UBS mit Erholungs Potential


Seite 10 von 19
Neuester Beitrag: 07.02.24 17:44
Eröffnet am:08.12.14 10:00von: alpenlandAnzahl Beiträge:469
Neuester Beitrag:07.02.24 17:44von: der EibscheLeser gesamt:228.526
Forum:Börse Leser heute:16
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 19  >  

7890 Postings, 5164 Tage paioneerfrankreich, singapur...

 
  
    #226
19.07.16 09:20
griechenland etc. etc.... eigentlich müsste es die moral verbieten, in solche werte zu investieren. was sind das nur für bankster. vertrauen, ehrlichkeit, moral, ethik - alles fremdwörter für diese sippe...
UBS: Auch in Griechenland in Bedrängnis
Der Steuerstreit wird für die Schweizer Grossbank wieder zum heissen Thema. Nun geht Griechenland gegen einen Ex-UBS-Banker vor.
 

4041 Postings, 4684 Tage lifeguardrecht hast du

 
  
    #227
22.07.16 23:14
recht hast du. aber, aber wenn die meisten so denken über eine firma, dann ist manchmal der richtige zeitpunkt um zu kaufen. ist halt so eine sache mit der moral an der börse.

zum thema:
- die griechenkontengeschichte ist eine altlast, bei der ubs selber seit jahren versucht sie lösen.
- bei der singapurgeschichte ist die ubs nur am rande involviert und hat die behörden möglicherweise selber informiert, so wie sie das in den letzten jahren mehrfach getan hat (bsp: ubs als kronzeuge im devisenfixing-skandal: http://www.nzz.ch/wirtschaft/newsticker/...bor-affaere-zus-1.18198022
- in der frankreich geschichte ist die ubs so von ihrer unschuld überzeugt, dass sie ein prozess begrüsst. sie redet von einem politisch motivierten vorgehen der behören und lehnt einen vergleich ab. möglicherweise haben die franzosen tatsächlich zu hoch gepokert..

..ich hab vor zwei wochen gekauft, ziel 18-22€ bis frühling 17.

mal gewinnt man, man verliert man...

 

7890 Postings, 5164 Tage paioneerhatte eigentlich auf einen kleinen...

 
  
    #229
28.07.16 18:06
zock in die andere richtung gehofft. wie hoch die erwartungshaltung ist, zeigt der kurs auf. alle gewinne komplett abverkauft. na da kann es doch morgen nur aufwärts gehen...cool...bin dabei...  

7890 Postings, 5164 Tage paioneer1 mrd.

 
  
    #230
29.07.16 07:42

423 Postings, 3410 Tage CuoredoroHeute ist ein guter Tag

 
  
    #231
1
29.07.16 09:47
Heute ist ein schöner Tag.
Es ist Freitag, UBS 1 Mia Gewinn, jetzt ist die Meldung raus dass die UBS ein Rettungspaket für die Italienische Bank hat.
Ich denke +6% liegen heute drin.
Und bis ende Jahr, wenn keine weitere Zwischenfälle vorkommen, stehen wir bei 16.- ;-)  

398 Postings, 8601 Tage omarPositive

 
  
    #232
02.08.16 10:25
Zum Glück waren die News Positiv, ansonsten hätten wir heute  - 15%.  

7890 Postings, 5164 Tage paioneerback to start...

 
  
    #233
19.08.16 10:44
nochmals 11 euro...  

4041 Postings, 4684 Tage lifeguardbilanz des versagens

 
  
    #234
02.09.16 21:05
die bilanz der letzten 25 jahre ist verheerend für bankaktionäre. die bankerboni sind trotzdem immer weiter gesteigen. eine bilanz der schande.
shareholdervalue? ich lach mich tot, die aktionäre sind die dummen.

 

4859 Postings, 6146 Tage herrmannbIrgendwann kommt auch wieder die Zeit der Banken

 
  
    #235
1
28.10.16 17:18
und dann sollte man mit UBS ganz gute Karten haben.
Heute gabs einen Sprung nach oben 3,2 % Xetra, was war das denn ? Für eine gewöhnliche Volaamplitude wars eigentlich zu viel.  

398 Postings, 8601 Tage omarherrmannb

 
  
    #236
1
29.10.16 11:35
UBS-Aktie: Ber. Vorsteuergewinn deutlich höher als erwartet - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse
Freitag, 28.10.2016 10:21

       
Zürich (www.aktiencheck.de) - UBS Group-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Schweizer Finanzkonzerns UBS Group AG (ISIN: CH0244767585, WKN: A12DFH, Ticker-Symbol: 0UB, SIX Swiss Ex: UBSG).  

4041 Postings, 4684 Tage lifeguardzähne zeigen

 
  
    #237
1
07.11.16 22:44
die schweiz zeigt zähne. endlich.
die ubs darf sich gegen das politische verfahren wehren in frankreich. und sie wird gute karten haben, denn frankreich verletzte mehrfach juristische grundregeln in dieser causa. showdown voraus.

Fall UBS: Schweizer Misstrauen gegenüber Frankreich - NZZ Wirtschaft: Kommentare und Kolumnen
Bern will von Paris eine Bestätigung, dass es eine gewünschte Datenlieferung über UBS-Kunden nicht für ein Strafverfahren gegen die
 

1 Posting, 2660 Tage Gatsby1920Trump-Bump

 
  
    #238
11.11.16 18:15
Bin bei 15.33 ausgestiegen nach dem überraschenden Anstieg nach der lächerlichen Trump-Wahl. Ich nehme an, dass es sich um ein Strohfeuer handelt und die Aktie wieder darunter fällt und ich wieder einsteigen kann. Wie sind die Meinungen? Fällt sie nochmal unter 15?  

4041 Postings, 4684 Tage lifeguardhabe grosse hoffnungen

 
  
    #239
11.11.16 19:34
hallo gatsby, ich persönlich rechne eher mit 20$ als mit 13$.  

398 Postings, 8601 Tage omarAnalyse von Tradingcentral

 
  
    #240
14.11.16 16:01

Meinungen 2-4 Wochen:
kaufen
Veränderung 2-4 Wochen:
Meinungen 3-6 Monate:
kaufen
Veränderung 3-6 Monate:
Unsere Meinung: solange die Unterstützung bei 15.1 hält, ist die Aufwärtstendenz intakt.
Alternatives Szenario: ein Fall unter 15.1 würde einen weiteren Rückgang auf 14.1 auslösen
Analyse: der RSI liegt über 70. Das kann bedeuten, dass sich die Aktie entweder in einem anhaltenden Aufwärtstrend befindet oder dass sie überkauft ist und deshalb korrigieren wird (in diesem Fall auf bearishe Divergenzen achten). Der MACD liegt über der Signallinie und ist positiv. Die Konfiguration ist positiv. Es wird darauf hingewiesen, dass die Volumina seit einigen Tagen ansteigen.
Widerstandslinien
16,80 / 17,20 / 17,60
Pivotpunkt
15,10
Unterstützungslinien
15,10 / 14,40 / 14,10  

4859 Postings, 6146 Tage herrmannbOmar,

 
  
    #241
1
14.11.16 19:24
mit Stochern im Nebel und Glauben an die Charttechnik bis aufs i-Tüpfelchen fährt man gegen die Wand.
Sag mir lieber mal, wieso UBS heute bei Xetra um satte 5 % zugelegt hat. Das kann doch kaum nur mit dieser HSBC Kaufempfehlung zusammen hängen. Solche Anal ysten Empfehlungen gibt es doch jeden Tag.  

398 Postings, 8601 Tage omarherrmannb

 
  
    #242
14.11.16 23:26
Unsere Strategie
Es ist unser Ziel, unseren Kunden erstklassige Finanzberatung und -lösungen anzubieten und für Aktionäre attraktive und nachhaltige Renditen zu erwirtschaften. Kapitalstärke ist die Grundlage für unseren Erfolg. Unsere Strategie baut auf den Stärken aller unserer Geschäftsbereiche auf und konzentriert sich auf die Sparten, in denen wir hervorragende Leistungen erbringen. Gleichzeitig möchten wir von den Wachstumsaussichten in den Geschäftsbereichen und Regionen profitieren, in denen wir tätig sind. Im Mittelpunkt unserer Strategie stehen unser führendes Wealth-Management-Geschäft sowie unsere führende Universalbank in der Schweiz, unterstützt durch unser Asset Management und unsere Investment Bank. Diese Unternehmensbereiche weisen drei wichtige Gemeinsamkeiten auf: Sie verfügen über eine starke Wettbewerbsposition in ihren Zielmärkten, sind kapitaleffizient und bieten attraktive strukturelle Wachstumsund Renditeaussichten. Zu unseren strategischen Prioritäten gehören die weitere konsequente Umsetzung unserer Strategie, um unsere Leistungsziele zu erreichen, die Verbesserung unserer Effektivität und Effizienz sowie weitere Investitionen, um Wachstumschancen zu nutzen.
Wer wir sind
Wir sind der weltweit grösste und am schnellsten wachsende Vermögensverwalter und die einzige Bank, die das globale Wealth-Management-Geschäft in den Mittelpunkt ihrer Strategie stellt. Unsere Präsenz ist einzigartig und wir profitieren von unserer signifikanten Grösse in einer Branche mit attraktiven Wachstumsaussichten, die über dem BIP-Wachstum liegen, und immer höheren Eintrittsbarrieren. In den attraktiven High-Net-Worth- und Ultra-High-Net-Worth-Kundensegmenten verfügen wir über eine führende Position. Unser Leistungsangebot ist sehr gut skalierbar und kann auf die finanziellen Bedürfnisse und Präferenzen unserer Kunden zugeschnitten werden. Die Zusammenarbeit unserer Wealth-Management-Bereiche mit dem Personal & Corporate Banking in der Schweiz sowie mit Asset Management und der Investment Bank ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor und ein Wettbewerbsvorteil für unsere Vermögensverwaltung.
Starke Kapitalbasis und kapitaleffizientes Geschäftsmodell
Kapitalstärke ist die Grundlage für unseren Erfolg. Sie verleiht unseren Kunden und anderen Anspruchsgruppen eine grosse Sicherheit und unseren Geschäftsbereichen einen klaren Wettbewerbsvorteil. In unserer Vergleichsgruppe global tätiger Grossbanken verfügen wir über die höchste harte Kernkapitalquote (CET1) auf Basis einer vollständigen Umsetzung. Wir sind gut positioniert, um die vorgeschlagenen Anforderungen der revidierten Schweizer Too-big-to-fail-Bestimmungen (TBTF) zu erfüllen. Unser kapitalsteigerndes und effizientes Geschäftsmodell hilft uns, uns den regulatorischen Anforderungen anzupassen und gleichzeitig Wachstumschancen zu nutzen, ohne in grossem Umfang Gewinne einbehalten zu müssen. Wir gehen davon aus, dass wir mit unserem Geschäftsmodell eine adjustierte Rendite auf Eigenkapital abzüglich Goodwill und anderer immaterieller Vermögenswerte von mehr als 15% generieren können und wollen dieses Ziel 2018 erreichen.
Wir sind einer attraktiven Rendite verpflichtet
Unsere Gewinnkapazität, unsere Kapitaleffizienz und unser niedriges Risikoprofil unterstützen uns dabei, für unsere Aktionäre eine nachhaltige und wachsende Rendite zu erwirtschaften. Unser Ziel ist eine Ausschüttungsquote von mindestens 50% des den UBS-Aktionären zurechenbaren Reingewinns, vorausgesetzt, dass wir eine harte Kernkapitalquote (CET1, vollständig umgesetzt) von mindestens 13% beibehalten und die Post-Stress-Kernkapitalquote (CET1, vollständig umgesetzt) über unserem Richtwert von 10% liegt. Die Bestandteile des gesamten Kapitalertrags sind einerseits eine Basisdividende, die wir im Laufe der Zeit stetig erhöhen möchten, sowie weitere Formen der Kapitalrendite. Unsere ordentliche Dividende für das Geschäftsjahr 2014 betrug 0.50 Franken pro Aktie. Für das Geschäftsjahr 2015 zahlte UBS Group AG eine Gesamtdividende von 0.85 Franken pro Aktie. Diese besteht aus einer ordentlichen Dividende von 0.60 Franken pro Aktie, eine Steigerung um 20% verglichen mit 2014, und einer Sonderdividende von 0.25 Franken pro Aktie, welche die signifikante Nettoaufwertung von latenten Steueransprüchen 2015 reflektiert. Die Gesamtdividende von 0.85 Franken pro Aktie entspricht einer Ausschüttungsquote von 52%.
Weitere Informationen zur Strategie von UBS Group AG und ihrer Unternehmensbereiche finden Sie auf den Seiten 35-40 unseres Geschäftsberichts 2015.  

398 Postings, 8601 Tage omarherrmannb

 
  
    #243
14.11.16 23:27
Wir sind der weltweit grösste und am schnellsten wachsende Vermögensverwalter und die einzige Bank, die das globale Wealth-Management-Geschäft in den Mittelpunkt ihrer Strategie stellt. Unsere Präsenz ist einzigartig und wir profitieren von unserer signifikanten Grösse in einer Branche mit attraktiven Wachstumsaussichten, die über dem BIP-Wachstum liegen, und immer höheren Eintrittsbarrieren. In den attraktiven High-Net-Worth- und Ultra-High-Net-Worth-Kundensegmenten verfügen wir über eine führende Position. Unser Leistungsangebot ist sehr gut skalierbar und kann auf die finanziellen Bedürfnisse und Präferenzen unserer Kunden zugeschnitten werden. Die Zusammenarbeit unserer Wealth-Management-Bereiche mit dem Personal & Corporate Banking in der Schweiz sowie mit Asset Management und der Investment Bank ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor und ein Wettbewerbsvorteil für unsere Vermögensverwaltung.
Starke Kapitalbasis und kapitaleffizientes Geschäftsmodell
Kapitalstärke ist die Grundlage für unseren Erfolg. Sie verleiht unseren Kunden und anderen Anspruchsgruppen eine grosse Sicherheit und unseren Geschäftsbereichen einen klaren Wettbewerbsvorteil. In unserer Vergleichsgruppe global tätiger Grossbanken verfügen wir über die höchste harte Kernkapitalquote (CET1) auf Basis einer vollständigen Umsetzung. Wir sind gut positioniert, um die vorgeschlagenen Anforderungen der revidierten Schweizer Too-big-to-fail-Bestimmungen (TBTF) zu erfüllen. Unser kapitalsteigerndes und effizientes Geschäftsmodell hilft uns, uns den regulatorischen Anforderungen anzupassen und gleichzeitig Wachstumschancen zu nutzen, ohne in grossem Umfang Gewinne einbehalten zu müssen. Wir gehen davon aus, dass wir mit unserem Geschäftsmodell eine adjustierte Rendite auf Eigenkapital abzüglich Goodwill und anderer immaterieller Vermögenswerte von mehr als 15% generieren können und wollen dieses Ziel 2018 erreichen.  

398 Postings, 8601 Tage omarherrmannb

 
  
    #244
14.11.16 23:44
revid. Gewinn Prognose
Negative Analystenhaltung seit 06.09.2016 Die Gewinnprognosen pro Aktie sind heute tiefer als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 06.09.2016 bei einem Kurs von 14,14 eingesetzt.
 Bewertung          §
Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
relative 4 Wochen Performance +14,16%
versusDJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 14,16.
mittelfristiger Markttrend
Positiver Markttrend seit dem 11.11.2016 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 11.11.2016 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt (Tech Reverse + 1.75%) ist 13,46.
Markt Kapitalisierung in Mrd. $ 60,14 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist UBS GROUP ein hoch kapitalisierter Titel.
Wachstum / KGV 1,29 30,06% Discount relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und Kurs-Gewinn Zahl" von über 0.9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 30,06%.
       KGV     11,83§ Erwartetes PE für 2018 Der erwartete PE-Wert (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2018
langfristiges Wachstum +11,29% Wachstum heute bis 2018 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2018
Anzahl der Analysten 27 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 27 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite +3,94% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 46,6% des Gewinns verwendet werden.

 

398 Postings, 8601 Tage omarZiel auf 20 Franken

 
  
    #245
07.12.16 06:18

Morgan Stanley hebt UBS auf 'Overweight' und Ziel auf 20 Franken  


Dienstag, 06.12.2016 12:36  von dpa-AFX  

 

 
 
 


 

 

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley (Morgan Stanley Aktie) hat die UBS-Aktie von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 14,15 auf 20,00  Franken angehoben. Steigende Inflationszahlen und Zinsen, Umstrukturierungen, regulatorische Effekte sowie eine voraussichtliche Konjunkturbelebung dürften 2017 zu einem Schlüsseljahr für europäische Banken machen, schrieb Analystin Magdalena Stoklosa in einer Branchenstudie vom Dienstag. Deshalb sei für den Sektor im kommenden Jahr mit besseren Ergebniskennziffern zu rechnen. Die UBS-Aktie setzte sie auf ihre "Most Preferred List"./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html
 

74 Postings, 5615 Tage boxidaFreu mich grad über die akt. Notierung......

 
  
    #246
07.12.16 16:02
... und das MS overwieighted, willkommen!
Nicht weil die -ubs- sooo gut ist,
Die Andern sind halt nicht besser!
-
Eine -ubs- unter 20CHF kann man kaufen....
Timing und Geduld jedoch, bringst Du mit!
Die Dividemde stimmt (noch)!  

6809 Postings, 7323 Tage alpenlandunglaubliche Stärke der CH Banken

 
  
    #247
03.01.17 14:07
vielleicht weil sie jetzt die US-Kunden wieder aufnehmen sollen (vorpreschen der abtretenden Botschafterin Suzi Levine)

     Name   LetzterVeränderung§
CS GROUP N       15.43 0.82 (5.61 %)cool
​JULIUS BAER N 46.81 1.58 (3.49 %)
UBS GROUP N 16.60 0.65 (4.08 %)  

4041 Postings, 4684 Tage lifeguardsoc gen stuft hoch

 
  
    #248
11.01.17 22:22
die franzosen stufen die ubs auf kaufen, das gefällt mir gleich doppelt. vielleicht löst sich nun bald auch das problem in frankreich welches noch ansteht. die alten häuser in paris haben teilweise dünne wände und womöglich weiss die soc gen schon mehr...  

7890 Postings, 5164 Tage paioneerwas ist das nur für eine peverse zeit...

 
  
    #249
1
27.01.17 09:05
vor kurzem war man noch froh, dass die ubs nicht verreckt ist und nun sind 3.3 milliarden gewinn schon wieder viel zu wenig...unfassbar!!!  

423 Postings, 3410 Tage CuoredoroMeine Chance

 
  
    #250
27.01.17 10:20
Ich hab genau auf das gewartet :-)
War bei den letzten Zahlen genau das selbe.
Ich bin mit Gewinn raus und hoffte auf tiefere Kurse die ich jetzt ergriffen habe.
Ab jetzt kanns von mir aus wieder nach oben gehen :-)

UBS goooo!


 

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben