Wenn Daimler die Chrysler-Bude vertickern kann ist


Seite 38 von 40
Neuester Beitrag: 01.08.08 10:20
Eröffnet am: 17.02.07 13:03 von: Acampora Anzahl Beiträge: 985
Neuester Beitrag: 01.08.08 10:20 von: Brotkorb Leser gesamt: 140.269
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | ... | 34 | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 >  

1454 Postings, 8060 Tage AcamporaGeht mir ähnlich, meine Geduld ist bald zu ENDE!

 
  
    #926
26.05.08 11:43
 

2232 Postings, 5508 Tage TraderonTourIch hab grad meinen restlichen Daimler Mist

 
  
    #927
2
26.05.08 12:14
verkauft, das einzige was ich nun noch halte ist (neben meinen Aktien) gute Postbank Calls.. Nur empfehlenswert, grade wieder billiger denn je...

3386 Postings, 5829 Tage plus2101also ich muss euch recht geben

 
  
    #928
1
26.05.08 12:57
der kursverlauf der daimleraktie ist mehr als entäuschend.wir befinden uns jetzt fast am tiefststand vom 21 januar wo der dax auf 6200 punkte stand.obwohl sie laufend von analysten zum kauf hochgestuft wurde ,hat sich der kursverlauf in den letzten monaten mehr als unterdurchschnitlich entwickelt.ich finde auch,das es bessere aktien gibt und man sich von daimler trennen sollte,und sein augenmerk mehr in die erneuerbaren energien lenken sollte.
gruss pluss2101  

1454 Postings, 8060 Tage AcamporaNaja, neue Energien statt Daimler? Ich weiss nitt!

 
  
    #929
05.06.08 20:46
 

4207 Postings, 5249 Tage Shenandoahdaimler zum auftakt an 2. stelle im dax

 
  
    #930
06.06.08 08:55
yeah  

4207 Postings, 5249 Tage Shenandoah...war ein satz mit X

 
  
    #931
06.06.08 09:14
naja, wär ja auch ne zu grosse überraschung gewesen  

2605 Postings, 7551 Tage H-MenNa,

 
  
    #932
06.06.08 10:09
dann wollen wir mal schön die 47 testen..  

Optionen

896 Postings, 6895 Tage Feedbackes nervt.

 
  
    #933
06.06.08 10:41
eine bruchbude wie infineon steigt und daimler gibt mal wieder ab. sind doch nur wieder die banken die knockouts auslösen wollen oder ihre bonuszertis "vernichten". dem spielchen sollte man auch mal nen riegel vorschieben. hmpf  

4207 Postings, 5249 Tage Shenandoahwollen wir mal WIEDER die 47 testen

 
  
    #934
06.06.08 11:16
wie oft eigentlich noch?  

527 Postings, 5516 Tage KneislEs geht alles vorüber es geht alles vorbei auf

 
  
    #935
3
06.06.08 11:56
jeden Dezember folgt wieder ein Mai.  

Optionen

Angehängte Grafik:
gesamt.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
gesamt.png

337 Postings, 5351 Tage kamaelion2Verkaufsorder

 
  
    #936
1
06.06.08 14:53
Verkaufsorder mit 40000, kein Wunder, dass das Ding fällt

1.300 2 45,81 45,83 1 400
3.497 4 45,80 45,84 2 3.756
7.021 2 45,79 45,85 1 1.327
801 2 45,77 45,86 3 2.816
2.869 2 45,76 45,88 1 1.700
2.500 1 45,75 45,89 1 2.346
500 1 45,74 45,95 1 40.000
1.250 1 45,68 45,96 1 2.000
2.000 1 45,64 45,97 1 1.002
7.000 2 45,63 46,00 4 5.391  

1557 Postings, 7614 Tage Börsenmonsterpure Panik bei den Autowerten

 
  
    #937
1
06.06.08 15:24

5 Postings, 4852 Tage roppdaimler

 
  
    #938
1
06.06.08 15:43
wie lange soll das noch so weitergehen? Die Kurspanik ist doch komplett unbegründet!  

Optionen

896 Postings, 6895 Tage Feedbackheute gingen einige

 
  
    #939
3
06.06.08 15:46
bonuszertis mit 46 drauf. jetzt gibts noch ein paar ziemlich teure (für die banken) bei 44. danach kanns wohl wieder nach oben gehen. ging mir mit der deutschen börse auch so. wirst auch bei der deutschen bank mit der marke 64 beobachten können.  

1557 Postings, 7614 Tage BörsenmonsterÖl, hohe Rohstoffpreise, steigender Euro

 
  
    #940
06.06.08 15:46
...es gibt schon genügend Gründe... allerdings ist das KGV mittlerweile auch bei 8...  

991 Postings, 5702 Tage marco1972bald sieht es anders aus

 
  
    #941
1
06.06.08 16:06
Aktionärsstruktur:
Streubesitz 78,40%  
Kuwait Investment Authority 7,57%  
DEUTSCHE BANK AG 4,65%  
UBS AG 3,20%  
Capital Research and Management Company 3,18%  
Barclays Global Investors UK Holdings Limited 3,00%  

Bald neue Gesichter !?
http://www.kia.gov.kw/NR/exeres/...C7-3EA4-4E2F-B842-1C16CB90B743.htm  

896 Postings, 6895 Tage Feedbackbei 45

 
  
    #942
06.06.08 16:14
wär nochmal ein widerstand. durchaus etwas massiver weiß nicht warum kneist ihn nicht eingezeichnet hat. ich kann nur hoffen das er hält. wär für mein depot nicht gut wenn nicht :-((  

3809 Postings, 4933 Tage sharpalswas hab da bloß gekauft ? Mist ??

 
  
    #943
06.06.08 16:19

Was passiert da eigentlich, andauernd kaufempfehlungen, aber sie fällt !!!

Ich habe sie für 51,50 erstanden und nun sehe ich 45 euro .... Anscheinend ist da wirklich die luft raus :-(  44 oder doch 40 und weniger ?

Anscheinend haben die keine inovationen mehr ..... Oder es wird schlecht geredet. 

 

Gruß michael  

  

 

896 Postings, 6895 Tage Feedbackschlecht reden

 
  
    #944
1
06.06.08 16:28
trifft es. i.M würde wohl ne verkaufspanik ausbrechen wenn die meldung lauten würde: arabischer fond erhöt anteil auf 15 prozent. könnte ja irgendwie negativ sein.

so long

feedback  

2605 Postings, 7551 Tage H-MenNaja,

 
  
    #945
06.06.08 16:35
ich glaube es könnte auch genau das Gegenteil auslösen, wenn sowas passiert....  

Optionen

5816 Postings, 5798 Tage FredoTorpedohatte gehofft, bei 50 würde sich der Boden bilden

 
  
    #946
06.06.08 16:53
jetzt sieht es aus, als würde sich der Abwärtstrend weiter fortsetzen. Wohin, das steht in den Sternen.

Daimler ist von den Dax-Werten dieses Jahr mein mit Abstand größter Fehlgriff gewesen.

Gruß
FredoTorpedo  

5816 Postings, 5798 Tage FredoTorpedowünsch nur, dass Zetsche Daimler-Sanierung

 
  
    #947
06.06.08 16:57
nicht auch solch ein Flop wird, wie sein Chrysler Sanierung.

Beim Aktien-Rückkaufprogramm hat er ja sein Pulver schon viel zu früh verschossen, heute hätte er den Rückkauf für etliche Milliönchen weniger realisieren können.

Gruß
FredotTorpedo  

896 Postings, 6895 Tage FeedbackARP

 
  
    #948
06.06.08 17:08
es geht nicht darum günstig einzukaufen sondern WERT für die Aktionäre zu schaffen.
warum sie das ARP (das neue) noch nicht starten versteh ich aber auch nicht. man will auf die finanzmärkte reagieren. dann sollten sie mal anfangen  

896 Postings, 6895 Tage Feedbackaber die

 
  
    #949
06.06.08 17:11
stimmung ist i.M so schlecht bei daimler das sich der einstieg abzeichnet, wenn man an kostolany glaubt *G*  

991 Postings, 5702 Tage marco1972Zahlen

 
  
    #950
06.06.08 17:20
MÜNCHEN/STUTTGART (dpa-AFX) - Der weltweite Höhenflug der Spritpreise und die Umstellung bei wichtigen Volumenmodellen haben den deutschen Premium-Autobauern einen durchwachsenen Monat beschert. Während BMW im Mai dank der Kleinwagenmarke Mini auf ein solides Plus kam, trat Audi weitgehend auf der Stelle. Die Daimler-Marke Mercedes verzeichnete sogar einen Absatzrückgang. Vor allem auf dem deutschen Heimatmarkt lief das Geschäft für alle drei Hersteller schlecht. Hier machten sich die hohen Spritpreise und die Unsicherheit über die Neuregelung der Kfz-Steuer bemerkbar.

Die BMW-Gruppe kam im Vergleich zum Vorjahresmonat weltweit auf 133.496 verkaufte Autos, was einem Absatzplus von 3,9 Prozent entsprach. Während die Marke BMW mit 110.704 verkauften Autos auf einen Zuwachs von 2 Prozent kam, zog der Absatz bei Mini um 14,2 Prozent auf 22.682 Fahrzeuge an. Schwächer entwickelte sich dagegen das Motorradgeschäft. Hier wurden im Mai 11.580 Maschinen verkauft. Dies waren 5,8 Prozent weniger als vor einem Jahr. In den ersten fünf Monaten lag der Gruppenabsatz bei 618.731 Fahrzeugen. Dies waren 6,7 Prozent mehr als im Vorjahr. BMW hat sich für 2008 vorgenommen, den Vorjahres-Absatz von rund 1,5 Millionen Fahrzeugen zu übertreffen.

Die Pkw-Sparte Mercedes-Benz des Stuttgarter Konkurrenten Daimler meldete hingegen einen Absatzrückgang. Insgesamt wurden 111.100 Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach verkauft. Das waren vier Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Kernmarke Mercedes-Benz lieferte 98.100 Fahrzeuge aus und damit fünf Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Als Grund für den Rückgang nannte ein Sprecher des Autobauers unter anderem einen Modellwechsel in der A- und B-Klasse. Üblicherweise warten einige Käufer dann auf das neue Modell. In den ersten fünf Monaten 2008 lag der Absatz in der Pkw- Sparte bei 548.800 Autos - zehn Prozent höher als im Vorjahr. Rückenwind gab es vor allem durch die deutlich gestiegenen Verkäufe des Kleinwagens smart.

Bei der VW-Tochter Audi kam im Mai wegen des Modellwechsels beim A4 unter dem Strich nur ein kleines Plus heraus. Im Vergleich zum Vorjahresmonat kletterte die Zahl der verkauften Autos um 0,8 Prozent auf 88.200. In den ersten fünf Monaten lag der Zuwachs bei 1,5 Prozent auf 426.200 Autos. Audi will im Gesamtjahr mehr als eine Million Fahrzeuge verkaufen. Mit stärkeren Zuwächsen rechnen die Ingolstädter erst im zweiten Halbjahr. Dies liege hauptsächlich am Modellwechsel beim A4. Im Mai hatte Audi die Kombi-Version Avant auf den Markt gebracht. Sie macht 60 Prozent des Absatzes in Europa aus.

Sorgenkind aller Hersteller war der Heimatmarkt. So sank der Daimler-Absatz in Deutschland im Mai um 21,2 Prozent auf 25.700 Fahrzeuge. BMW verkaufte mit 28.927 Fahrzeugen 6,4 Prozent weniger und bei Audi sanken die Absatzzahlen um 7,8 Prozent auf 22.508 Autos. Die Gesamtzahl der Neuzulassungen auf dem deutschen Markt war im Mai laut Verband der Automobilindustrie (VDA) und das Kraftfahrt- Bundesamt (KBA) um sechs Prozent auf 275.300 Fahrzeuge zurückgegangen./mf/gl/DP/stw

 

Seite: < 1 | ... | 34 | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 >  
   Antwort einfügen - nach oben