kann man diese Aktie kaufen ?


Seite 2 von 27
Neuester Beitrag: 07.11.23 19:27
Eröffnet am:09.11.05 22:20von: mainecooniesAnzahl Beiträge:663
Neuester Beitrag:07.11.23 19:27von: LongPosition.Leser gesamt:416.385
Forum:Börse Leser heute:93
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27  >  

2634 Postings, 6506 Tage OrthDividende: 0,32 EUR je Vorzugsaktie

 
  
    #26
1
11.03.10 12:31

640 Postings, 5284 Tage qwerasdfWiderstand

 
  
    #27
1
14.03.10 19:37
Ausbruch über den Widerstand bei 32,70/32,90Eur war wohl ein Fehlausbruch. Vermute, dass die Aktie jetzt erstmal wieder korrigiert. Schätze bis etwa 30 Eur. Dann überlege ich ein Langzeitinvestmanent. Vorher aber auf keinen Fall. Was denkt ihr?  

10991 Postings, 8333 Tage andyyviele Millionen an Kosten für BMW

 
  
    #28
27.10.10 15:37
BMW ruft 150 000 Autos in USA zurück: Spritzufuhr hakt
18:46 26.10.10

WOODCLIFF LAKE (dpa-AFX) - Erneute peinliche Pannen bei BMW (Profil): Wegen Problemen mit der Spritzufuhr ruft der bayerische Autobauer allein in den USA vorsorglich mehr als 150.000 Autos zurück. Betroffen sind ausschließlich Wagen mit Sechszylinder-Motoren. Die Aggregate sind allerdings durch fast alle Modellreihen verbaut - vom kompakten 1er bis zum schweren Geländewagen X6. Ein BMW-Sprecher betonte in München, in Deutschland seien nach jetzigem Kenntnisstand keine Wagen betroffen.

Bei 130.000 Autos mit 3,5-Liter-Maschinen besteht die Gefahr, dass das Einspritzsystem fehlerhaft arbeitet, was zu Startproblemen und einer verminderten Motorleistung führt. Im besten Falle reicht nach den Angaben vom Dienstag, dass eine neue Software aufgespielt wird. Im schlechtesten Falle muss ein Teil ausgetauscht werden. Betroffen sind Wagen der Modelljahre 2007 bis 2010.

ZWEITER RÜCKRUF BINNEN EINES MONATS

Unabhängig davon kann bei 20 800 Geländewagen vom Typ X5 die Kraftstoffpumpe komplett ausfallen und das auch bei voller Fahrt. Wenn der Motor ausgeht, versagen gleichzeitig Servolenkung und Bremskraftverstärker. BMW versicherte aber, dass es noch zu keinen Unfällen wegen der beiden Probleme gekommen sei. Beim X5 ist nur das Modelljahr 2008 betroffen.

Erst zu Monatsbeginn hatten die Bayern in den Staaten 198 000 Wagen wegen fehlerhafter Bremsen in die Werkstätten bitten müssen. Kurze Zeit später räumte der Erzrivale Mercedes Lenkprobleme ein. Das Feld der Rückrufe führt aber weiterhin Toyota an. Nach dem Debakel mit klemmenden Gaspedalen und rutschenden Fußmatten machten zuletzt Bremsen und Benzinpumpen Ärger./dpa das/DP/enl  

Optionen

31 Postings, 4891 Tage Gambler1Bald Berg ab?

 
  
    #29
04.11.10 14:14

Sollte mann noch einsteigen oder gehts bald berg ab wegen rückrufaktionen?

 

 

280 Postings, 5444 Tage SimonWHallo ?

 
  
    #30
04.11.10 18:22
Jetzt noch einsteigen halte ich für sehr gewagt - wenn überhaupt nur einen Rücksetzer nehmen, ob nun bei Gewinnmitnahmen oder wenn der Dax generell ein paar Tage gen Süden geht einsteigt ist eines jeden Selbst seine Entscheidung ...
Ich ärgere mich dass ich nur ein paar im Depot habe :/ Dafür zu nem guten Preis gekauft ... die Aktie wurde ja immer als "Konservativ" betitetelt ...  

Optionen

74 Postings, 4878 Tage VoddoHabe im Juni

 
  
    #31
06.11.10 11:50

 für 42€ gekauf und vor 2 Tagen (zu früh) für 52€ verkauft. 

Gehts noch weiter hoch?

 

Optionen

11942 Postings, 6240 Tage rightwingja

 
  
    #32
06.11.10 14:25
... wenn du eine besser möchtest, nimm die* hier, ein besseres automobil-papier bekommst du nicht

*:
http://www.ariva.de/...taetsvergleich_t186604?pnr=9031384#jump9031384  

79 Postings, 4903 Tage ThomasRadebergJetzt raus aus

 
  
    #33
1
18.11.10 18:14

den völlig überteuerten DAX Werten. Die Analysten (Assis) verdummen jetzt das Volk, um zu Höchstkursen aussteigen zu können.

 

280 Postings, 5444 Tage SimonWFinger zucken ...

 
  
    #34
22.11.10 10:39
... so langsam sollte man dicke Gewinne mitnehmen :)  

Optionen

555 Postings, 5774 Tage thor4766finger zucken

 
  
    #35
25.11.10 14:16
so langsam könnte mann mal ein short ins auge fassen bei dem steilen chart schreit ja alles nach korrektur  

14 Postings, 5122 Tage SlimadminpThe Trend is your friend!

 
  
    #36
01.12.10 01:11
Jeder der jetzt aussteigt ist selber schuld!

Klar Gewinne sichern bzw. mitnehmen ist nie verkehrt!

Jedoch solltet Ihr beachten, dass bei BMW der Trend jetzt noch steiler läuft (seit. ca. Anfang November! Schaut es Euch mal an)

Stopp würde ich bei ca. 50 Euro bzw. knapp darunter setzen.  

109869 Postings, 8756 Tage KatjuschaChart1

 
  
    #37
1
01.12.10 15:46
Keinerlei negative Divergenzen erkennbar. Antizyklisches Shorten erst über 65 € spekulativ sinnvoll.
Angehängte Grafik:
chart_free_bmwst2.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_bmwst2.png

109869 Postings, 8756 Tage KatjuschaChart 2

 
  
    #38
01.12.10 15:48
Auch kurzfristig ein nahezu perfekter Trend ohne negative Divergenzen und mit ständigen neuen Hochs.
Angehängte Grafik:
chart_quarter_bmwst.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_bmwst.png

631 Postings, 5771 Tage summerblue78BMW läuft gut...

 
  
    #39
02.12.10 09:56

was ist hier los? Ich finds ja super. Hier wird ja gekauft wie blöd und ich bin seit 19,09 Euro drin. Wer kauft denn hier? Ist ja bald unheimlich, obwohl die Dividende ja entsprechend mitzieht.

 

280 Postings, 5444 Tage SimonWJaja

 
  
    #40
02.12.10 16:45
... gottseidank haben mir die Finger nicht gezuckt :)

Aber wieso sollte die Div. mitziehen ?  

Optionen

186 Postings, 5865 Tage danielmr2es ist noch lange nicht das Ende in Sicht

 
  
    #41
03.12.10 00:52
BMW ist für mich immer noch ein Kauf wert

BMW ist die weltweit führende Premiummarke, die es sich die letzen Jahre hart erarbeitet hat.
Noch besser die Aussichten - BMW hat von vor Jahren die Entwicklung der Carbonfaser für die Massenfertigung entwickelt und baut diese jetzt klar in Richtung Serienfertigung aus - ein klarer Vorteil gegenüber allen Konkurenten. Genauso dürfte man mit den Elektroautos den anderen direkten Konkurenten um einige Längen voraus sein - da BMW mit einer Firma zusammenarbeitet, dessen Know How in der Akku-Industrie nur schwer zu übertreffen sein wird.
Und was das wichtigste für ein längerfristiges Investment ist, das die Familie Quandt der BMW AG treu die Hand hält und ihnen alle Freiheit lässt, um längerfristig Produkte auf dem Markt zu bringen, die Firmen wie Mercedes ..... , nur schwer hervorbringen können, da bei ihnen die Investoren nicht auf Jahre vorausblicken - sondern Jahr für Jahr Cash sehen wollen, was Zulasten der Entwicklung und auf Dauer eine schlechtere Qualität zur Folge hat.....

Also ich würde erst vorsichtiger werden, wenns das Blatt mal um die 100 Euros kostet, zuvor denke ich, kann man beruhigt zugreifen - meine Meinung  

198 Postings, 6198 Tage cowboy28danielmr2

 
  
    #42
03.12.10 08:44
Du hast so recht!  

631 Postings, 5771 Tage summerblue78@SimonW

 
  
    #43
03.12.10 09:05

Ich meine die zu erwartenden Dividenden in den nächsten Jahren, gilt nicht nur für BWM. Die ziehen ja alle entsprechen an. Von daher lässt sich immer gut ableiten ob Kurse über oder unterbewertet sind. Viele haben das noch gar nicht gemerkt aber meiner Meinung nach läuft der Börsenzug auf Hochtouren. Die 8000er Marke fällt nächstes Jahr. Die Krise und der anschliessend heftige Aufschwunf bilden den sogenannten "V" Chart aus. Sprich steiler Abschwung steiler Aufschwung. In der Krise gab es nur zwei Möglichkeiten, entweder "V" oder "U", das letztere wäre eine zähe Seitwärtsbewegung auf tiefen Niveau, diese würde Jahre dauern. Doch die Auftragsbücher sind voll und die Konzerne haben in der Krise das sparen gelernt, d.h. bei gleichem Umsatz bleibt jetzt nach der Krise mehr Gewinn über wie vor der Krise. Das ist ja das geniale!

 

10991 Postings, 8333 Tage andyy!

 
  
    #44
13.12.10 10:12
Autowerte unter Druck - China will Kaufanreize streichen
von Thomas Gansneder
Donnerstag 09.12.2010, 12:28 Uhr
Frankfurt (BoerseGo.de) - Die internationalen Automobilkonzerne sehen auf dem chinesischen Markt gigantische Absatzchancen. Der Optimismus der Hersteller hat heute aber erstmals einen Dämpfer erhalten. Nach Angaben der China Association of Automobile Manufacturers will die chinesische Regierung im kommenden Jahr die Kaufanreize für kleine Autos in Form von Mehrwertsteuernachlässen und Subventionen auslaufen lassen. Zudem gibt es am Markt Spekulationen, wonach künftig nur noch ein Auto pro Haushalt erlaubt sein darf

Beides würde die Nachfrage, in dem für die europäischen Hersteller immer wichtiger werdenden chinesischen Markt, deutlich belasten. Treffen würde das vor allem VW, Peugeot und Renault. Für die Premiumhersteller dürften sich die Auswirkungen dagegen in Grenzen halten.

Mit einem Minus von 4,32 Prozent auf 123,66 Euro führen die Aktien von VW derzeit die Verliererliste im DAX an. BMW verbilligt sich um 3,29 Prozent auf 59,86 Euro. Daimler präsentiert sich dagegen stabil.  

Optionen

3661 Postings, 5359 Tage mamex7Hallo deutscher Michel

 
  
    #45
1
15.12.10 20:47
bin kein Börsenexperte aaaber wenn ich mir den BMW Chart anschaue in der Jahresübersicht sehe ich folgendes:

http://www.ariva.de/chart/?secu=294  (Bitte mit Candlestick anschauen)

nun da ich etwas im Internet gefunden habe zu dem Thema könnte es mir jemand erklären (ist leider alles Englisch)

http://www.investopedia.com/terms/h/hangingman.asp

Kann es sein das die BMW Aktie jetzt nach oben läuft so gegen 80 weil es eine ganz grosse Bank sagt ?

Danke für HILFE

Grüsse

2634 Postings, 6506 Tage OrthRekordergebnis - Rekorddividende

 
  
    #46
1
10.03.11 11:21
[..]BMW hat 2010 dank des weltweiten Autobooms einen Rekordgewinn eingefahren und verdient nach zwei mageren Jahren wieder Milliarden. Der Gewinn des Münchner Autobauers vervielfachte sich im vergangenen Jahr von 210 Millionen Euro im Krisenjahr 2009 auf 3,234 Milliarden Euro - einen neuen Bestwert, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz wuchs kräftig um 19,3 Prozent auf 60,4 Milliarden Euro.  [..]

[..]Der Vorstand schlägt vor, die Dividende je Stammaktie auf 1,30 Euro und je Stammaktie und 1,32 Euro anzuheben und damit auf einen Höchststand zu bringen.[..]

http://www.ariva.de/news/...t-neue-Bestmarke-Rekord-Dividende-3671890

Optionen

54906 Postings, 6599 Tage RadelfanDie Anleger snd nicht überzeugt, Kurs sinkt

 
  
    #47
10.03.11 11:31
Sind aber wohl die Ahnungen über Auswirkungen, die sich aus einem längeren Lokführerstreik ergeben könnten.

2634 Postings, 6506 Tage OrthKorrektur #46

 
  
    #48
1
10.03.11 13:14
"Stammaktie und 1,32 Euro" in "Vorzugsaktie und 1,32 Euro"

Zählt das bei solchen Copy-Fehlern noch als Plagiat? Nich das ich noch zurückgetreten werde?!

Optionen

1 Posting, 4630 Tage 1000abbmw

 
  
    #49
1
01.07.11 14:07

ich habe diese aktie vor ca 3 jahre mit einen kurs von 34 ,- euro gekauft und habe sie immer noch  habe bis heute gute erfahrung gemacht und natürlich auch gegen über vor 3 jahre ein satten gewinn gemacht aber ich würde sie nicht verkaufen ,ich gehe da von aus das sie noch mehr bringt als 70 euro

 

Optionen

264 Postings, 4792 Tage gekko26@BMW Vz

 
  
    #50
14.09.11 23:05

hallo kann mir hier jemand mal bitte den unterschied zwischen den im DAX gelisteten aktien BMW und diesen hier erklären ....

sind das im DAX die Stämme sehe ich das richtig???

in welche würdet ihr investieren???bzw macht Sinn???

 

Optionen

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: sunrice1962