Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Shortkandidat Drillisch


Seite 4 von 23
Neuester Beitrag: 31.05.13 17:17
Eröffnet am: 23.06.11 17:55 von: contrarian09 Anzahl Beiträge: 556
Neuester Beitrag: 31.05.13 17:17 von: juche Leser gesamt: 56.538
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Kein Wachstum durch mehr Schulden

 
  
    #76
01.08.11 13:38
http://www.ariva.de/..._locker_moeglich_t357402?page=980#jumppos24516

"seit über 20 Jahren ist die Einigung daran geknüpft eben keine Schulden mehr zu machen. Kurzfristig gehts aber eben nicht anders, aufgrund der Verfassung der USA. Ansonsten wär man halt pleite, was wesentlich schlimmer wäre."

Ein Staat kann in einem ungedeckten Geldsystem nicht pleite gehen daher ist die Debatte um das erhöhen des Schuldenlimits vollkommen sinnlos. Die Schulden wird er immer bezahlen können denn Fiatmoney ist genügend da für alle.

Die Frage ist werden mehr Schulden zu mehr Wachstum und einem Boom an den Aktienmärkten führen?

Dazu muß man wissen das die  17Billionen eine durschschnittliche Fälligkeit von 4 Jahren haben, man muß also 4,25 Billionen jedes Jahr refinanzieren.

Wo kommt dieses Geld her?

Auch ist bekannt das der Staat hauptsächlich unproduktive Ausgaben tätigt.(Zinsen,Sozialwesen,Verteidigung...)

Mehr Geld und keine Steigerung der Produktivität das ist ein extrem inflationäres Spiel, ich bezweifle das der Aktienmarkt real davon profitieren wird.

Es ich bin mir ziemlich sicher es werden lediglich die letzten Narren hinein getrieben, bei den  Rohstoffen spielt  das nächste Jahr die Musik.  
Angehängte Grafik:
debt-ceiling.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
debt-ceiling.png

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Mr. Dow Jones

 
  
    #77
1
01.08.11 13:42
hat der exponentielle Anstieg der US-Schulden innerhalb der letzten 10 Jahre nicht geholfen.
Rohstoffe sind der Inflationhedge Nummer 1.  
Angehängte Grafik:
chart_all_dowjonesindustrialaverage.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_dowjonesindustrialaverage.png

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Hohe Schulden negatives Wachstum,

 
  
    #78
1
01.08.11 13:45
steigene Inflationraten.  
Angehängte Grafik:
debt-and-growth.gif (verkleinert auf 73%) vergrößern
debt-and-growth.gif

95374 Postings, 7064 Tage Katjuschaentschuldige bitte lieber contra, dass ich

 
  
    #79
01.08.11 13:48
im DRI-Bullenthread nicht umfassend über die US-Schuldenproblematik geschrieben habe, und von Pleite geschrieben habe. Wusste ja nicht, dass jemand es genauer nimmt.

Was macht denn dein DRI-Short? Siehst du es jetzt anders, oder gehts dir etwa nur um die Weltkonjunktur, weshalb auch DRI unter Druck kommen soll?
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

873 Postings, 3496 Tage contrarian09...

 
  
    #80
01.08.11 13:48
 
Angehängte Grafik:
unrate_max_630_378.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
unrate_max_630_378.png

873 Postings, 3496 Tage contrarian09...

 
  
    #81
01.08.11 14:05
"Was macht denn dein DRI-Short? Siehst du es jetzt anders, oder gehts dir etwa nur um die Weltkonjunktur, weshalb auch DRI unter Druck kommen soll? "

Habe nie vorgehabt irgendwelche Aktien zu shorten. Ich bin nicht flüssig und es ist  nicht mein Ding, da ich die langen Wellen handle und mein Timing schlecht ist um die vielleicht 50% mittelfristiger Markteinbruch mitzunehmen.

Deshalb gibt´s von mir auch selten irgendwelche kurzfristigen TA´s etc.

Das Bild hat sich für DRI meiner nicht geändert vielleicht sehen wir die 10€,11€,12€.

Ich habe mich schon öfters geirrt z.Bsp. Fielmann die Aktie nimmt meiner Meinung nach 20 Jahr Wachstum vorweg und der Preis kommt einfach nicht runter, das ist Börse.;-9


Ich denke nach wievor das Abwärtspotential auch bei DRI überwiegt mit oder ohne Gesamtmarkt.  

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Zocker

 
  
    #82
01.08.11 21:34
http://www.ariva.de/..._locker_moeglich_t357402?page=981#jumppos24528

Du bist nicht allein !!!



mit Deinen Zock´s nur die Mehrheit ist nicht so ehrlich und gibt es zu.;-)

Drillisch ist auch kein Dauerinvestment und nichts für Anfänger erst Recht nicht zu diesem Preis, dafür ändert sich zu Vieles(Kapitalerhöhung,Dividendenzahlungen mehrmals ausgesetzt,Änderung der Kapitalstruktur, Übernahmeversuche...)

Das viele die Aktie kurzfristig zocken erkennst Du an den sauberen Trendkanal immer schön Rein-Raus.

Zocken oder Gambling ist nichts Verwerfliches man kann damit ganz tolle Erfahrungen sammeln.  
Angehängte Grafik:
zocken.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
zocken.png

873 Postings, 3496 Tage contrarian09+

 
  
    #83
01.08.11 21:37
 
Angehängte Grafik:
dtv.png
dtv.png

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Gap geschlossen,

 
  
    #84
04.08.11 13:29
welches beim Verlassen des kurzfristigen Trendkanals entstanden ist.  
Angehängte Grafik:
chart_year_drillisch.png (verkleinert auf 86%) vergrößern
chart_year_drillisch.png

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Freenet

 
  
    #85
04.08.11 13:47
befindet sich in einem primären Abwärtstrend, die zukünftige Dividende in voller Höhe,ist wie bereits erwähnt nicht sicher.

Wer denkt das auch die nächsten 10 Jahre Ertragssteuergutschriften anfallen für den sieht die Aktie natürlich rosig aus.

Bei 30% Steuern würde das KGV2010  bei ~13 liegen, und das bei fallenden Umsätzen das wäre mir maximal nen 8er wert, wobei die Gewinne eines einzelnen Jahres bei Freenet vollkommen nichts sagend sind.

Letzte Unterstützung ~7,5€  
Angehängte Grafik:
chart_3years_freenet.png (verkleinert auf 96%) vergrößern
chart_3years_freenet.png

95374 Postings, 7064 Tage Katjuschacontrarian, wieso zeichnest du eigentlich

 
  
    #86
04.08.11 15:03
deine Trendlinien immer so ungenau?

Ich mein, selbst bei deinem Chart zu DRI im daily wäre es doch genauer gewesen, wenn du die Linie immer genau an den Trendpunkten ansetzt.

Also sooo
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen
Angehängte Grafik:
chart_free_drillisch3.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_drillisch3.png

11743 Postings, 3030 Tage crunch time@ Katjuscha

 
  
    #87
1
04.08.11 16:49
Du ignorierst mit deiner unteren schwarzen Linie das Low von März, weil es offenbar nicht in deine "Wunschwelt" paßt und du keine Abflachung des Aufw.trends wahrnehmen möchstes. Genauer  wäre also die rote Linie :  
Angehängte Grafik:
chart_free_drillisch4.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
chart_free_drillisch4.png

873 Postings, 3496 Tage contrarian09...

 
  
    #88
04.08.11 17:18
"deine Trendlinien immer so ungenau?"

Darüber streiten sich die Gelehrten wo man die  Trendlinie genau einzeichnet.

Ich mache es so wie  Dr.Alexander Elder, das ist mir am schlüssigsten.

http://www.elder.com/

Toleriere es natürlich wenn jemand es anders macht, das ist vollkommen okay.


Ich zeichne die Trendlinen durch die sogenannte Congestion Area

Congestion Area
In technical analysis, a series of very similar prices at which a security trades for an extended period of time. For example, if a stock trades between $12.50 and $13.25 for several trading days, this price range is said to be that stock's congestion area. A congestion area indicates that supply and demand for a security are relatively equal; as a result, most technical analysts do not recommend buying or selling such a security until it breaks the congestion area in one direction or another.

Und nehme OHLC-Chart´s
Die Linie zeichne ich durch O-C-Kurse und lasse Übertreibungen(H-L) aus.  
Angehängte Grafik:
drillisch1.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
drillisch1.png

95374 Postings, 7064 Tage Katjuscha#87, ick lach mich kaputt

 
  
    #89
1
04.08.11 17:31
ja klar ignorier ich das eine Fukshimatief.

Wie viel trendbestätigende Punkte hätte denn da der Trend? Genau, einen!
Wie viel hat er bei meiner Trendlinie? Genau, drei!

So viel dazu.
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

873 Postings, 3496 Tage contrarian09...

 
  
    #90
04.08.11 18:57
"ick lach mich kaputt"

Und ich erst;-)

"Wie viel hat er bei meiner Trendlinie? Genau, drei!"

Und bei meiner ?
Ich hoffe Du kannst soweit zählen,haha.

 

11743 Postings, 3030 Tage crunch timewer zuletzt lacht.....

 
  
    #91
1
04.08.11 19:25

Falls du dich noch nicht kaputt gelacht hast oder vielleicht noch immer auf die 2% wartest die der DAX deiner Meinung nach morgen höher steht als vorgestern (wie stehen die Wetten?), dann schau dir mal das Bild unten an. Und falls du kein Gras rauchen solltest, dann müßtest auch du sehen, daß man heute EXAKT auf der roten Linie abgeprallt ist die ich eingezeichnet habe (mit drei Unterstützungspunkten und nicht nur mit einem wie du scheinheilig vorgibst), während deine "ich-mach-mir-die Welt-wie-sie-mir-gefällt" Linie wegen Bedeutungslosigkeit ignoriert wurde, weil für den Rest der Welt Fukushima und die Kurse von damals stattgefunden haben, auch wenn du es nicht wahrhaben willst. Aber ich hätte mich auch schwer gewundert, wenn du  zugegeben würdest mal falschzuliegen.  Man bricht sich keinen Zacken aus der Krone, wenn man das macht. Aber das ist scheinbar für dich nicht möglich. Dieses menschliche Defizit konnte ich leider auch schon hinreichend in dem anderen Drillisch-Thread erkennen. Empfehle dir mal etwas weniger Hybris ( ich kenne den DAX Kurs in 2 Tagen und die anderen habe keine Ahnung von Charttechnik) und dafür etwas mehr Selbstkritikfähigkeit. Vermutlich wird das aber auch wieder an dir abprallen, da ich fürchte Einsicht ist  nicht unbedingt deine hervorstechende Eigenschaft, oder?

(btw.: die Überschrift von deinem letzten Posting ist nicht o.k.  Der Berliner sagt nicht "ick lach mich kaputt ", sondern "ick lach MIR kaputt")

 
Angehängte Grafik:
drillisch.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
drillisch.png

8566 Postings, 5488 Tage steffen71200sag mal geht's noch?

 
  
    #92
1
04.08.11 19:37
wem willst du hier was erzählen?

s.  

95374 Postings, 7064 Tage Katjuschana ja, ist halt sein Niveau meine Aussagen aus

 
  
    #93
04.08.11 19:45
dem Zusammenhang zu reissen.

Das geschilderte Szenario bezog sich nicht auf die 2% Wette. Trotzdem hab ich die Wette verloren. who cares? ...

Aber schon gut, von mir aus nehm ich crunch time seinen Unmut auf mich. Er hat halt den Widerspruch vor Wochen nicht ganz verkraftet und freut sich jetzt diebisch. Das seine Chartanalysen kristiert wurden, muss für ihn ein epochal einschneidendes Ereignis gewesen sein. :)
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

8566 Postings, 5488 Tage steffen71200gut, dass

 
  
    #94
1
04.08.11 19:50
der gesamtmarkt seine analysen ernst nimmt… oioioi…

s.  

3890 Postings, 3603 Tage velmacrotbrutal...

 
  
    #95
1
04.08.11 20:12
zwei Jahre Freude zerstört innerhalb nur 2er Wochen... nicht jetzt auf DRI bezogen, aber mein Gesamtdepot steht wieder bei 0, inkl. alter Gewinne und inkl. Währungsverluste, was sowieso den Hauptanteil ausmacht.
Aber dieser starke CHF ist echt ne Bedrohung für unsere Wirtschaft hier. Kann auf die Dauer nicht gut gehen.
Können denn die Leute wirklich so starrsinnig sein und die Riesenmenge gedruckten Geldes in Staatsanleihen von 8-10 Ländern stecken?
Ich habe irgendwo gelesen, das neue QE3 der FED könnte direkt US-Haushypotheken aufkaufen und so den Leuten quasi direkt Geld in die Hand drücken. Das wäre richtig obszön, die gehen dann damit schön einkaufen und ihr Haus gehört der FED. Wahnsinn... Weltuntergang scheint nah, davor sollte es aber noch einen Krieg geben.. oder?  

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Crunchtime

 
  
    #96
1
04.08.11 21:06
http://www.ariva.de/..._locker_moeglich_t357402?page=985#jumppos24635


Ich möchte Dich warnen schreib bitte nie  bärischen Kommentare( Doppeltop und Trendbruch und so)

Das wird von Juche in keinerlei Weise akzeptiert bzw. toleriert, der Thread ist schließlich dazu da ahnungslose Newbies in die Aktie zu treiben und den Wert hochzubeten.

Sonst droht dort auch Dir ne ganz böse Überraschung.

"Sie sind vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen."

Oder Schnauze halten, wir dulden keine  anders denkende  Investoren.

Einmal gut analysiert für die  ich wäre gerne ein richtiger  Berlinerpsychoanalyse, ist mir noch nicht  aufgefallen, die TA ist verständlich.

"(btw.: die Überschrift von deinem letzten Posting ist nicht o.k.  Der Berliner sagt nicht "ick lach mich kaputt ", sondern "ick lach MIR kaputt")"  

8566 Postings, 5488 Tage steffen71200ollala,

 
  
    #97
1
04.08.11 21:13
hier fängt man nur schwarze:D ist selbstrededend und wie war das mit threadzensur container? und wech....

s.  

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Steffen,

 
  
    #98
1
04.08.11 21:28
da kannst Dich doch nun wirklich nicht beschweren, Dir sind hoffentlich auch die 2 grünen in Erinnerung die ich Dir geschenkt habe.

Auf was haste mit dem Posting spekuliert  "witzig"  oder "schlecht analysiert" Button;-)  

8566 Postings, 5488 Tage steffen71200u r a d a

 
  
    #99
04.08.11 21:30

873 Postings, 3496 Tage contrarian09Es ist vielleicht

 
  
    #100
1
04.08.11 22:39
zu früh, weil die Woche noch nicht zu Ende doch die Zeichen stehen auf Trendbruch.

Schönes Wochenende an alle Bullen oder Bären, genießt und nutzt die Zeit, es kommt so oder so beschissen egal was die FED tut.

Wir sind bei Minuten 2:40 ;-)

http://youtu.be/0VOtdQrCoyk  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben