"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"


Seite 1 von 11508
Neuester Beitrag: 20.09.20 22:56
Eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 288.698
Neuester Beitrag: 20.09.20 22:56 von: Symba Leser gesamt: 21.357.500
Forum: Börse   Leser heute: 850
Bewertet mit:
354


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11506 | 11507 | 11508 11508  >  

5866 Postings, 4695 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
354
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
287673 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11506 | 11507 | 11508 11508  >  

108 Postings, 113 Tage waswiewofür alle die Schaden durch Corona erlitten haben

 
  
    #287675
4
20.09.20 16:28

923 Postings, 232 Tage ScheinwerfererMir gehts nur ums Prinzip

 
  
    #287676
20.09.20 16:40
beim Kauf einer Oz. Reicht Ihnen die Antwort Symba? <✨  

923 Postings, 232 Tage ScheinwerfererIch hab da nichts dagegen

 
  
    #287677
20.09.20 18:27
mit ihren Volatilen Ansichten bei Gold, solange sie nicht auf mein eingebuddeltes Pflänzchen rumtreten. Symba. Da werd ich echt stachelig <✨  

23583 Postings, 3580 Tage charly503was wie wo,

 
  
    #287678
20.09.20 19:18
sorry, der Beitrag der absoluet Hammer. Wie die aus er Nummer wieder raus kommen, ist mir mehr wie schleierhaft.
Danke schon mal! Bin noch bei Frau ruft zum essen.  

15409 Postings, 5774 Tage pfeifenlümmelzu #678

 
  
    #287679
2
20.09.20 20:45
Genieße das Essen mal mit Ruhe.
Sammelklagen in Deutschalnd?
Da fliegen eher die Schwalben auf dem Rücken.
Das Wichtigste ist aber doch:
Ist Corona ein Fake oder nicht.
Nein, es ist leider kein Fake.
Droste kann ruhig schlafen.
In Frankreich melden sie über 12000 Neuinfektionen an einem Tag.
Mal gespannt, wann die ersten Hilfeersuche zur Versorgung der Infizierten an uns hier kommen.
Corona ist nicht keine einfache Grippe, ein wenig Fieber und dann wieder fit.
Manch einen triffst eben sehr hart, einen anderen nur mit Geschmacksverlust über ein paar Tage.
Die Kids in den Schulen merken häufig überhaupt nichts, aber stecken andere auch an.
Was solls. Wer nichts oder wenig  bei einer Infektion merkt oder überhaupt nicht betroffen ist, hält die Maßnahmen gegen Corona völlig übertrieben und erwartet eine Entschädigung.
Ein andere kneift den Hintern zu und kann sich nicht mehr zu Wort melden.  

739 Postings, 704 Tage MambaFragt der Fritz

 
  
    #287680
1
20.09.20 20:56

mal seine Frau :
warum sagst mir nie genau
- wannst hast nen Orgasmus , Mizzi
- weil´st da nie dabei bist , Fritzikiss

 

836 Postings, 3226 Tage silbermine"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"

 
  
    #287681
3
20.09.20 21:13

so hörte man es immer wieder, doch anscheinend gilt dies auch nicht mehr.
wie so vieles in der heutigen neuen Zeit wird es verdreht.

das kauft eine Familie einem Mann ein Auto ab, nicht wissend, dass dieser Mann das Auto nach einer Probefahrt nicht mehr zurück brachte, sondern im Netz zum Kauf anbot.
Mit gefälschten Papieren verkaufte der Mann der Familie das Auto.
erst als die Familie das Gefährt beim Amt anmelden wollte, kam zutage, dass eben dieses geklaut worden war.
Das Autohaus forderte das Auto zurück, die Familie forderte die Originalpapiere und den Zweitschlüssel...
schlußendlich hat dann das höchste Gericht zu Gunsten der Familie entschieden.
https://de.nachrichten.yahoo.com/...befahren-geklautes-024038287.html

Deutscheland hat fertig.  

23583 Postings, 3580 Tage charly503darum geht es gar nicht, lieber pfeifenlümmel,

 
  
    #287682
20.09.20 21:15
es geht auch nicht in D.
Es geht einzig und allein um den PCR Test. Und da wird doch hier nicht verhandelt. Schaue Dir das Gespräch an und dann bitte, urteile.
lieben Gruß, bin ganz aufgeregt! LOL  

836 Postings, 3226 Tage silbermineaber immerhin gibt es noch die stolzen

 
  
    #287683
2
20.09.20 21:17

836 Postings, 3226 Tage silbermineoder durch die Blume

 
  
    #287684
2
20.09.20 21:21

23583 Postings, 3580 Tage charly503also lieber silbermine

 
  
    #287685
1
20.09.20 21:28
wenn ich da oben gewesen wäre, würde es kein halten mit dem erzählen geben, euphorisch ohne Ende, als erster Mensch da oben. Die anderen hat man erst gar nicht mehr zu Wort kommen lassen, wie oft nochmal, hat man das Ding noch mal durchlaufen lassen? Vielleicht hätten sie ja erzählt, das ja gar keine ..
na ja, lassen wir doch das Thema. Bringt eh nichts. Die nächste Generation vielleicht, wird auch 9/11 zerpflücken.  

23583 Postings, 3580 Tage charly503die haben noch nie was erzählt, silbermine,

 
  
    #287686
1
20.09.20 21:42
wie sie das mit dem Luftaustausch beim  Ausstieg  und wieder Einstieg, realisiert hatten denn, ne Luftschleuse gab es laut Video, nicht, nur mal so. Und später, die großvolumigen Akkus im Mondauto, das die bei der Hitze und Kälte noch gut geladen waren, merkwürdig!  

836 Postings, 3226 Tage silberminewin-win-situation

 
  
    #287687
20.09.20 21:45

und wenn se doch oben waren, dann muss die Menscheit akzeptieren, dass es ein deutscher Ritterkreuzträger und SS-Offizier war, der die Jungs da hoch gebracht haben soll. Wernher von Braun.

in dieser politisch korrekten Welt ganz schön harter Tobak.
ein Herrenmensch schickt die Menschen auf den Mond.
das ist ja schon ein verboten guter Gedanke.
ach, übrigens genau 6 Millionen ...äh.. ich meine 6 Mondlandungen gab es oder nicht?

ja was denn nun, wollt ihr der Lüge huldigen oder euch der Wahrheit widmen?

auf von Brauns Grabstein ist Psalm 19,2 eingraviert:

„Die Himmel erzählen von der Herrlichkeit Gottes; und das Firmament verkündet seiner Hände Werk.“



 

923 Postings, 232 Tage ScheinwerfererEine Feder

 
  
    #287688
20.09.20 21:48
bringt es zum wanken und war stärker als wie das Schwert. Lange ist’s her Mamba. Gut geschrieben der Witz zum Sonntag. Sind ja auch nervig die KI Roboter.  

23583 Postings, 3580 Tage charly503die glauben doch alles was ihnen der mainstream

 
  
    #287689
1
20.09.20 21:49
rüberkleckert. Das ist so, war so und wird wohl noch ne Weile so weitergehen.
Den Beitrag habe ich mir gesichert. Gold wert. Man spricht von mehreren Milliarden  Schadensersatz.  

82 Postings, 25 Tage CoronaaMann im Mond

 
  
    #287690
1
20.09.20 21:54

23583 Postings, 3580 Tage charly503denke mal silbermine,

 
  
    #287691
20.09.20 21:56
wie soll das denn gehen bei derartigem Wissenstand, wird nicht funktionieren. Paradebeispiel der Bau der Pyramiden. Akhenate hat ja schon die Kurve gekratzt. Auch er wird nicht weiter fündig zur Klärung. Macht mich aber nicht traurig denn, meine private Forschung endet in Vermutungen und die muß ich nicht beweisen.  

23583 Postings, 3580 Tage charly503lieber Coronaa

 
  
    #287692
20.09.20 22:01
ich lasse lieber Bemerkungen weg. Das Thema hatte schon Herr Wisnewski ausführlich behandelt.
WIKI hält auch den 9/11 aktuell.  

836 Postings, 3226 Tage silbermineja

 
  
    #287693
2
20.09.20 22:08

die gute alte Zauberlaterne (Laterna magica) https://de.wikipedia.org/wiki/Laterna_magica

hat sie uns doch schon alle immer wieder mal in den Bann geschlagen.
wichtig ist nur, dass man das Kino auch wieder verlässt und selber denkt.

und natürlich auch den TV..den gleichwertigen Bruder vom Cinema.

die besten Lügen immer Live im TV....damit auch jeder behaupten kann,
er habe es mit eigenen Augen gesehen.

damals war es die Wochenschau im Cinema
heute ist es die Tagesschau im TV  

19492 Postings, 2485 Tage GalearisSchotter -Mizzi

 
  
    #287694
20.09.20 22:10
 

923 Postings, 232 Tage ScheinwerfererMeinst etwas an der Projektion

 
  
    #287695
20.09.20 22:17
geschraubt und dann ist es kein Original mehr? Unglaublich Silbermine <✨  

19492 Postings, 2485 Tage Galearisin der aktuellen Kamera

 
  
    #287696
2
20.09.20 22:20
glotzen immer  noch viel zu viele sich ihr "Wissen " rein.  

19492 Postings, 2485 Tage Galearisich bin z`ruck

 
  
    #287697
1
20.09.20 22:23
vom Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln. Schee wars, nur die  "Maske- auf -und -ab - Prozeduren " dauernd, waren  widerlich.  

923 Postings, 232 Tage ScheinwerfererIch vergleiche da immer

 
  
    #287698
20.09.20 22:39
das Original mit ihrer gemischten Fiktion. Schon zauberhaft welche Unterschiede sich auftun. <✨  

295 Postings, 86 Tage Symba@silbermine

 
  
    #287699
2
20.09.20 22:56
Das ist ja furchtbar!

"Die Klägerin verlangt von der Beklagten die Herausgabe des Fahrzeuges und des Originalschlüssels; die Beklagte verlangt im Wege der Widerklage u.a. die Herausgabe der Original-Zulassungspapiere und des Zweitschlüssels. "

"§ 932 Gutgläubiger Erwerb vom Nichtberechtigten
(2) Der Erwerber ist nicht in gutem Glauben, wenn ihm bekannt oder infolge grober Fahrlässigkeit unbekannt ist, dass die Sache nicht dem Veräußerer gehört. "

Quelle:
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/...mp;linked=pm&Blank=1

Wie kann man nicht im Besitz von "Original-Zulassungspapiere und des Zweitschlüssels" sein und trotzdem "in gutem Glauben" und nicht "infolge grober Fahrlässigkeit" gehandelt haben? Geld gibt es nur gegen Original-Zulassungspapiere, so einfach ist das!

Und dann das:

"Die Überlassung eines Kraftfahrzeuges durch den Verkäufer zu einer unbegleiteten und auch nicht anderweitig überwachten Probefahrt eines Kaufinteressenten für eine gewisse Dauer - hier eine Stunde - führt auch nicht zu einer bloßen Besitzlockerung, sondern zu einem Besitzübergang auf den Kaufinteressenten. "

DAS IST HEFTIG!

Erstens - Einige werden den Bedarf an mehr Überwachung gut finden.
Zweitens - Eine Fahrt ist eine Besitzübertragung? Wirklich? Unglaublich!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11506 | 11507 | 11508 11508  >  
   Antwort einfügen - nach oben