Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

YAHOO steigt und steigt und steigt


Seite 1 von 396
Neuester Beitrag: 05.10.19 19:30
Eröffnet am: 27.09.07 15:48 von: OldPlayer Anzahl Beiträge: 10.884
Neuester Beitrag: 05.10.19 19:30 von: Helgo75 Leser gesamt: 1.292.153
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 396  >  

239 Postings, 4452 Tage OldPlayerYAHOO steigt und steigt und steigt

 
  
    #1
27
27.09.07 15:48
hallo an alle, ich schreibe hier nicht weil die leute in deutschland diese aktie kaufen sollen, sondern nur um erfahrung und meinungen auszutauschen.
gestern waren in deutschland ca. 18.000stück und in der usa 10.000.000stück umsatz, da ist es wohl sch..ß egal ob hier jemand diese aktie kauft, oder was meint ihr so????  
9859 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 396  >  

2896 Postings, 1993 Tage Blacky JackySchade ...

 
  
    #9861
23.08.18 17:29

Das waren eigentlich ganz gute Zahlen von Alibaba, aber wenn die Gewinne von "Insidern" für Aktienvergütungen aufgefressen werden und den (Klein-)Aktionären auf diese Weise zukünftige Beteiligungen und Beteiligungsgewinne im Vorfeld des Ant Financial-Börsengangs weggenommen werden, dann darf man sich auch nicht wundern, weshalb wir hier im Westen den Asiaten nicht über den Weg trauen ...

Ich habe heute Mittag einen kleinen Teil meiner Altaba-Aktien verkauft und dafür Aktien der Deutschen Bank und Optionsscheine (Call 10 mit langer Laufzeit) auf die Deutsche Bank gekauft. Ma, Tsai und Son sind keine vertrauenswürdigen Geschäftsleute, sondern Raffgeier allererster Güteklasse. Alibaba und Altaba haben beide noch (viel) Luft nach oben, aber ich würde inzwischen allen Anlegern empfehlen, sich allmählich (und dauerhaft) von diesen Papieren zu trennen, wenn sie damit hinreichend gute Gewinne eingefahren haben. Ich schätze, dass sich dafür spätestens im Februar kommenden Jahres eine gute Gelegenheit ergeben wird.

Das war mein letzter Beitrag in diesem Thread. Vielen Dank an alle, die sich in den letzten Jahren so rege daran beteiligt haben! Ich hoffe, Ihr holt Euren Einsatz (zumindest anständig verzinst) wieder heraus!

 

3552 Postings, 4836 Tage brokersteveSchade, lass uns noch etwas schreiben.

 
  
    #9862
1
24.08.18 10:49
Ich hab noch ne Menge Aktien.  

6944 Postings, 7318 Tage bauwi25 % vom Top entfernt - Wir kommen in eine

 
  
    #9863
19.10.18 18:56
spannende Phase!   An und für sich eine gute Aktie!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Optionen

3552 Postings, 4836 Tage brokersteveWenn sich China erholt, dann steigt

 
  
    #9864
20.10.18 09:31
Alibaba um 30% und altaba mit...dassind dann rund 65 Euro.  

11 Postings, 1020 Tage fabi82Blacky....

 
  
    #9865
05.04.19 21:17
...könnte sich eigentlich nochmal zeigen, nachdem nun doch nochmal Bewegung in die Sache kommen könnte :)

An alle anderen : wie schätzt ihr die Situation ein? Wird Altaba versuchen an Alibaba zu verkaufen oder wird tatsächlich gestreut.... Gruß  

Optionen

2792 Postings, 738 Tage KörnigWas ist den hier los?

 
  
    #9866
24.09.19 11:36
 

Optionen

6944 Postings, 7318 Tage bauwiHat's damit zu tun? Am besten Hausbank anfragen!

 
  
    #9867
1
24.09.19 12:11
Altaba rechnet damit, unmittelbar nach Abschluss des regulären Handels am 4. Oktober 2019 beim Außenminister von Delaware eine Auflösungsbescheinigung einzureichen.
Nach Einreichung der Auflösungsbescheinigung schließt der Fonds seine Aktienübertragungsbücher. Danach wird es den Inhabern von Stammaktien des Fonds untersagt, den Rekordbesitz an ihren Aktien zu übertragen, es sei denn, dies erfolgt durch Willen, Erbfolge oder Gesetz.
Der Handel mit Aktien am Nasdaq Global Select Market wird voraussichtlich unverzüglich nach Einreichung des Zertifikats eingestellt und auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, bevor der Handel am 7. Oktober 2019 beginnt.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Optionen

2792 Postings, 738 Tage KörnigBin hier nicht investiert, aber habe die Aktie auf

 
  
    #9868
24.09.19 14:05
der Watchlist  

Optionen

66 Postings, 2087 Tage klaus111Kurseinbruch

 
  
    #9869
24.09.19 14:36
Heute wird ex Dividende(46,64E) gehandelt.

ca.28 % Steuern werden für mich fällig. Da kommt Freude auf!!!!!!  

6944 Postings, 7318 Tage bauwiKorrekt!

 
  
    #9870
24.09.19 21:35
September 24th is the ex-dividend date as per the press release announcing the distribution. https://www.altaba.com/news-releases/...liquidating-distribution-5150    ((Die Antwort von Brandon X. Jiang (Altaba)  kam prompt!))
Ist trotzdem nicht in meinem Sinne, da unvorteilhaft!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Optionen

11 Postings, 1020 Tage fabi82Was tun....

 
  
    #9871
27.09.19 15:47
Behaltet ihr nun die restlichen Stücke oder verkauft ihr vor dem 04.10.?  

Optionen

37 Postings, 331 Tage GreenFridayRefund

 
  
    #9872
28.09.19 08:31
Habt ihr die 51.50 Dollar pro Aktie erhalten? Ich warte immer noch darauf.  

11 Postings, 1020 Tage fabi82Green

 
  
    #9873
28.09.19 21:34
Ja ich habe das Geld vorgestern bekommen (Comdirect). Gestern dann einen neuen Steuerbescheid  

Optionen

37 Postings, 331 Tage GreenFridayWartezeit

 
  
    #9874
29.09.19 23:19
Wie lange soll ich noch warten? Was kann man unternehmen?  

4 Postings, 44 Tage polycarbonatDelisting !?

 
  
    #9875
30.09.19 15:06
also, wenn ich deren Mitteilung richtig verstehe, werden die (verbliebenen) Aktien ab nächster Woche nicht mehr gehandelt und verschwinden irgendwann ganz vom Kurszettel.
Insofern ist doch ein Verkauf noch diese Woche alternativlos, oder !?
Meine "Super-Dividende" kam heute (consors)  

3 Postings, 44 Tage Helgo75Altaba

 
  
    #9876
30.09.19 17:28
Bei mir sind (Depot bei der ING), obwohl ich die Yahoo Aktie seit ca. 2001 hatte, KapSt, Soli und Kirchensteuer abgezogen worden. Das war in Summe ca. 800 Euro! Da war nichts mit steuerbefreitem Altbestand. Angeblich weil Altaba eine Beteiligungsgesellschaft ist und Yahoo eine Aktie war. Wie ist das bei euch, wurde bei euch ebenfalls Steuer in Abzug gebracht?  

Optionen

4 Postings, 44 Tage polycarbonatdito

 
  
    #9877
30.09.19 19:14
@Helgo75
um der Steuer zu entgehen, hätte man die Papiere m.E. wohl vorher - als Aktie - verkaufen müssen (steuerfreier Spekulationsgewinn). So wurde der Zwangsverkauf jetzt als Dividendenausschüttung deklariert, und dann greift eben die KESt (?). Jedenfalls hatte ich sie auch seit 2000/2001 und hab einen vergleichbaren Abzug  

3 Postings, 44 Tage Helgo75@polycarbonat

 
  
    #9878
01.10.19 17:38
Danke für die Antwort. Das war mir leider nicht bewusst gewesen dass man die Aktie, um steuerfreie Gewinne zu generieren, noch in 2017 hätte verkaufen müssen. Mist, noch mehr Steuern bezahlen als ohnehin schon :-(  

Optionen

548 Postings, 2900 Tage loneriderSchicht

 
  
    #9879
02.10.19 16:08
Aktie in Deutschland seit heute morgen nicht mehr handelbar. Von wegen 4.10....
 

4 Postings, 44 Tage polycarbonatGutschrift

 
  
    #9880
03.10.19 12:35
@Helgo75
in einer neuen Abrechnung wurden mir sämtliche Abzüge wieder gutgeschrieben *strange*, darin stand was von “bestandsgeschützte Alt-Anteile” - sollte bei dir dann auch so sein ? Sowas hat ja dann grds. nichts mit der Bank zu tun

@ionerider
heut ist in Deutschland bundeseinheitlicher Feiertag - schon mitbekommen !? ;o)
der eigentliche Lagerplatz ist USA/Kanada, dort werden sie definitiv noch gehandelt - es sei denn, man hat sie umbuchen lassen
ganz unabhängig davon, würd ich mit sowas prinzipiell auch nicht bis zum letzten Tag warten  

548 Postings, 2900 Tage lonerider@polycarbonat:

 
  
    #9881
03.10.19 14:46
Schon klar dass es heute nicht geht. Hatte gestern morgen versucht zu verkaufen, leider wurde meine Order nicht mehr ausgeführt, da meine Stücke in Deutschland verwahrt werden.
Wurden die Abzüge nach einer Reklamation gut geschrieben oder was hast du unternommen?  
 

4 Postings, 44 Tage polycarbonat@Ionerider

 
  
    #9882
03.10.19 22:23
erst später gesehen, dass dein Beitrag ja vom Vortag stammte, sorry.
in meinem Fall war´s USA, eine mögliche Umbuchung wäre teurer gewesen als der Direktverkauf über die NASDAQ, drum hab ich sie gleich vertickt. Hast du alle Bankenblätze durchprobiert !? Vielleicht hast du morgen doch noch mal Glück.
nix reklamiert, sämtliche Abzüge wurden 1 Tag später in einer weiteren Abrechnung wieder gutgeschrieben. Mal sehen, ob morgen wieder was neues im Postfach liegt ... ;o)  

548 Postings, 2900 Tage lonerider@polycarbonat:

 
  
    #9883
04.10.19 20:10
Habe heute alle angezeigten Börsen probiert. Überall keine Chance, da kein Kurs gestellt werde konnte. Die Kest habe ich heute wieder auf dem Konto gehabt. Wenigstens etwas.
VG  

11 Postings, 1020 Tage fabi82Steuer

 
  
    #9884
05.10.19 18:47
Ich hatte erst eine falsche Quellensteuerberechnung.
Die „Verluste“ der Aktie nach Verkauf konnte ich nutzen um die Kapitalertragssteuer der Divi zu schmälern.
Darauf zu spekulieren was noch kommt war nix für mich. Man kann ja auf dem pinken? Markt noch handeln oder wartet auf die weitere Liquidierung.  

Optionen

3 Postings, 44 Tage Helgo75@polycarbonat

 
  
    #9885
05.10.19 19:30
Nein, bei mir ist leider keine Steuer gutgeschrieben worden. Hattest du dazu was schriftliches bekommen? Gibt es irgendwelche Paragraphen die angegeben wurden?  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 396  >  
   Antwort einfügen - nach oben