Viscom AG übertrifft eigene Erwartungen!


Seite 1 von 19
Neuester Beitrag: 08.07.21 15:13
Eröffnet am: 30.03.11 12:27 von: TTT83 Anzahl Beiträge: 469
Neuester Beitrag: 08.07.21 15:13 von: Robin Leser gesamt: 178.878
Forum: Börse   Leser heute: 60
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  

268 Postings, 4073 Tage TTT83Viscom AG übertrifft eigene Erwartungen!

 
  
    #1
4
30.03.11 12:27

 Viscom übertrifft eigene Erwartungen


Mittwoch, 30.03.2011 10:43

HANNOVER (IT-Times) - Die Viscom AG, ein Unternehmen für automatische optische Inspektionssysteme in der Elektronikindustrie, hat die endgültigen Zahlen zum Jahr 2010 offengelegt. Demnach glänzte Viscom mit einem deutlichen Plus beim Umsatz und Ergebnis. Für das Jahr 2011 peilt Viscom einen Umsatz 45 Mio. bis 47 Mio. Euro an.


Im Geschäftsjahr 2010 steigerte die Viscom AG den Unternehmensumsatz von 20,9 Mio. auf 40,0 Mio. Euro. Davon wurden 7,6 Mio. Euro in Asien, 11,6 Mio. Euro in Europa und 3,4 Mio. Euro in Amerika erwirtschaftet. Allein in Deutschland wurde ein Umsatz von 17,2 Mio. Euro erzielt. Beim Gesamtumsatz wurde die im November abgegebene Prognose von 34 Mio. bis 35 Mio. Euro übertroffen. Der Entwicklung entsprechend verbesserte Viscom auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 13,9 Mio. auf nunmehr plus 7,1 Mio. Euro. Viscom gab an, die EBIT-Marge von minus 66,6 Prozent auf plus 17,8 Prozent erhöht zu haben. Auch beim Ergebnis vor Steuern (EBT) war die positive Entwicklung der Viscom AG erkennbar. Hier erzielte das Unternehmen eine Verbesserung von minus 13,3 Mio. Euro im Jahr 2009 auf plus 7,5 Mio. Euro zum Ende des Jahres 2010. Insgesamt habe das Unternehmen das Geschäftsjahr 2010 mit einem Nettoergebnis von 10,5 Mio. Euro abgeschlossen. Damit übertraf Viscom den Vorjahreswert von minus 13,7 Mio. Euro deutlich. Das (unverwässerte und verwässerte) Ergebnis je Aktie erhöhte sich im Berichtszeitraum 2010 von minus 1,54 auf plus 1,18 Euro. Dr. Martin Heuser, Vorstand und Unternehmensgründer der Viscom AG, lobte die Entwicklung des Unternehmens: „Die Ergebniszahlen übertreffen selbst unsere optimistischsten Prognosen für 2010.“
Für das Geschäftsjahr 2011 rechne die Viscom AG (WKN: 784686) mit einem Unternehmensumsatz von 45 Mio. bis 47 Mio. Euro. Die EBIT-Marge werde nach ersten Berechnungen zwischen zehn und 13 Prozent liegen. Das Unternehmen kündigte an, durch weitere Investitionen das Kerngeschäft und insbesondere die Produktentwicklung, die regionale Präsenz und die Organisationsstruktur optimieren zu wollen.


Was haltet ihr davon? :)

Ich werde mir ein paar ins Depot legen.

 

Optionen

443 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  

2069 Postings, 1523 Tage LupinDas ist gut

 
  
    #445
1
28.02.20 18:27
Deine 10 Jahre alte Analyse ist auch immernoch aktuell da sich bei Viscom in der Zwischenzeit nix geändert hat. Zumindest wenn man sich die Software mal anschaut.  

Optionen

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserIch dachte die machen Inspektionssysteme

 
  
    #446
28.02.20 18:31
Software? Fertigt die Viscom nicht industrielle Testsysteme zur Inspektion oder so ähnlich? Ist die eingesetzte Software veraltet?  

2069 Postings, 1523 Tage LupinMeiner Meinung nach ja

 
  
    #447
2
28.02.20 18:39
Die Anlage an sich ist heutzutage nicht mehr das entscheidende. Die Software wird doch immer wichtiger. Ich habe die Systeme schon ein paar Mal gesehen aber nie damit gearbeitet. Das was da auf dem Bildschirm angezeigt wird sieht veraltet aus.

Die Konkurrenz aus Asien ist recht stark und deren Software sieht natürlich moderner aus.

So richtig bewerten kann ich es also nicht, kann ja sein dass viscom qualitativ gut ist aber eben nicht so auf Hochglanz poliert.  

Optionen

103388 Postings, 7866 Tage Katjuschawas gefällt euch eigentlich an Viscom so?

 
  
    #448
02.03.20 01:14
Die Zahlen für 2019 waren ja desaströs. Schon auf Grundlage der 2019er Zahlen kann ich keine Unterbewertung erkennen, eher im Gegenteil. Und dazu noch der sehr schwache AE und vor allem Auftragsbestand, der weiter sinkende Umsätze und Gewinne in 2020 erwarten lässt. Chart sieht auch mies aus. Da frag ich mich, was euch in der Aktie hält.

666 Postings, 4681 Tage anon99@Katjuscha

 
  
    #449
03.03.20 08:27
Alle hoffen eben, dass der Laden für viel Geld aufgekauft wird, so wie Isra Vision. Das wird aber nicht passieren, weil Isra in einer anderen Liga spielt.  

Optionen

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserNa Logo

 
  
    #450
2
03.03.20 18:04
"Katjuscha: was gefällt euch eigentlich an Viscom so?"

Ich finde das Logo hübsch.  

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserVon Propheten und Wahrsagern

 
  
    #451
20.03.20 13:20
Die brauchen 20 Tage um einen Prognosebericht zu erstellen? Das ist aber traurig. Was ist denn aus den Fast Close Abschlüssen geworden. Wahrsager und der Sternengucker Lesch wissen doch eigentlich immer alles. Die haben doch sischerlisch eine Hotline geschaltet.

COVID-19: Implikationen für die IFRS-Berichterstattung, in:  PiR Nr. 4 v. 19.3.2020:

Fachlicher Hinweis des IDW zu den Auswirkungen des Coronavirus auf (Konzern-)Abschlüsse und (Konzern-)Lageberichte, in Eilnachricht WP Praxis Nr. 4 v. 12.3.2020:

Lüdenbach, Corona und der Schmetterling über der Biskaya - Wertaufhellung oder Wertänderung?, in StuB Nr. 5 v. 13.3.2020 S. 191:

Viscom AG verschiebt die Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses nebst Lageberichten

Der Grund für die Verschiebung liegt in der gebotenen Neuaufstellung des Prognoseberichts für das laufende Geschäftsjahr aufgrund der starken Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft des Viscom-Konzerns.

Als neuer Veröffentlichungstermin für den Geschäftsbericht und die testierten Jahresabschlusszahlen 2019 wurde der 9. April 2020 vorgesehen.
 

3235 Postings, 4251 Tage Zeitungsleser#Katjuscha

 
  
    #452
28.03.20 12:20
Ich bin nach wie vor nicht dazu gekommen, mir die Details anzusehen. Ich bin gegenwärtig mit rund 30 Prozent im Minus, habe aber das Gefühl, dass ich nicht verarscht werde. Alles wird gut.  

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserAusblick

 
  
    #453
09.04.20 12:49
Viscom erwartet in 2020 einen Zielumsatz und einen Auftragseingang in Höhe von 65 bis 80 Mio. €. Die EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2020 wird sich voraussichtlich in einem Korridor von -7,7 bis +2,5 % bewegen. Dies entspricht einem EBIT in Höhe von -5,0 bis +2,0 Mio. €.

 

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserGroßauftrag - umsatzwirksam in 2021

 
  
    #454
2
06.08.20 14:09
Viscom AG erhält Großauftrag aus dem Bereich der Inspektion von Energy Storage Products

Hannover, 6. August 2020 - Die Viscom AG (ISIN DE0007846867) hat einen Großauftrag über die Lieferung von Röntgeninspektionssystemen von einem Kunden aus dem Bereich der Batteriefertigung erhalten. Die von Viscom verfolgte Strategie, besonderes Umsatzpotential im Bereich der Inspektion von Energy Storage Products - also in der Batterieinspektion - zu erschließen, wird damit erfolgreich umgesetzt. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von rund 4 Mio. EUR und wird überwiegend im Geschäftsjahr 2021 umsatzwirksam.

Es lebt. :o)  

666 Postings, 4681 Tage anon99Kunde

 
  
    #455
06.08.20 14:45
Hat jemand Infos, um welchen Kunden es sich handelt?  

Optionen

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserFalsche Prioritäten!

 
  
    #456
1
29.08.20 11:53
Haben wir jetzt tatsächlich - um uns selbst zu beweihräuchern - mehrere Tausend Euro für  bezahltes Research gezahlt. Mensch Meier - haltet doch mal das Geld zusammen. Diejenigen, die aktuell Viscom halten, benötigen kein Research.  Wir brauchen motivierte Mitarbeiter.

https://...lesusr.com/ugd/cd5c37_03f333709faa4378bd8ecffe3dbe25eb.pdf  

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserDefizite Personalführung/Negative Intonation

 
  
    #457
1
29.08.20 13:24
Weshalb wird Viscom auf Kununu vorgeworfen, dass Mitarbeiter gemobbt werden, die Arbeitsbelastung wäre zu hoch, Mitarbeiter mit Personalverantwortung würden nicht zuhören und Abhilfe verschaffen? Die Vorwürfe richten sich dabei nicht an den Vorstand, sondern an untergeordnete Hierarchieebenen. Was hat es  denn damit auf  sich?  

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserViscom AG: Anpassung der Jahresprognose

 
  
    #458
03.11.20 17:13
Hannover, 3. November 2020 - Die Auswirkungen der anhaltenden COVID-19-Pandemie auf die Geschäftstätigkeit der Viscom AG (ISIN DE0007846867), insbesondere im Bereich Automotive, haben den Vorstand dazu veranlasst, die zuletzt im Konzern-Halbjahresfinanzbericht der Viscom AG bestätigte Jahresprognose anzupassen. Die Viscom AG rechnet nunmehr für das Geschäftsjahr 2020 mit einem Konzernumsatz zwischen 59 und 65 Mio. EUR (bisherige Prognose: 65 bis 80 Mio. EUR). Die EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2020 wird sich voraussichtlich in einem Korridor von -11,9 bis -7,7 % (bisherige Prognose: -7,7 % bis +2,5 %) bewegen. Dies entspricht einem EBIT in Höhe von -7,0 bis -5,0 Mio. EUR (bisherige Prognose: -5,0 bis +2,0 Mio. EUR). Die durch die Pandemie verursachten wirtschaftlichen Verwerfungen beeinträchtigen die Vorhersehbarkeit stark und führen daher zu einer erheblichen Prognoseunsicherheit.

Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld.  :o(  

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserDie Erholung ging schneller als gedacht vonstatten

 
  
    #459
28.12.20 10:55
Ich bin nun doch noch mit einem zweistelligen Plus raus. Alles in allem war es d.J sehr spannend. Allen Investierten viel Erfolg und einen guten Rutsch.  

1239 Postings, 275 Tage JoangleaLöschung

 
  
    #460
31.12.20 02:34

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 10:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

2983 Postings, 275 Tage WinsloaLöschung

 
  
    #461
01.01.21 05:40

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

1649 Postings, 275 Tage CiencelyaLöschung

 
  
    #462
02.01.21 07:35

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1794 Postings, 275 Tage GgiercaLöschung

 
  
    #463
03.01.21 04:52

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

1614 Postings, 270 Tage AriletaLöschung

 
  
    #464
04.01.21 05:45

Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

1717 Postings, 276 Tage RetiselaLöschung

 
  
    #465
1
05.01.21 01:57

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

10 Postings, 154 Tage SimoneqeffaLöschung

 
  
    #466
25.04.21 03:43

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 154 Tage MartinarmbwaLöschung

 
  
    #467
25.04.21 11:09

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

3235 Postings, 4251 Tage ZeitungsleserZahlen zum 1. KVJ 2021

 
  
    #468
1
11.05.21 08:13
Viscom AG: Geschäftsentwicklung spürbar im Aufschwung

Auftragseingang: 20.741 TEUR (Vj.: 15.928 TEUR)
Auftragsbestand: 24.016 TEUR (Vj.: 16.251 TEUR)
Umsatz: 15.664 TEUR (Vj.: 15.616 TEUR)
EBIT: -203 TEUR (Vj.: -2.464 TEUR)

Hannover, 11. Mai 2021 - Die positive Geschäftsentwicklung der Viscom AG (ISIN DE0007846867) setzte sich nach einer bereits starken Jahresendrally auch in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2021 fort. Der Auftragseingang im ersten Quartal 2021 stieg mit 20.741 EUR um 30,2 % gegenüber dem Vorjahr (Vj.: 15.928 EUR) an und verschafft dem Maschinenbauer aus Hannover eine sehr gute Auslastung in der Produktion für die kommenden Monate.
...
Die Entwicklung von Auftragseingang und Umsatz wird im Jahr 2021 von der wirtschaftlichen Gesamtsituation, besonders auch in der Automobilbranche, und der weiteren Entwicklungen um die COVID-19-Pandemie abhängen. Viscom erwartet in 2021 einen Zielumsatz und einen Auftragseingang in Höhe von 70 bis 80 Mio. EUR. Die EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2021 wird sich voraussichtlich in einem Korridor von 3 bis 9 % bewegen. Dies entspricht einem EBIT in Höhe von 2,1 bis 7,2 Mio. EUR.
 

36363 Postings, 7751 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #469
08.07.21 15:13
bei € 13,80  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben