Takkt (744600) - unbeachtete chance!?


Seite 5 von 9
Neuester Beitrag: 07.05.20 12:53
Eröffnet am: 26.07.02 17:42 von: jungchen Anzahl Beiträge: 203
Neuester Beitrag: 07.05.20 12:53 von: Covacoro Leser gesamt: 72.342
Forum: Börse   Leser heute: 24
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

871 Postings, 5343 Tage stefan64und zack, weg sind sie zu 21,40

 
  
    #101
05.01.17 13:03
 

Optionen

871 Postings, 5343 Tage stefan64und zack, gehen sie auf über 22,- ich kotze

 
  
    #102
05.01.17 18:03
 

Optionen

4758 Postings, 5220 Tage proximaWas denn, was denn?

 
  
    #103
2
05.01.17 21:14
Bin am 22. Dezember rein und hab darauf gehofft und nicht lange gewartet.
Bitte weiter so !  

33600 Postings, 7312 Tage RobinKepler

 
  
    #104
12.01.17 09:00
streicht Kaufempfehlung . Unterstützung bei € 21,5 - 21,6  

Optionen

33600 Postings, 7312 Tage Robinschwache ZAhlen

 
  
    #105
27.07.17 07:41
gerade vorgelegt.  

Optionen

469580 Postings, 2204 Tage youmake222Takkt erwartet stärkere zweite Jahreshälfte

 
  
    #106
1
27.07.17 14:14
Im zweiten Quartal des laufenden Jahres sind die Umsätze bei Takkt von 280,4 Millionen Euro auf 276,2 Millionen Euro gefallen. Vor Zinsen und Steuern...
 

8088 Postings, 3968 Tage Raymond_Jameschart: einstiegsgelegenheit (17,66)

 
  
    #107
23.11.17 11:17

8088 Postings, 3968 Tage Raymond_James''TAKKTs Digitalisierungsstrategie ...

 
  
    #108
23.11.17 15:02
... dürfte ab dem kommenden Jahr Früchte tragen'', "Sorgen der Anleger, ob sich die höheren Investitionen angesichts des Konkurrenzdrucks von Amazon lohnten, seien nach dem Kursrutsch eingepreist", "die Kursschwäche erscheine übertrieben, da die Geschäftszahlen durch einmalige Belastungen gedämpft ausgefallen seien", lauten die analystenkommentare

ansprechende margen:
2017e:
-- EBITDA-Marge 13,5%, http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ngen-bleibt/?newsID=1033745
-- Nettomarge: 6,8% [€76/€1.124mio, http://www.finanzen.net/schaetzungen/TAKKT ]


Free Cash Flow for the trailing twelve months (TTM) ended in Sep. 2017 was 14.523 (Dec. 2016 ) + 24.9 (Mar. 2017 ) + 25.3 (Jun. 2017 ) + 17.6 (Sep. 2017 ) = €82 Mil.

◉ Enterprise Value (EV)*** / EBITDA 2017e   
1.354     Mio €
 /149,5   Mio €, http://www.finanzen.net/schaetzungen/TAKKT
=9,1x     (= für Handelsunternehmen akzeptabel)
EV/EBITDA ist dem KGV oder KBV überlegen, https://valuescope.blog/2017/08/15/...gskennzahlen/   
   
◉ EBIT 2017e / EV***   
  121,5   Mio €, http://www.finanzen.net/schaetzungen/TAKKT
/1.354    Mio €
=9,0%     (= überdurchschnittlich)
EBIT/EV = "Gewinnrendite" nach Joel Greenblatt's Zauberformel, http://diyinvestor.de/zauberformel/#Die_Gewinnrendite_EBITEV    
   
***Enterprise Value (EV):   
17,68 €   Aktienkurs
x65,610   Zahl umlaufender Aktien (Mio)
Mio €   
=1160,0   Marktwert des Eigenkapitals, das auf die Aktionäre entfällt („market cap“)
 +141,4   Nettofinanzverschuldung (30.09.2017)
  +52,3   Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen (30.09.-2017)
   +0,0   Anteil fremder Gesellschafter am Eigenkapital (30.09.2017)
 1353,7    EV
Enterprise Multiple als primäre Kennzahl: https://valuescope.blog/2017/08/14/...le-als-primaere-kennzahl/     

 

8088 Postings, 3968 Tage Raymond_Jamestrendwechsel steht an (18,28)

 
  
    #109
18.12.17 09:20

8088 Postings, 3968 Tage Raymond_James''Übergangsjahr mit Einstiegskursen''

 
  
    #110
22.12.17 12:15

8088 Postings, 3968 Tage Raymond_James''Nach einem verkorksten Börsenjahr 2017 ...

 
  
    #111
16.01.18 16:38
Dezember-Tief bei knapp 18 Euro hat der SDAX-Titel bereits um rund zehn Prozent an Wert gewonnen und nähert sich der Marke von 20 Euro.

Gründe gibt es genug:

Die operativen Zahlen sollten 2018 ein gutes Stück vorankommen, zumal Sonderbelastungen aus den USA – etwa durch Sturmschäden – vorerst nicht zu erwarten sind. Zudem baut der Versandhändler für Waren zur Geschäftsausstattung seine Digitalsparte konsequent aus, um so zusätzliches Wachstum zu erzielen. Sichtbares Zeichen dabei ist, dass Takkt mit dem ehemaligen Lidl-Manager Heiko Hegwein ein Digitalexperten neu in den Vorstand berufen hat, http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...eftsmodelle/?newsID=1044607

Zudem haben die Stuttgarter ihre Organisationsstruktur um die Sparte 'Newport' erweitert, in der – neben den Start-up-Beteiligungsaktivitäten – auch die webbasierten Geschäftsmodelle der Töchter Certeo (Büro- und Betriebsausstattung) sowie die britische BiGDUG (Betriebsausstattung) eingegliedert werden. 'Durch den Aufbau der Newport-Gruppe werden wir die digitale Transformation der Takkt weiter beschleunigen', sagt CEO Felix Zimmermann.

Insgesamt bietet die Aktie attraktive Kennzahlen wie ein moderates KGV und eine Dividendenrendite von knapp drei Prozent. Am 17. Januar 2018 präsentiert Takkt-Vorstand Zimmermann in Frankfurt auf der von UniCredit und Kepler Cheuvreux organisierten German Corporate Conference. Die Chancen stehen also gar nicht schlecht, dass die Takkt-Aktie 2018 ein Comeback feiert."

(https://boersengefluester.de/ )
 

8088 Postings, 3968 Tage Raymond_Jameskurs kommt in fahrt

 
  
    #112
19.01.18 10:45


 
Angehängte Grafik:
takkt_ag.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
takkt_ag.jpg

33600 Postings, 7312 Tage Robinist außer

 
  
    #113
16.03.18 17:21
den Maschinen noch jemand drin ?? bestimmt Stoploss unter Euro 21  

Optionen

1691 Postings, 5146 Tage paris03habe die Atkie auf der WL

 
  
    #114
19.04.18 12:39
unter 18 Euro fuer mich ein Kauf!  

Optionen

1691 Postings, 5146 Tage paris03und jetzt bei 19 Euro

 
  
    #115
05.06.18 12:26
die Gewinne abgesichert.  

Optionen

8088 Postings, 3968 Tage Raymond_Jameskaufzeitpunkt rueckt naeher

 
  
    #116
03.07.18 12:39
EBIT/EV = 10,5% (123mio/1163mio)
charttechn. im abwaertstrend gefangen: https://data.traderfox.de/....DE&m=2018-07-03&mt=cbd4&cp=|tl:825523|log:1
 

1691 Postings, 5146 Tage paris03ich bin wieder dabei

 
  
    #117
06.07.18 09:43
15.50 Euro

 

Optionen

60 Postings, 1376 Tage PromanBeurteilung

 
  
    #118
1
13.09.18 14:44
Hallo, gibt es noch investierte in Takkt?

Kann den Absturz mittlerweile nicht mehr nachvollziehen und sehe die Bewertung als langfristig günstig.

Positive Aspekte:
Niedriger Capex und hoher Cashflow
Hohe Kapitalrentabilität
Hohe Dividende
Moderate Verschuldung die trotz vieler Übernahme
Investitionen in Digitalisierung

Negative Aspekte:
niedriges Wachstum (4% organisch), wobei langristig auch 5%pa anorganisch dazukommen sollen
Negative Auswirkungen durch Handelsembargo
Hoher US und Deutschland Anteil und somit lokal nicht so gut diversifiziert

Fragen:
Kann jemand beurteilen wie sich der eCommerce Handel auswirkt? Generell hofft man ja bis 2020 den Umsatz über eCommerce auf 900Mio zu verdoppeln. dh die stationären Umsätze nehmen im Gegenzug ordentlich ab. Sollte das nicht auch zu besseren Margen führen?

Anhang von Bewertungskennziffern finde ich Takkt mittlereweile recht günstig. Besonders wenn man die Cashflows begutachtet. Die Dividendenrendite von 4% sollte hoffentlich auch etwas stützen. Wenn ich mir die Historie ansehe hat man auch in Schwächephase wie 2008 ordentlich Aktien zurückgekauft. Dies könnte man nur auch bald wieder in Angriff nehmen. Wenn man die Dividende nicht erhöht und nächstes Jahr rein organisch wächst sollte genug Cash für Rückkäufe vorhanden sein.

Hat noch jemand Inputs und Anmerkungen zu den oben aufgestellten Behauptungen?  

Optionen

3302 Postings, 1674 Tage Torsten1971Proman

 
  
    #119
16.09.18 09:57
So weit so gut deine Einschätzung.
Das 10y KGV ist mittlerweile auch höher als das aktuelle, der EPS dürfte nicht niedriger liegen als 2017. usw...aber:
Takkt ist ein S Dax Nebenwert und damit anfällig für Volatilität. Es gibt Kostensteigerungen durch Transport welche man auf die Kunden abwälzen will. Gelingt das so ohne weiteres? Die schwierigen Handelsbeziehungen weltweit dank der Zölle...
Der Markt ist da derzeit eher etwas abwartend pessimistisch. Die Aktie wird sich wieder erholen - wenn die Unsicherheiten aus dem Weg geräumt sind. Ich bin deswegen nur mit einer kleineren Posi rein.
Wie weit das noch runtergehen kann? Keine Ahnung - günstig bewertet ist sie sicherlich. Das heißt aber eben erstmal noch nix...  

13382 Postings, 5438 Tage ScansoftBei Takkt geht

 
  
    #120
26.09.18 11:19
der Markt jetzt von einer Gewinnwarnung für 2018 aus, aufgrund des sehr schwachen US Geschäfts. Frage ist nur, was bereits eingepreist ist...

682 Postings, 1009 Tage John Walkerdas Problem ist das geringe Wachstum 2-4%

 
  
    #121
26.09.18 17:17
und die letzten Jahre bestätigen die Annahme, dass wir hier kaum ein weiteres Wachstum machbar ist
Geschäftsfeld hört sich auch nicht wirklich sexy an, beflügelt auch keine Kursfantasie

Shortseller sind hier nicht im größeren Stil aktiv, d.h. eine Kursanstieg durch Schließen von Shortpositionen kommt auch nicht infrage. tolles KGV 11, aber PEG >3


 

99043 Postings, 7427 Tage Katjuschajetzt 6% DIV-Rendite

 
  
    #122
07.03.19 16:36
Wird wieder interessant.

KGV 11-12, KCV deutlich günstiger, dadurch hohe Dividende möglich.

Denke man kann sich Takkt nun sukzessive ins Depot legen. Ich hab jetzt im Schnitt zu 14,6 getan. Im Bereich 13,5-14,0 € würd ich nachlegen.  

99043 Postings, 7427 Tage KatjuschaGeschäftsbericht veröffentlicht

 
  
    #123
2
28.03.19 09:07
Takkt erwartet leichtes Wachstum unter der Voraussetzung, dass es konjunkturell beim aktuellen Status Quo bleibt, also keine größeren Eintrübungen durch Handelskonflikte entstehen. Hinzu kommen mögliche Übernahmen. Ebitda-Marge dürfte sich durch neue IFRS-Standards erhöhen. Beim Nettoergebnis erwarte ich etwa Stagnation, da sich positive Effekte und Wegfall Sondereffekt aus 2018 ausgleichen dürften.

Interessant ist, dass der Vorstand weiter von stabiler Cashflow-Marge und EK-Quote ausgeht. Da das auch als Voraussetzung für die Sonderdividende genannt wurde, spricht vieles dafür, dass es auch für 2019 wieder eine Sonderdividende geben könnte. Insofern könnte Takkt innerhalb der nächsten 14 Monate zwei mal je 85 Cents ausschütten, also 12% Rendite. Schöner Discount zum aktuellen Kurs.  

99043 Postings, 7427 Tage KatjuschaCharttechnik sieht jetzt auch bullish aus

 
  
    #124
1
01.04.19 09:37
aber der Kurs ziert sich noch ein wenig.

Jedenfalls Kaufsignal beim MACD
Man hat stetig höhere Tiefs
Kurzfristiger Abwärtstrend konnte sich nicht bilden
Man liegt oberhalb der gleitenden DS 38+100+200

Ich geh daher eigentlich davon aus, dass man diesen Monat die 16 € wiedersieht und möglicherweise bis zur Hauptversammlung darüber hinaus geht. Aber erstmal nur graue Theorie.

Angehängte Grafik:
takkt6d.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
takkt6d.png

1691 Postings, 5146 Tage paris03ich sehe Potential

 
  
    #125
1
16.04.19 09:54
hier bis 18 Euro kurz oder mittelfristig - solide Aktie fuer eine Depotbeimischung und relativ konservativ.

man braucht bei Takk ein wenig Geduld und die Aktie kann auch mal ein paar Prozent taeglich schwanken, da enger Markt.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben