Schaeffler unterbewertet!?


Seite 351 von 354
Neuester Beitrag: 19.02.24 10:16
Eröffnet am:24.11.15 13:34von: MilchKaffeeAnzahl Beiträge:9.844
Neuester Beitrag:19.02.24 10:16von: Highländer49Leser gesamt:3.025.565
Forum:Börse Leser heute:297
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 349 | 350 |
| 352 | 353 | ... 354  >  

15 Postings, 108 Tage NVagusAlso,

 
  
    #8751
1
27.11.23 08:56
die 94€ waren doch vom Markt so gut wie eingepreist.
Interessanter ist für mich das "Wording" dieser Nachricht. Nicht das erwähnt wird, dass das Angebot nur um ca.3% erhöht wurde und somit Meilenweit von der 150€-Mindestwertschätzung für Vitesco  eines "Investors" entfernt ist. Nein, Schaeffler MUSS mehr bezahlen!!!
Wenn es bei den 94€ bleibt, macht das den Deal nicht besser oder schlechter.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Short ist trumpf

 
  
    #8752
1
27.11.23 09:22
das war vorherzusehen dass schaeffler noch sehr viel mehr als angekündigt verbrennen wird.
todsichere Sache mit den langlaufenden shorts.
Noch viel Platz bis zu den 2,50 Ende des Jahres  

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Schaeffler

 
  
    #8753
27.11.23 11:11

Autozulieferer Schaeffler bietet für Vitesco nun doch mehr
Im Ringen um die Gunst der Vitesco-Aktionäre legt der Autozulieferer Schaeffler (Schaeffler Aktie) bei seiner Übernahmeofferte nun doch nach. Die Herzogenauracher wollen mit 94 Euro je Aktie des Antriebsspezialisten drei Euro mehr bieten als bisher, wie beide Unternehmen am Montag mitteilten. Neben bedeutenden Vitesco-Investoren, die mehr gefordert hatten, hatte auch Vitesco-Chef Andreas Wolf das alte Angebot zumindest aus mittel- bis langfristiger Perspektive für zu niedrig erachtet. Die Offerte läuft voraussichtlich bis zum 15. Dezember 2023. Schaeffler und Vitesco gaben am Montag auch den Abschluss einer Vereinbarung zur Firmenzusammenführung bekannt.
"Vorstand und Aufsichtsrat von Vitesco Technologies werden die Umsetzung des Erwerbsangebots und des Unternehmenszusammenschlusses nach Maßgabe der Vereinbarung konstruktiv begleiten", teilte Vitesco weiter mit. Gleichwohl sei der neue Übernahmepreis angesichts des Entwicklungspotenzials von Vitesco aus finanzieller Sicht weiterhin nicht angemessen. Für risikoaverse oder kurzfristig orientierte Anleger könne das Erwerbsangebot im aktuellen Marktumfeld aber eine potenziell attraktive Ausstiegsmöglichkeit darstellen. Anleger, die an Vitesco Technologies beteiligt blieben, würden indes bei Vollzug der Verschmelzung Aktien am kombinierten Unternehmen erhalten.

An der Börse sorgte die Angebotserhöhung für wenig Begeisterung: Die Vitesco-Aktie notierte im Handel am Vormittag mit minus einem Prozent etwas unter dem neuen Angebotspreis. Einige Anleger hatten sich also noch mehr erhofft. Die Schaeffler-Anteilsscheine verloren bis zu 0,9 Prozent.

Wie die Unternehmen weiter mitteilten, sollen die Vitesco-Aktionäre dann auf einer Hauptversammlung am 24. April 2024 über die geplante Verschmelzung der beiden Unternehmen abstimmen. "Mit dem Zusammenschluss werden Schaeffler und Vitesco in der Lage sein, ihr Geschäfts- und Technologieportfolio entlang vier fokussierter Sparten zu komplettieren und erweitern", hieß es weiter.

