Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"


Seite 1 von 10370
Neuester Beitrag: 26.05.19 08:25
Eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 260.238
Neuester Beitrag: 26.05.19 08:25 von: Akhenate Leser gesamt: 17.134.721
Forum: Börse   Leser heute: 2.516
Bewertet mit:
345


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10368 | 10369 | 10370 10370  >  

5866 Postings, 4211 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
345
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
259213 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10368 | 10369 | 10370 10370  >  

5252 Postings, 2130 Tage warumistStksat,

 
  
    #259215
2
25.05.19 22:40
es ist nicht richtig und fair den Charly so anzugehen.
Der Charly ist eine echte und  nicht verfälschte Haut, so wie Du und ich.

Wir haben hier "Stasi" unter uns, die haben aber andere Namen.
Hä, oder wie bitte.  

5252 Postings, 2130 Tage warumistIch muss aber gestehen,

 
  
    #259216
25.05.19 23:01
ohne diese Halunken wäre diese Schröder schon längst tot.
Die labern zwar Unsinn, aber die sind present.

Sehr schade, dass sich so viele Schreiber verabschiedet haben, das hängt leider auch mit den selben Halunken zusammen.

Ein geschlossenen Kreislauf, kann man nur sagen.

Ich lese immer gern den Agro, der ist auch nicht verfälscht und ein sehr guter Analytiker.
Zugegeben, etwas steif aber sehr ehrlich.
................
Wie gesagt, morgen die starke Opposition als die einzige Möglichkeit wählen.

Eine Chance auf eine Befreiung sehe ich aber nicht.
Wir werden als Gesellschaft untergehen!  

10250 Postings, 3290 Tage Trumanshow84

 
  
    #259217
1
25.05.19 23:01
Ich denke Akhenate ist jahrelang putzmunter, darum beeindruckt ihm und trumanshow das doch garnicht wenn da jemand mit nem Schlangenstab rumfuchtelt, ...<  

58 Postings, 548 Tage stksat|229115219i geh keinen an

 
  
    #259218
2
25.05.19 23:05
jeder muss selber wissen wie er selber tickt.
versteckzeiten sind vorbei.... das haben halt manche nit net mitbekommen )
mach ne regung das net hat dich und schlaue könnens rauslesen...

charlie bitte nicht als opfer sehen...

.
Der Charly ist eine echte und  nicht verfälschte Haut, so wie Du und ich.

das mit SICHERHEIT NICHT
wer mal schalu aus stasitpypen...da schafft keiner... )
sowas hinrkrankes kann man net nachvollziehen....


alles seins seine verschwüungstheorien...aber wenn um anders geht keine gnade...


dem akhe geb i mehr als ungern recht...aberdurchschaut hat ers auch...wie DAS charlie tickt...


is es verboten das wort authitstisch????? greta usw???  

5252 Postings, 2130 Tage warumistBleibt noch die Katjuscha,

 
  
    #259219
25.05.19 23:07
die steht aber als eine hübsche Frau außen vor!  

5252 Postings, 2130 Tage warumistTruman,

 
  
    #259220
1
25.05.19 23:14
schleich dii!

Gute Nacht.

Bayern haben den Pott!  

1006 Postings, 488 Tage yurxWarumist

 
  
    #259221
25.05.19 23:25
Für den ersten Teil ein gut analysiert,
für den zweiten Teil aber schlecht analysiert.
Hebt sich auf.......;-(

Wer soll diese Stasi denn sein?
Alle die du entscheidest, sie nicht zu mögen oder eine Aussagen nicht gut zu finden.
Das  Verhalten nicht einordnen zu können.
Immer muss dahinter was grösseres stecken,
die Banalität ist ev. etwas öde?
Weshalb sollten hier organisierte User rumturnen ?
Die sich absprechen und einen Plan haben.
Für wen?
Für zehn bis zwanzig User und Mitlesende?
Das ist irgendwo an einem der vielen Enden des www.
Eines weltweiten Netzes, welches das Kommunizieren auf eine total andere Ebene katapultierte.

Jeder kann doch schreiben und tun und lassen, was man selber für richtig hält, man kann ja schreiben, was einem daran nicht passt.
ohne dafür als Stasi hingestellt zu werden.

Das ist kein Stammtisch in einer Kneipe hier!
Auch kein Wunschkonzert.
Wo man sich Meinungen und Ansichten anderer wünschen kann.
Jeder der hier was schreibt, tut das sicher freiwillig und hat doch sein Interesse dabei.

Für mich ist jeder User eigentlich ein Glücksfall, denn ich habe mich jeglichen sozialen Medien sehr lange verweigert. Ich habe dann in kleinen Foren mit Schweizer Usern angefangen zu schreiben.
Hier bin ich per Zufall.
Mir gefällt der Mix hier und ich habe sehr viel Neues erfahren über D.
Doch der ewige Zickenkrieg geht mir persönlich auf den Sack.
Werde mich nicht weiter einmischen, doch kommunizieren wollte ich es.
Nervereien für nix und wieder nix. Schaut euch um wo ihr tatsächlich seid.
Nicht hier!



 

Optionen

10250 Postings, 3290 Tage Trumanshow20

 
  
    #259222
25.05.19 23:32
Den gönne ich das auch, waren Sie doch schon immer feldüberlegen....  

5252 Postings, 2130 Tage warumistYurx,

 
  
    #259223
1
25.05.19 23:46
ich habe Dir mehrmals geschrieben,  dass ich Dich sehr schätze und Deine Meinung respektiere.
........
So unschuldig wie Du es meinst, läuft hier aber nicht.
Wir befinden uns in einem Sumpf,  stark links eingefärbt, die multiple Persönlichkeit ist der Meinung,  die Herrschaft über uns auszuüben zu müssen.
Ob diese Person für sich spricht oder ferngesteuert ist, kann ich schlecht beurteilen.

Fest steht aber, diese Person spricht  zu offt einen Unsinn  , der bestraft werden müsste.
Hätten wir eine Demokratie, wäre er schon längst medikamentös behandelt.

Wieder eine Überspitzung von mir, anders geht's aber nicht.  

10250 Postings, 3290 Tage Trumanshow23

 
  
    #259224
25.05.19 23:49
Da kommst ja ziemlich schnell zu dieser Feststellung.  

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateRousettus aegyptiacus

 
  
    #259225
26.05.19 05:48
Am Nil gibt es Hunde, die fliegen können. Deshalb heißen sie auch ... na wie schon ... Nilflieghunde, charly.

Auch in der großen Pyramide von Gizeh, die charly und Akhenate zufolge NICHT von den Ägyptern gebaut sein konnten, hat man Kolonien von ihnen früher beobachtet. Mit einer imposanten Flügelspannweite von bis zu  60cm konnte man beobachten, wie sie auf die Pyramide zuflogen und von ihr verschluckt wurden. Gespenstisch.

Wissenschaftler wollen beobachtet haben, wie besagte Flughunde sich zur Paarungszeit Sex von Flughündinnen erkaufen, indem sie ihr Futter mit ihnen teilen, was ihnen ansonsten nicht im Traum einfallen würde. Menschliches allzu Menschliches, würde es sich hier nicht um Flughunde  und Flughündinnen handeln.

Und was hat das ganze mit den Europawahlen zu tun?

Nichts. Es ist noch viel zu früh, um seiner Funktion als Influenzer nachkommen zu müssen. Vorher noch eine Mütze Schlaf, warumist.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateMittlerweile gibt es sieben Bewerber

 
  
    #259226
26.05.19 06:31
bzw. Bewerberinnen um den Posten Prime Minister im Vereinigten Königreich. Alles Autisten.

Obwohl Brüssel es klar und deutlich ausgesprochen hat: “Es wird keine weiteren Verhandlungen über den Brexit mehr geben. Entweder ihr akzeptiert den von Maybot ausgehandelten Vertrag oder ihr fliegt am 31. Oktober ohne Deal raus“ ... nehmen diese Autisten es nicht wahr.

Oder ist es die alte Arroganz? Die Arroganz der letzten Jahrhunderte wo UK dem Kontinent oft seinen Willen aufzwang, weil dieser gespalten und in sich zerstritten war? Wir wissen es nicht genau aber so scheint es wohl zu sein.

Man nimmt wohl wahr, daß der Kontinent heute mehr zerstritten ist als schon lange nicht mehr aber man deutet die Zeichen falsch. In einem Punkt scheinen die Kontinentaleuropäer sich einig zu sein. Selbst La Peine und der Oberförster. Man will nicht, daß die EU zerbricht. Vielleicht will man den Euro nicht hier und da aber in keinem Land, außer vielleicht UK, will man raus aus dem Schutzbund.

Hoffen wir, daß die EU hier nicht einknickt und die Inselaffen nicht in ihr Verderben rennen läßt, denn anders werden sie ihre Lektion nicht lernen. Dummheit kann man nicht anders überzeugen. Erst wenn es wehtut, werden die Dummen schlau.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

4365 Postings, 2905 Tage SilverhairDas Wahlsystem hinkt

 
  
    #259227
1
26.05.19 06:41
Man wundert sich über den SPD Erfolg in den NL...   :-o    naja
Wäre ich Holländer, würde ich Timmermanns auch eher nehmen als den dt/am Weber.
Die Etablierten kamen sich immer als tabu für Kritik vor. Jetzt haut denen ein Bubi nur paar Brocken um die Ohren, die Quittung läßt sich hammermäßig erahnen.
Dabei war das Video "harmlos". Liest man die Kommentare, müßte jedem ein Licht aufgehen, dass das Land anders tickt, als Regierung, EU oder NATO gern hätten.
Aber es hört ja kaum jemand drauf, es fehlt an Hirn, man ist zu sehr mit sich, urlauben und feiern  beschäftigt, als Fakten mit Wahrheiten zu vergleichen. Es fehlt -wie wir erkennen- nicht nur dem Volk an Wissen, auch der Kokon des Reichstages verschanzt sich hinter der Achse Berlin - Brüssel - Washington.
Was wissen, oder dürfen wir über die Welt wissen? Alles schlechte und historisches vom gesamten Osten. Nee nee, nicht nur die Russ und die Chin.
Wer weiß was über Balkan, Vorderasien, Hindukusch oder Indien?  Aus die Maus!
Die Liste fängt aber hier erst an. Kritik kam die Tage aus GR. Urlaub und Alltag sind völlig losgelöst...
Wer liest "Super Illu"? In der vorletzten Ausgabe standen auf ner Doppelseite die Argumente der Parteien zu lesen. Da gibt's nur EINE Wählbare. Die restlichen reden von Nebensachen, falsch oder sind einem zuwider.

 

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateWas wäre wenn La Peine heute

 
  
    #259228
26.05.19 07:01
überzeugend gegen Macron gewinnt und La Belle France ernst macht mit seinem Wunsch aus dem Euro auszutreten und als Resultat daraus alle EU Länder wieder zu ihren alten Währungen zurückkehren würden?

Na es würde die Situation eintreten, die es gab, bevor Frankreich uns zwang den Euro zu akzeptieren. Die DM wäre wieder europäische Leitwährung mit der man überall in Europa zahlen könnte. Die Deutschen würden reich. Die Bundesbank könnte Geld drucken genau wie die FED, aus dem Nichts und es wäre überall willkommen. Man könnte die Renten  schmerzlos verdoppeln und deutsche Rentner würden ihren Lebensabend permanent auf Kreuzschiffen verbringen und zum Teufel mit dem Klimaschutz. Man lebt nur einmal, yurx. Finito la Musica mit dem Schweizer Franken. Macht Platz für die mächtige Deutschmark. Germany First!

Ist es das was La Peine und La Belle France  möchten? Zurück zu ihrer Schrottwährung und Abwertung alle 5 Jahre? Und Jobs für junge Franzosen als Schuhputzer in deutschen Städten? Vraiement?

Na warten wir's ab. Die Franzosen sind zwar wütend auf ihre Politiker, weil sie ihnen das versprochene Schlaraffenland nicht bieten können, zumal das Land es sich nicht leisten kann .... aber sie sind nicht dumm. Mal sehn ob sie in der Privatsphäre ihrer Wahlkabine immer noch das wählen, was ihre Wut ihnen diktiert.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

4365 Postings, 2905 Tage SilverhairTrump, ua

 
  
    #259229
2
26.05.19 07:06
SPD Barley redet von "Bekämpfung der Fluchtursachen". Wie will man syrische Fluchtursachen bekämpfen, führt man Krieg gegen Assad? DER bekommt nichts!
Also füttert man Syrer AUSSERHALB Syrien (an ?). Also wollen Syrer nicht dienen, sind zum Aufbau zu faul oder abenteuerlustig - Geht man in ein dt. Camp zB im Libanon.
Ehrlich: Von Gesellschaftskunde, Diplomatie, Wirtschaft oder gesundem Menschenverstand, sind die Regierungsvertreter weiter weg, als selbst 'Rezo' ahnt.
Trump
Ich habe es angedeutet, weil man ja nicht mehr offen - in der meinungsfreien Welt...
(die man EXAKT SO schon im früheren oder östlichen Teil Dtls erlebte) gewisse Namen nennen darf.
Es gab auch hier schon einmal eine Zeit, in der Ausländer ungewollt waren, Grenzen verbarrikadiert wurden, der Weltmherrschaftstraum blühte.
Man regierte im dunkelsten Dtl. mit NOTSTANDSGESETZEN, fernab von Demokratie und Parlamenten!
Die Zeit ab '33 IST die Blaupause für Trump. Immer mehr dieser Einzelheiten decken sich.
Und ausgerechnet eine Gesellschaft, die sich dem "Kampf gegen Nationalismus" (fehlt nur noch sozial dazu), hat NICHT EINEN KRITIKPUNKT an Trumps Taten!
Man kuscht, guckt weg, schweigt. Man macht genau das, was man "sonstwem" vorwirft.
Und man finanziert kräftig in Rüstung, Hetze, Kriegsvorbereitung.
Feindbild ist immer gleich, obwohl der Russe/Chinese uns noch nie was BEWIESENERMASSEN taten.  Eigentlich hätten wir unendlich mit uns und unserer Umwelt zu tun. Was tut man dagegen? Richtig , alles dagegen.
 

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateEcco

 
  
    #259230
26.05.19 07:10
https://youtu.be/4h_stmbeFyM
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateWürde ich, lieber goldik,

 
  
    #259231
26.05.19 07:25
nicht wählen gehen oder aus Protest DIE PARTEI wählen? Cui bono? Na klar, der GroKo, in erster Linie. Wollen Sie das?

Dann lieber mit zugehaltener Nase eine der beiden Parteien, die nach Ausklammerung der Arbeitgeberparteien FDP und AfD übrig bleiben:
DIE LINKE oder DIE GRÜNEN.

Klare Wahlempfehlung. Und welche von den beiden ich wähle läßt sich leicht erahnen. Mit zugehaltener Nase, versteht sich.

Hauptsache die GroKo kriegt meine Stimme nicht.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

4365 Postings, 2905 Tage SilverhairUnd ich frage nochmal

 
  
    #259232
1
26.05.19 07:30
Gestern erst kam wieder ein Beitrag, dass Dtl. Hinterwäldler in Funktechnik ist.
Frage, und ich möchte wirklich mal fachmännisch aufgeklärt werden!
Warum erzählt man uns, das wir Funklöcher oder schlechte Vernetzung haben?
Ich sagte schonmal:
Kommt mein 'Son in law' aus GB hierher, führt er sein Geschäft in GB mit dem baugleichen Mobil - die wir auch haben, von meinem Sofa aus.
Ich hingegen muss mich aufm Balkon verrenken, um ein halbwegs verständliches Telefonat mit der Nachbargemeinde zu führen.  WARUM ?
Ich sag Euch was schreckliches, was 85% der verblendeten Bundesbürger nicht hören, glauben oder verstehen (wollen):
Dtl. hat VON ALLEM ZUVIEL!
Wir haben zuviel Gewerkschaften, Krankenkassen, Regeln oder eben Telefonanbieter.
Jeder wurschtelt für sich. Jeder fängt bei Null an, endlos viele Dinge werden so mehrfach getan. Statt vorwärts zu arbeiten, hecheln wir dem hinterher, was wir immer öfter verpaßt haben. Statt und zu KONZENTRIEREN schwafelt man hier strunzdumm von der Freiheit  jeden Mist selbst zu tun. Einheit hat auch Vorteile, Freunde. Marktwirtschaft ohne Plan ist wirtschaftliches Chaos! Und da sind wir mittendrin - jedenfalls - hat die Regierung die Pfoten drin.
Was wir für Geld dafür ausgeben uns gegenseitig Kunden wegzunehmen, ist eines GEREGELTEN STAATES unwürdig.
Erklärbar ist das nur mit Legislaturperioden-Denkweise. Jeder König regiert effektiver.
Ich rede hier nicht von Tante Emma Läden, sondern von grundsätzlich wichtigen Dingen.
 

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateOffenbar, Silverhair, telefoniert

 
  
    #259233
26.05.19 07:38
Dein britischer Schwiegersohn über den deutschen Partner seines britischen Anbieters ohne Probleme.

Frag ihn doch einfach wer das ist und wechsle zu diesem, bevor Du vom Balkon fällst :))
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

2016 Postings, 696 Tage Resiekruzifix noch amal ....

 
  
    #259234
1
26.05.19 07:53
wie oft soll die Resi das noch bringen - manche wollen das einfach nicht kapieren , das wählen nix bringt . Das einzige was das Wahlschaf wählen darf ist , welche Parteifunktionäre von Eurem hart erarbeiteten Steuergroschen sich die Taschen vollstopfen dürfen , und wer den Dödl dann  belügen darf . Hat der Drehhofer ja selbst gesagt : https://www.youtube.com/watch?v=UBZSHSoTndM   1 min.
Euer Geld nehmen sie , aber dienen tun die anderen Herren .  

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateWer nicht wählt, Madame,

 
  
    #259235
26.05.19 07:59
wählt die GroKo, Dummchen :)
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateTja, pfeife, leider mußte ich

 
  
    #259236
26.05.19 08:00
meinen geliebten Diesel prämig einwechseln, nachdem ein Austausch der Mechatronik mich 3.500€ gekostet hätte, der Wagen aber nur 2.500€ wert war. Da habe ich mich dann für einen neuen Benziner entschieden und über 30% Rabatt bekommen. Wird Ende Juli geliefert und hat alle die Spielereien die ein großes Kind wie ich liebt: Rückfahrkamera, Verkehrszeichenerkennung, automatische Verstellung der Sitze je nach Fahrer und benutztem Schlüssel, 9“ Display, eine wirklich wirksame Diebstahlsicherung, Zylinderabschaltung bei Nichtbelastung etc. pp.

Aber ich habe bittere Tränen vergossen um meinen Portos, der jetzt wahrscheinlich schon zerquetscht im Automobilhades ein Schattendasein führt. Nachts träume ich von ihm und weine. Er war ein gutes Auto.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6935 Postings, 3694 Tage AkhenatePorthos

 
  
    #259237
26.05.19 08:07
wie der Geist des Patroklos den Achill vor Troja, so besucht der Geist des Porthos den Akhenaten des Nachts und erzählt ihm vom traurigen Dasein in der Unterwelt und dann vergießt Akhenaten bittere Tränen.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

2016 Postings, 696 Tage ResieFräulein ,

 
  
    #259238
26.05.19 08:08
bis dein Benziner geliefert wird , haben Deine geliebten LINKEN und Grünlinge schon alle Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren verboten :-)  

6935 Postings, 3694 Tage AkhenateAber nicht bevor ich das Zeitliche segne

 
  
    #259239
26.05.19 08:25
und bis dann kann mir keiner meine 230 auf der Autobahn nehmen :((  Man gönnt sich ja sonst nichts :)
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10368 | 10369 | 10370 10370  >  
   Antwort einfügen - nach oben