Xinyi Solar Holdings


Seite 15 von 21
Neuester Beitrag: 23.07.21 16:36
Eröffnet am: 08.10.20 18:47 von: telev1 Anzahl Beiträge: 520
Neuester Beitrag: 23.07.21 16:36 von: Körnig Leser gesamt: 142.910
Forum: Börse   Leser heute: 145
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 21  >  

488 Postings, 403 Tage david007bondTurnaround gestartet

 
  
    #351
19.04.21 08:43

35 Postings, 137 Tage dete100Es

 
  
    #352
19.04.21 09:12
braucht jetzt Käufer und dann mal schauen wie weit es geht  

204 Postings, 272 Tage HomerSimpson77Xinyi Glass Holdings

 
  
    #353
19.04.21 16:12
WKN: A0DQJN ISIN: KYG9828G1082 US-Symbol: XYIGF Typ: Aktie

Servus, wurde das hier im Forum schon besprochen
. wie gehören die beiden Aktien zusammen
- hat jemand ne Meinung dazu
 

488 Postings, 403 Tage david007bondEs scheint, als würde hier

 
  
    #354
20.04.21 08:44
Langsam Schwung reinkommen.  

70 Postings, 437 Tage GuLa64Unterschied Solar und Glass

 
  
    #355
2
22.04.21 08:21
Xinyi Glass:
Das Unternehmen betreibt sein Geschäft über drei Segmente. Das Segment Floatglas beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Verkauf von Klarglas, F-Grün-Glas und europäischem Grauglas. Das Segment Automobilglas beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Verkauf von Glas in Automobilen. Das Segment Bauglas beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Verkauf von Bauglas, wie z.B. gehärtetem Glas und Verbundglas, unter anderem. Das Unternehmen befasst sich auch mit der Herstellung und dem Verkauf von Gummi- und Kunststoffprodukten sowie mit der Bereitstellung von Logistikdienstleistungen.

Xinyi Solar:
Xinyi Solar Holdings Limited ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich hauptsächlich mit der Herstellung und dem Verkauf von Solarglas beschäftigt. Zusammen mit den Tochtergesellschaften betreibt die Gesellschaft ihr Geschäft in drei Segmenten. Das Segment Sales of Solar Glass befasst sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Solarglasprodukten. Zu den Solarglasprodukten gehören ultraklares Rohglas aus verarbeitetem Glas (PV) sowie andere PV-verarbeitete Gläser wie ultraklares PV-Hartglas, ultraklares PV-Antireflexionsglas und Hinterglas. Das Segment Solarpark und Solarstromerzeugung ist am Betrieb von Freiland-Solarparks im Versorgungsbereich beteiligt. Das Segment Engineering Procurement and Construction (EPC) Services beschäftigt sich mit der Erbringung von EPC-Dienstleistungen für Solarparks.  

70 Postings, 437 Tage GuLa64david007bond

 
  
    #356
22.04.21 08:46
Schwung ist nur bei einer übertriebenen Euphorie zu erwarten, die kaum mit den Geschäftszahlen zu begründen sein wird. Eine marktgerechte Bewertung liegt m.E. zwischen ca. 0,77 Cent und 1,10 Euro. Glücklicherweise gibt es aber immer wieder Phasen, in denen Solar und H2 von den großen Jungs mit viel Geld für ein schnelles Geschäft genutzt werden. Und zwar in beide Richtungen. Und wenn man da gerade Glück hat..... ;-) Schönen und erfolgreichen Tag  

61 Postings, 3853 Tage ApollliGuLa64

 
  
    #357
22.04.21 11:19
...Was meinst Du denn mit „Meines Erachtens“?? wie kommst Du denn darauf, dass ein sogenannter fairer Wert bei 0,77 - 1,10 Euro liegt?
Bist Du Analyst?
Gibt es Argumente?
Benchmark?

Nur so einfach ins „Blaue“
schreiben kann jeder  

154 Postings, 242 Tage J M6Gula

 
  
    #358
22.04.21 18:13
Lasst euch von seinem Unsinn nicht nervös machen. Bei 0,7€ hätte Xinyi ein KGV von 9. Das bei einem Unternehmen welches letztes Jahr ein Gewinnwachstum von ca 80% hätte und in den kommenden Jahren Umsatzmäßig um schätzungsweise 30% p.a. wächst und Nettomargen von 35-45% hat wäre lächerlich gering. durchschnittliches Kursziel der Analysten: 2,20€. Lediglich dieses Jahr wird Xinyi im Gewinn nur leicht wachsen da die Solarglaspreise aktuell wieder zurücklaufen.  

400 Postings, 556 Tage LannigstaKlimagipfel

 
  
    #359
2
23.04.21 07:22
Er scheint beim Kurs gut anzukommen. Aktuell liegen wir bei knapp 8 % im Plus in HKD.
Hoffen wir mal das der Großteil davon bis zum Börsenschluss bleibt.

Gestern war der erste Tag des von US Präsidenten Biden einberufenen Klimagipfel.
ES lief irgendwie viel zu harmonisch ab. Wirklich jedes Land hat anerkannt das dieser Weg nur gemeinsam beschritten werden kann.
Nach der EU hat sich auch die USA auf fixe Zahlen festgelegt. Auch China möchte weg von der Kohle, wenn auch langsamer als andere Nationen. Warten wir mal ab was heute am zweiten Tag des Gipfels noch so besprochen wird um dann ein endgültiges Fazit ziehen zu können.

Aber der erste Schritt scheint gemacht. Alle Nationen scheinen bei dem Thema zusammenzuhalten. Und die Aussage von Russland lässt auch hier mal wieder auf einen Wettbewerb schließen (möchte bessere Entwicklung als die EU). Hier wäre  der Sieger dann hoffentlich die Umwelt und unser Planet. PV und Windenergie werden ihren Teil dazu beitragen müssen wenn die Länder es wirklich ernst meinen mit ihren teils sportlichen Zielen.  

1828 Postings, 464 Tage Flo2231Down down down

 
  
    #360
27.04.21 09:01
Es geht immer weiter runter... so ein Mist.  

488 Postings, 403 Tage david007bondKennt einer den Grund?

 
  
    #361
27.04.21 09:15

1086 Postings, 411 Tage Flo2389China-Aktien seit Wochen allgemein schlecht

 
  
    #362
27.04.21 11:38
und das ist sehr schade! Obwohl die Wirtschaft dort so massiv wächst, Prognosen stimmen und alles andere auch. Gerade für Solar sollte ja 2021 ein mega Jahr werden. Belastet das Thema USA? vielleicht...
 

9 Postings, 166 Tage WOBXLöschung

 
  
    #363
27.04.21 16:23

Moderation
Zeitpunkt: 07.05.21 17:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

35 Postings, 137 Tage dete100Bei

 
  
    #364
27.04.21 16:34
mir ist es genau umgekehrt ich steige evtl wieder ein. Limit 1,38 mal schauen, ob es soweit runtergeht.  

1533 Postings, 446 Tage koeln2999Wenn ihr überzeugt seid

 
  
    #365
27.04.21 23:21
dann kauft ihr doch jetzt massiv nach und freut Euch später. Odre ist Euer "Anlage"horizont nur 1 Jahr?
Wo ist Euer Problem?

Ich bin mit mittlerem6 stelligen Betrag zu 80% in China investiert und mache mir Null Sorgen - obwohl 30% im Minus.
Das wird schon.
 

1533 Postings, 446 Tage koeln2999Steige hier bei 1 Euro ein

 
  
    #366
27.04.21 23:22
falls es dazu kommt  

9 Postings, 166 Tage WOBXLöschung

 
  
    #367
28.04.21 11:03

Moderation
Zeitpunkt: 07.05.21 17:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

1533 Postings, 446 Tage koeln2999@WOBX

 
  
    #368
28.04.21 11:46
Ich bin auch Privatanleger und kein Profi. Freut mich auch nicht wenn ich so im Minus bin, aber erst wenn man realisiert hat man verloren oder gewonnen. Vorher ist das nur Psychologie.

Habs selber schon oft falschgemacht. Aber e gibt die Trader die mir total widersprechen würde und die Langfristanleger die mir wohl zustimmen würde.
Es heisst einfach so oder so konsequent zu handeln - was nicht einfach ist.  

113 Postings, 242 Tage hartwuaschdKöln

 
  
    #369
28.04.21 15:31
Mach dein Ding so wie du es für richtig hältst. Alle anderen geht das eh nix an.  

70 Postings, 437 Tage GuLa64APOLLI, J M6

 
  
    #370
30.04.21 07:59
Bla, Ba, Bla. Bitte realistisch bleiben und: Siehe Kurs. Eure guten Prognosen hätten/haben sicher schon einige sehr arm gemacht. Meine eher nicht ;-)
 

35 Postings, 137 Tage dete100Mal

 
  
    #371
30.04.21 18:16
schauen, ob es wieder nach oben geht. Es gibt ja ne starke Unterstützung bei 1,37 wie ist eure Meinung?  

3339 Postings, 624 Tage Aktiensammler12Keine Ahnung,

 
  
    #372
30.04.21 20:12
kommt drauf an wie lange China noch abverkauft wird... Kann sich schon ziehen...  

12 Postings, 294 Tage HoleinoneDer Grund für die schwachen China Kurse

 
  
    #373
4
02.05.21 15:59
Dass China nicht aus dem Quark kommt, liegt mMn an der aktuell restriktiven Geldpolitik des Landes. Dies wiederum bedeutet, dass bei den Chinesen das Cash knapp ist und hier Aktien kapitalisieren werden müssen. Desweiterten muss man wissen, dass die meisten Asiaten den Aktienmarkt als Casino betrachten  und sich kaum um die fundamentalen Aspekte kümmern. Die meisten nicht Asiaten, welche sich für "günstigen" chinesischen Aktien interessieren, sind längst investiert. Von hier sind leider keine weiteren großen Käufe zu erwarten, da ein Depot ja ausgewogen sein sollte.
Da ich China aktuell nur mit ca. 20% gewichtet habe und hier noch etwas Luft nach oben ist, bin ich mal bei 1,38 mit einer ersten Position reingegangen. Sollte der Kurs weiter fallen und sich fundamental nichts ändern, würde ich das gleiche Volumen nochmal bei ca. 1,10€ nachkaufen. Und damit wäre die Position dann auch fertig und dann hilft nur noch warten bis die Chinesen wieder Geld haben, zocken können und sich Xinyi als  Objekt der Begierde aussuchen. Kurze Anmerkung noch: Glaubt nicht, dass Xinyi bei so einem politischem Thema wie Solarenergie die Preise für ihr Glas frei nach dem Markt gestallten kann. Wenn sich z.B. Jinko Solar bei der chinesischen Regierung beschwert, dass das Solar Glass von Xinyi zu teuer ist, dann klingelt kurze Zeit später beim CEO von Xinyi das Telefon.
Schreibt mir bitte, ob Ihr meine Meinung teilt, oder ob Ihr das anders seht. Und vielen Dank an alle die diesen doch sehr langen Text bis zu Ende gelesen haben. :-)  

3339 Postings, 624 Tage Aktiensammler12Holeinone, sehr

 
  
    #374
1
02.05.21 21:14
interessante Ansätze. Bei den Chinaaktien sehe ich es ähnlich. Ich persönlich werde gemächlich nach unten nachkaufen. In ein Land zu investieren, welches mit Verstand finanzpolitisch agiert, halte ich für sinnvoll.
Wieso Xinyi zuviel für Solargläser verlangen soll und daher der Staat einschreitet, erschließt sich mir nicht....
 

12 Postings, 294 Tage HoleinonePreis für Xinyi Solarglas

 
  
    #375
1
03.05.21 17:12
Die Nettomarge bei JinkoSolar beträgt aktuell unter 1%. Hier ist also keine Luft mehr für Preissenkungen um sich gegen aufkommende Firmen wie z. B. Meyer Burger wie in der Vergangenheit mit Dumpingpreisen zu wehren. Und nachdem der chinesische Staat über viele Jahre hinweg die heimische Solarindustrie mit Subventionen gestützt hat, wird man nicht tatenlos zusehen, wie jetzt nach dem Zurückfahren der Subventionen die Solarindustrie in die Knie geht. Bei Xinyi hingegen ist mit deutlich über 30% Nettomarge (deshalb haben wir ja u.a. die Aktie) noch sehr viel Luft nach unten. Daher ist es für mich logisch, dass Xinyi von der chinesischen Regierung angewiesen wird für die heimische Solarindustrie bessere Preise zu machen, damit diese wiederum preislich flexibler auf den Wettbewerb reagieren kann. Das heißt natürlich nicht direkt niedrigere Preise für den Weltmarkt, aber aktuell stehen die internationalen Preise für Solarglass tatsächlich unter Druck. Wir werden sehen, am 29. Mai ist die Hautversammlung.
Mein Tipp: Die Nerven und die Aktien behalten und jetzt in einer längeren Seitwärtsbewegung über die Dividende freuen. Und frühestens bei 1,10€ wieder nachkaufen, wenn der Kurs weiter fallen sollte. Die Welt will grüner werden, aber es dauert bestimmt noch 2 Jahre bis die Stückzahlen für Solarglas richtig nach oben gehen. Da spielen uns die neuen beidseitig verglasten Panel zusätzlich in die Hände. Ich würde sogar gerne auf die Dividende verzichten wenn Xinyi das Geld für den Ausbau der Kapazitäten verwenden würde.
 

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 21  >  
   Antwort einfügen - nach oben