Viscom AG übertrifft eigene Erwartungen!


Seite 19 von 19
Neuester Beitrag: 09.04.20 12:49
Eröffnet am: 30.03.11 12:27 von: TTT83 Anzahl Beiträge: 461
Neuester Beitrag: 09.04.20 12:49 von: Zeitungslese. Leser gesamt: 152.079
Forum: Börse   Leser heute: 45
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
>  

160 Postings, 2954 Tage leinebärrDiese Rhetorik

 
  
    #451
24.02.20 21:21
und Diktion bei Viscom-Veröffentlichungen ist einfach niederschmetternd. Gibt es denn bei einem solch desaströsen Ergebnis für 2019 nichts Positives für die Zukunft, was man den Investoren anbieten kann? Irgendeine Vison, wohin die Reise in den nächsten Jahren gehen könnte?  

2307 Postings, 3814 Tage ZeitungsleserHallöchen...

 
  
    #452
28.02.20 18:12
Viscom habe ich heute quasi blind gekauft. Ich hatte vor rund 10 Jahren mal eine  Analye von der NordLB zum Börsengang zugesandt bekommen, die mir recht gut gefallen hat. Seitdem hatte ich Viscom immer mal wieder auf dem Schirm. Am Wochenende guck ich emol, was ich mir tolles ins Depot gelegt habe. Uns allen viel Erfolg.  

1884 Postings, 1086 Tage LupinDas ist gut

 
  
    #453
1
28.02.20 18:27
Deine 10 Jahre alte Analyse ist auch immernoch aktuell da sich bei Viscom in der Zwischenzeit nix geändert hat. Zumindest wenn man sich die Software mal anschaut.  

Optionen

2307 Postings, 3814 Tage ZeitungsleserIch dachte die machen Inspektionssysteme

 
  
    #454
28.02.20 18:31
Software? Fertigt die Viscom nicht industrielle Testsysteme zur Inspektion oder so ähnlich? Ist die eingesetzte Software veraltet?  

1884 Postings, 1086 Tage LupinMeiner Meinung nach ja

 
  
    #455
2
28.02.20 18:39
Die Anlage an sich ist heutzutage nicht mehr das entscheidende. Die Software wird doch immer wichtiger. Ich habe die Systeme schon ein paar Mal gesehen aber nie damit gearbeitet. Das was da auf dem Bildschirm angezeigt wird sieht veraltet aus.

Die Konkurrenz aus Asien ist recht stark und deren Software sieht natürlich moderner aus.

So richtig bewerten kann ich es also nicht, kann ja sein dass viscom qualitativ gut ist aber eben nicht so auf Hochglanz poliert.  

Optionen

99070 Postings, 7429 Tage Katjuschawas gefällt euch eigentlich an Viscom so?

 
  
    #456
02.03.20 01:14
Die Zahlen für 2019 waren ja desaströs. Schon auf Grundlage der 2019er Zahlen kann ich keine Unterbewertung erkennen, eher im Gegenteil. Und dazu noch der sehr schwache AE und vor allem Auftragsbestand, der weiter sinkende Umsätze und Gewinne in 2020 erwarten lässt. Chart sieht auch mies aus. Da frag ich mich, was euch in der Aktie hält.

230 Postings, 4244 Tage anon99@Katjuscha

 
  
    #457
03.03.20 08:27
Alle hoffen eben, dass der Laden für viel Geld aufgekauft wird, so wie Isra Vision. Das wird aber nicht passieren, weil Isra in einer anderen Liga spielt.  

Optionen

2307 Postings, 3814 Tage ZeitungsleserNa Logo

 
  
    #458
1
03.03.20 18:04
"Katjuscha: was gefällt euch eigentlich an Viscom so?"

Ich finde das Logo hübsch.  

2307 Postings, 3814 Tage ZeitungsleserVon Propheten und Wahrsagern

 
  
    #459
20.03.20 13:20
Die brauchen 20 Tage um einen Prognosebericht zu erstellen? Das ist aber traurig. Was ist denn aus den Fast Close Abschlüssen geworden. Wahrsager und der Sternengucker Lesch wissen doch eigentlich immer alles. Die haben doch sischerlisch eine Hotline geschaltet.

COVID-19: Implikationen für die IFRS-Berichterstattung, in:  PiR Nr. 4 v. 19.3.2020:

Fachlicher Hinweis des IDW zu den Auswirkungen des Coronavirus auf (Konzern-)Abschlüsse und (Konzern-)Lageberichte, in Eilnachricht WP Praxis Nr. 4 v. 12.3.2020:

Lüdenbach, Corona und der Schmetterling über der Biskaya - Wertaufhellung oder Wertänderung?, in StuB Nr. 5 v. 13.3.2020 S. 191:

Viscom AG verschiebt die Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses nebst Lageberichten

Der Grund für die Verschiebung liegt in der gebotenen Neuaufstellung des Prognoseberichts für das laufende Geschäftsjahr aufgrund der starken Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft des Viscom-Konzerns.

Als neuer Veröffentlichungstermin für den Geschäftsbericht und die testierten Jahresabschlusszahlen 2019 wurde der 9. April 2020 vorgesehen.
 

2307 Postings, 3814 Tage Zeitungsleser#Katjuscha

 
  
    #460
28.03.20 12:20
Ich bin nach wie vor nicht dazu gekommen, mir die Details anzusehen. Ich bin gegenwärtig mit rund 30 Prozent im Minus, habe aber das Gefühl, dass ich nicht verarscht werde. Alles wird gut.  

2307 Postings, 3814 Tage ZeitungsleserAusblick

 
  
    #461
09.04.20 12:49
Viscom erwartet in 2020 einen Zielumsatz und einen Auftragseingang in Höhe von 65 bis 80 Mio. €. Die EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2020 wird sich voraussichtlich in einem Korridor von -7,7 bis +2,5 % bewegen. Dies entspricht einem EBIT in Höhe von -5,0 bis +2,0 Mio. €.

 

Seite: < 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben