Rolls-Royce


Seite 2 von 22
Neuester Beitrag: 29.02.24 08:37
Eröffnet am:26.06.07 18:11von: taosAnzahl Beiträge:545
Neuester Beitrag:29.02.24 08:37von: famherzigLeser gesamt:234.089
Forum:Börse Leser heute:147
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  

931444 Postings, 3531 Tage youmake222Rolls-Royce mit Gewinnwarnung - Aktie bricht ein

 
  
    #26
1
06.07.15 12:48
Geringe Nachfrage: Rolls-Royce mit Gewinnwarnung - Aktie bricht ein 06.07.2015 | Nachricht | finanzen.net
Vier Tage nach Antritt eines neuen Chefs hat der britische Triebwerkehersteller Rolls-Royce erneut seine Gewinnprognose gesenkt. 06.07.2015
 

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenRolls-Royce: Besserung endlich in Sicht?

 
  
    #27
11.11.15 10:48
Dürfen wir den kleinen Kursanstieg seit Ende September 2015 als das "Vorspiel" für bessere Zeiten insbesondere bessere Geschäftszahlen werten? Schwer zu sagen!

Morgen, Donnerstag, 12.11.15, wird Rolls-Royce neue Geschäftsdaten geben.  

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenRolls-Royce: drastische Reaktion

 
  
    #28
1
12.11.15 10:06
Rolls-Royce macht es den Aktionären schwer. Trotz Hochtechnologie keine überzeugenden Zahlen. Im Gegenteil: die soeben vorgelegten neuen Geschäftszahlen sind so schlecht, dass eine Dividendensenkung so gut wie sicher ist. Ich gehe sogar von einer „Null“-Dividende aus.

Soll man jetzt (ggf. erneut) einen Kauf beim heutigen Absturz beabsichtigen? Ich denke NEIN. Der neue RR-Chef Warren East hat noch viel Arbeit vor sich. Denn: Nachfragen nach Flugzeugturbinen und Reparatur- und Dienstleistungen sind eher im Sinkflug.
 

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenGoldman Sachs bleibt auf Kauf.

 
  
    #29
17.11.15 12:12
Goldman Sachs beschreibt in einer Aktualisierung einer Analyse, das Rolls Royce kräftige Gegenwinde ins Gesicht blasen. Und Goldman Sachs ist so mutig, das auch in Gewinn-Ermäßigungen in den drei Geschäftsbereichen zu quantifizieren. Im Geschäftsbereich „Kleine und Mittelgroße Triebwerke“ käme es zu einer 2016er Gewinnermäßigung um etwa 100 Mio Pfund, bei „Großen Triebwerken“ um eine Ermäßigung zwischen 100 und 150 Mio Pfund. Das Marinegeschäft werde zwischen 75 Mio und 100 Mio Pfund weniger Gewinn einbringen.

Goldman senkt das sog. Kursziel (auch Sicht der nächsten zwölf Monate) auf 711 pence. Dennoch empfiehlt Goldman Sachs einen Kauf. Denn langfristig würde es zu grundsätzlichen Verbesserungen kommen.
 

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenRR: 24. November mit (vielleicht) Neuigkeiten

 
  
    #30
20.11.15 17:05
Am 24. November wird Rolls Royce einen neue "Investor Presentation" durchführen. Es wird erwartet, dass der neue Vorstandsvorsitzende Warren East einiges dazu ausführen wird, was er in dem halben Jahr seitdem er CEO ist, an Schwachstellen vorgefunden hat und wie er deren sub-optimale Ergebnisse verbessern will. Es wäre m.E. eine reale Überraschung, wenn dabei etwas substanziell Neues herauskommt.  

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenRR: Feuer in der Turbine

 
  
    #31
23.11.15 18:11
Heute, vor dem morgigen Kapitalmarkttag, hat RR’s CEO Warren East in der Times noch schnell darauf hingewiesen, dass er Wünsche nach einer „Aufspaltung“ des RR-Holdingkonzerns zurückweisen will.

Hintergrund seiner lancierten Meinung dürfte sein, dass der sog. Shareholder-Aktivist Jeffrey Ubben über seinen Fonds ValueAct diese Forderung stellt. ValueAct hält inzwischen 10 Prozent an Rolls-Royce hält. Damit hat sich ValueAct einem anderen britischen Unternehmen zugewandt, von dem Ubben meint, dass die Summe der Einzelteile des Konzerns mehr Wert seien, als die jetzige RR-Holding. Bei früheren Einflussnahmen arbeitete Ubben nicht zerstörerisch, sondern gemeinsam mit den jeweiligen Unternehmensleitungen, die er „aufs Korn“ genommen hatte. Ein erster Schritt, bei RR Einfluss zu gewinnen, wird Jeffrey Ubben vielleicht schon in Kürze gelingen und dann in das Board (Aufsichtsrat) einziehen.

Die Idee eines Verkaufs von Betriebsteilen hatte RR’s CEO East bereits selbst vor einiger Zeit ins Speil gebracht.
 

9942 Postings, 5610 Tage lars_3Rolls Rolls liefert 30 MTU Aggregate

 
  
    #32
3
24.11.15 18:21
ROLLS-ROYCE LIEFERT 30 MTU ONSITE ENERGY-AGGREGATE AN GESUNDHEITSZENTREN IN DER TÜRKEI

http://article.wn.com/view/2015/11/24/...energyaggregate_an_gesundhe/  

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenRR: CEO schenkt reinen Wein ein

 
  
    #33
25.11.15 12:19
Der seit einem halben Jahr amtierende RR-CEO Warren East scheint klarer und damit besser die Lage bei RR zu erkennen und er kann offenbar die schlechte Lage des Unternehmens „zukunftssicher“ besser darstellen. Die Ausführungen, die er gestern in London machte, haben m.W. nichts gebracht, was nicht schon so gut wie bekannt war.

Er setzt darauf, die Komplexität des Unternehmens zu vereinfachen; Entwicklungen bei Neuentwicklungen zu beschleunigen und das zahlenmäßige Verhältnis von produzierenden Ingenieuren zu „mittleren Führungskräften“ effektiver zu gestalten. Sprich: bei diesen wird zu einem Arbeitsplatzabbau kommen.
"We are undergoing an unprecedented period of change. These changes, while more painful than we expected in the near-term, are vital to our long succes".

Bei RR führt ein „senior manager“ lediglich 25 Mitarbeiter. Durch dieses Verhältnis ergibt sich nach Meinung von Warren East ein „Transparenz- und Kostenproblem“.
Die gestrigen Ausführungen haben die Analysten offenbar in etwas positivere Stimmung versetzt, obwohl einige Stimmen zu hören waren, die sich schwer tun, die Zahlen-der-Zukunft einzuschätzen. „Wie soll ich ein Unternehmen einschätzen, dass in den nächsten Jahren keinen cash flow vorweisen kann?“.

Goldman Sachs ist mutiger und schreibt, zumindest das cash flow-„Potential“ positiv sei. Die Verkäufe und Wartungen für die Triebwerke TRENT 700 und TRENT XWB würden eine Verbesserung bringen. Und deshalb bleibt RR bei Goldman Sachs auf Kauf.
 

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenRolls Royce: Lust verloren

 
  
    #34
13.12.15 13:51
Der britische Fondsmanager Neil Woodford hat die Lust an Rolls Royce verloren und alle RR-Aktien, die er in verschiedenen betreuten Fonds hielt, verkauf hat. Bislang hätte er Kursschwächen immer zum Zukauf genutzt; aber nun sei sein Vertrauen erschüttert, schrieb er in seinem Blog:
https://woodfordfunds.com/engine-trouble/  

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenTurbinen laufen noch

 
  
    #35
1
07.05.17 12:26
Goldman Sachs ist weiter von RR überzeugt. Es sei über längere Sicht (Zeitraum bis Zeitpunkt 2020) eine „free cash-flow story“. Die soeben veröffentlichten RR Quartalszahlen fielen wie erwartet aus.
Kurzpotential nach Einschätzung Goldman Sachs: bis 1037 pence. Aktueller RR-Kurs: 853 pence
 

1298 Postings, 5670 Tage Mehr WissenRR Analysten: sehr unterschiedliche Ansichten

 
  
    #36
20.07.17 11:21
Goldman Sachs bestätigte am 7. Juli, dass deren Analyst weiter davon ausgeht, dass RR im Geschäftsjahr 2020 einen Free Cash Flow von 1,5 Mrd GBP generieren wird. Treiber dieses Free Cash Flow seien eine bessere Marge im Servicegeschäft („aftermarket“), das Triebwerk TrentXWB, stetige Investitionen und ein bessere Geschäftslage in den „Nicht“-Aerospace Bereichen. Als sog. 12-Monats-Kursziel hat Goldman 1.180 pence definiert. Aktueller RR-Kurs ist 926 pence.

Kepler Cheuvreux erhöhte zwar vor ein paar Tagen deren 12-Monats-Kursziel von bisher 570 auf 790 pence und rät zum reduzieren. Verkauf sagte ebenfalls vor ein paar Tagen Deutsche Bank. Auch DB erhöhte Kursziel von bisher 525 auf 570 pence.

Bemerkenswert unterschiedlichen Meinungen, nicht wahr?  

750 Postings, 2522 Tage gevogevoRolls Royce

 
  
    #37
19.09.17 13:50
Want Brexit outcome as close as possible to status quo: Rolls Royce

https://www.cnbc.com/video/2017/09/19/...-status-quo-rolls-royce.html  

4927 Postings, 2167 Tage neymarRolls-Royce

 
  
    #38
26.10.18 20:09
Rolls-Royce Says It’s ‘Far Short’ of Engines for Airbus Jet

https://www.bloomberg.com/news/articles/...us-jet?srnd=premium-europe  

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Sehr gute Gelegenheit

 
  
    #39
1
18.12.19 09:10
ich bin der Meinung, dass die Aktien von Rolls Royce derzeit sehr günstig und unterbewertet sind. Ja trotz der Motorprobleme. Es sind echt gute Projekte am laufen, die zukunftsfähig sind:

https://www.cnbc.com/2019/12/16/...e-greta-thunberg-would-fly-in.html

Hier z.B. eine Kooperation mit Airbus und Siemens ein Hybrid-Flugzeug zu entwickeln oder im Alleingang einen vollelektrisches Flugzeug zu entwickeln.

 

108 Postings, 1850 Tage efi500denke auch das

 
  
    #40
18.12.19 09:25
RR mehr zu bieten hat wie nur Luxus Autos

video vom Anfang des Jahres, passt aber immer noch gut https://youtu.be/gLlUb9wPkfM

 

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Neuer Standort für Aufträge der US Navy

 
  
    #41
18.12.19 12:05

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Weitere A350 Bestellungen von Air France...

 
  
    #42
20.12.19 09:35
https://www.derbytelegraph.co.uk/news/derby-news/...royce-air-3640988

10 Weitere Bestellungen, macht insgesamt 38 Bestellungen vom Airbus A350 mit Trent XWB Motor  

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Airbus A350-1000 ausgeliefert ind zweiter bestellt

 
  
    #43
20.12.19 18:20

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Zwei neue Aufträge im Wert von 224 Millionen $

 
  
    #44
27.12.19 01:28

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Neuer Auftrag im Wert von 20,4 Millionen

 
  
    #45
30.12.19 12:14

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Ready to produce Pearl 15 für Bombardier

 
  
    #46
03.01.20 08:32

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur6190 MTUs für Sunseeker

 
  
    #47
03.01.20 11:26

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Stationäre Brennstoffzellen

 
  
    #48
04.01.20 08:10

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61+25% mehr Fahrzeuge 2019

 
  
    #49
07.01.20 11:32

317 Postings, 2284 Tage Ingenieur61Neuer Forschungsstandort

 
  
    #50
10.01.20 10:55

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Stuttgart_0711, Libre2023, OrakelManufakrur