Verkauf der First Sensor AG?


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 14.11.19 08:20
Eröffnet am: 01.11.18 18:33 von: Dicki1 Anzahl Beiträge: 113
Neuester Beitrag: 14.11.19 08:20 von: Robin Leser gesamt: 21.249
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Verkauf der First Sensor AG?

 
  
    #1
01.11.18 18:33
https://www.google.de/amp/s/amp.handelsblatt.com/...vor/23254190.html

Wie schätzt Ihr die Lage ein?..

Wuerde mir AMS wünschen.
AMS koennte Ihr Industrial, Medical, Automotive Geschäft mit dem von First Sensor bündeln.

Was Wuenscht Ihr Euch?

Danke.
 

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Welchen Konzern würdet Ihr Euch als Käufer wünsche

 
  
    #2
01.11.18 18:35
Ich, wuerde mir AMS als Käufer wünschen.

Freundliche Gruesse  

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Sensirion?

 
  
    #3
01.11.18 18:51
Wie wuerde First Sensor zu Sensirion passen?  

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Welcher Partner were als Mutterunternehmen fuer EU

 
  
    #4
02.11.18 09:18

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Meine Begründung fuer AMS

 
  
    #5
02.11.18 09:23
Sensirion Wuerde aber auch passen.

AMS, hat gerade eine ordentlich­­e Verschuldu­­ng und konzentrie­­rt sich auf den Bereich Consumer.


Wuerde AMS das Aktien Paket der DPE voller First Sensor Aktien kaufen und das eigene Industrial­­, Medical, Automotive­­ Geschäft mit First Sensor bündeln und dafür Aktien am Gesamtunte­­rnehmens bekommen, koennte AMS sich voll aufs Consumer Geschäft konzentrie­­ren
und den Rest als Beteiligun­­g führen mit Sitze im AR der Tochter.

Fuer Investitio­­nen in Lidar etc,ua. im Automobils­­ektor, müsste AMS, nichts mehr investiere­­n, da es Sache der Tochter wäre.
Das Consumer Geschäft der AMS hat andere Schwerpunk­­te.    

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Wem Wuenscht Ihr Euch als Unternehmensmutter

 
  
    #6
02.11.18 09:24

110 Postings, 3935 Tage EswirdALLESgutWeitere Entwicklung

 
  
    #11
02.11.18 13:39
Mich würde viel mehr interessieren, wie es jetzt weitergeht.
Heute ja zu erwartende Gewinnmitnahmen für alle die bei 14,50 € eingestiegen sind.
Aber wie entwickelt es sich jetzt weiter.
je länger nichts kommt desto mehr runter, oder.  

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Sehr gute Frage

 
  
    #12
02.11.18 16:23
 

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Harmonieren beide Unternehmen?

 
  
    #13
04.11.18 20:15

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Wer ist der optimale Partner?

 
  
    #14
04.11.18 20:22
 

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Was meint Ihr?

 
  
    #15
04.11.18 20:35

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Meine Wunschfirma wäre Elmos

 
  
    #16
04.11.18 20:58

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Fuer mich wuerden sie super zusammenpassen

 
  
    #20
04.11.18 22:14
https://m.ariva.de/news/...-ihrer-anteile-an-der-first-sensor-7231898

Gefühlsmäßig haetten beide zusammen
grosse Synergien.

Wuerden sich meiner Meinung nach hervorragend ergaenzen.

Hoffe es war OK.

L. G  

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Wäre sehr interessant

 
  
    #22
04.11.18 23:39
Wäre sehr interessant, wieviel Synergien und Kosteneinsparungen beide zusammen erreichen koennten.

Glaube, dass Beide Ihr Sortiment, qualitativ ausbauen und ergaenzen koennten.  

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Bei Denen haetten wir den niedrigsten Kostendruck

 
  
    #23
11.11.18 20:27
Über Elmos Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Da Elmos, Direktzulieferer von Systemen ist, haetten wir viel weniger Kostendruck bei einer Übernahme, da wir momentan, meistens kein Direktzulieferer sind und deswegen kleinere Margen erzielen.

Was ich auf keinen Fall moechte, dass First Sensor an einen Bautelhersteller verkauft wird, der kein Direktzulieferer ist und dadurch enormen Preisdruck ausgeliefert ist.

Siehe.

https://www.google.de/amp/s/amp.handelsblatt.com/...vor/23254190.html

Da Elmos, ganze Systeme, als Direktzulieferer verkauft, sehe der Kostendruck geringer aus.
Manche Systeme, koennten sicherlich bei First Sensor hergestellt und entwickelt werden.

 

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Habe jetzt meine First Sensor Aktien verkauft.

 
  
    #24
06.12.18 15:43
Mir wurde es an der Boerse zu heiß.

Hoffe aber fuer Euch, trotzdem das Beste und steigende Kurse.

Habe Respekt vor der Konjunktur und dass sie nachlässt.

https://app.handelsblatt.com/finanzen/...an-finanzkrise/23715012.html

https://www.sueddeutsche.de/bayern/...um-automobilindustrie-1.4237305

Alles alles Gute.
Freundliche Gruesse

 

8221 Postings, 4186 Tage Dicki1Win Winsituation

 
  
    #25
07.12.18 11:20
Bin immer noch dafür, dass AMS, Ihre Geschäftsbereiche Medical, Industrial und Medical mit First Sensor verschmelzen und Anteile am neuen Unternehmen hält.
AMS koennte sich dann komplett aufs Consumer Geschäft fokussieren.

First Sensor koennte sich zunehmend Richtung Direktzulieferung orientieren, was viel Margen stärker ist.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben