So sieht Deutschlands Zukunft aus


Seite 1191 von 1193
Neuester Beitrag: 06.03.21 13:11
Eröffnet am: 17.12.16 00:49 von: Herr Dudelsa. Anzahl Beiträge: 30.801
Neuester Beitrag: 06.03.21 13:11 von: 123p Leser gesamt: 3.675.934
Forum: Talk   Leser heute: 256
Bewertet mit:
96


 
Seite: < 1 | ... | 1189 | 1190 |
| 1192 | 1193 >  

4975 Postings, 241 Tage 123p"das ist nackte menschliche Not"

 
  
    #29751
6
17.09.20 18:20
Sehenswerte Berichterstattung

Zitat:
MORIA SPEZIAL - "Mama Merkel HELP US!"
Am 12.09.2020 veröffentlicht
Jetzt sprechen die Kleinsten!
"Herzzerreißende Worte aus Moria direkt an die Kanzlerin!
Spätestens jetzt muss uns klar sein, dass wir helfen müssen!"
Lehnt Euch zurück…
Tim K.
Quelle: Tim Kellner, https://m.youtube.com/watch?v=KngBaoZ_HBU

 

4975 Postings, 241 Tage 123pMarkus L. außer Kontrolle!Wird er zu einer Gefahr?

 
  
    #29752
6
17.09.20 18:44

Themen im Videobeitrag u.a.
- BuPrä für offizielle Gedenkstunde Corona - Tote
- Lockdown
- Begriff "Covidioten"
- "2. Welle"

Zitat
"MARKUS LANZ außer KONTROLLE! Wird er zu einer GEFAHR?"
Am 06.09.2020 veröffentlicht
Ist es für ihn nur eine harmlose Grippe?
Verharmloste Markus Lanz die Pandemie?
Wird er nun auch der Kanzlerin gefährlich?
Lehnt Euch zurück…
Tim K.
Quelle: Tim Kellner,  https://m.youtube.com/watch?v=njl7ThO91So

 

4975 Postings, 241 Tage 123pLöschung

 
  
    #29753
1
17.09.20 19:43

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.20 09:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2737 Postings, 827 Tage JaminaKlimaaktivisten beteiligen sich als „Crowd-Reporte

 
  
    #29754
3
17.09.20 19:47
Journalisten recherchieren gemeinsam mit Klimaaktivisten von Fridays for Future über kommunale Kohle-Investments in NRW. Ein Problem für die Unabhängigkeit der Berichterstattung. Kritik kommt vom Deutschen Journalistenverband.
 

4975 Postings, 241 Tage 123pThema Migrationsströme

 
  
    #29755
6
17.09.20 20:03

Thema Migration

Zitat:
"JETZT OFFIZIELL! Ethnische Vertreibung der Deutschen geplant?"
Am 23.10.2019 veröffentlicht
"Oft kann es nur zwischen den Zeilen lesen, aber in diesem Fall scheint sich die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth aus Versehen schonungslos ehrlich verplappert zu haben!"
Lehnt Euch zurück und ertragt die Show!
Tim K.
Quelle: Tim Kellner   https://m.youtube.com/watch?v=f4qdD8a-hmo

 

4975 Postings, 241 Tage 123p"WILL Chebli "3-Jähriges" verschwinden lassen? "

 
  
    #29756
6
17.09.20 20:27


Was erlauben WDR ?!

Zitat:
WILL Chebli "3-Jähriges" verschwinden lassen? Unterlassung vom WDR!
Am 17.09.2020 veröffentlicht
Unfassbar, was mir wieder ins Haus geflattert ist.
Eine Unterlassung des WDR für ausgerechnet die Sequenz, in  der die Staatssekretär*in für Dingsbums Sawsan Chebli über das Wunder ihrer Geburt spricht.
Die gesamte Sendung ist zufälligerweise aus dem Netz verschwunden!
Will man mich mundtot machen?
Steckt Chebli etwa dahinter?
...
Zitatende
Quelle:  Tim Kellner  https://m.youtube.com/watch?v=jc1kj1PcmkM

 

4975 Postings, 241 Tage 123pGesellschaftsreportage ZDFinfo 02:40 - 03:20

 
  
    #29757
4
18.09.20 02:55
was geht ab im Land  

1602 Postings, 374 Tage tschaikowskyDiese Frau

 
  
    #29759
4
18.09.20 12:46
löst in mir jedes mal, wenn ich etwas von ihr mitbekomme, Übelkeit und Wut aus.
Wie kann so jemand Staatssekretärin sein?
(Okay, da ist sie zur Zeit nicht die einzige Frau....Man nehme sämtliche SPD/GRÜNE/CDU/CSU/LINKE-Frauen....)  

Und das nächste sind die diversen Regierungssprecher.
Haben die eigentlich extreme Personalnot?
Die wirken auf mich, als hätten sie ihre Hausaufgaben nicht gemacht und würden das, was sie da vorzutragen versuchen, nicht die Bohne verstehen.
 

2194 Postings, 1728 Tage VanHolmenolmendol.@tschaikowsky

 
  
    #29760
2
18.09.20 13:57
Mehr muss man gar nicht mehr wissen. Eine größere Blitzbirne kann sich selbst der begabteste Fantasy-Schriftsteller nicht ausdenken. Unglaublich, unfassbar sind Begriffe, die im Angesicht der Realität versagen müssen.  

66574 Postings, 7837 Tage KickyVersammlungsfreiheitgesetz 4.Schlag gegen Polizei

 
  
    #29761
2
18.09.20 16:51

66574 Postings, 7837 Tage KickyWarum Nidal vom Remmoclan sterben musste

 
  
    #29762
1
18.09.20 17:05
"Nidal R. habe als Gast auf einer Hochzeit einen älteren Mann vor dessen Frau und Kindern geschlagen. „Es war eine heftige Ehrverletzung, der andere hat das Gesicht verloren.“ Nidal R. habe versucht, die Sache zu bereinigen und einen Vermittler geschickt. Das sei abgelehnt worden. „Der Vertreter der anderen Seite hat nur gesagt: „Nidal muss sterben“.“
https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/...fuer-verletzung-der-ehre


Selbstjustiz ist eigentlich unzulässig
 

66574 Postings, 7837 Tage KickyGroßfamilien wollen Konflikt klären zwei Verletzte

 
  
    #29763
4
18.09.20 17:11

4975 Postings, 241 Tage 123pYES! Merkel kann es NOCH!

 
  
    #29764
2
19.09.20 02:06

9621 Postings, 5436 Tage deluxxeImmer mehr Geld ohne Produktion in Umlauf

 
  
    #29765
6
19.09.20 08:04
Es ist längst da.
Das bedingungslose Grundeinkommen.
Das Geld ohne Produktion.

Ob Kurzarbeitergeld aus der Druckerpresse,
ob bedingungesloses Grundeinkommen in seiner Reinform,
https://www.deutschlandfunk.de/...schen-bewerben-sich-um.2850.de.html
ob Besoldung und Pensionen für ehemalige Telekombeamte,
ob staatliche Klima- oder Genderforscher,
ob Immobilienmakler,
ob EU-Abgeordnete oder

ob die zahlreichen neuen Immobilien-Multimillionäre,
deren Ansammlung an Ziegeln mehr wert ist, als wenn die Ziegel Goldbarren wären.

Alle haben plötzlich Geld, teilweise viel Geld, obwohl nicht genug Waren und Dienstleistungen dem gegenüberstehen.

Welch ein Glück, dass deren Nachfrage bereits gedeckt ist
(außer beim Bauland für Einfamilienhäuser).
Ihr Reichtum wird aber die Nachfrage nun immer konstant halten, weil auch in vermeintlichen Krisenzeiten niemand verzichtet, wenn das überbordende Geld doch im Überfluss noch vorhanden ist.

Der einstige Konjunkturzyklus mit Kurven, die Höhen und Tiefen anzeigten, ist nun einer annähernden Gerade gewichen.
Ähnlich verhält es sich mit der Zinskurve.
Einst zeigte sie den Bedarf an Geld.
Mehr Bedarf, höhere Zinspreise.
Nun wird der Bedarf und darüber hinaus über die Druckerpresse gedeckt, ja verschleudert.
Auch hier ist in der Zinskurve nun ein Gerade zu erkennen.
Sie bleibt bei null.

Kann das noch lange gutgehen?

Wieso muss in Deutschland überhaupt produziert werden?
Können wir unsere Waren (teilweise auch Dienstleistungen) nicht mit gedrucktem Geld im Ausland einkaufen?

Etliche südeuropäische Länder leben es bereits vor.

Finanziert wird das ganze über ewige Anleihen, später einfach ausgebucht.

Der globale Handel macht es möglich.
Bis die Chinesen kapiert haben, dass sie für Euros nur ihre eigenen Waren kaufen können, ist die Arbeitsleistung der Menschen längst erbracht.

Und wie schön klimaneutral doch Deutschland wäre,
wenn die Produktion entfiele.
 

3631 Postings, 482 Tage qiwwiLöschung

 
  
    #29766
19.09.20 10:51

Moderation
Zeitpunkt: 27.09.20 21:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1602 Postings, 374 Tage tschaikowskyLöschung

 
  
    #29767
19.09.20 10:53

Moderation
Zeitpunkt: 27.09.20 21:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

3631 Postings, 482 Tage qiwwija, s'is a Drraum...

 
  
    #29768
19.09.20 10:55
und gutes Bier gibts auch  

4975 Postings, 241 Tage 123pDie Integrationslüge ! 😡

 
  
    #29769
2
19.09.20 14:15

Ist Moria das Feigenblatt ?!

Wenn Identität zur Bedrohung wird.
Unbedingt anschauen, keine Einzelfälle !
Verlogene Migrationspolitik

Zitat:
Pass als Abschiebe-Grund
Wenn Identität zur Bedrohung wird
BR Fernsehen
17.09.2020, 20:15 Uhr
6 Min
Online bis 17.09.2021
"Was macht die Identität eines Menschen aus? Für die deutschen Behörden oft: der Pass. Doch selbst gut integrierten Flüchtlingen, die jahrelang in Deutschland arbeiten, kann er auch zum Verhängnis werden. Denn einerseits sollen sie bei der behördlichen Feststellung ihrer Identität mitwirken, also Pässe und Dokumente in ihren Heimatländern beschaffen. Sonst droht der Verlust der Arbeitserlaubnis. Andererseits berichten Flüchtlingshelfer immer wieder von Fällen, in denen lange geduldete Flüchtlinge prompt abgeschoben werden, sobald das geforderte Dokument vorliegt. Die Kooperation mit den Behörden wird dann für Flüchtlinge existenzgefährdend."
Zitatende
Quelle: https://www.br.de/mediathek/video/...wird-av:5f63d1aa1a27ee001422380d  

1602 Postings, 374 Tage tschaikowskyKulmbach

 
  
    #29770
19.09.20 14:34
Seit dem ich Märzener von der Mönchshof-Brauerei probiert habe, zweifle ich daran.  

4975 Postings, 241 Tage 123pDamals wie heute, wird zum Krieg geblasen !

 
  
    #29771
19.09.20 14:51

15079 Postings, 2789 Tage deuteronomiumSo sieht DE Zukunft aus ?

 
  
    #29772
8
21.09.20 18:36
Tausende demonstrieren in Berlin + München für die Aufnahme der griechischen  Flüchtlinge.
Wer das will, soll seine Wohnung teilen und Betten aufstellen.
Kosten? Die müssen sie auch übernehmen, was denn sonst.

Übrigens sollten diese Gutmenschen Politikversagen lesen.  

9621 Postings, 5436 Tage deluxxeKostenlos Parken vor dem Rathaus

 
  
    #29773
5
22.09.20 09:17
Sonderparkplätze für E-Autos.

Während reguläre Parkplätze in den Städten immer mehr künstlich verknappt werden ( was sich übrigens wunderbar in der lukrativen Bußgeldstatistik bemerkbar macht),

werden neue Stellplätze in beliebten und hochfrequentierten Innenstadtlagen geschaffen.

Natürlich nur für E-Autos.

Der Ladevorgang ist dann ein willkommener Vorwand,
um bis zu 90 Minuten kostenlos in zentraler Lage zu parken.

https://www.bussgeldkatalog.org/e-parkplatz/

Fazit: Tja, die CO2-Steuer reicht eben nicht. Es muss auch noch Vorfahrt für die Ideologie geben!
 

49885 Postings, 2513 Tage Lucky79#29773 würde normal gegen das

 
  
    #29774
22.09.20 09:27
Anti-Diskriminierungsgesetz verstoßen...

aber in Zeiten wie diesen... tja...



 

49885 Postings, 2513 Tage Lucky79BGH legalisiert "Hehlerware"...

 
  
    #29775
2
22.09.20 09:31
nur wusste der Käufer das scheinbar nicht...
und darf das Ding nun behalten... :-)

https://www.sueddeutsche.de/panorama/...-wohnmobil-behalten-1.5036620

Für mich nicht ganz nachvollziehbar, da die Ware zum Zeitpunkt des Verkaufs an die Rechtschaffenen
und zugleich Unwissenden, ja nicht in Besitz des "Verkäufers" war...

Was soll man hierzu sagen...

Das Autohaus ist der Geschädigte... dem Unrecht durch "Rechtsprechung"
auferlegt wurde.


 

Seite: < 1 | ... | 1189 | 1190 |
| 1192 | 1193 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsenfurz1, Dr.UdoBroemme, Grinch, The_Hope, Weckmann