Was haltet ihr von Iota???


Seite 5 von 21
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:47
Eröffnet am: 17.11.17 09:07 von: VIAIMMOBIL. Anzahl Beiträge: 511
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:47 von: Utavquya Leser gesamt: 186.338
Forum: Börse   Leser heute: 22
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 21  >  

32 Postings, 1406 Tage HertyKosten beim Kauf

 
  
    #102
18.12.17 15:58
Hallo an alle.

Ich habe mir am Freitag bei IQ OPTIONS Iota gekauft.

Allerdings war ich überrascht von den Kosten.

10% Provision von IQ Options und ein Spread (BID/ASK) von knapp 30%.

Heisst also ich hab beim Kauf erst mal fast 40% Minus.

Wie sind hier Eure Erfahrungen. Ist die Spanne zwischen Kauf- und Verkaufskurs bei
IOTA wirklich so hoch? Würde ja gern mehr investieren, aber bei diesen hohen Kosten???

Bin für Eure Hilfe dankbar.  

141 Postings, 2469 Tage vegomanextrem überteuert

 
  
    #103
18.12.17 18:50
Also ich habe meine zu völlig anderen Preisen bekommen. Habe EUR in ETH auf Kraken getauscht Gebühren ca. 0,2% und dann auf bitfinex ETH in IOTA getauscht für 0,04% gebühren. spread war auch völlig ok bzw. nicht merkbar.  

8672 Postings, 2959 Tage simba0477Ich bin auch io options

 
  
    #104
19.12.17 11:38
Eine Frechheit - die ziehen alle über den tisch. Man startet min - 40% - naja sollte der kurs bei 10000 sein - könnnen wir nur drüber lachen.

Bin seit einer woche investiert und der kurs ist eine Enttäuschung.

Ich bin aber jetzt ein paar jahre investiert.  

3200 Postings, 4608 Tage ARTNER514news:)

 
  
    #105
19.12.17 15:40

8672 Postings, 2959 Tage simba0477Und ich hab heut früh noch einmal gekauft

 
  
    #106
19.12.17 15:50
Artner514

Du alter österreicher wie gehts dir?  

3200 Postings, 4608 Tage ARTNER514@simba Wenn iota

 
  
    #107
19.12.17 18:50
Bei 400 steht Weltklasse!!  

8672 Postings, 2959 Tage simba0477Da ist viel mehr drin als 400

 
  
    #108
19.12.17 19:45
Ich geh von 1000-10000 aus  

149 Postings, 3727 Tage Andi75Also

 
  
    #109
1
19.12.17 20:22
400, 1000 oder gar noch mehr, wird es sicherlich nicht geben
Bei 3xx$ pro MIota kommt ein MK von ca 1000Mrd $ zusammen, das wäre schon sehr reichlich
Ich denke selbst wenn sich Iota durchsetzen sollte, ist es bis dahin (3xx$) ein seeeehr langer Weg  

214 Postings, 4746 Tage BiegelIch selbst gehe auch von 200-400€ aus.

 
  
    #110
19.12.17 20:22

30 Postings, 1374 Tage ArtdeGogich gehe nicht von so hohen Kursen aus.

 
  
    #111
19.12.17 23:21
Sollte Iota mal bei 50 stehen ist das schon sehr gut.
Iota ist ganz leicht zu kaufen.
Mein Weg:
Auf Bitcoin.de Euro in bitcoin getauscht, nach bitfinex gesendet und in iota getauscht.
(Es gibt auch andere Tauschbörsen)
Natürlich kein "jetzt sofort" Weg wenn die Accounts noch nicht bestehen.
Ich bin auf bitcoin.de seit 2013 und eben wegen Iota Anfang Dezember auf bitfinex.

 

8672 Postings, 2959 Tage simba0477Andi

 
  
    #112
20.12.17 09:22
Wird es nicht geben - wartet mal ab was es nicht alles geben kann.  

149 Postings, 3727 Tage Andi75das

 
  
    #113
20.12.17 09:40
bedeutet nicht, das ich da was dagegen hätte, nur ist es sehr schwer vorstellbar ;-)  

3369 Postings, 5312 Tage tausendprozentIch denke,...

 
  
    #114
20.12.17 10:49
...dass 50 bei IOTA schon sehr viel ist, gemessen an den am Markt verfügbaren IOTAS...

Aber sag niemals nie, kommt darauf an, wie lange der Kryptohype andauert. Flaut er ab oder sind wir erst am Anfang. Wann steigen die Unternehmen so richtig in die Entwicklung der Verbindung der kryptowährung ein...Und...Und...Und..Wenn es wirklich auch in der realen Welt etabliert wird, dann ist Iota ganz vorn mit dabei, dann sind auch eine MK von Billionen möglich, meine ich.

Ich persönlich halte auch viel von Yoyow, nicht weil die Idee grandios ist, sondern das es die einzigste handelbare chinesische Kryptowährung ist, so weit wie ich gelesen habe. Und wir wissen wie zukunftsorientiert die Chinesen derzeit sind.

Am meisten Potential von der Idee her hat für mich streamr. Wenn das realisiert wird, könnte es ein Meilenstein in der Vernetzung allem täglichen sein. Vielleicht sollten die eher mit iota zusammen arbeiten...  

3369 Postings, 5312 Tage tausendprozentAber mei...

 
  
    #115
20.12.17 10:51
...momentan ist das alles noch Spekulation, sonst würde Bitcoin nicht so hoch stehen...  

149 Postings, 3727 Tage Andi75auch

 
  
    #116
20.12.17 11:42
Neo (ehem. AntShares) sollte aus China stammen  

3369 Postings, 5312 Tage tausendprozentIch schau mir...

 
  
    #117
20.12.17 11:47
...die mal an.

Iota läuft ja super...habe sie jetzt schon länger, lohnt sich echt. Hoffentlich hält der Hype noch mindestens ein Jahr an.

Ansonsten schaue ich mir die derzeitigen MK's sehr genau an. Da hat yoyow noch Aufwärtspotential...  

3369 Postings, 5312 Tage tausendprozentJa stimmt,..

 
  
    #118
20.12.17 11:52
...Neo ist auch chinesisch...

MK NEO 4,6 Milliarden
MK YOYOW 81 Millionen

Schon noch ein großer Unterschied..  

11 Postings, 1370 Tage subtrahierertolles Konzept

 
  
    #119
20.12.17 12:06
IOTA hat mich konzeptionell überzeugt. Der Wegfall der Miner, gebührenlose, schnelle Überweisungen, große Anzahl an Tokens für Microtransaktionen. Dazu noch die Ausrichtung auf den Zukunftsmarkt IoT. Während gerade bitcoin kaum noch nutzbar ist außer als eine Art Gold-Ersatz, wirkt IOTA wie maßgeschneidert für den praktischen Einsatz. Ein großes Problem ist allerdings die aktuelle Benutzerfreundlichkeit und -Verständlichkeit. Adressen werden unsicherer mit jeder getätigten ausgehenden Transaktion. Daher sollte man auf Adressen von denen man bereits eine ausgehende Transaktion hatte nichts mehr einzahlen. Die Umbuchung des Restbetrags erfolgt automatisch, ist aber für den Normalnutzer nicht transparent.
Ich bin gespannt ob die IOTA Foundation auch an der Benutzbarkeit schraubt oder sich voll und ganz auf den Einsatz als M2M-Zahlungsmittel fokussiert.  

6765 Postings, 4369 Tage KurshellseherFrage an die Provis

 
  
    #120
20.12.17 12:06
Ich bin auf dem Bitcoinmarkt noch ziemlicher Laie
und habe zwei Fragen an euch :
Seit wann wird IOTA gehandelt und fing das auch mit paar Cent an ?
Hier im Chart ging es bei 1,50 € los.
IOTA kann ich doch auch nur über Bitcoins kaufen und verkaufen. Fällt der Bitcoins und ich verkaufe IOTA , dann
habe ich doch ein Problem, oder nicht ?

Gru$$ yKH  

194 Postings, 1826 Tage saarlandurpilsAlso

 
  
    #121
20.12.17 12:16
PROFI bin ich keiner aber ein paar Fragen kann ich beantworten.

Iota wurde mit weniger als 50 Cent zu Anfangs gehandelt.
Zur Zeit kann man Iota nicht direkt mit Euro kaufen.
Entweder über bitcoin oder ethereum.
Ich habe es nach Empfehlung mit ethereum gemacht.
Habe dazu auf coinbase ETH gekauft und dann an binance geschickt. Und dort mit dem eth  Iota gekauft  

6765 Postings, 4369 Tage KurshellseherOk danke dir

 
  
    #122
20.12.17 12:18
für die schnelle Antwort my friend !  

141 Postings, 2469 Tage vegomanOb der Bitcoin

 
  
    #123
20.12.17 12:40
fällt oder steigt ist in dem Fall völlig egal, da du ja direkt weiter tauschst. Fällt der Bitcoin bekommst du mehr Bitcoin je Iota jedoch weniger Euro je Bitcoin. Andersrum: Steigt der Bitcoin bekommst du WENIGER Bitcoin je IOTA dafür aber auch MEHR Euro für den Bitcoin.  

3200 Postings, 4608 Tage ARTNER514jetzt dürfte es keine fake meldung mehr sein

 
  
    #124
20.12.17 14:13

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 21  >  
   Antwort einfügen - nach oben