Das kombinierte Unternehmen kommt den Angaben zufolge auf einen Pro-Forma-Jahresumsatz von rund 25 Milliarden Euro und zählt mehr als 120 000 Mitarbeitende. Durch den Zusammenschluss sieht das Management auch Sparpotenzial. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern sollen bis 2029 Synergieeffekte von bis zu 600 Millionen Euro pro Jahr erreicht werden. Sitz der neuen Firma "Schaeffler AG" soll Herzogenaurach sein. Vitesco-Manager Thomas Stierle soll in den Vorstand einziehen und dort die Sparte Elektromobilität verantworten.

Noch Mitte November hatte sich Schaeffler gegen eine Angebotserhöhung gesträubt: Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld hatte angedeutet, keine Notwendigkeit für Änderungen zu sehen. Früheren Angaben zufolge hält die Industriellenfamilie Schaeffler über ihre Beteiligungsfirmen bereits knapp die Hälfte an Vitesco und hat sich weitere Anteile in Höhe von rund neun Prozent über Finanzinstrumente gesichert.

Quelle:dpa-AFX

 

15 Postings, 108 Tage NVagusSchaeffler wird noch mächtiger.

 
  
    #8754
27.11.23 18:10

77 Postings, 121 Tage Shrek2Schäffler wird noch mächtiger

 
  
    #8755
1
28.11.23 09:48
höchstens was geld verbrennen der aktionäre angeht.
der deal mit Vitesco scheint tatsächlich durch zu sein.
Die Investoren flüchten aus der aktie denn beide
geschäftsmodelle haben aus investorensicht keine zukunft.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2neuer Unternehmenswert nach Verschmelzung

 
  
    #8756
1
28.11.23 14:25
wenn hier Gutes also Wertsteigerungen für Aktionäre zu erwarten wären,
würde es ja steigen.
Eher Abschläge werden eingepreist.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Contitec

 
  
    #8757
1
28.11.23 18:50
Kommt als weiterer Unternehmenskauf wohl noch dazu. Das funktioniert nur über Kapitalerhöhungen...  

15 Postings, 108 Tage NVagusWenn es interessiert:

 
  
    #8758
29.11.23 10:06
The current industrial hydrogen demand in Germany is the highest among European nations, reaching 55 TWh annually, with a substantial projected increase in the long term towards 2050. To meet it, Germany anticipates to need 45 TWh- 90 TWh of hydrogen imports by 2030. Simultaneously, Denmark's export potential for Germany alone is projected to be 16 TWh in 2030, equivalent to around 4.5 GW of electrolysis capacity.
Quelle: https://renewablesnow.com/news/...green-hydrogen-offtake-pact-841514/

Gibt es eigentlich eine Stellungnahme von SHA darüber, welche Rolle SHA im "Wasserstoffmarkt" spielen könnte? Das Jahr 2030 ist jetzt ja auch nicht mehr soweit entfernt!  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Wasserstoff

 
  
    #8759
1
29.11.23 10:16
für dieses Geschäftsfeld hat Schaeffler doch vor kurzem ein kleines Unternehmen erworben.
Teuer und nicht rentabel. Wenn Schaeffler bei Wasserstoff mitmischt, dann nur in einem
sehr eingeschränktem Umfang und margenfressend.
Schade, dass sich Schaeffler nicht aufspalten will.
Das wäre dann gut für longs :-)  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Dax schon 16.150

 
  
    #8760
1
29.11.23 10:21
und Schaeffler nicht immer noch Anlauf auf die 4 EUR - Marke.  

59 Postings, 169 Tage crocodem79";

 
  
    #8761
29.11.23 12:39
Hütet euch vor der Wut eines Geduldigen.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Einpreisung schaeffler neu

 
  
    #8762
2
29.11.23 19:27
In vollem Gange
Zielbereich 2 Eur
Nix wertsteigerndes gefunden  

77 Postings, 121 Tage Shrek24 EUR

 
  
    #8763
30.11.23 11:38
werden heute manifestiert.
Die GDL 43,6 sorg dann für weiteren Abwärtsdrang.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Underperformance Teil 3

 
  
    #8764
30.11.23 13:09
Dax fast bei 16.300.
SHE kurz davor unter 5 zu tauchen.
Die neue Schäffler wird noch mehr gemieden als die alte Schäffler.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2positive China Daten

 
  
    #8765
01.12.23 09:48
verpuffen.
Zu schwer wiegt die nicht zukunftsträchtige Ehe mit Vitesco.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2nicht überraschend

 
  
    #8766
04.12.23 10:09
wird Schaeffler abverkauft, wenn der Dax steigt.
Es wird Schaeffler aus dem Depot entfernt und lukrativere Dax-Titel werden dagegen gekauft.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Richtig

 
  
    #8767
04.12.23 12:18
gebe Dir in allen Punkten Recht.
Der Kurs gibt Dir Recht.
Es gibt keine positiven News zu dem Unternehmen. Deine Shorts florieren und
aufgrund der Geschäftspolitik von Schaeffler, die der Ausbeutung des Aktionärs dient,
wirst Du noch richtig an den Shorts verdienen.

Gruss
Shrek 3  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Verschuldung explodiert

 
  
    #8768
05.12.23 09:31

77 Postings, 121 Tage Shrek2Verkaufsvolumina steigen

 
  
    #8770
06.12.23 10:33
stetig an.
Die 4,50 könnten nach UBS-Vorgabe schnell erreicht werden.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Underperformance im Vergleich zum Dax

 
  
    #8771
06.12.23 16:30
keine Panik. Ein kurzes Aufzucken gehört dazu. Bei haussierendem Dax siecht Schaeffler weiter dahin.
 

208 Postings, 1109 Tage BuyLowFalls es jemandem langweilig ist

 
  
    #8772
8
06.12.23 18:55
und er bereits 10 Beiträge am Stück ohne Reaktion von anderen auf ariva verfasst hat, dann hätte ich hier noch ein paar Ideen zur Beschäftigung:

Musik machen und singen. ...
Tanzen. ...
Schatzsuche. ...
Gemeinsam kochen und backen. ...
Ausmisten. ...
Hängematte bauen. ...
Höhle bauen. ...
Verstecken spielen.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2wenn du Shorts hast wird Dir nicht langweilig

 
  
    #8773
1
07.12.23 09:18
voll spannend sie fruchten zu sehen.
Schaeffler bereitet den Downmove unter die 5 lehrbuchmäßig vor.  

77 Postings, 121 Tage Shrek2Kneifzangenprinzip setzt sich durch

 
  
    #8774
08.12.23 09:18
Investoren schmeissen. Vorstände müssen kaufen :-)  

390 Postings, 785 Tage BaLuBaer1969War mir schon damals

 
  
    #8775
1
08.12.23 11:46
beim Börsengang klar, dass es sich bei der Aktie nur um Kleinaktionärsabzocke handelt. Das Geld, was man an dem Börsengang verdient wurde, wird für hoffnungslos überteuerte Übernahmen verwendet und bezahlts habens die Kleinaktionäre, gelockt durch eine Trostdividende, damit die das Maul halten. Und für die bleibt halt am Ende nix oder kaum was übrig.

Geldverteilung von unten nach oben. Ist aber nichts Besonderes und bei weitem kein Einzelfall, nur dafür gibt es eigentlich die Börse. O2 Telefonica Deutschland , Rocket Internet etc. haben ja genauso funktioniert, aber da blieb den Aktionären wenigstens noch ca. die Hälfte. Glaube bei weitem nicht, dass die Aktionäre hier noch 50% vom investierten Geld wiedersehen, schätze eher so 10-20% nach der Verschmelzung.  

Seite: < 1 | ... | 349 | 350 |
| 352 | 353 | ... 354  >  
   Antwort einfügen - nach oben