Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.


Seite 167 von 182
Neuester Beitrag: 18.02.20 22:42
Eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 5.535
Neuester Beitrag: 18.02.20 22:42 von: BioTrade Leser gesamt: 478.587
Forum: Börse   Leser heute: 118
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | ... | 165 | 166 |
| 168 | 169 | ... 182  >  

227 Postings, 166 Tage Ausnahmefehlerda sind wir einer Meinung -man

 
  
    #4151
24.01.20 13:48
verkauft nicht den einzigen Gewinnbringer des Unternehmens. Außer man pfeift derartig aus dem letzten Loch das liquide Mittel dringend notwendig sind. So schauts halt mal aus.

Auf die HV bin ich sehr gespannt , aber momentan zu 70% sicher das nur Gewäsch kommt.

Kommt die Nachricht das sich Kone aus dem Bieterrennen verabschiedet fahren wir 2-3 Etagen tiefer  

4461 Postings, 1350 Tage nba1232Ausnahmefehler

 
  
    #4152
24.01.20 14:20
Du bist und bleibst einfach ein genialer Typ  

12 Postings, 132 Tage Keep calm and hol.Thysenkrupp startet Verkaufsprozess für Großanlang

 
  
    #4153
24.01.20 18:47
Neuigkeiten:
https://boerse.ard.de/aktien/...sprozess-fuer-grossanlagenbau100.html  

3876 Postings, 4934 Tage brokersteveDie Umstrukturierung kommt todsicher .....

 
  
    #4154
25.01.20 09:33
Sie wird weiter getrieben und die Aufzugssparte wird rd 16 Mrd Euro bringen.

Der Kurs müsste danach auf rd 20 Euro anziehen, alles andere ist irrational. Thyssen wird derzeit mit 6 Mrd bewertet, total verrückt.  

227 Postings, 166 Tage Ausnahmefehlerja und dann gibts noch den der jeden Morgen

 
  
    #4155
25.01.20 10:13
mit seiner Zwangsjacke in der Gummizelle gegen die Wand rennt und schreit " ist ja total verrückt der Kurs muss mindestens bei 20 stehen".

...und keinen interessierts also neuen Anlauf nhmen und mit dem Kopf voran, vielleicht bringts mal was :-)  

8 Postings, 124 Tage Zeratul111Jetzt reicht es...

 
  
    #4156
1
27.01.20 09:43
Nach mehreren Jahren TK reicht es mir jetzt..
Was in diesem Konzern grad vor sich geht ist nicht mehr zu vertreten.

Bevor ich hier die 9€ sehe, gehe ich lieber nur mit einem 4-stelligen Verlust..  

333 Postings, 2102 Tage stksat|228737186Herrlich diese Korrektur

 
  
    #4157
27.01.20 10:47
.. manche Träumer begreifen noch immer nicht, dass eine Aktie, welche in der Bullen-Phase keinen Zucker nach oben macht, in der Korrekturphase mit dem Gesamtmarkt fällt und abschmiert - unabhängig davon wie sie operativ dastehen.


Aber Brokersteves "Amazon des Stahlhandels" kommt schon noch ;) ... allerdings nicht von den Schrotttiteln namens Thyssen und Klöckner.. Blöd, wenn man auf einem Haufen Schrott sitzt und nicht auf fundamentale Daten setzt, sondern außer Spekulieren und Phrasendrescherei sonst nichts kann.  

551 Postings, 2533 Tage hasenzahn22Der arme Steve...

 
  
    #4158
27.01.20 11:27
das versteht er nicht, aber gut, jetzt geht es los mit der Korrektur im Dow, damit auch beim DAX und selbstverständlich wird da Thyssen ordentlich mitgerissen...

Wenn Thyssen in 2 oder 3 Jahren von 9,- auf 10,80 geht sind das auch 20% Steigerung, von denen er immer spricht ;-)

armer Kerl, echt jetzt!!  

97 Postings, 30 Tage poet83heute gut gehalten

 
  
    #4159
27.01.20 18:21
auch wenn jetzt gleich wieder die Nörgler kommen werden, ich finde, die Aktie hat sich heute extrem gut gehalten angesichts der Marktlage und der Risiken, die auch mittelbar für Thyssen gelten. Die 11 erstmal gehalten, das muss jetzt noch bestätigt werden und dann kann ich relativ ruhig schlafen.  

551 Postings, 2533 Tage hasenzahn22poet83

 
  
    #4160
28.01.20 09:38
die 11 ist bei dem ganzen Spiel nur eine Zahl, wie die 12 und wie jede andere. Wenn irgendjemand von den Shortsellern will, dass es da runter geht, passiert das in 2-3 Sekunden... Bitte, bitte bitte rede und denke nicht irgendeine Zahl ist ein Boden oder sonstwas... Einen Boden kaufst du bei OBI oder BAUHAUS, aber an der Börse gibt es sowas nicht... Hier gibt es Spekulanten und Manipulanten, mehr nicht! Charttechnik und Boden ist für mich der beste Witz an der Börse und Millionen fallen darauf täglich rein.

ich amüsiere mich immer köstlich, wenn ich Artikel über Charttechnik lese, das ist für mich wie ein gutes Witzebuch, ich halte mir richtig den Bauch, vor allem wenn dann kommt: bei das passiert dies und bei der Konstellation passiert das, aber dies könnte dann auch passieren, aber nur wenn das passiert und so weiter, das ist herrlich  ;-)  

12 Postings, 132 Tage Keep calm and hol.poet83

 
  
    #4161
28.01.20 12:52
Sehe ich auch so! Das war insgesamt positiv, wenn man sich den Gesamtmarkt angeschaut hat. Aber  hasenzahn22 liegt auch richtig mit der zweifelhaften Charttechnik.

Also die 11 gehalten ist positiv. Aber mit Charttechnik hat es eher weniger zu tun.  

12 Postings, 132 Tage Keep calm and hol.Was ich mich schon öfters gefragt habe:

 
  
    #4162
28.01.20 13:00
Hat die Krupp-Stiftung ein Interesse an einem Aktienrückkauf? Oder wäre es sogar ihre Aufgabe dafür zu sorgen um die Einheit des Unternehmens (wieder) wahren zu können.  

3 Postings, 201 Tage animalinDie Krupp Stiftung...

 
  
    #4163
28.01.20 14:54
...hat überhaupt nicht die finanziellen Mittel um entsprechende Aktienpakete zu kaufen. Deren Haupt-Einnahmequelle ist die thyssenkrupp Dividende, die bekanntermaßen in den letzten 10 Jahren mehrfach nicht ausgeschüttet wurde bzw. nur eine kleine Dividende.    

12 Postings, 132 Tage Keep calm and hol.animalin

 
  
    #4164
28.01.20 16:15
, die Stiftung hat nicht die Mittel. Aber thyssenkrupp selbst könnte nach dem Elevator-Verkauf Aktien zurückkaufen und vernichten. Eigentlich sollte die Stiftung ein Interesse an der Sperrminorität haben, daher der Gedanke zum Aktienrückkauf.  

6576 Postings, 5062 Tage charly2Es scheint gute Nachrichten zu geben

 
  
    #4165
28.01.20 17:05
Weiß schon jemand mehr?  

208 Postings, 2386 Tage lazoZERATUL111

 
  
    #4166
28.01.20 17:06
beißt sich gerade bestimmt in die Eier....bin mal gespannt, ob Morgen zum ersten mal seit Langen irgend etwas mit Tragweite berichtet wird.  

6576 Postings, 5062 Tage charly217 Milliarden - perfekt

 
  
    #4167
28.01.20 17:08
Laut Bloomberg haben das finnische Unternehmen Kone und die Risikokapitalgesellschaft CVC Capital Partners das höchste Gebot für die Aufzugsaktivitäten von Thyssenkrupp im Besitz von Cevian. Nach Angaben der Nachrichtenagentur liegt das Angebot bei 17 Milliarden Euro.  

208 Postings, 2386 Tage lazoes explodiert gerade

 
  
    #4168
28.01.20 17:09
 

210 Postings, 3363 Tage SinglehandicapperKurs aktuell plus 6%

 
  
    #4169
28.01.20 17:09
bei 11,76 €, aber wie immer, wissen andere mehr.  

6576 Postings, 5062 Tage charly2Ein Laden der 7 Milliarden wert ist...

 
  
    #4170
1
28.01.20 17:15
bekommt für eine Sparte ein Angebot über 17 Milliarden. Das dürfte in die Geschichte eingehen.  

3876 Postings, 4934 Tage brokersteveDer kurs müsste auf 20 euro laufen

 
  
    #4171
28.01.20 17:24
Total verrückt.
Klöckner im übrigen auuch, weil thyssen diese kaufen wird.  

210 Postings, 3363 Tage SinglehandicapperGenauso ist es,

 
  
    #4172
28.01.20 17:25
und darum legt der Kurs jetzt auch ein paar Prozentpunkte zu.  

551 Postings, 2533 Tage hasenzahn22Jetzt

 
  
    #4173
28.01.20 17:46
Jetzt Habt ihr alle eure Quittung! 17 Milliarden Gebot und der Kurs steht bei 11,70, da wo er vor zehn Tagen stand, ohne 17 Milliarden! Hätten die nur 15 geboten stände der Kurs heute bei fünf, der wäre sowas von runtergerauscht, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!  

56 Postings, 2880 Tage franz_viennashortsell.nl zeigt 8,39% Shortsell bei Thyssen an,

 
  
    #4174
1
28.01.20 17:46
shortsell.nl zeigt 8,39% Shortsell bei Thyssen an, SK grad 11,83.. ists schadenfreude, wenn es einige am falschen Fuß erwischt?  Gut Kurs...  

4461 Postings, 1350 Tage nba1232Viel besser wäre es

 
  
    #4175
28.01.20 17:47
Wenn kone ganz Thyssen Krupp übernehmen würde für 15 Mrd :)  

Seite: < 1 | ... | 165 | 166 |
| 168 | 169 | ... 182  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: UqSynth