Riesenumsatz bei Tepla . . .


Seite 9 von 25
Neuester Beitrag: 01.03.24 07:31
Eröffnet am:16.02.01 14:28von: Francis Baco.Anzahl Beiträge:611
Neuester Beitrag:01.03.24 07:31von: kaohneesLeser gesamt:212.472
Forum:Börse Leser heute:237
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 25  >  

42014 Postings, 8640 Tage Robinhat wohl

 
  
    #201
03.03.23 10:05
nix  mit dem Unternehmen direkt zu tun . Man weiss auch nicht wie es in dem Alter desundheitlich aussieht ??
Lieber das Leben als MIllionär noch geniessen  , als mehr Geld zu scheffeln . Für was ??  mit 70 ?? Blödsinn  

42014 Postings, 8640 Tage RobinDer

 
  
    #202
03.03.23 10:07
Aktionär schreibt : Euro 30  


"  Mit dem Ausblick und den mittelfristig starken Perspektiven im Gepäck sollte die Aktie in den kommenden Wochen – inklusive der notwendigen Konsolidierungsphasen – weiter Kurs auf die 30-Euro-Marke nehmen. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot auf dieses Szenario. "  

42014 Postings, 8640 Tage Robindie Euro

 
  
    #203
03.03.23 10:13
22 heute könnte ein Schnäppchen gewesen sein  .  Kursziele der Analysten reihenweise nach ober korrigiert  aufgrund des starken Ausblicks .  Sehe im MOment kein Ziel unter € 30  

4388 Postings, 2236 Tage Der Pareto2021 wiederholt sich ...

 
  
    #204
1
03.03.23 10:14
Meldung von 2021 :

"Nachdem Gründer und Großaktionär Peter Abel in der letzten Woche Tepla-Aktien im Wert von rund 15 Millionen Euro verkauft hat, dehnte die Aktie die jüngste Korrektur deutlich aus. Eine übertriebene Reaktion."

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...nd-ziele--20223993.html
 

42014 Postings, 8640 Tage Robinder pareto

 
  
    #205
03.03.23 10:17
Zahlen und Ausblick waren weit  über Erwartungen  . Deshalb die Kurszielerhöhungen  der Analysten  .  

Ich denke das kann man auch alles positiv sehen  - PVA  könnte ein potentieller Übernahmekandidat sein  

42014 Postings, 8640 Tage Robinwürde

 
  
    #206
03.03.23 10:21
mich nicht wundern , wenn wir heute nachmittag wieder bei € 23 - 24 stehen .  Euro 22  zu billig für die Zahlen und den Ausblick  . Müßte mindestens bei € 26 - 28 stehen  

42014 Postings, 8640 Tage Robindie will

 
  
    #207
03.03.23 10:42
hoch  . Merkt man doch  . War ja auch Quatsch der hohe Abschlag  .  Der Mann ist 70 Jahre alt  : Da heißt das Motto : Gesund bleiben und Leben genießen    

42014 Postings, 8640 Tage Robinwäre

 
  
    #208
03.03.23 11:03
charttechnisch Luft bis € 23,5 - 24  

1840 Postings, 6360 Tage dearAbel der Easy Rider

 
  
    #209
1
03.03.23 11:56
Das wird er wohl tun. War mal vor vielleicht 10 Jahren auf einer PVA- HV. Da konnte man Bilder von ihm sehen, wie er auf einer Harley  durch Amerika tuckert. War/ist wohl seine große Leidenschaft.  

Optionen

555 Postings, 5773 Tage thor4766na gut

 
  
    #210
03.03.23 12:05
hab mir dann wieder ein Paar Teile reingelegt
bis 30€  ist ja nun wieder ordentlich Luft  

5862 Postings, 3895 Tage dlg.Robin

 
  
    #211
3
03.03.23 12:14
Zwischen Deinem „fällt wohl erst auf 21,95  ( EMA 50 )“ und „charttechnisch Luft bis € 23,5 - 24“ lagen 133 Minuten. Da jetzt weitere 73 Minuten vergangen sind, was sagt die Charttechnik jetzt?  

473 Postings, 3008 Tage Medigenial@dlg: Da ist aber einer ein Charttechnik-Fan ;-))

 
  
    #212
1
03.03.23 13:07

4388 Postings, 2236 Tage Der Paretomeine Charttechnik sagt:

 
  
    #213
3
03.03.23 13:11
Robin ist eingestiegen    

23448 Postings, 5078 Tage Balu4uAustieg zum Einstieg genutzt...

 
  
    #214
03.03.23 16:59

5862 Postings, 3895 Tage dlg.Lock-up

 
  
    #215
03.03.23 18:02
Lieber Pareto, noch einmal kurz zur damaligen Lock-Up-Frist: mE wurde die nicht eingehalten...

„25.06.2021 / 10:48: Die PA Beteiligungsgesellschaft hielt ca. 25% an der PVA TePla AG und reduziert ihren Anteil nach der Platzierung auf nunmehr rund 14,5%. Sie bleibt weiterhin größter Aktionär der PVA TePla AG. Für die bei der PA Beteiligungsgesellschaft verbleibenden Aktien ist eine 2-jährige Lock-up-Periode vereinbart.“ (https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...t-aktienanteil/1458769)

Also 25. Juni 2021 plus zwei Jahre ist nach meiner Excel-Version nicht der 3. März 2023. Erinnert sich da keiner mehr an die Verträge, interessiert das niemanden oder war das mehr so eine unverbindliche Willensbekundung a la „ich versuch’s mal“?  

4388 Postings, 2236 Tage Der ParetoHallo dlg: vorab Danke für deinen input

 
  
    #216
2
03.03.23 18:43
Hier nochmal der Aktionär Artikel den ich 10.14 h bereits eingestellt habe.

Dieser datiert vom 19.01.21 - 1 Woche rückwärts gerechnet fand der Verkauf von Abel statt.
Damit dürfte die Lock-Up-Frist locker eingehalten worden sein.

Eigentlich habe ich für 02/2023 mit dem Verkauf des Paketes gerechnet und mich entsprechend
positioniert.

Den heutigen Abverkauf habe ich genutzt und bin 5stellig wieder drin.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...nd-ziele--20223993.html


 
 

5862 Postings, 3895 Tage dlg.PVA Tepla

 
  
    #217
1
04.03.23 10:30

Lieber Pareto, danke für Deine Rückmeldung.

Wahrscheinlich stehe ich gerade auf dem Schlauch, aber die letzte Platzierung war doch nicht im Januar 2021, sondern im Juni 2021 (von ca. 25,x% auf ca. 14%). Die damalige adhoc von Jefferies ist die Folgende:

DGAP-News: Jefferies International Limited / Key word(s): Miscellaneous
25.06.2021 / 08:20
(…)

Frankfurt/Main – PA Beteiligungsgesellschaft mbH (“PA Beteiligungsgesellschaft”), core shareholder of PVA TePla AG (ISIN: DE0007461006), Ticker: TPE.GR) (“PVA Tepla”), sold in total 2,500,000 shares (approximately 11.5% of all outstanding shares) in a private placement to institutional investors. The Shares have been placed at a price of €22.30 per share. The aim is to increase PVA TePla’s free float and the liquidity of its shares in the market as well as to diversify the assets of Peter Abel and his family.

Following the placement, the free float in PVA TePla AG will represent c. 86% of outstanding shares. PA Beteiligungsgesellschaft will hold after the private placement around 14%.

The selling shareholder has agreed to a 2 year lock-up period on all remaining shares.
“ (https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...s-in-pva-tepla/1458515)

Und 25. Juni 2021 plus zwei Jahre wären bei mir jetzt frühestens Juli dieses Jahres gewesen. Anyway, ändert nichts an den Tatsachen und vielleicht muss man ein ‚was interessiert mich mein Geschwätz von gestern‘ an der Börse akzeptieren. Habe den gestrigen Tag auch für Nachkäufe genutzt.

Nächste mögliche Trigger:
- M.E. stehen noch die Analysten-Feedbacks von der DB und Jefferies aus; bei der DB könnte ein Upgrade drin sein (die haben doch sowieso schon ein 40er Kursziel meine ich)
- Mal schauen, ob da noch Stimmrechtsmitteilungen kommen, wer gestern zugeschlagen hat

- Oddo Konferenz am 10. März
- Komplette Jahreszahlen plus CC am 23. März
- (der höhere Free Float und damit höhere SDAX Gewichtigung wird beim Hexensabbat am 17. März noch keine Rolle spielen, oder?)

 

23448 Postings, 5078 Tage Balu4uEs wurden noch nie

 
  
    #218
2
04.03.23 10:56
so viele Aktien umgesetzt bei PVA Tepla an einem Tag wie gestern. Und ich bin mir sicher dass hier einige den Dip zum Kauf genutzt haben. Ich nämlich auch...  

473 Postings, 3008 Tage MedigenialDer Titel vom Chat heißt doch

 
  
    #219
1
04.03.23 14:02
Auch "Riesenumsatz. bei Tepla" :)  

1645 Postings, 3596 Tage KnightRainer.......

 
  
    #220
05.03.23 13:53
Ich habe auch gekauft, und hoffe morgen nochmal auf einen Dip nach unten, habe da aber so meine Zeiwfel. Rechne eher mit einem GAP Close Richtung 26€ in der nächsten Zeit.  

1345 Postings, 1904 Tage kaohneesInstitutionelle Anleger

 
  
    #221
1
05.03.23 14:15
ordern zu identischen Kursen. Diese Konstellation gibt es selten. Bin deshalb auch für meine Verhältnisse dick eingestiegen, den der Ausblick und die daraus resultierenden Kursziele sind unwiderstehlich. Danke an dieser Stelle, für die hervorragende Kommunikation hier und in anderen Foren. Denke auch, dass viele Käufe, die nach den deutlich angehobenen Ausblick eigentlich zum ungünstigen Zeitpunkt stattgefunden haben, in kurzer Zeit ein positives Momentum im Depot vorweisen können. Allen investierten viel Erfolg ..  

42014 Postings, 8640 Tage Robinder

 
  
    #222
1
06.03.23 08:26
Aktionär schreibt :

..... die Auftragsbücher bei PVA platzen aus allen Nähten  und  zur Erinnerung: Im Juni 2021 verkaufte Abel bereits 2,5 Millionen Aktien (rund 11,5 Prozent aller ausstehenden Aktien) im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren. Die Aktien wurden zu einem Preis von 22,30 Euro pro Aktie platziert. Ein Blick auf den Chart zeigt: Wenige Monate später kratzte die Aktie bereits an der 50-Euro-Marke. "  

42014 Postings, 8640 Tage Robinjetzt

 
  
    #223
1
06.03.23 08:33
mal warten  - da kommt schon noch Kaufempfehlung  von ner Bank  .  Dann wird das GAP wiedr geschlossen  .  Dann wollen alle wieder rein  . WIe immer  

42014 Postings, 8640 Tage Robinhier

 
  
    #224
06.03.23 09:02
gibts nur Gestörte  .   Auftragsbücher platzen aus alle Nähten    

524 Postings, 7878 Tage Dr.Stocknur die Ruhe, die kommt langsam

 
  
    #225
1
06.03.23 09:08
aber dafür stetig :-)
Ist mir sowieso lieber.

Jeden Tag 0,35 %, reicht auf ein Jahr (bei 200 Handelstagen sind das auch 101 %) ;-)  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 25  >  
   Antwort einfügen - nach oben