SYRS 4,56$


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 22.01.24 21:13
Eröffnet am:09.12.19 16:58von: VassagoAnzahl Beiträge:79
Neuester Beitrag:22.01.24 21:13von: GlatzenkogelLeser gesamt:22.006
Forum:Börse Leser heute:4
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

11683 Postings, 2560 Tage VassagoSYRS 4,56$

 
  
    #1
1
09.12.19 16:58
53 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelder Co-Founder

 
  
    #55
1
18.08.23 16:28
Flagship Pioneering (zugleich Gründer von Moderna) hat mit diversen anderen hochkarätigen Healthcare PE Profis (Bain Capital, Ally Bridge, Invus Somsara) im Zuge der letzten KE zum Kurs von USD 9,40 nochmal 130 Mio in Syros reingebuttert.

Nur mal so als Richtwert, zu welchem Kurs Profis einen günstigen Einstieg wähnten.....
Bei dem volatilen Umfeld kann der Kurs jedoch auch wieder zurück kommen.

Wenn die AML Daten gut sind (und die P2 Daten in AML Tami VS Aza lassen dies hoffen), dann rappelt es hier noch dieses Jahr. AML 6,6 Billion market, man zielt mit Tamibarotene auf 30% davon ab (rara positive patients).

 

1247 Postings, 4458 Tage mirko75was

 
  
    #56
18.10.23 18:56
Ist hier eigentlich los,  40% minus in einem Monat...  

1247 Postings, 4458 Tage mirko75irgend

 
  
    #57
01.11.23 14:53
jemand verkauft hier ordentlich,  weiss er etwa mehr ???   ,..die Daten sollen ja in diesem Jahr noch kommen...  

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogeldas sind

 
  
    #58
04.11.23 23:47
überwiegend Fonds und ETF´s die in US bis Ende Oktober aus steuerlichen Gründen drehen müssen (Verlustnutzung).
Das Volumen am Mittwoch hatte den Kurs jetzt auch nicht massiv gedrückt. Ich erwarte nun eine kleine Rallye im Sog der allgemeinen Indizes.
Management hat die Tage auch Optionen gewandelt.

Diese Jahr kommen vorläufige P2 Daten der AML Studie, die erst kommendes Jahr komplettiert werden. Und Full Enrollment P3 MDS.

Wir laufen hier gerade mit 70 Mio Market Cap herum, haben > 100 Mio in der Kasse und wenn die P2 AML-Daten jetzt positiv sind, dann bin ich mal gespannt.

Und wenn sie der totale Flopp sind, dann werden die Ankerinvestoren die Bude hoffentlich dicht machen und das Cash ausschütten. Dann wäre ich immer noch mit Plus raus.


 

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelnächsten Dienstag

 
  
    #59
07.11.23 13:51
8:30 am CET earnings und noch wichtiger "corporate update"  

1247 Postings, 4458 Tage mirko75Also

 
  
    #60
1
14.11.23 17:04
Ich finde die Zahlen ziemlich schlecht,  ..so wie ich das rauslese,  haben sie 40 Mio. im Quartal verbrannt bei einem Cash von jetzt 110 Mio. , heisst, Geld wird knapp.  Update zur Studie soll Anfang Dezember kommen.  Überlege ob ich hier so langsam die Reissleine ziehe und verkaufe..  ...wie sieht ihr dass ??  

23603 Postings, 5183 Tage Balu4uDann lieber Finger weg

 
  
    #61
16.11.23 09:22

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelmirko

 
  
    #62
16.11.23 14:47
das musst du selber wissen.
Die Frage ist, wie viel Vertrauen du in die Studien hast.
Ganz klar wird hier noch eine KE kommen. Die Frage ist, auf welchem Niveau. Die Firma hat die Kostenstruktur erheblich runtergefahren, SY-2101 vorerst auf Eis gelegt, Simonian in den Ruhestand geschickt und über 30% der Leute entlassen......das alles um Tamibarotene mit dem verbleibenden Cash bis Ende kommendes Jahr durch den P3 MDS Readout zu bringen. 40 Mio burn im Quartal wird es hier erstmal nicht mehr geben.

Ist der gut: dann sind wir aktuell massiv zu billig und die bestehenden Ankerinvestoren werden die KE vermutlich zeichnen und nachlegen.

ist der schlecht (und auch die P2 AML): dann wird es hier dunkel.

Zwischendurch natürlich noch P2 Daten AML, die den Kurs katalysieren können. Anfang Dezember Teilergebnisse von 20 Probanden, Rest dann kommendes Jahr.

Biotech halt: high risk - high reward.
 

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogel100% complete response

 
  
    #63
06.12.23 19:16
besser könnten die Daten nicht sein.
In Anbetracht dessen hätte ich noch mehr erwartet.
Aber sind ja auch die ersten 20 von 80 Patienten  

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogeldie

 
  
    #64
06.12.23 19:27
Daytrader nehmen jetzt am Ende der Session ihre Gewinne mit und verkaufen ab.
Das Ding notiert immer noch unter Cash Niveau.
Und das mit sehr aussichtsreicher Pipeline gegen Blutkrebs im Multi-Milliardenmarkt. Schon verrückt  

23603 Postings, 5183 Tage Balu4uEndlich mal wieder ein Lichtblick im Depot

 
  
    #65
06.12.23 19:54

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelja runway bis 25

 
  
    #66
06.12.23 20:09
Ende kommendes Jahr Read Out P3 in MDS. Dann denke ich wird´s eine KE oder einer Verpartnerung EU geben.

...."After the readout, Piper Sandler, with an Overweight rating on the stock, raised its price target to $13 from $7 per share, citing an “unprecedented” 100% CR/Cri rate and a 78% CR rate found in the triplet group....."  

23603 Postings, 5183 Tage Balu4uSchöne Entwicklung

 
  
    #67
08.12.23 06:42

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelwenn man tiefer in

 
  
    #68
08.12.23 13:04
den Call einsteigt dann weist Syros klar daraufhin, dass sie einen positiven Ausgang der P3 in MDS in Q4 nächstes Jahr erwarten.
Zum einen, weil man den Mechanismus von Tamibarotene nun seit über 10 erforscht und tiefe Expertise davon hat, was es kann und was nicht. zum anderen weil sich die Indikationen MDS und AML sehr stark ähneln. Hinzu kommt dieser sehr gezielte Ansatz, der ausschließlich auf die rara-positiv Patienten abzielt. Die ersten klinischen Daten der MDS Studie bei dieser Teilpopulation waren ja auch sehr überzeugend. Aza als derzeitiges SOC mit dieser "schlechten" CR zu schlagen, sollte hier wirklich machbar sein auf Basis der derzeitigen Faktenlage.

Weitere Katalysatoren im Laufe des kommenden Jahres sind auch weitere Wasserstandsberichte zur laufenden P2 in AML.

Für die zukünftige Werthaltigkeit von Tamibarotene wird dann schlussendlich auch durch die duration of response bestimmt.

Fundamtenal sieht das hier nun recht ordentlich aus. Werden diese Ergebnisse nächstes Jahr durch weitere News aus der laufenden p2 bestätigt und auch die P3 in MDS erfolgreich sein (und ich rechne mit Beidem), dann sollte es kein Problem für Syros sein, neues Geld auf dann deutlich höheren Leveln einzusammeln. Und eine Verpartnerung in EU+ROW streben sie ja auch an.

Aber dennoch kann es in diesem Marktumfeld passieren, dass der Kurs sich bald wieder schwer tun wird. Mittelfristig bin ich hier aber sehr bullish.

Wenn ich mich einer fragt, wo wir nächstes Jahr um diese Zeit nach den P3 Read-Out in MDS stehen, dann sage ich: sehr wahrscheinlich über 10 USD. Aber mal abwarten.
 

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogeldie PE Profis

 
  
    #69
19.12.23 20:51
die nach dem Tyme Deal gezeichnet haben, wollten scheinbar auch noch billige Shares. Und das Syros Management macht ihnen die Türe auf. So läuft das unter Buddys.

Sehe das mit gemischten Gefühlen. Einerseits ist es schön, jetzt 45 Mio extra in der Kasse zu haben.
Andererseits war die Aussage, bestehendes Cash reicht bis über die Value Reflektion Points in 2025. Man hätte also bei positiver MDS Studie zu deutlich höheren Kursen Ende kommendes Jahr zeichnen können.

Nun ja, da mein Entry (deutlich) unterhalb dieser KE liegt, ist der Schmerz relativ. Aber was machen sie jetzt damit? Das ist die Frage. Geht es in SY-2101 nun doch in die P3? Oder ist das Puffer für die P3 in AML, die man dann in 2024 einleiten will?

Jedenfalls sollte es die Street positiv aufnehmen, dass die Ankerinvestoren vollstes Vertrauen haben und hier nochmal 45 Mio nachlegen.  

23603 Postings, 5183 Tage Balu4uKursverlauf ist aber nice

 
  
    #70
19.12.23 21:21

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogeldie 30% heute

 
  
    #71
19.12.23 22:15
entsprechen ungefähr der Verwässerung bzw. dem Cash Zufluss. Ist also ein No Event für mich.
Aber der Blick auf den Kurs fühlt sich sicher ganz gut an.
Mit dem Cash können hier jetzt natürlich richtig Werte gehoben werden. Die Syros Pipeline ist schon Granate in Anbetracht der Market-Cap.
 

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelwie immer

 
  
    #72
20.12.23 13:40
auch hier phänomenal, dass Piper Sandler ein Target von 13 USD rausgibt, um kurz danach an der KE ordentlich zu kassieren.
Aber so ist das Geschäft. Muss man wohl so akzeptieren. Eine Hand wäscht da die andere.  

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelwenn man sich den

 
  
    #74
22.12.23 17:22
Orderflow in den Level 2 Daten ansieht, dann ist das extrem bullish. Der Ask wird komplett abgeräumt. Seit den Daten deutlich höheres Volumen und anhaltend.
Hier strömt jetzt institutionelles Geld in den Wert.
Technischer Widerstand bei USD 6,8 und da will sie offensichtlich auch hin.

Sehr schön und passend zu den anstehenden Feiertagen o;)
 

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelder

 
  
    #75
22.12.23 22:48
"Widerstandsbereich" war wohl keiner. Das Ding ist da einfach durchgerauscht.
Muss mir schon die Augen reiben.
nachbörslich aktuell bei 7,1 USD.

Ich will jetzt nicht mit Buy Out kommen, aber das ist schon sehr merkwürdig aktuell.

Ist denn hier sonst keiner mehr investiert? Oder hat´s Euch die Sprache verschlagen?  

1247 Postings, 4458 Tage mirko75schöner

 
  
    #76
1
22.12.23 23:36
Anstieg die letzten Tage und bin natürlich sehr glücklich.  Doch letztendlich bisher nur ein kleiner Tropfen, wenn man hier schon länger investiert ist.  Man darf den 10:1 Split dieses Jahr nicht vergessen, somit wären wir immer noch deutlich unter einem Dollar.  Beobachtet hatte ich sie damals bei cä. 6 Dollar,  dann bei 3 Dollar erste Positionen eröffnet.  Danach ging es nur abwärts.  Also wie du siehst,  bis 30 Dollar ist noch ordentlich was aufzuholen...  

1802 Postings, 3225 Tage Glatzenkogelso ist es

 
  
    #77
1
23.12.23 10:56
mir bei anderen Biotech Titeln in der Vergangenheit auch ergangen. Man ist leider nicht immer zur richtigen Zeit im richtigen Titel.

Hier haben sie jetzt jedenfalls genug Cash um den Read Out in MDS vorzunehmen. Bis dahin ist es noch ein Jahr. Ist dieser positiv und auch die weiteren Daten der AML Studie so gut wie zuletzt, dann halte ich diese Regionen um 30 USD nicht für ausgeschlossen. Wäre eine gute Miiliarde Market Cap (voll verwässert mit allen prefunded warrants gerechnet). Auf diesem Level könnte es Ende 24/Anfang 25 einen Buy Out geben.

Ich bin schon recht überzeugt von den AML und MDS Studien. Aber schieflaufen kann immer etwas. Das größte Risiko sehe ich aber hier in weiteren Verzögerungen in den Studien. Aber das zusätzliche Cash Polster durch die letzte KE sollte auch dies auffangen.  

1802 Postings, 3225 Tage GlatzenkogelInsiderkauf

 
  
    #78
26.12.23 23:42

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben