Tilray - Bestes Cannabis Unternehmen?


Seite 20 von 23
Neuester Beitrag: 02.07.20 08:49
Eröffnet am: 07.09.18 16:39 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 564
Neuester Beitrag: 02.07.20 08:49 von: BOS67 Leser gesamt: 71.526
Forum: Börse   Leser heute: 34
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 >  

1016 Postings, 3655 Tage BOS67auch gut

 
  
    #476
25.04.20 12:20
 

Optionen

1016 Postings, 3655 Tage BOS67nein mal im ernst

 
  
    #477
26.04.20 09:50
weiss jemand hier was? Man findet kaum was an Infos im netz  

Optionen

1016 Postings, 3655 Tage BOS67geil

 
  
    #478
27.04.20 12:33
wird langsam wieder  

Optionen

2488 Postings, 2676 Tage Marlies123was ist denn da los ?

 
  
    #479
27.04.20 16:49

die Meldung ist doch vom 3.3.2020- warum erst nach  ca, 7 Wochen ins Netz bei uns getellt ?
Das ist sehr ungewöhnlich und macht nachdenklich----laugthing

 

2488 Postings, 2676 Tage Marlies123seht ihr

 
  
    #480
27.04.20 16:56

Tilray: Cannabis-Aktie liefert Quartalsergebnisse – Paukenschlag nach Börsenschluss

Dienstag, 03.03.2020 08:24 von LYNX Analysen - Aufrufe: 156  

2488 Postings, 2676 Tage Marlies123Cannabis

 
  
    #481
27.04.20 18:43

hier  stimmt was nicht oder einige wissen mehr-aber wir noch nicht-schadelaugthing


Geht das Leiden bei Cannabisaktien weiter ?  

1016 Postings, 3655 Tage BOS67ich hoffe das das nur der anfang war

 
  
    #482
1
28.04.20 04:15
und wir im Oktober wieder bei 20 und in 1 Jahr bei gut 50 oder 60 stehen werden ! ...  

Optionen

1016 Postings, 3655 Tage BOS67was ist in den USA los?

 
  
    #483
01.05.20 20:09
Schon minus 12 %  ...  

Optionen

2488 Postings, 2676 Tage Marlies123NE NE hier wird nur

 
  
    #484
04.05.20 15:47

gezockt-ich hatte auch schon die Reizleine gezogen-aber  das med. Vannabis wird ein Erfolg das weis ich heute schon-mehr weis ich nicht allerdings soll die Ernte mit einer Hitec Maschiene von Enwave in Stunden  statt  Tagen getrocknet werden,denn das Cannabis soll kein THC  was süchtig machte mehr haben.
Warten wirs ab----laugthing

 

7904 Postings, 1380 Tage raider7Läuft gut heute bei Tilray

 
  
    #485
04.05.20 15:56
Ganze Welt im minus + nur Cannabis Aktien im plus

Tilray in Kanada schon 7% im plus.



 

Optionen

1016 Postings, 3655 Tage BOS67habe jetzt 2500 im depot

 
  
    #486
1
04.05.20 18:47
mal Ende des Jahres sehen was dann ist .  

Optionen

7904 Postings, 1380 Tage raider7Schaut euch mal den Chart an

 
  
    #487
05.05.20 10:02
Tilray dürfte noch auf 15 bis 20€ steigen in nächster Zeit.

https://www.ariva.de/tilray-aktie/chart  

Optionen

1016 Postings, 3655 Tage BOS67raider

 
  
    #488
05.05.20 17:46
hoffe ich doch  

Optionen

7904 Postings, 1380 Tage raider7Vorabzahlen von Tilray

 
  
    #489
07.05.20 19:22

7904 Postings, 1380 Tage raider7infos

 
  
    #490
1
07.05.20 21:27

Warum Tilray Stock im Auge behalten?
Carl Sullivan
7. Mai 2020, 10:59 Uhr

Der Stress der Quarantänesperre kann ausreichen, um eine Person zum Trinken oder Drogen zu treiben. Wissenschaftler beginnen gerade zu untersuchen, ob der Drogenkonsum während der Coronavirus-Pandemie gestiegen ist.

Es ist also noch zu früh, um zu sagen, welche Auswirkungen COVID-19 auf legale und medizinische Cannabisunternehmen wie Kanadas Tilray Inc. ( NASDAQ: TLRY ) haben wird. Analysten werden jedoch den nächsten Gewinnbericht des Unternehmens, der am 11. Mai erscheinen soll, nach Hinweisen durchsuchen. Die meisten erwarten, dass die Marihuana-Aktien kurzfristig volatil bleiben werden.

Die Tilray-Aktie stieg im letzten Monat um 5,23%, ist aber seit Jahresbeginn um über 57% gefallen. Dieser Abwärtstrend hat Leerverkäufer angezogen. Der Zugang zu Bargeld ist weiterhin ein Problem .
Legalisierungstrends

Da immer mehr US-Bundesstaaten und andere Länder Freizeit- oder medizinische Cannabisprodukte legalisieren, werden die legalen Investitionsmöglichkeiten zunehmen. Aber aufstrebende Industrien sind mit Volatilität verbunden. Tilrays 52-Wochen-Spanne reicht von 2,43 bis 51,03 US-Dollar, wobei die Aktie derzeit im Bereich von 7 bis 8 US-Dollar handelt.

Beobachter beobachten das kanadische Cannabisexperiment genau. Das Land hat die Freizeitnutzung im Oktober 2018 legalisiert. Uruguay ist das einzige andere Land, das den Verkauf von Freizeittöpfen bisher legalisiert hat, obwohl einige andere die Nutzung legalisiert haben.

Einige Führungskräfte der Cannabisindustrie glauben tatsächlich, dass die aktuelle Wirtschaftskrise ihnen langfristig zugute kommen könnte. Sie weisen darauf hin, dass das Alkoholverbot nach der Weltwirtschaftskrise schnell endete, da die Bundesregierung dringend Einnahmen und Beschäftigungswachstum benötigte. Legalisierte Marihuana-Steuern könnten für Staaten (und vielleicht sogar für Washington?) Eine verlockende Angelegenheit sein, wenn sie auf leere Kassen starren.

Auf der anderen Seite können die Legalisierungsbemühungen durch Gesetzgebungen behindert werden, die mit anderen Prioritäten überfordert sind. Basisanstrengungen, die die Massenerfassung von Wählersignaturen erfordern, stehen im Zeitalter der sozialen Distanzierung offensichtlich vor einem harten Kampf.

Freizeitmarihuana ist derzeit in 11 Bundesstaaten legal. Einige andere Gerichtsbarkeiten setzen ihre Verbotsgesetze nur lose durch. Die medizinische Verwendung ist in 33 Staaten zugelassen.

Es wird erwartet, dass mehrere Staaten in ihren November-Abstimmungen irgendeine Form von Legalisierungsreferenden haben. Und der mutmaßliche demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden sagte diese Woche, er werde "den Cannabiskonsum entkriminalisieren und automatisch alle früheren Verurteilungen wegen Cannabiskonsums aufheben". Es ist ein Schritt vor der nationalen Legalisierung, aber immer noch ein positiver Schritt für Marihuana-Befürworter.
Ergebnisbericht

Investoren werden bei Tilray nach einer Umsatzsteigerung und hoffentlich nach einem Schritt in Richtung Profitabilität suchen. Das Unternehmen gab an, im vierten Quartal einen Nettoverlust von 0,62 USD je Aktie und einen Umsatz von 46,94 Mio. USD zu verzeichnen, verglichen mit Konsensschätzungen, die einen Nettoverlust von 0,35 USD je Aktie und einen Umsatz von 55,38 Mio. USD vorsahen. Der Nettoverlust im vierten Quartal belief sich auf 219,1 Mio. USD.

"Wir haben für 2019, 2018 und 2017 Nettoverluste in Höhe von 321,2 Mio. USD, 67,7 Mio. USD und 7,8 Mio. USD erzielt", sagte das Unternehmen in einer SEC-Meldung für 2019. "Unser kumuliertes Defizit belief sich zum 31. Dezember 2019 auf 430,1 Millionen US-Dollar."
LESEN SIE AUCH: Ist Bargeld der einzige Retter für Aurora Cannabis Stock?

Um die Kosten zu senken, gab das Unternehmen im Februar bekannt, 10% seiner Belegschaft abzubauen. "Durch die Reduzierung der Mitarbeiterzahl und der Kosten wird Tilray besser positioniert, um Rentabilität zu erzielen und einer der klaren Gewinner in der Cannabisindustrie zu sein", sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Tilray ist ein diversifiziertes Unternehmen in dem Sinne, dass es sowohl Freizeit- als auch medizinisches Cannabis sowie Hanf umfasst. Es werden auch THC- und CBD-Produkte hergestellt. Beides sind natürliche Bestandteile von Marihuana, aber nur THC erzeugt das emotionale Hoch, das mit dem Rauchen von Marihuana in der Freizeit verbunden ist. Vermarkter von CBD-Produkten preisen die berichteten Vorteile der Verbindung bei Schmerzen, Angstzuständen und anderen Erkrankungen an - alles ohne euphorisches Hoch.

Im vergangenen Jahr stiegen die Umsätze aufgrund des Wachstums des kanadischen Marktes für legale Töpfe und der abgeschlossenen Akquisition von Manitoba Harvest. Manitoba verkauft Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel auf Hanfbasis in 17.000 Einzelhandelsgeschäften in 20 Ländern, einschließlich den USA und Kanada. Analysten werden nach einem Update für dieses Einzelhandelsspiel suchen.

Suchen Sie im Consumer-Bereich nach Neuigkeiten über THC- und CBD-Lebensmittel und -Getränke der Marke High Park von Tilray. Im Dezember wurden mehrere Produkte vorgestellt, darunter Everie, ein alkoholfreies CBD-infundiertes Getränk von Fluent Beverages. Fluent ist ein Joint Venture zwischen Tilray und AB InBev ( NYSE: BUD ). Getränkevermarkter erwarten, dass mit Cannabis infundierte Getränke ein wachsender Trend sind.

 

Optionen

7904 Postings, 1380 Tage raider7In Corona zeiten

 
  
    #491
11.05.20 17:11
ist nach neusten infos der Cannabis verbrauch anscheinend stramm nach oben gegangen..

Tilray dürfte davon profitieren..

Am 13.5 kommen die Zahlen 1Q2020  

Optionen

7904 Postings, 1380 Tage raider7Tilray Zahlen 1Q2020

 
  
    #492
12.05.20 10:01
Nettoverluste stiegen wegen Umstrukturierungen + Entlassungen auf 184 Mio$

Verluste gegenüber 4Q2019 reduziert um 16%

Umsatz stark gestiegen um 125%

10% der belegschaft entlassen

https://translate.google.lu/...lion-amid-layoffs-and-restructuring%2F  

Optionen

674 Postings, 2596 Tage Taschentuch@raider

 
  
    #493
12.05.20 10:33
Ohne tiefer in die Zahlen einzusteigen, hört sich das erstmal gut an.  

7904 Postings, 1380 Tage raider7infos + Zahlen

 
  
    #494
12.05.20 13:48

7904 Postings, 1380 Tage raider7Zahlen 1Q2020

 
  
    #495
12.05.20 14:00

7904 Postings, 1380 Tage raider7infos zum 1Q2020

 
  
    #496
12.05.20 23:08

1016 Postings, 3655 Tage BOS67hab auf knapp 3700stck

 
  
    #497
13.05.20 12:19
aufgestockt . ich hoffe mein Risiko zahlt sich irgendwann mal aus  

Optionen

7904 Postings, 1380 Tage raider7Cannabis gegen Corona

 
  
    #498
13.05.20 14:11
https://deutsch.rt.com/international/...annabis-vor-corona-infektion/

Falls das der Fall wäre würde die Tilray Aktien Explodieren  

Optionen

1016 Postings, 3655 Tage BOS67scheisse mein stop loss

 
  
    #499
13.05.20 23:55
hat gezogen. muss ich morgen nochmal neu starten  

Optionen

1016 Postings, 3655 Tage BOS67so bin mit 3500 wieder dabei

 
  
    #500
14.05.20 09:58
hoffe die bekommen bald gute News und hebt ab wie zu alten Zeiten  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 >  
   Antwort einfügen - nach oben