Rolls-Royce


Seite 5 von 23
Neuester Beitrag: 19.04.24 09:47
Eröffnet am:26.06.07 18:11von: taosAnzahl Beiträge:551
Neuester Beitrag:19.04.24 09:47von: Vania1973Leser gesamt:244.506
Forum:Börse Leser heute:194
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  

1428 Postings, 1517 Tage BoMa71@Famherzig

 
  
    #101
08.06.20 19:19
Das könnte auch noch so weiter gehen mit der Kursentwicklung.

Auch hier besteht noch Aufholbedarf und mit zunehmenden Lockerungen in GB wird es sicher noch weiter hoch gehen.

Mal sehen was in 2 Wochen ist.

RR ist ja doch etwas breiter aufgestellt als nur Auto's.  

410 Postings, 2493 Tage Daniel1102Was für Autos?

 
  
    #102
09.06.20 09:09
Rolls-Royce Automobile gehört seit 2000 zu BMW und hat mit dem hier überhaupt nichts zu tun.
Befassen sich manche Leute eigentlich auch mit ihrer Anlage?
 

2858 Postings, 8364 Tage aramedDie mit den Flügeln!

 
  
    #103
09.06.20 10:04

1428 Postings, 1517 Tage BoMa71Ups

 
  
    #104
09.06.20 19:33
Das ist mir jetzt etwas peinlich....

Triebwerke weiß ich ja, dachte die Autosparte gehört noch dazu.

Ich werde hier nur noch entsprechend posten.

Sorry, kommt nicht wieder vor!  

410 Postings, 2493 Tage Daniel1102@BoMa

 
  
    #105
10.06.20 09:01
Hier kann jeder posten, was er möchte, solange es nicht gehen die Forenregeln verstößt.
Ich finde es halt nur komisch, wenn hier Leute SUV von Rolls-Royce verlinken und sich über den Automarkt austauschen, wenn dieser Teil überhaupt nicht mehr dazugehört. Da ist man dann halt besser im Thread von BMW aufgehoben. Und das ist halt schade. Es gibt scheinbar Leute, die diesen Wert kaufen, weil sie bei Rolls-Royce an Automobile denken. Und das ist halt das Ding. Bevor man sich Aktien von einem Unternehmen kauft, sollte man sich besser mal damit befassen, was das Unternehmen tatsächlich so macht. Immerhin kann man hier nicht nur gewinnen, man kann auch Geld verlieren.
So, das war es von mir.
Wünsche allen Investierten maximale Gewinne.  

1797 Postings, 5803 Tage famherzignetten gewinn gemacht

 
  
    #106
1
10.06.20 12:23
und jetzt wieder auf das nächste tief zum wiedereinstieg warten. schon 40 cent unter VK. allen viel glück  

317 Postings, 2337 Tage Ingenieur61Net zero emission produktion by 2030 and net zero

 
  
    #107
12.06.20 07:21

317 Postings, 2337 Tage Ingenieur61SMRs bringen 250 Billionen Pound in Aussicht

 
  
    #109
14.06.20 22:30

254 Postings, 2236 Tage brauerovMal wieder Trent 1000

 
  
    #111
1
09.07.20 11:48

1929 Postings, 1527 Tage Schatteneminenz111 ein Triebwerkeherrsteller der zu blöd ist

 
  
    #112
1
14.07.20 14:55
Triebwerke zu bauen. glaubt man nicht  

1929 Postings, 1527 Tage Schatteneminenzherber abschlag und ich find keine news

 
  
    #113
03.08.20 11:03
wer weiss da was  

1929 Postings, 1527 Tage Schatteneminenzallet klar wurmfortsatz von mtu :D

 
  
    #114
03.08.20 11:07

52 Postings, 1346 Tage Mr.BoerseZukunft?

 
  
    #115
17.08.20 09:59

52 Postings, 1346 Tage Mr.BoerseZukunt...?

 
  
    #116
17.08.20 10:01
Wo sieht ihr Rolls royce in 5-10 Jahren?
Also Long...

Ich finde trotzdem dass die Aktie unterbewertet ist...

Danke für die Antworten
Gruss

Mr.Boerse  

254 Postings, 2236 Tage brauerovFeedback von der BV

 
  
    #117
1
17.08.20 11:47
Die Aktie von RR sehe ich momentan nur als Long-Kandidat.
Die Aktie hat in den letzten 6 Monaten ca. 60% eingebüßt und sich noch nicht wirklich erholt.
Man muss aber sehen bzw. unterscheiden, dass RR nur ca. 40% von der zivilen Flugbranche betroffen ist. Anders wie die MTU München. RR hat Nuklearen Projekte, Government Aufträge, Hubschrauber Triebwerken und natürlich die RRPS Tochter MTU Friedrichshafen, die seit 2019 ca. 35 % von Umsatz dazu beinträgt.

MTU hat sehr viele innovative Produkte aufm Markt. Wie Hybrid Antriebe für die Bahn -und Marieneanwendung (einmalig auf der Welt). Hier gab es kaum Kurzarbeit und die letzten Zahlen von der Betriebsversammlung waren auch positiv. Probleme mit dem Trent 1000 wurden zu 95 % behoben, da die Flieger in Corona Zeiten standen und die Wartungen schneller erledigt werden konnten. Also wurden auch weniger Strafen gezahlt, wegen ausgefallen Flugstunden. RR ist auch dabei komplett neue Wege zu gehen und Reisen in  Höhe von 20.000hm zu ermöglichen. Kooperationen stehen schon fest und Verträge wurden unterschrieben.

RR ist auch sehr stark in China vertreten, wo die Flieger schon seit Monaten wieder unterwegs sind.

Klar auch mal Negatives....

- Cashflow Probleme wegen Corona (Flieger stehen=kein Geld für RR)

- Politische Probleme = Brexit???

- neue Probleme mit dem Triebwerk bei A320 (aber keine Ausfälle) nur Reduzierung der Standzeit um 10%

Sehe also hier in naher Zukunft 2021/2022 wieder die RR bei 7/8 Euro.
Die 5 Euro noch in 2021.


 

254 Postings, 2236 Tage brauerovRRPS während Corona-Pandemie noch profitable

 
  
    #118
27.08.20 11:29
Die wirtschaftlichen Ergebnisse des Geschäftsbereichs Power Systems standen in der ersten Hälfte des Jahres 2020 deutlich unter dem Einfluss der weltweiten Covid-19-Pandemie.
Der bereinigte Umsatz sank um 11 Prozent auf 1,25 Mrd. £ (1,43 Mrd. €*). Mit 22 Millionen £ (25 Mio.€*) bereinigtem Gewinn (-79 Prozent) arbeitet der Geschäftsbereich noch profitabel.

Breite Aufstellung zahlt sich aus:
CFO Louise Öfverström analysiert das erste Halbjahr so: „Der geringere Umsatz resultiert aus einer spürbaren Zurückhaltung der Kunden bei Neuinvestitionen, wobei die Rückgänge je nach Anwendungsgebiet unterschiedlich ausfielen. Unsere diversifizierte Aufstellung über 13 Märkte und unterschiedliche Anwendungsgebiete hat sich dabei erneut als richtig und stabilisierend für unser Geschäft erwiesen.“

Der Umsatz im Markt für Energieerzeugung blieb im ersten Halbjahr stabil, weil vor allem Betreiber großer Rechenzentren in verstärktem Maß in die Sicherheit der Energieversorgung ihrer Anlagen investieren. „Die Lockdown-Phase hat uns allen die existenzielle Wichtigkeit eines funktionierenden weltweiten Datenverkehrs verdeutlicht. Wir sichern mit unseren Anlagen die Energieversorgung vieler sicherheitskritischer Einrichtungen wie Rechenzentren, Serverparks, aber auch von Krankenhäusern“, erklärt Andreas Schell.

Das stark projektbasierte Behördengeschäft entwickelte sich unbeeinflusst von den Auswirkungen der Pandemie. Von Umsatzrückgängen betroffen waren vor allem das Geschäft mit Anlagen für die Öl- und Gasindustrie und Industrieantrieben sowie Segmente wie die Personenschifffahrt und Yachten. Weil während des Lockdowns viele Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen stillstanden, sank der Serviceumsatz erwartungsgemäß um etwa 12 Prozent


Transformation mit neuen Technologien:
So hat Rolls-Royce im Januar das Berliner Start-up-Unternehmen Qinous (inzwischen: Rolls-Royce Solutions Berlin) mehrheitlich übernommen. Der Batteriespeicher-Spezialist ist der Kern der neuen Geschäftseinheit Microgrid Solutions, die sämtliche Aktivitäten für lokale, intelligente Energienetze bündelt. Im Juli stärkte Rolls-Royce sein Produktportfolio mit der Übernahme von Kinolt, einem Spezialisten für unterbrechungsfreie Stromversorgung.

„Unsere Ankündigung, mit Daimler und dessen Partner Volvo zu kooperieren, um Nutzfahrzeug-Brennstoffzellen für die dezentrale Energieversorgung einzusetzen, hat unsere Kunden und die Branche aufhorchen lassen“, sagt Schell. Derzeit wird bereits an einem Demonstrator gearbeitet, der Anfang 2021 einsatzbereit sein wird.
 

1797 Postings, 5803 Tage famherzigRR

 
  
    #119
01.09.20 14:50
Plant Kapitalerhöhung und Verkauf  von Firmenteilen , wie ich gerade eben gelesen habe. Wenn's schee macht und hilft, ok.  

55 Postings, 1556 Tage Gilg20iss wohl pleite

 
  
    #120
01.09.20 18:40
weil total wenig flugverkehr  

15748 Postings, 8876 Tage Lalapogenug ist genug gefallen ....

 
  
    #122
1
23.09.20 14:52
heute erste Käufe .....von fast 10 € auf unter 2 innerhalb von einem Jahr muss man erstmal hinbekommen...zumal keine Frittenbude ...

Wir langsam m.E. interessant für einen Turnaround ...  

24092 Postings, 7558 Tage harry74nrwWvl

 
  
    #123
24.09.20 22:32
Geldrunde muss durch
Viele Risiken inklusive Brexit....

Interessant  

17372 Postings, 5028 Tage duftpapst2krass geht weiter

 
  
    #124
25.09.20 09:08
hab zukaufen erst mal eingestellt bis eine Wende in sicht ist  

1797 Postings, 5803 Tage famherzigDarf runter gehen, nur nicht Pleite.

 
  
    #125
25.09.20 10:10
Kann mir aber nicht vorstellen das der englische Staat diesen Namen RR  über die wupper gehen lässt.  NmM
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben