Secunet hat Potential!


Seite 23 von 25
Neuester Beitrag: 28.05.24 10:06
Eröffnet am:02.11.10 00:29von: HawedeAnzahl Beiträge:617
Neuester Beitrag:28.05.24 10:06von: PurdieLeser gesamt:307.308
Forum:Börse Leser heute:156
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 >  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieQ3

 
  
    #551
1
09.11.23 09:40
"Auf der Umsatz- und Auftragsseite sind wir sehr erfolgreich unterwegs und haben auch im dritten Quartal ein deutliches Wachstum gezeigt. Besonders erfreulich ist, dass dieses Wachstum alle Bereiche unseres Unternehmens umfasst", so Axel Deininger, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG. "Die Entwicklung unseres Ergebnisses wird von zwei Faktoren beeinflusst. Zum einen geht das gesteigerte Umsatzvolumen mit einem veränderten Produktmix einher, der zu abweichenden Margen führte - wir haben vermehrt Hardwareprodukte und weniger Softwarelizenzen verkauft. Parallel dazu investieren wir gezielt in die Zukunft, wie etwa in Lösungen für hochsichere Cloud-Infrastrukturen. Diese Investitionen führen zwar ebenfalls vorübergehend zu einer verringerten Profitabilität, jedoch sind wir davon überzeugt, dass sie den mittel- und langfristigen Erfolg sichern werden. Nach dieser Phase der Investition und Transformation streben wir an, zu den Margen der Vergangenheit zurückzukehren."

https://www.ariva.de/news/...-networks-ag-steigert-umsatz-im-11043390  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieBerliner Sicherheitskonferenz

 
  
    #552
23.11.23 19:24

2910 Postings, 4733 Tage PurdieHighspeedkonnektor

 
  
    #553
2
25.11.23 21:56
Auch dieses richtungsweisende Produkt ist gerade im Zulassungsverfahren beim BSI. secunet wird diesen als ITaaS anbieten, also im Abomodell mit wiederkehrenden Einnahmen ... macht man auch beim Rechenzentrumskonnektor Multimandant as-a-Service.
https://www.secunet.com/fileadmin/user_upload/...ktor_OnePager_DE.pdf

Alles Gründe warum das Ergebnis temporär beeinflusst wird, von denen secunet ab 2025 massiv profitieren sollte. Auch beim Konnektor geht ab jetzt viel Richtung Software, wie Gereon Kruse von BGFL berichtet hat:

"Mit Blick auf den sehr viel kleineren Business-Sektor (Industrie und Gesundheitswesen) verweist der CFO auf den anstehenden Switch beim Gesundheitskonnektor für Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäuser von einer hardwarebasierten Lösung Richtung Software-Tool. Hier konkurriert secunet mit der ebenfalls börsennotierten CompuGroup Medical. Losgelöst davon bleiben für die Essener Spezialanwendungen wie der Datenschutz bei sehr teuren medizinischen Geräten wie etwa Computertomographen interessante Nischen."  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieIR-Info

 
  
    #554
2
28.11.23 14:13
Hochsicherheitscloud
Die generelle Produktzulassung der neuen hochsicheren Cloud („SINA Cloud“) wird voraussichtlich bis Ende 2024 erfolgen. Damit würde secunet die branchenweit erste Zulassung einer Cloud-Infrastruktur für Verschlusssachen erhalten.

Highspeendkonnektor
Der Highspeedkonnektor soll noch dieses Jahr zugelassen werden. Dieser ist für große Einrichtungen gedacht, die selber den Betrieb übernehmen. Neben den Krankenhäusern zählen dazu beispielsweise auch große Pflegeeinrichtungen oder Groß-/Onlineapotheken.

Konnektor
Die Gematik hat die Spezifikation für einen softwarebasierten Konnektor („TI Gateway“) ausgegeben, der das herkömmliche Modell der dezentralen hardwarebasierten Konnektoren ablösen soll. Durch das TI Gateway benötigen medizinische Leistungserbringer keinen lokalen Konnektor mehr, die Funktionen werden in einem Rechenzentrum auf dem TI Gateway ausgeführt. Insofern wird hier Software entwickelt (basierend auf dem Highspeedkonnektor), die skalierend auf Rechenzentrumshardware eingesetzt wird. Der Leistungserbringer wird über einen Client netzwerkseitig mit diesem Service verbunden. Mit dem TI Gateway werden auch weitere Leistungserbringer erschlossen, die sich zukünftig an die Telematikinfrastruktur anbinden wollen und sollen (z.B. Pflegeberufe, Hebammen, Heilmittelanbieter, …). Damit wird mittel- und langfristig ein vergrößerter Absatzmarkt im Gesundheitsmarkt erschlossen.

Internationalisierung
secunet beabsichtigt seine internationale Präsenz, insbesondere in Europa und im MEA, durch die Erweiterung seines Grenzkontrollgeschäfts (z.B. secunet easygate) sowie die Errichtung von Vertriebsbüros auszubauen. Darüber hinaus investiert secunet weiter in internationale Produktzertifizierungen, um seine Produkte effektiver auf dem Markt zu positionieren (z.B. SINA bei der NATO).

Fazit:
Die IR von secunet gibt sich immer sehr viel Mühe die Fragen ausführlich zu beantworten. Im Bereich eHealth hat secunet inwischen eine überragende Positionierung. Der Switch zu mehr Software ist sehr positiv.
 

9038 Postings, 6718 Tage 2teSpitzeDas muss sich

 
  
    #555
28.11.23 14:24
nur noch irgendwann im Kurs widerspiegeln. Grundsätzlich hat diese Branche großes Potential und hervorragende Zukunftsaussichten.

2910 Postings, 4733 Tage PurdieSDAX

 
  
    #556
28.11.23 16:02
secunet wird wohl aus dem SDAX fliegen am 05. Dez, daher wohl auch der aktuelle Abgabedruck  

3349 Postings, 4726 Tage QuintusSecunet

 
  
    #557
28.11.23 16:23
Wenn ich mir den Kursverlauf von Zscaler anschaue und dann Vergleich mit Secunet, dann kann man sich schon die Frage stellen was macht diese Company alles nicht richtig

Deutsche Aktien sind allerdings generell nicht sehr gefragt  

2910 Postings, 4733 Tage Purdiesecunet

 
  
    #558
2
28.11.23 16:36
secunet ist eines der besten deutschen Unternehmen, evtl. in Puncto Burggraben und Positionierung das beste deutsche Unternehmen, Sicherheitspartner  Nr. 1 der BRD.

secunet konkurriert nicht mit Zscaler oder Palo Alto, da man sich in Nischen positioniert. Die Jahre 2023 und 2024 sind durch Investitionen in wichtige Zukunfstfelder geprägt, die SINA Cloud und eHealth mit dem Highspeedkonnektor und TI Gateway, beides Produkte, die im Abomodell angeboten werden und gut skalierbar sind.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2023-11-28_at_16-28-....png (verkleinert auf 52%) vergrößern
screenshot_2023-11-28_at_16-28-....png

2910 Postings, 4733 Tage PurdieQuantencomputer

 
  
    #559
01.12.23 14:27
sind aktuell stark am kommen, der Trend zu mehr KI wird diesen Prozess weiter förden. Diese Quantencomputer erhöhen jedoch noch mehr die Sicherheitsrisiken. secunet ist auch hier bereits mit Post-Quanten-Kryptografie (PQC) positioniert, um den Staat bis zu GEHEIM zu schützen. Damit ist Deutschland (secunet) europäischer Vorreiter. Das sind alles so Securitynischen, die die großen Player nicht bedienen und auch hochkomplex sind.

https://secuview.secunet.com/artikel/kryptografie-20  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieSDAX

 
  
    #560
01.12.23 14:58
Am Dienstag wird secunet wohl aus dem SDAX ausscheiden mit Wirkung zum 18. Dez., bis dahin könnte der Wert unter Druck bleiben.

"Abgesehen davon stehen die Chancen auf eine Aufnahme in den SDax für drei weitere Unternehmen sehr gut. Sowohl der Börsenneuling Schott Pharma als auch die Beteiligungsgesellschaft Mutares und der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB erfüllen die sogenannten "Fast Entry"-Kriterien. So werden die strengeren Regeln während der außerordentlichen Index-Überprüfungen genannt. Ihr jeweiliger Börsenwert reicht laut Thorißen aktuell für einen Platz im SDax aus. Weichen müssten ihm zufolge wohl die Xing-Mutter New Work , der IT-Sicherheitsdienstleister Secunet und der Finanzdienstleister W&W ."  

434 Postings, 4116 Tage snug_hoodieSDAX Phantasie

 
  
    #561
04.12.23 10:15
Ich hatte in den letzten Jahren den Eindruck, bzw. anekdotische Evidenz, dass die Aussicht auf Aufnahme in den SDAX bei vielen Kleinanlegern eine Euphorie ausgelöst hat, die dann gar nicht durch steigende Kurse eingelöst wurde.

Vermutlich ist das beim Abstieg aus dem SDAX dann ähnlich unspektakulär.

Vielen Dank für die ganzen Infos @Purdie. Ist die Schweizer Cloud-Lösung von der Du gesprochen hast auch eine AG?

 

2910 Postings, 4733 Tage PurdieEuropäische Cloud

 
  
    #562
1
04.12.23 11:02
Sehr gut und beliebt ist die Schweizer Firma pcloud  https://www.pcloud.com/de/eu

Es gibt aber auch deutsche und französische Unternehmen. https://www.heise.de/download/specials/...sten-Cloud-Speicher-3149052

Aber es gibt noch keinen Anbieter, der vom BSI zertifiziert ist für Verschlüsselungssachen und bis Geheim. Somit ist die SINA Cloud hier die absolute Speerspitze, insbesondere wenn man die Zulassung vom BSI erhält. Diese Cloud dürfte dann neben den öffentlichen Nutzern und Behörden auch vermehrt von Unternehmen genutzt werden, die eine hochsichere Cloud wünschen, wie z.B. DAX Konzerne, Banken, Pharma, Energie, Stadtwerke usw..  

95 Postings, 1024 Tage Wild TurkeyPrivate Wirtschaft

 
  
    #563
2
05.12.23 16:34
Hallo Purdie,

auch ich sage danke für die tollen Infos! Ich verfolge Secunet schon lange von der Seitenlinie aus, weil mir das Unternehmen, so gut es auch ist!, immer zu teuer war. Und wahrscheinlich ist es das noch (für mich). Ich frage mich, wie man in diese Bewertungen reinwachsen will (auch nach der "Phase der Investitionen und Transformation").

Mir fällt dazu eigentlich nur eine stärkere Durchdringung der Privatwirtschaft und ihrer Unternehmen ein. Könnte man sich hier erfolgreich positionieren, wäre es eine ganz andere Geschichte. In Essen selbst spricht man sogar noch vom "kleinen Bereich", so richtig erschließt sich mir das nicht, warum man das offenbar nicht wirklich ändern möchte. Cybersecurity ist und bleibt ein enorm wichtiges Thema - nicht nur für Regierungen. Hier sich aber eine Reputation aufgebaut zu haben, kann doch nur helfen, auch Enterprises in Deutschland (und Europa) zu gewinnen.

Danke und viele Grüße!  

2910 Postings, 4733 Tage PurdiePrivate Wirtschaft

 
  
    #564
1
05.12.23 17:11
secunet bietet halt nicht die klassischen Produkte wie Crowdstrike oder Palo Alto an, somit wird man die Private Wirtschaft in der Breite auch nicht bedienen können. Über 20 DAX Konzerne sind Kunde bei secunet, vermutlich mit den SINA Produkten. Für diese Kunden wird die neue SINA Cloud mit Sicherheit interessant. Im Gesundheitssektor werden mit der neuen Software Lösung nun alle Kundengruppen bedient.

Man muss mal schauen, was im Bereich IoT noch alles kommt bei secunet, auch im Bereich Fahrzeuge, autonomes Fahres usw..

secunet ist auch heute noch nicht günstig, aber "günstig" wird es dieses Unternehmen auch nicht geben.

Auf Sicht von 12 Monaten mit der Zulassung der SINA Cloud durch das BSI für Verschlussachen wird eine secunet wieder weit über 200 € stehen, evtl. sogar über 300 €. Eine secunet ist in Deutschland gar nicht zu ersetzen mit seinen Nischenprodukten, das kann kein Anderer. Der Ex CEO Dr. Baumgart sagte auf der HV einmal zur Frage noch Antivirenschutz "AV Schutz, sowas Profanes machen wir nicht."

Aktuell drückt der SDAX Rauswurf.  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieSINA Cloud

 
  
    #565
2
05.12.23 18:10
Dieser Beitrag erklärt sehr gut was secunet im Cloud Bereich vor hat. Auch Hybridlösungen sind möglich, auch Anbindung an Hyperscaler. Die Basisversion läuft schon heute, der Quantensprung wird jedoch erst durch die BSI Zertifizierung kommen.

https://secuview.secunet.com/artikel/effizienz-ohne-abhaengigkeit  

95 Postings, 1024 Tage Wild TurkeyPrivate Wirtschaft

 
  
    #566
05.12.23 22:34
Vielen Dank, Purdie! IoT ist in diesem Zusammenhang wirklich spannend.  

2910 Postings, 4733 Tage Purdiesecunet

 
  
    #567
06.12.23 14:04
der SDAX Rauswurf ist seit gestern abend offiziell mit Wirkung zum 18. Dez.

Hier einige Infos zum Thema edge computing und Industrie IoT, ein Bereich in dem secunet in der Privatwirtschaft punkten sollte (mit Video)
https://www.secunet.com/loesungen/edge  

95 Postings, 1024 Tage Wild TurkeyEdge

 
  
    #568
06.12.23 21:08
Das klingt nach Wachstumspotenzial.  

2910 Postings, 4733 Tage Purdiesecunet Newsletter

 
  
    #569
12.12.23 11:53
Sehr geehrter Herr xxx,

2023 neigt sich dem Ende entgegen und 2024 steht vor der Tür. Wieder ein Jahr voller Herausforderungen, spannender Projekte und interessanter Entwicklungen. Im Namen der gesamten Division Innere Sicherheit danke ich Ihnen herzlichst für Ihr Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit.

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Projekte mit Ihnen im kommenden Jahr. Nach vielen Diskussionen und Arbeitsstunden steht zum Beispiel der operative Betrieb des EES in 2024 nun endlich bevor. Darüber hinaus werden wir uns weiterhin stark mit der Digitalisierung von Verschlusssachen und deren Management befassen und die Arbeit hiermit noch mobiler gestalten.

Jetzt viel Spaß mit einer Auswahl unserer Highlights aus den letzten Monaten. Informieren Sie sich unter anderem, wie sicheres Arbeiten mit dem Smartphone auf VS-NfD-Level möglich ist. Erfahren Sie außerdem, wie wir daran arbeiten die Sicherheit und Fairness von KI-Anwendungen zu garantieren. Aber zunächst zeigen wir Ihnen, wieso wir Ihnen möglichst langweilige Weihnachten wünschen. Viel Freude beim Entdecken!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein besonders fröhliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2024 alles erdenklich Gute. Bleiben Sie gesund und munter!

Herzlichst Ihr

Breitenstein Marco

Marco Breitenstein
Leiter Division Innere Sicherheit
secunet Security Networks AG

Wichtiges Produkt für 2024, ab Q3 (SINA Smartphone) ... viele tolle Produkte in der Pipeline für 2024, am wichtigsten aus meiner Sicht die SINA Cloud
https://secuview.secunet.com/artikel/mobiler-wirds-nicht  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieEES 2024

 
  
    #570
12.12.23 12:02
neben SINA Mobile, der SINA Cloud und dem Highspeedkonnektor startet auch wie oben erwähnt nun das EES in 2024

https://www.secunet.com/loesungen/easykiosk  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieSINA Whiteboard

 
  
    #571
12.12.23 12:25

2910 Postings, 4733 Tage PurdieSINA Mobile

 
  
    #572
12.12.23 12:50
das SINA Ökosystem entwickelt sich immer weiter, SINA Mobile dürfte für einen immensen Umsatzschub für secunet sorgen, hat m.E. gamechanger Potenzial, auch über die Behörden hinaus spannend, DAX Konzerne, Energie, Banken usw.



 

2910 Postings, 4733 Tage PurdieSINA Mobile 2

 
  
    #573
12.12.23 13:36
jetzt verstehe ich auch, warum secunet bzgl. Rückkehr zur alten Margenstärke so zuversichtlich ist. Dies dürfte primär an SINA Mobile liegen, für SINA Cloud rechne ich in 2025 mit ca. 15 Mio Umsatz. SINA Mobile dürfte ein Umsatzpotenzial von weit über 100 Mio € haben.

Nur meine persönliche Einschätzung.  

95 Postings, 1024 Tage Wild TurkeyDanke

 
  
    #574
13.12.23 09:46
...fürs Teilen!  

2910 Postings, 4733 Tage PurdieSINA SOLID

 
  
    #575
13.12.23 10:21
erhält Zulassung für VS-NfD
https://secuview.secunet.com/artikel/netzwerk-verwalte-dich-selbst

mal schauen wie secunet sich ab Montag entwickelt, wenn die Indexverkäufe abgeschlossen sind.  

Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 >  
   Antwort einfügen - nach oben