Tesco, der unterschätzte Handelsriese


Seite 3 von 10
Neuester Beitrag: 28.11.17 18:24
Eröffnet am:27.01.11 13:50von: butzerleAnzahl Beiträge:249
Neuester Beitrag:28.11.17 18:24von: StoppiLeser gesamt:95.813
Forum:Börse Leser heute:4
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenDeutsche Bank Analyst bestätigt Kaufempfehlung

 
  
    #51
1
13.02.14 20:27
Bei American Banking & Market News ist zu lesen, dass Deutsche Bank (London) Research Tesco-Einstufung "Kauf" am 12. Februar bestätigt ("reiterated") hat Kursziel ist 348 pence. Tesco aktuell 325 pence.  

4663 Postings, 4171 Tage FD2012TESCO plc. / 28.02.14 - Bericht

 
  
    #52
17.02.14 13:55
Doon2007 / MehrWissen:  Was meint Ihr? Noch vor dem 28.02.14 kaufen? Oder erst den Bericht über den Geschäftsgang IV/2013 abwarten - ggfs. mit Aussicht auf die ersten Monate in 2014? Möchte hier noch nachinvestieren. Entscheidend wäre ja wohl auch, dass die Dividende auch weiterhin in ca. alter Höhe bezahlt wird, oder? In den USA hat das Unwetter dem Handel 0,4% Umsatzminus beschert. Wie wird's in GB sein? Sehe dies allerdings auch so, dass Nachholeffekte folgen, insbesondere bei Textilien, Schuhen und der Sonderfall bei Baumaterialien, usw.  ... Bis bald.  

Optionen

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenTesco: Schlechtes Wetter - Auswirkung?

 
  
    #53
17.02.14 16:45
Intuitiv gehe ich davon aus, das Tesco von Überflutungen etc Umsatzeinbußen erleidet. Muss aber noch recherchieren, ob die so substanziell sind, das davon Beurteilung geändert wird?  

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenTesco: Überschwemmungen sind merkbar

 
  
    #54
1
17.02.14 18:03
Angesichts der Bilder von überfluteten Land- und Ortschaften können wir davon ausgehen, dass auch Tesco-Märkte betroffen sind. Und, dass die Umsätze in diesen kräftig rückläufig waren/sind. Ob dies im Gesamtumsatz des Unternehmens bemerkbar sein wird? Derzeit m.E. nicht zahlenmässig zu erfassen. Und, je nach (weiterer) Dauer des Wetters, letztendlich wenig oder etwas mehr. Tesco fährt mit seiner Logistik-Lastwagenflotte derzeit Viehfutter für betroffene Landwirte aus. Das bringt T einen Reputationsgewinn, aber auch erhöhte Kosten. T selbst hat m.W. bisher keine Stellungnahme zu Auswirkungen auf Geschäft gegeben.

T's Konkurrenz Sainsbury hat erklärt, dass Sainsbury von der Flut nicht betroffen wäre.  

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenGroßbritannien: Flut hat Auswirkungen

 
  
    #55
1
18.02.14 10:02
Richard Holt, Analyst des Londoner Research-Unternehmens Capital Economics hat sich gestern im Fernsehsender CNBC zu möglichen Auswirkungen der Überschwemmungen in Großbritannien geäußert. Die Wirtschaftskraft betroffenen Gebiete repräsentiert rund 13 % des gesamten britischen Bruttoinlandprodukts. Er geht davon aus aus, dass diese Überschwemmung das 2014er Wirtschaftswachstum Großbritanniens um 1 Prozentpunkt ermäßigen könnten.

Für mich als Börsianer stellt sich jetzt die etwas zynische Frage: welche(s) börsennotierte Unternehmen hat bessere Geschäfte durch den Wiederaufbau, durch Renovierung der 6 000 beschädigten / zerstörten Häuser zu erwarten?

Ein Teil des CNBC-Inverviews mit Richard Holt ist über diesen Link ersichtlich:
http://www.cnbc.com/id/101421284  

1241 Postings, 3642 Tage Qantas_FlugDa fällt mir zuerst mal "Kingfisher" ein...

 
  
    #56
1
18.02.14 10:07

4663 Postings, 4171 Tage FD2012TESCO plc - 4,00 Euro-Grenze!

 
  
    #57
24.02.14 10:16
MehrWissen: Kein "Home Bias" sein, sondern "radikal vereinfacht nachdenken und handeln" und besser einsteigen in das Papier als der Prof. Max O., der TESCO plc ja seit Jahren in den vom ihm vorgestellten Fonds hegt und pflegt. Besser, auch wg. der Kosten. Die magische Grenze = 4,00 Euro dürfte nochmals unterschritten werden, "wenn der Quartalbericht durch ist". M.E. gute Gelegenheit, das Investment in dieses Papier auszubauen, um am Total-Return teilzuhaben. Nur meine Meinung, daher nicht unbedingt nachmachen. .... Bis bald.  

Optionen

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenTesco: Hintergrundgespräch mit Analysten??

 
  
    #58
25.02.14 14:38
Offenbar hat es heute ein Hintergrundgespräch mit Analysten gegeben; wenn ich eine Meldung im Wall Street Journal richtig aufgeschnappt habe.
Morgen dann mehr dazu.  

4663 Postings, 4171 Tage FD2012TESCO plc - kurz runter!

 
  
    #59
26.02.14 11:42
Mehr Wissen: Mein älterer Auftrag ging heute bei 3,93 Euro durch - eben günstiger. Hiernach sofort wieder geringer Anstieg auf 3,95. Bildet bei mir ein Langfristinvestment und ist jetzt damit einstweilen abgehakt.  

Optionen

46 Postings, 5922 Tage Doon2007Hohes Volumen

 
  
    #60
26.02.14 13:23
heute....was ist denn da los....es kommen wieder die Einstiegskurse in die Nähe.  

Optionen

4663 Postings, 4171 Tage FD2012TESCO - neue Taktiken

 
  
    #61
26.02.14 13:30
Doon2007: Die Analysten wollen nichts von der Billigpolitik, die sich gegen ALDI und LIDL richtet, wissen. Kann aber gerade aus Sicht von TESCO richtig sein. Habe das auf BloombergTV aktuell verfolgt. Geht's dann nochmals abwärts, heute waren's ja schon gut 4 %, dann überlege ich, nochmals nachzukaufen.
Bis bald.  

Optionen

3530 Postings, 3562 Tage Doc2Ich frage nun mal

 
  
    #62
06.03.14 21:48
in den Raum, wieviel Gewinn ihr für das laufende Jahr erwartet. Ich hab das mal berechnet. Aber erst würde ich gern andere Meinungen hören :).  

Optionen

3530 Postings, 3562 Tage Doc2Die One offs

 
  
    #63
06.03.14 21:49
hab ich alle eliminiert, da ja Tesco nun frei von Japan und USA ist.  

Optionen

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenTesco: bei aller Liebe meinerseits...

 
  
    #64
10.03.14 18:39
...Tesco bläst der Wind, zumindest kurzfristig ins Gesicht. Denn diese folgenden Meinungen dürften wir nicht übersehen:

Der Londoner Korrespondent der Börsen-Zeitung schrieb am 05.03. in seiner Zeitung, dass es Gesamtwirtschaftlich es auf der britischen Insel weiter voran geht. Insbesondere weist er darauf hin, dass die Investitionen der britischen Investitionen im eigenen Land zum vierten mal in Quartalsfolge stiegen.

Die Analysten der britischen HSBC gießen aber etwas Wasser in den englischen Wein. Ihnen fällt es schwer, sich  w e i t e r   einen nachhaltigen Anstiegs der Verbraucherausgaben vorzustellen. Diese hatten die Konjunktur bisher beflügelt. Barclays Bank denkt ähnlich.

Tesco hatte bereits im Weihnachtsquartal umsatzmässig nicht viel vorzuweisen. Tesco's neue Strategie mag richtig sein, aber Aktionäre und Unternehmen werden viel Geduld bis zur Ernste mitbringen müssen.  

3530 Postings, 3562 Tage Doc2Mehr Wissen

 
  
    #65
11.03.14 23:00
Welche Strategie findest du genau bei Tesco richtig ? Nur eine Frage :).  

Optionen

4663 Postings, 4171 Tage FD2012TESCO plc - schwache Kurse aktuell

 
  
    #66
12.03.14 09:24
Doc2: habe soeben Auftrag zum Erwerb der TESCO plc - Aktien erteilt, nach dem Verkauf amerikan. Konsumwerte, die allerdings mit hohem Gewinn von mehr als 70%. Da fällt mir der Erwerb von TESCO-Papieren etwas leichter. Kurse könnten noch leicht nachgeben, egal! Der brit. Supermarkt hat die Preise bei Milch- und Milchprodukten gesenkt, was sich wohl gg. ALDI und LIDL richtet. Zeit zum Einsteigen   .... Bis bald.  

Optionen

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenBei Tesco keine Eile für Kauf erforderlich

 
  
    #67
12.03.14 21:51
@Doc2: Sie fragten nach einer Idee zur "Strategie" für Tesco-Aktionäre. Vorweg die Fakten, die meine Grundlage zur "Strategie-Überlegung" sind.

Tesco-Marktanteil am UK-Markt schrumpfte weiter; jetzt 28,7 %. Aldi's Marktanteil jetzt 4,3 % und Lidl 3,2 %; beide mit steigendem Marktanteil. Weitere Billigläden drängen auf den Markt: Poundland, Poundstretcher u.ä. Tesco hat sein(e) Probleme erkannt (!). Und daraus ein Angriffs- und Restrukturierungsprogramm eingeleitet: Preissenkungen, Kundenbindungsprogramm per Rabattkoppelung zwischen Einkauf und Preis an Tesco-Tankstellen, Modernisierung der Läden, Eröffnung kleinerer Läden ("Nachbarschaftsläden").

Jetzt zu den wichtigen "softigen" Faktoren:
Das Ansehen/Image Tesco's ist parallel mit dem Marktanteil gefallen und befindet sich auf gleichen Tiefstpunkt. Dieser Leserkommentar in der heutigen Daily Mail ist Volkes Stimmung:

""Serves you right Tesco; been ripping us consumers off for years - not just prices but your dodgy so-called 'offers' which insult our intelligence. Long live Aldi, Lidl, B&M, Poundstretcher, Poundland and the rest!!!""

Der Qualität der Tesco-Produkte wird nach früheren Qualitätsskandalen nicht mehr uneingeschränkt vertraut.
Derzeitiger Tesco-Chef (54 Jahre alt) könnte Lust verlieren - oder Aufsichtsrat die Lust an ihm?

Ich werte dies für "meine Tesco-Strategie": an Tesco halte ich noch fest. Und gehe von einer Dividendensenkung aus. Deshalb: Ein Zukauf (oder für Nicht-Tescoaktionäre Neukauf) drängt sich für mich derzeit nicht auf. Auch nicht, obwohl Kurstiefststand seit X Monaten. Zukauf resp Neukauf frühestens, wenn eine Art turnaround im Tesco-Unternehmen zu sehen ist. Nächste Zahlen kommen Mitte April.  

3530 Postings, 3562 Tage Doc2Ich denke,

 
  
    #68
13.03.14 08:51
dass man sich an den Umsatzrenditen Aldi D orientieren sollte. Dann bekommt man in etwa eine Idee, wohin Aldi will. Allerdings ist das auch nicht das Ende von Tesco oder anderen Märkten. Denn auch hier gibt es noch Edeka. Sie sind auch teurer. Naja mal sehen. Ich kam in etwa auf 2,7 Mrd Pfund. Tendenz weiter fallend.

P.s. man darf mich hier ruhig mit "Du" anreden :).  

Optionen

3530 Postings, 3562 Tage Doc2Dies ist

 
  
    #69
13.03.14 08:56
bereits ein optimistisches Szenario. Sprich keine weiteren Preissenkungen und Umsatzrückgänge. Man darf es ruhig als höchstes aller Gefühle nennen.  

Optionen

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenTesco: charttechnische Kursreaktion?

 
  
    #70
13.03.14 09:51
Den soeben erfolgten kräftigen Kursrückgang hatte ich nicht erwartet. Offenbar realisiert sich das, was gestern in London zu hören war: charttechnisch sähe der Tesco-Kurs so aus, dass sich ein „Symmetrical Continuation Triangle“ gebildet hätte; war die Sichtweise vom Researchhaus Recognia. Das charttechnische Bild signalisiere, dass Tesco-Kurs in den Bereich von 289 bis 295 fallen könne, so Recognia.

Ich bin kein technischer/charttechnischer Analyst; deswegen überlasse ich meinen o.a. post zur Kommentierung den Charttechnikern.
Vielleicht können die Charttechniker ersehen, wann der Kurs wieder anfängt zu steigen?  

4663 Postings, 4171 Tage FD2012TESCO u.a. Händler heute abwärts in GB!

 
  
    #71
13.03.14 10:01
MehrWissen: Sehr fundierter Beitrag. Dafür danke. Habe 20 k. Sollte man mal die Hälfte (etwa bei Kursen um 3,80 Euro) verkaufen? Das Papier war ansich als dauerhafter Dividendenbringer eingeteilt worden. Hier hatte man ja auch zuletzt  k e i n e  Div.-Senkung durchgeführt (trotz des Rückzugs aus den USA). Eine Reduzierung könnte viele Briten verunsichern, da andererseits jahrelang was drauf gelegt wurde - oder der Höhe nach die gleiche Summe ausbezahlt wurde. Kein Trost, dass Tesco heute den geringeren Verlust hinnehmen musste (4-5%), da Mitbewerber-Aktien sogar teils mehr als 10% nachgaben.  ... Bis bald.

NB.: Gestern nur mit Ach und Krach zu 3,79 gekauft / mehrere Zutragungen um die Stücke zu erreichen!    

Optionen

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenPreiskrieg auf der Insel

 
  
    #72
16.03.14 19:49
GB-Supermarktkette Morrisons will den Preiskampf gegen Aldi und Lidl (und damit auch gegen Tesco) aufnehmen. Dazu will Morrisons seine Gewinnspanne praktisch halbieren. Konsequenzen dieses Preiskampfes schildert Reuters TV in einem Interview mit deren Nachrichtenchef von "breakingviews", Robert Cole. Cole geht davon aus, dass die bisherige Tesco-Vorsteuermarge von bisher 5,2 % auf 4,5 % fallen wird. Er hält es für "sehr mutig" jetzt schon "Supermarkets" zu kaufen. Ein ansehenswertes Video in Reuters TV:

http://uk.reuters.com/video/2014/03/13/...883&videoChannel=117765
 

3530 Postings, 3562 Tage Doc2Mehr Wissen

 
  
    #73
17.03.14 00:10
Das ändert die Gewinneinschätzung nochmals. Vergessen wir die Zahlen weiter oben. Tesco muss mitziehen.  

Optionen

1298 Postings, 5402 Tage Mehr WissenTesco: Frage nach neuen Gewinnschätzungen

 
  
    #74
17.03.14 11:52
Bereits am Wochende wurde die Citigroup mit einer neuen Studie zu Tesco zitiert, als sie ihr 12-Monats-Kursziel von bisher 320 pence auf 300 pence senkten. Begründung: nach Ausbruch des neuerlichen Preiskrieges wäre von (noch) niedrigeren Gewinnen auszugehen.

Der Citigroup-Analyst Pradeep Pratti schätzt, dass der Vorsteuergewinn im Geschäftsjahr bis 28.02.15 sich auf 2,87 Mrd Pfund = etwa minus 10 Prozent ermäßigen werde.

Hinzu käme, dass die Nettoverschuldung in den kommenden zwei Jahren um 500 Mio Pfund steigen werde.

Citigroup lässt Tesco auf „Neutral“. Bank of America Merrill Lynch hat ihre Beurteilung von Tesco soeben von „Neutral“ auf „Unterperform“ verändert.

 

4663 Postings, 4171 Tage FD2012Tesco plc - Sinkflug geht weiter

 
  
    #75
17.03.14 12:24
MehrWissen: Ich plane einen Teilrückzug und gehe mit 10 k dann mal raus. Gut, dass man in den USA andere Konsumwerte gepflegt hatte, die deutliche Kursgewinne (JCP) = in relativ kurzer Zeit erbrachten.
Da hab' ich jetzt die Verkäufe gestoppt und den Wechsel zu Tesco (als Alternative zu US-Werten =  brit. Konsumwerte) beenden können. Das Zurückdrängen der Diskounter fällt den Ketten halt' schwer, aber gerade Tesco ist doch nicht nur von Frischeprodukten abhängig, oder? ......  Sei's, wie es will:
Aus Fehlern kann man nur lernen, wobei ich an die wiederholten Kaufempfehlungen von Prof. Max M. erinnere. Wahrscheinlich folgt dann später wieder ein Statement, man habe sich halt' in der Einschätzung dieses Dividenden ausschüttenden "Value-Werts", eben bei Tesco plc und diesen Fondsanlagen, vertan.
Das war's dann sicherlich auch schon, denn "man wird den Value-Gedanken wohl weiterhin pflegen"; da bin ich mir fast sicher!

Jetzt kann man aus meiner Sicht nur hoffen, dass die Minimalschätzungen von Citigroup auch eintreten, damit ein weiterer Abverkauf der Papiere recht bald erfolgen kann. Die Mittel setzt man wohl besser anders ein, oder?  ... Bis bald.        

Optionen

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben