SYNLAB (Labordienstleister testet testest testet)


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 14.09.21 16:15
Eröffnet am: 21.04.21 16:13 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 142
Neuester Beitrag: 14.09.21 16:15 von: Carmelita Leser gesamt: 34.476
Forum: Börse   Leser heute: 12
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

30552 Postings, 6043 Tage BackhandSmashSYNLAB (Labordienstleister testet testest testet)

 
  
    #1
17
21.04.21 16:13
https://www.synlab.de/

Synlab vor milliardenschwerem Börsengang

und was meint ihr ?
116 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

3355 Postings, 1300 Tage CarmelitaPrognoseanhebung

 
  
    #118
09.07.21 11:13
auf 3,2-3,3 mrd, hatte ich ja oben schon angenommen

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...chaeftsjahr-an/?newsID=1462818  

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitazahlen

 
  
    #119
09.07.21 11:24
Umsatz: 3,2-3,3 anstatt >3 Mrd

"Die Gesellschaft erwartet für 2021 jetzt Umsatzerlöse innerhalb einer Spanne von EUR 3,2-3,3 Mrd. (bisher: "Umsatzmarke von EUR 3,0 Mrd. komfortabel übertreffen"), woraus ein Gesamtwachstum in einer Spanne von 22-25% (bisher: ~17%) im Vergleich zum Vorjahr resultiert."

EBITDA:  925 vs 679 vorjahr

"Das bereinigte EBITDA wird voraussichtlich EUR 925 Mio. im Geschäftsjahr 2021 übersteigen (neue Prognose), nach EUR 679 Mio. im Vorjahr."

Free Cashflow >500 Mio anstatt 300-350 Mio

"Der Free Cashflow vor Finanzierungskosten und M&A-Aktivitäten wird im Geschäftsjahr 2021 voraussichtlich mehr als EUR 500 Mio. betragen (bisher: EUR 300-350 Mio.) im Vergleich zu EUR 272 Mio. im Vorjahr."

 

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitadenke da geht noch mehr

 
  
    #120
09.07.21 11:27
delta steigt ja jetzt tgl. und wenn man ins ausland schaut, wo synlab ja auch gut unterwegs ist, ist der pcr testbedarf weiter gegeben, auch gerade wegen der urlaubszeit  

351 Postings, 1004 Tage Turbocharlotteklarer Kauf

 
  
    #121
17.07.21 15:48
... die Nettofinanzverschuldung dürfte aufgrund des Börsengangs und des cash flow bis Jahresende 2021 auf 1,6 Mrd EUR sinken, hier sehe ich sogar noch weiteren Spielraum in Richtung 1,5 Mrd EUR

VG  

26610 Postings, 5960 Tage Terminator100könnte bis 20,00 laufen, aberStop bei 15,80 setzen

 
  
    #122
20.07.21 23:28
na dann kann ich doch direkt 4,20 € je share spenden und mir die Gebühren sparen

139 Postings, 2120 Tage walker333Synlab schwach seit Wochenanfang

 
  
    #123
2
21.07.21 03:43
Schon ein Hammer. Angeblich stürzt die Börse dieser Tage ab wegen Corona (Delta Variante) und Inflation.

Und welche Aktie stürzt ab?

Ausgerechnet "der größte europäische Anbieter von klinischen Labor- und medizinischen Diagnostikdienstleistungen".

Am Montag (19.07.21) gestartet bei 19,80 €, und bis heute, Dienstag (20.07.21) abgestürzt bis Tagestief 18,00 €; Xetra Schluss 18,20 €; Tradegate Schluss 18,47 €.


Bislang schwache Performance von Synlab. Der Konkurrent Eurofins Scientific hat seit Synlabs Börsengang (30.04.21) rund 20% zugelegt und ist viel teurer bewertet.  

2790 Postings, 4188 Tage AckZieKeine Panik!

 
  
    #124
1
21.07.21 14:57
Delta spielt uns in die Hände! SYNLAB wird die 20er Marke knacken. Es wird weiter getestet und Schulden abgebaut bei SYNLAB  

2790 Postings, 4188 Tage AckZieNeue Woche, neues Glück

 
  
    #125
1
26.07.21 10:18
SYNLAB ist dermaßen breit aufgestellt, dass es für mich DER Underdog schlechthin ist.

Wir sind nur knapp vom Ausgabekurs entfernt mit gegenwärtig 18,xx EUR. Ich denke, dass hier Geduld gefragt ist, aber allein, wenn man sich mal tief greifender mit dem Wert auseinandersetzt, wird klar, dass es sich hier um ein Zukunftsinvestment handelt.

Potential bis 23 EUR dieses Jahr ist da.  

2790 Postings, 4188 Tage AckZieNews bei boerse.de

 
  
    #126
1
26.07.21 14:08
Quelle: Boerse.de

DGAP-News: SYNLAB AG / Schlagwort(e): Ankauf/Ankauf
SYNLAB festigt seine Spitzenposition in Italien und verstärkt das eigene Serviceangebot durch die Integration der Gruppo Tronchet

26.07.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




- Gruppo Tronchet, mit langjähriger regionaler Präsenz in der Region Emilia-Romagna, steigert SYNLABs Marktanteil und festigt die Führungsposition in Italien

- SYNLAB komplementiert seine Expertise und vergrößert patientenorientiertes Portfolio durch die Eingliederung des integrierten medizinischen Angebots der Gruppo Tronchet, bestehend aus Diagnostikdienstleistungen, medizinischen Untersuchungen, Physiotherapie und Rehabilitation sowie betriebsmedizinischen Leistungen

- Integration der 17 Gruppo-Tronchet-Gesundheitszentren in SYNLABs internationales Labornetzwerk gewährt beidseitigen Wissenstransfer und verbessert Versorgung von Patienten vor Ort

SYNLAB, Europas führender Anbieter medizinischer Diagnostikdienstleistungen, verkündet gemeinsam mit der Gruppo Tronchet, die führende Gruppe für Gesundheitszentren in Bologna, die Integration der 17 Gruppo-Tronchet-Gesundheitszentren in das internationale SYNLAB-Netzwerk. Die langjährige regionale Präsenz der Gruppo Tronchet und ihr breites Spektrum integrierter medizinischer Leistungen machen SYNLAB zum führenden Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen in der Region Emilia-Romagna und unterstreichen SYNLABs Spitzenposition in Italien.

Mit einem Jahresumsatz von 22 Mio. Euro im Jahr 2020 und einem engmaschigen Netzwerk von Gesundheitszentren in und um Bologna herum, ist die Gruppo Tronchet ein etablierter Gesundheitsdienstler in der Region Emilia-Romagna. Das Unternehmen verfügt über ein starkes patientenorientiertes Portfolio integrierter medizinischer Leistungen. Neben der Diagnostik ist die Gruppo Tronchet auf medizinische Untersuchungen, Physiotherapie und Rehabilitation sowie betriebsmedizinische Leistungen spezialisiert.

Mit der Aufnahme der Gruppo Tronchet in das internationale SYNLAB-Netzwerk können Expertisen auf beiden Seiten genutzt werden, um das bereits umfassende Leistungsspektrum von SYNLAB weiter auszubauen. Besonders mit Blick auf den medizinischen Trend hin zu präventiven Maßnahmen und frühzeitigen Therapien zur Vorbeugung gesundheitlicher Beschwerden bietet das Portfolio der Gruppo Tronchet einen wertvollen Zugewinn für SYNLAB und unterstreicht den Führungsanspruch des Unternehmens.

Mathieu Floreani, CEO von SYNLAB, betont den Mehrwert der Gruppo Tronchet für das SYNLAB-Netzwerk: "Mit ihrer regionalen Präsenz und ihrem breiten Angebot integrierter Gesundheitsdienstleistungen wird die Gruppo Tronchet das SYNLAB Netzwerk in Italien passgenau verstärken. Die Akquisition der Gruppo Tronchet festigt unsere Spitzenposition im italienischen Diagnostikmarkt. Darüber hinaus kann SYNLAB dank der neu hinzugewonnenen Expertise Patienten zukünftig ein noch umfassenderes medizinisches Angebot machen. Wir freuen uns, unsere neuen Kollegen in der SYNLAB Familie willkommen zu heißen."

Giorgio Tronchet, CEO der Gruppo Tronchet, fügt hinzu: "Durch die Integration in das SYNLAB-Netzwerk können unsere Gesundheitszentren von der großen internationalen diagnostischen Expertise von SYNLAB profitieren. In Kombination mit unserem facettenreichen Angebot medizinischer Dienstleistungen werden Patienten in der Region von einem breiten und vielfältigen Leistungsspektrum profitieren. Die Integration in das SYNLAB-Netzwerk stellt eine große Chance dar, die wir nutzen wollen - für unsere Mitarbeiter, unsere Gruppe und letztlich für unsere Patienten."

Die Akquisition der Gruppo Tronchet ist ein wichtiger Schritt in SYNLABs langfristiger Strategie. Seit Anfang 2021 hat SYNLAB 12 Akquisitionen mit einem Gesamtunternehmenswert von rund 108 Mio. Euro abgeschlossen. SYNLAB ist auf einem guten Weg, im Jahr 2021 die mittelfristig angestrebten M&A-Ausgaben von 200 Mio. Euro pro Jahr zu erreichen.  

3355 Postings, 1300 Tage CarmelitaNachgekauft

 
  
    #127
26.07.21 18:07
Es werden immernoch halb so viele pcr tests gemacht in Deutschland wie anfang april und die Infektionszahlen steigen weiter, im Ausland dürfte sogar noch mehr getestet werden, ich gehe davon aus das synlab die prognosen dieses jahr noch 1-2 x anhebt, beim kgv sind wir jetzt schon richtung 10, könnte mir auch eine übernahme von synlab vorstellen  

351 Postings, 1004 Tage Turbocharlottenachgekauft

 
  
    #128
27.07.21 09:54
... habe ich auch zu 18,15 EUR/Aktie ... man sollte nicht vergessen, dass die Altaktionäre eine Spanne von 18,00 - 23,00 EUR/Aktie vorgesehen hatten ... deren Interesse an steigenden Aktienkursen dürfte nach wie vor unverändert sein, zumal nicht wie beabsichtigt platziert wurde

das kgv ist für mich nicht relevant, sondern der cash flow, mit dem die Verschuldung reduziert und Übernahmen getätigt werden ... = Vorbereitung auf Zeiten mit rückläufigen/ggfs. ausbleibenden COVID Tests

... es bleibt für mich dabei: klarer Kauf

VG  

2790 Postings, 4188 Tage AckZieNochmal nachgelegt....

 
  
    #129
28.07.21 11:24
....Kurse bei 18,15 EUR sind für den Einstieg ideal.  

351 Postings, 1004 Tage TurbocharlotteVorgeschmack

 
  
    #131
1
05.08.21 15:47
... auf die HJ- Zahlen dürften die der Eurofins sein:

https://www.eurofins.com/media-centre/press-releases/2021-08-05/

Ich gehe davon aus, dass die Nettofinanzverschuldung der synlab per 30.06.2021 sehr deutlich sinkt, bestenfalls auf weniger als 1,65 Mrd. EUR

VG  

3355 Postings, 1300 Tage CarmelitaVorabzahlen

 
  
    #132
2
06.08.21 03:01
wurden ja bereits veröffentlicht

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...chaeftsjahr-an/?newsID=1462818

entgültige Halbjahreszahlen am 12.8. vorbörslich

sieht gut aus im Moment, corona wird uns die nächsten Monate auch noch begleiten, Spahn sprach ja schon von Maskenpflicht zumindest bis ins nächste Frühjahr, dazu kommen dann noch Testanforderungen an Nichtgeimpfte usw....

 

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitagar nicht mitbekommen, übernahme in mexiko

 
  
    #133
2
07.08.21 04:04
https://www.boerse.de/nachrichten/...-de-Puebla-durch-SYNLAB/32349533

zitat "SYNLAB ist auf einem guten Weg, in 2021 das mittelfristige M&A-Ziel von 200 Millionen Euro zu
übertreffen. "

(50 millionen Euro umsatz in 2020)  

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitaalso der zusätzliche cashflow

 
  
    #134
2
07.08.21 04:09
wird direkt in neue Übernahmen gesteckt, was mittelfristig  Umsatzwachstum bringt, auch wen corona irgendwann gegessen sein sollte  

351 Postings, 1004 Tage Turbocharlotte@Carmelita

 
  
    #135
3
08.08.21 10:34
... Vorabzahlen für 01-06/2021 wurden bislang nicht veröffentlicht (es wurde der Gesamtjahresausblick angehoben)
... es war/ist Strategie, jährlich bis zu 200 Mio EUR in Übernahmen zu stecken

VG  

363 Postings, 3237 Tage FrankeninvestorSynlab - Zahlen

 
  
    #136
12.08.21 07:44
Die Synlab IR-Abteilung meldet heute morgen folgende Infos/Zahlen:

o Umsatzerlöse in H1 2021 mit 1.923 Mio. € über den Erwartungen
o Umsatz in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen nahezu verdoppelt: +96 % Wachstum im Q2 2021.  Anhaltend hohes SARS-CoV-2-Testvolumen, 7,5 Millionen PCR-Tests durchgeführt
o Bereinigtes EBITDA im H1 2021 bei 663 Mio. €, im Vgl. gesamtes Vorjahr 2020 (!) 679 Mio. €
o FCF vor Finanzierungskosten mit  Rekordwert von 428 Mio. € in H1 2021 begünstigt deutliche Reduzierung des Verschuldungsgrades auf das 1,4-Fache
 

11 Postings, 944 Tage RikkelGute Zahlen - kaum Kursreaktion

 
  
    #137
12.08.21 13:28
Die Zahlen heute sind eigentlich sehr gut.

Warum sieht man beim Kurs kaum eine Reaktion?
Hätte da mehrere Prozent Anstieg erwartet.  

351 Postings, 1004 Tage Turbocharlotte@Rikkel

 
  
    #138
1
12.08.21 14:17
... die Zahlen sind top, aber Top- Zahlen wurden erwartet ... wahrscheinlich deswegen steigt der Kurs derzeit nicht

... im 2. HJ 2021 lautet die Prognose nun: Umsatz: ca. 1,377 Mrd. EUR, bereinigtes EBITDA: ca. 263 Mio EUR, bereinigter freier Cash flow vor Finanzierungskosten: ca. 72 Mio EUR ... hier dürfte m.E. Spielraum für positive Überraschungen bestehen

... für mich bleibt die Aktie ein klarer Kauf

VG
 

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitaanzahl pcr tests

 
  
    #139
30.08.21 12:31
ist in der letzten woche wieder um knapp 20% angestiegen, synlab wird da also weiter noch gut Geld verdienen, anscheinend interessiert sich  aber kaum jemand für die Aktie, mir egal ,hab heute meinen zweiten und letzten Nachkauf gemacht und halt die Aktie als Basisinvestment jetzt für Jahre  

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitaanzahl pcr tests

 
  
    #140
06.09.21 02:45
schnellt weiter nach oben, laut rki sind diese in 2 wochen von 564630 auf 833335 gestiegen, in der spitze im april waren es dieses Jahr allerdings 1430459  

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitadie anzahl der pcr tests in deutschalnd ist wieder

 
  
    #141
1
14.09.21 10:40
um 10% gestiegen (das ist nur ein indikator für mich, nicht mehr und nicht weniger, da synlab weltweit aktiv ist und deutschland nur einen kleinen teil ausmacht), ich rechne für q3 insgesamt mit ca 30% weniger pcr tests als in Q2 und in Q4 etwa gleich viele pcr tests wie in Q3, das nicht corona geschäft dürfte im gegenzug anziehen weil in krankenhäusern und arztpraxen bald wieder Normalbetrieb einzieht, der umsatz dürfte bei 3,5-3,6 Mrd am Jahresende liegen und der free cashflow deutlich über den jetzigen Prognosen von >500 Mio, denke eher so bei 650-700 mio  

3355 Postings, 1300 Tage Carmelitainzidenzen corona kernmärkte

 
  
    #142
14.09.21 16:15
Deutschland (19% Umsatz) 82
Frankreich (23% des Umsatzes) 102
Schweiz (ca 4-5% des Umsatzes) 259
Österreich 147
GB (20% des Umsatzes) 373
Italien 58
spanien 63


stand 13.9. quelle statista  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben