Vonovia Aktie


Seite 15 von 80
Neuester Beitrag: 20.09.21 10:25
Eröffnet am: 05.01.16 13:56 von: Nibiru Anzahl Beiträge: 2.979
Neuester Beitrag: 20.09.21 10:25 von: Capricorno Leser gesamt: 476.414
Forum: Börse   Leser heute: 502
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 80  >  

1201 Postings, 3852 Tage KleinerInvestor@duftpapst2

 
  
    #351
17.05.17 09:42
"Die  Barausschüttung  der  Dividende  wird  ab  dem  16. Juni  2017  durch  die  depotführenden  Kreditinstitute  an  die Aktionäre  erfolgen."

http://investoren.vonovia.de/vonovia/pdf/hv2017/...machung2017_de.pdf  

2577 Postings, 3472 Tage farrierabit, Du darfst es nicht wie ein Privatier sehen..

 
  
    #352
17.05.17 11:40
Bei einem Zinsanstieg kann es durchaus zu einer Neubewertung der Immobilien kommen.
Das würde allerdings zu einem, über Jahre steuerlich geltend zu machendem Buch-Verlust führen, der sich im Ergebnis evtl. sogar positiv auswirken kann.
Das kommt übrigens auch in anderen Unternehmen vor. Das hat es z.B. bei der Telekom auch schon gegeben, wie geschundene Anleger Dir erzählen können ;-)
Davon abgesehen gibt es für nahezu jede Immobilie mehrere "Sachverständigengutachten",
je nachdem, wozu es benutzt werden soll. Zur Kreditaufnahme werden die Hohen benutzt, bei der Versteuerungsfrage die anderen ....  

16851 Postings, 4081 Tage duftpapst2KleinerInvestor:

 
  
    #353
17.05.17 12:13
danke, hab gerade gesehen das BR kostenpflichtig eingebucht wurden.
Bei meinen wenigen Aktien sind BR nicht kostendeckend zum Neukauf.

Weiß jemand zu welchem Aktienpreis die BR angewendet werden ?  Lg
Hab meine Vonovia eigentlich im Extra Long Bereich , ebenso wie Daimler.  

16851 Postings, 4081 Tage duftpapst2farrier:

 
  
    #354
2
17.05.17 12:16
es gibt auch das genaue Gegenteil.

McDonalds hat gigantisches Immobilienvermögen das nicht aktualisiert wird. Würde der Wert heute neu festgesetzt würden fettte Steuern fällig und der Wert würde sich vermutlich verdoppeln ! Mc Donald ist ein Unternehmen mit weltweiten Immobilien. Die Filialen gehören McDonalds und der Pächter mietet.  

3301 Postings, 2464 Tage immo2014abit du hast es leider nicht kapiert

 
  
    #355
17.05.17 12:22
solltest nochmal den Gb lesen und dann nochmal überlegen wie die Dividende bezahlt wird  

2323 Postings, 1792 Tage Chaecka@immo2014

 
  
    #356
2
17.05.17 13:13
Bitte rechtfertige doch deine Arroganz, indem du deinen Standpunkt erläuterst.

In der Tat wird hier ein wichtiger Punkt angesprochen, der sich m.E. grundsätzlich bei denjenigen ergibt, die noch eine Gewinnermittlung nach den HGB-Prinzipen im Kopf haben.

Zwischenzeitlich erfolgt die Gewinnermittlung nach den Grundsätzen der IFRS und eine gewisse Skepsis ist angebracht. Denn insbesondere das Instrument des Impairments (alle Anlagegüter werden dahin überprüft, ob sie in angemessener Relation zum Ergebnis stehen) ist ein sehr diskussionswürdiges.

Wenn du dich also mit der Bewertungspraxis von Vonovia wohl fühlst, dann beziehe dich bitte darauf und erläutere deinen Standpunkt entsprechend, damit bringst du hier auch das Forum weiter und wir werden alle etwas schlauer.

Ansonsten bleibt dein Beitrag substanzlos.  

142 Postings, 1958 Tage abit64@immo2014

 
  
    #357
3
17.05.17 14:28
sind wir darin einig, dass die ausgewiesenen Gewinne zu rund 80% aus Bewertungen stammen? Was passiert da? Jedes Jahr werden die Immobilien von Gutachtern bewertet. Da die Immobilienblase seit Jahren aufgepumpt wird, kommen da immer höhere Werte raus. Auftraggeber ist ja schließlich Vonovia. Wer zahlt bestimmt. In HGB wären diese Wertsteigerungen bestenfalls stille Reserven. In IFRS wird ein solcher Bewertungsgewinn aber sofort durch die GuV gezogen und damit verfrühstückt. Wenn die Immobilienbewertungen irgendwann nicht weiter steigen, fehlen diese Bewertungsgewinne bei Vonovia. Und das kann jederzeit passieren. Wenn die Bewertungen irgendwann wieder sinken, führt die jährliche Bewertung dann sogar zu Verlusten.
Daher ist es wichtig herauszufinden, was Vonovia operativ, d.h. ohne Bewertungsgewinne oder andere IFRS Effekte wirklich in Cash verdient. Denn dieser Gewinn ist nachhaltig und auch unabhängig von der Immobilienblase. Und nur einen solchen echten Cashgewinn sollte man m.E. ausschütten. Wenn man nicht in Cash verdiente Bewertungsgewinne als Cash Divi ausschüttet, kann man das nur durch Schulden finanzieren. Und das ist gefährlich.  

Optionen

499 Postings, 2803 Tage nörglerBewertungsgewinne?

 
  
    #358
17.05.17 16:51
Ich bin hier nun nicht im Bilde worüber ihr euch hier zofft.

Fakt ist, dass Vonovia die Dividende aus dem FFO 1 bezahlt.
ich dachte, dass bei dessen Berechnung Bewertungsgewinne keine Rolle spielen.

Bitte an das Forum  um sachliche Aufklärung!

 

3301 Postings, 2464 Tage immo2014@nörgler

 
  
    #359
17.05.17 16:53
abit hat halt keine Ahnung  

16851 Postings, 4081 Tage duftpapst2hält sich gut

 
  
    #360
18.05.17 11:49
aktuell ist der Kurs deutlich stabiler als die meisten Dax Werte nach der HV !  

499 Postings, 2803 Tage nörglerCash flow

 
  
    #361
19.05.17 06:27
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Vonovia (Vonovia Aktie) von 46,90 auf 47,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Durch ihre Investitionen in das eigene Portfolio setzte die Immobiliengesellschaft auf die richtige Strategie, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Studie vom Donnerstag. Sie steigere damit ihren Umsatz, zudem ziehe durch die Neubewertung der Buchwert der Gesellschaft an. Dieses Potenzial habe der Markt aber noch nicht erkannt. Er lobte zudem, dass Vonovia auf dem Weg sei, einen Free-Cash-Flow von einer Milliarde Euro zu generieren./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/  

499 Postings, 2803 Tage nörglerSind hier Bewertung gsgewinne drin oder nicht?

 
  
    #362
19.05.17 07:10
Cashflow

Die Cashflows der Gruppe stellten sich wie folgt dar:

(XLS:) Download
Darstellung der Kapitalflussrechnung
in Mio. €

2016

2015





Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit

828,9

689,8
Cashflow aus der Investitionstätigkeit

416,4

-3.239,8
Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit

-2.812,4

4.093,1
Nettoveränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

-1.567,1

1.543,1
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenanfang

3.107,9

1.564,8
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenende

1.540,8

3.107,9
Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit ist von 689,8 Mio. € in 2015 auf 828,9 Mio. € in 2016 angestiegen. Die Erhöhung um 139,1 Mio. € ist im Wesentlichen auf die Verbesserung des operativen Ergebnisses EBITDA IFRS zurückzuführen und resultiert insbesondere aus dem gestiegenen Geschäftsvolumen durch die vollumfängliche Einbeziehung der akquirierten Portfolios der GAGFAH und SÜDEWO. Im Vorjahr war GAGFAH nur mit dem Beitrag der Monate März bis Dezember und SÜDEWO mit dem Beitrag der Monate Juli bis Dezember enthalten. Gegenläufig wirkte sich die Veränderung des Nettoumlaufvermögens aus, die um rund 115 Mio. € unter dem Wert des Vergleichszeitraums von 2015 liegt.

Der positive Cashflow aus der Investitionstätigkeit in Höhe von 416,4 Mio. € ist im Wesentlichen geprägt durch Einzahlungen aus der Veräußerung von Immobilien in Höhe von 1.418,5 Mio. €. Maßgeblich für diesen Anstieg war die deutliche Steigerung der Verkäufe auf 26.631 Einheiten im Geschäftsjahr 2016. Gegenläufig wirkten sich Auszahlungen für den Erwerb von Aktien an der Deutsche Wohnen AG in Höhe von 393,3 Mio. € sowie Auszahlungen für Modernisierungsleistungen an den Investment Properties in Höhe von 548,8 Mio. €.

Der Cashflow aus Finanzierungstätigkeit zeigt im Geschäftsjahr 2016 einen Auszahlungssaldo in Höhe von 2.812,4 Mio. € im Vergleich  

16851 Postings, 4081 Tage duftpapst2weiss jemand warum

 
  
    #363
23.05.17 15:41
es heute den Absacker in positivem Dax gibt ?

Irgend welche Meldungen ?
Steigender Wohnungsbedarf und billiges Geld ist doch Top für Vonovia.  

156 Postings, 1581 Tage deltacornerWeil morgen die Zahlen kommen...

 
  
    #364
23.05.17 16:19
die wohl sehr gut ausfallen und irgendwer noch günstig rein wollte? :-)  

750 Postings, 1628 Tage gevogevoVonovia

 
  
    #365
1
24.05.17 12:09
Vonovia CFO Stefan Kirsten: All German property companies focusing on organic growth

http://video.cnbc.com/gallery/?video=3000621314  

10604 Postings, 3168 Tage BÜRSCHENGute Zahlen und was nun ?

 
  
    #366
24.05.17 12:53
Interessiert wohl keinen gleich sind wir im Minus. Klasse genau so habe ich`s mir vorgestellt.  

16851 Postings, 4081 Tage duftpapst2in diesem Umfeld

 
  
    #367
24.05.17 14:52
hätten die auch mit einer Gewinnverdoppelung nicht viel mehr Begeisterung geweckt.

Ich hab mal für möglichen kleinen Absacker etwas 'Cash frei gemacht. Bei Absacker des Dax um oder unter 12500 durchaus möglich.  

156 Postings, 1581 Tage deltacornerGut Ding will Weile haben....

 
  
    #368
1
24.05.17 17:13
oder wie war das nochmal ;-)

Die Aktiendividende ist auch noch nicht vom Tisch.... das deckelt meist etwas!

Ich finde jedoch das sich die heutige Perfomance sehen lassen kann!  

16 Postings, 4162 Tage AC-007Empfehlung Goldman.....

 
  
    #369
09.06.17 08:36
Wenn ich mir die Empfehlungen der Analysten so anschaue, fällt auf das die Gold Männer  

Optionen

16 Postings, 4162 Tage AC-007Sorry da ist was schief gelaufen....

 
  
    #370
09.06.17 08:47
Die Jungs von Goldman müssen wohl sehr stark Short investiert sein. Im Vergleich zu den anderen Analystenhäusern....

Bin mal gespannt wie lange die das noch aushalten. Was meint Ihr???  

Optionen

16851 Postings, 4081 Tage duftpapst2läuft doch

 
  
    #371
14.06.17 13:01
im Verhältnis zu meinen Daimler Aktien hat Vonovia besser abgeschnitten, trotz vergleichbarer Kaufsumme.  Hab nicht vor zu verkaufen. Mit steigenden Kursen wird auch die Dividende weiter steigen und mein Investment bringt stetig bessere Rendite.
Bei Schwächephasen unter 34 würde ich derzeit sogar wieder zukaufen. Hab EK von 29,50  

3 Postings, 1559 Tage Malte1899Neuling

 
  
    #372
1
14.06.17 14:23
Hallo zusammen,

ich bin relativ neu im aktiengeschäft und ca. seit 3-4 Monaten bei Vonovia drin.

Meine Frage:

Durch die Ausgabe der neuen Aktien am 21.06.17 wird ja die Gesamtsumme der Aktien deutlich erhöht.
Meinem Verständnis nach müsste der Kurs dann auch leicht runter gehen oder irre ich mich da? Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch.

Sorry für die blöde Frage...

Gruß Malte  

3301 Postings, 2464 Tage immo2014ist neutral

 
  
    #373
14.06.17 17:04
ist ja faktisch eine kapitalerhöhung nur mir 3% abschlag  

10260 Postings, 2373 Tage MissCashLöschung

 
  
    #374
19.06.17 12:54

Moderation
Zeitpunkt: 19.06.17 13:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

55 Postings, 1951 Tage Uforex_DE_BloggerFrankfurt vs. Vonovia

 
  
    #375
1
20.06.17 13:15
Der Frankfurter Oberbürgermeister hat es dank der Initiative einiger Mieter erkannt, dass es so nicht weitergehen kann. Mal sehen wie lange es dauert, bis weitere Politiker, Baubehörden, Gesundheitsämter & Institutionen die Problematik mit Vonovia bemerken.

http://www.ardmediathek.de/tv/hessenreporter/...p;documentId=43626414
"Herr Martis will nicht ausziehen | hessenreporter Video | ARD Mediathek" vom 20.06.2017
 

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 80  >  
   Antwort einfügen - nach oben