QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread


Seite 1 von 1260
Neuester Beitrag: 05.02.21 16:49
Eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 32.494
Neuester Beitrag: 05.02.21 16:49 von: aude Leser gesamt: 4.128.212
Forum: Börse   Leser heute: 411
Bewertet mit:
89


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1258 | 1259 | 1260 1260  >  

30570 Postings, 3385 Tage MHurdingQuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

 
  
    #1
89
01.12.13 14:37
Dieser Thread soll jedem der es ernsthaft will eine Diskussionsplattform geben um Tradingideen, Setups jeglicher Art, Profitabilität, unabhängig vom Timeframe zu diskutieren und die Betonung liegt erstmal auf JEDEM.

Die Ansätze dies zu erreichen sind vielfältig insofern hoffe ich auf rege Beteiligung. Ich glaube dass gerade Erfahrung einen auch manchmal betriebsblind macht insofern kann jeder etwas beitragen - man muss es halt nur wollen.

Mein Vorschlag wäre die Hauptausrichtung Indices zu präferieren - erstmal als ggf fliessende Vorgabe - denn meine eigene Vorliebe ist es auch mal wichtige Einzelaktien zu betrachten.

Meine persönliche Herangehensweise ist dabei die technische Analyse ohne Anspruch auf Vollständigkeit - es wäre schön wenn Dritte Ihre eigenen Kenntnisse/Vorlieben u.ä, mit Bezug auf Börse einfliessen lassen würden.

Dritte begründete Meinungen oder Ideen so sie denn zum Thema passen sind ausdrücklich erwünscht - Alles andere ergibt sich ggf im Laufe der Zeit.

Meine eigene Person soll dabei ausdrücklich nicht im Vordergrund stehen - wenn Camalco die Zeit und Lust findet sich um seinen Thread wieder zu kümmern um den Wildwuchs zu beschneiden - wird dieser Thread überflüssig.

 

Optionen

31469 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1258 | 1259 | 1260 1260  >  

7815 Postings, 4134 Tage DukacDie US-Vola...die Bewegung kommt bald

 
  
    #31471
2
31.07.20 10:26
 

Optionen

Angehängte Grafik:
vix.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
vix.png

7815 Postings, 4134 Tage Dukacgapclose

 
  
    #31472
1
03.09.20 10:52
 

Optionen

Angehängte Grafik:
gapclose.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
gapclose.png

1509 Postings, 3415 Tage audetop-bildung in den Indizes im Stundenchart

 
  
    #31473
3
14.10.20 18:41
in allen Indizes findet nun eine Top-Bildung im Stunden-Chart an. Im Dax hierzu ein inv-bnr, nach bruch der LL bei 12870 dann als erstes Ziel ca. 12600  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
screenshot.png

399 Postings, 4141 Tage Justus JonasHey Aude,

 
  
    #31474
1
14.10.20 20:39
Interessanter post , den ich gerne in Gänze verstehen würde.
Könntest du mir bitte erklären was „LL“
Und „bnr“ bedeutet?
„Inv“ scheint ja für invers zu stehen.

Danke im Voraus.

JJ  

1509 Postings, 3415 Tage aude@Justus Jonas

 
  
    #31475
2
14.10.20 22:08
Hi. Danke fürs Interesse und das aufmerksame lesen, denn so habe ich den tippfehler bemerkt - es ist natürlich kein inverses BNR, sondern ein normales BNR.

BNR=bump'n'run. ich habe es in diesem Thread gepostet, weil wir uns vor Jahren mal vermehrt mit dieser Figur und wie man sie handelt beschäftigt haben. Das geht eigentlich alles auf MHurding alias flatfee zurück, hier z.B. ein Post von damals der die Figur erklärt:

http://www.ariva.de/forum/...n-und-Anekdoten-442045?page=5#jumppos130

LL=Leading line, sozusagen die Trendlinie, die die richtung vorgibt.  

Optionen

1509 Postings, 3415 Tage audeallerdings vorsicht

 
  
    #31476
2
14.10.20 22:24
Z.B. im SPX bildet sich eine broadening descending wedge, typischerweise eher ein bullisches muster. Ausbruchsrichtung gibt jedoch die richtung vor!  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
screenshot.png

399 Postings, 4141 Tage Justus JonasKurz und knackig ..

 
  
    #31477
15.10.20 00:07
Erklärt.
Danke für deine Mühen !

JJ  

1509 Postings, 3415 Tage audeSPX bullisch

 
  
    #31478
15.10.20 20:03
Ausbruch aus der wedge nach unten war nicht dynamisch sondern nur zum GAP Close, danach rebreak wedge. Dementsprechend jetzt nächstes Ziel ausbruch nach oben.

 

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
screenshot.png

1509 Postings, 3415 Tage audeSPX long trade

 
  
    #31479
15.10.20 20:05
im SPX kann man den SL dementsprechend knapp unter 3440 setzen, 1. Ziel wäre die oberkante wedge (3510, fallend)  

Optionen

1509 Postings, 3415 Tage audedax

 
  
    #31480
15.10.20 20:12
Die bullischen US-Indizes sind für mich auch der Grund, den long-trade im Dax über Nacht zu halten.

trotzdem irritiert es mich, dass sich der dax etwas abkoppelt. Ich vermute, dass der Dax nach unten noch nicht fertig ist, allerdings sollte die zwischenerholung idealerweise das retracement bei ca. 12840 erreichen (timeframe 1-2 Tage, d.h. morgen oder Montag), bevor es nochmal nach unten geht.  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
screenshot.png

1509 Postings, 3415 Tage audebnr

 
  
    #31481
2
26.10.20 22:20
Ziel des bnr aus https://www.ariva.de/forum/...lgethread-492108?page=1258#jumppos31473

erreicht. ersten Long versuch eng abgesichert unter dem heutigen tagestief kann man starten, der dann idealerweise bis in die region 600-800 trägt.  

Optionen

399 Postings, 4141 Tage Justus JonasChapeau !

 
  
    #31482
27.10.20 00:07
Ich seh es gerade ....
Deine Vorhersage vom 15.10. hinsichtlich Range und Zeitpunkt wurden ja auf den Punkt getroffen.
 

172 Postings, 271 Tage KarijiniGuten Morgen aude

 
  
    #31483
27.10.20 07:15
sehr interessant!
ich hatte mir das mal durchgelesen und hab ne Frage. die Welle 5 bedeutet ja beim bnr ein neues Hoch im gleichen Zeitraum wie Beginn Welle 1 bis Bruch LL. Warum dann bei 600-800 verkaufen? Oder meinst du Teilverkauf?  

Optionen

1509 Postings, 3415 Tage audebnr

 
  
    #31484
2
28.10.20 00:21
danke justus jonas. Leider habe ich es aufgrund äußerer Faktoren nicht ideal gehandelt, aber die prognose hat tatsächlich ziemlich gut gepasst. vor allem falls jetzt wirklich das reversal kommt.

@karijni:
man muss immer die zeitebene der eigenen trades klären. Ich habe bei 600-800 die longs verkauft, die ich in #31480 verkauft habe. war sozusagen eine trade aus dem stundenchart bzw. 4h-stunden chart. und ich habe ihn verkauft, weil auch chartlehre immer nur wahrscheinlichkeiten an sups und wiederständen vorgibt, und man immer auch einkalkulieren muss, dass man sich täuscht. wie ich in dem post auch schrieb, ging ich von einem tief tiefer als 600 aus und dieses ist jetzt eingetreten. aktuell kann man spekulativ long gehen und auf das reversal hoffen. einiges spricht dafür, aber natürlich kann das reversal auch eine etage tiefer (bei 11600) eingeleitet werden.  

Optionen

4909 Postings, 3856 Tage TherionMoin und frohes Neues Jahr nachträglich

 
  
    #31485
18.01.21 13:45
Da schaut man zwischendurch mal in das Ariva-Forum und wundert sich (und doch wieder nicht so verwunderlich). Wenn ich die Liste mit den letzten Beiträgen im Börsen-Forum so durchgehe, so verschwindet hier zunehmend die Grenze zwischen Börsen- und Hot Stock-Forum. Hier mal auf die Schnelle die Werte unter drei brüsseler Zlotys:
Nel ASA 2,941 €
Wirecard 0,4668 €(naja, war mal kein hot stock)
Velocys 0,083 €
Meyer Burger Technolog. 0,373 CHF
RED LIGHT HOLLAND  0,216 €
Baumot Group 0,1938 € (ok, die standen auch schon mal viel höher)
Lithium South Developm. 0,462 €
dynaCERT 0,499 €
4 SC 2,14 €
HAVN LIFE SCIENCES. 0,614 €
Fury Gold Mines Ltd 1,09 €
YNVISIBLE INTERACTI. 0,85 €
Paion 2,45 €
PATIENTSKY GRP 1,445 €
Clean Power Capital 2,059 €
Heidelberger Druckmasch. 0,85 € (uiuiui, ein gefallener Engel)
Tsodilo Resources 0,45 €

Nun mag mancher dagegenhalten, daß hier zukünftige sog. "tenbagger" schlummern, daher keine hot stocks sind. Aber für mich ein Ausdruck erhöhter, wenn nicht sogar extremer Risikobereitschaft.  

Optionen

4909 Postings, 3856 Tage TherionUSD-Index daily

 
  
    #31486
1
18.01.21 14:48
Der USD-Index versucht sich an einer trend-Wende, ist aber noch im bärischen Bereich und versucht sich am Widerstand bei 90,943. Das obere Bollinger Band bremst zudem. Sollte der Kurs hier sich weiter positiv fortsetzen, so dürfte sich dies negativ auf Rohstoffe, Silber und Gold auswirken. Man kann unten noch eine inverse sks erkennen.

Allerdings - wie geschrieben - Kurs noch schwach und sieht mir eher wie eine kurzfristige Gegenbewegung auf.

Ich überlege, eine erste Position in Silber aufzubauen.  

Optionen

Angehängte Grafik:
2021-01-18a_us-dollar-index_daily.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
2021-01-18a_us-dollar-index_daily.png

394 Postings, 267 Tage Charly007gleicher gedanke

 
  
    #31487
1
18.01.21 15:31
erste positionen in silber nicht verkehrt.  

Optionen

4909 Postings, 3856 Tage TherionUSD-Index daily, mal wieder

 
  
    #31488
21.01.21 13:29
Der Kurs hat es nicht geschafft den Widerstand (schwarzer Balken) rauszunehmen. Es folgen noch die Unterstützungen bei 90.130 (mBB) und das 50er retracement (was ja fast identisch mit der runden 90 ist).

Sieht erst einmal gut für den Silberpreis aus, der seit dem 18.01.21 zulegen konnte.

Der Vix fällt weiter und steuert auf die Dezembertiefs zu.

Überall "Blasenfreude" (Zitat von M. Koch)!  

Optionen

Angehängte Grafik:
2021-01-21a_us-dollar-index_daily.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
2021-01-21a_us-dollar-index_daily.png

1509 Postings, 3415 Tage audeDax 4h Chart

 
  
    #31489
1
22.01.21 19:58
Konsolidierung in Flagge (nicht ganz genau), mit schönem bullischen Reversal bei 13750, insgesamt heute eine bullische Tageskerze.

Idealerweise dann nächste Woche Test der oberen Begrenzung (bei ca. 13980, fallend), Ausbruch mit 1. Ziel 14100 und dann Measuring move mit Verlaufshoch bei ca. 14200-14250 (2. Ziel).

Hatte/habe noch eine Long-Limit Order bei 13600, die wird aber wahrscheinlich nicht mehr bedient. Darunter wirds bearisch (da es eine Marke ist, die alle im Blick haben, muss man auch Fehldurchbrüche miteinkalkulieren).  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
screenshot.png

4909 Postings, 3856 Tage TherionDAX Test der GD38

 
  
    #31490
1
27.01.21 13:36
Knapp darunter haben wir das uBB, sollte also nun etwas bremsen. Die GD 100 lauert bei 13132 (lt. ariva).

Der US-Dollar-Index steigt, ist jedoch übergeordnet im Abwärtstrend (Tageschart). Dagegen fallen Silber, Gold und die US-futures, und natürlich unser DAX.

Kann es sein, daß viele Investoren vor einer Korrektur warnen, insgeheim gar darauf hoffen und dennoch nicht bereit sind zu verkaufen?

Überdies werden mir im Börsenforum viel zu viele pennystocks besprochen.

Heute mal ohne chart.  

Optionen

4909 Postings, 3856 Tage Therionuiih, böses down-gap

 
  
    #31491
2
28.01.21 10:57
Dax übertreibt mal wieder (im Moment -2,22 %).

@aude: long-limit order ausgelöst?

Nächster Halt GD100?  

Optionen

1509 Postings, 3415 Tage audeTherion

 
  
    #31492
1
28.01.21 20:09
das long-limit wurde ausgelöst - allerdings habe ich die Position aufgrund der roten Tages-Kerze in Antizipation eines Tests der 13450 bereits  gestern wieder geschlossen.

Die Hauptposition ist weiterhin drin (siehe Chart, gemittelter Kaufkurs ca. 13810). Der Trade ist als mittelfristiger Trade konzipiert mit Ziel zwischen 14100-14300.

Insgesamt bewegen wir uns immer noch in einer broadening wedge, wobei ich die untere Begrenzung jetzt angepasst habe. Mit dem ATH Anfang des Jahrese ist das letzte übergeordnete Signal generiert worden, und somit präferiere ich weiterhin die Ausbruchsrichtung nach oben.  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot.png

4909 Postings, 3856 Tage TherionNasdaq im Monatschart

 
  
    #31493
29.01.21 23:00
white spinning top, am oberen BB, weit entfernt von der roten Linie - Büllen und Baren halten sich die Waage. Man achte auf das Volumen!

Es hängt nun vieles in der Luft: im Grunde genagt, kann die wirtschaftliche Erholung weitergehen, aber hier wurde meiner Meinung schon zuviel vorweggenommen. Der Pandemieverlauf, pardon, die Situation um das Pandämonium, hängt zu sehr von Wenigen ab (Entscheidern, Gegenmittelhersteller). Die neue New Wave Of Modern Traders* (WSB, MSW und Konserven) macht die Sache nicht einfacher. Ich gehe davon aus, daß in nächster Zeit Risiko aus dem Markt genommen wird.

Silber seit dem 18.01.21 von 25 auf 27 ...

*NWoBHM, wer erinnert sich?  

Optionen

Angehängte Grafik:
2021-01-29a_nasi_(monatlich)2.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
2021-01-29a_nasi_(monatlich)2.png

1509 Postings, 3415 Tage audeDAX update

 
  
    #31494
03.02.21 08:11
Hauptposition ist weiter drin mit Ziel >14100, allerdings wäre nach dem Anstieg der letzten Tage eine Konsolidierung bis auf 13750 typisch, bevor der Ausbruch aus der Wedge erfolgt.  

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
screenshot.png

1509 Postings, 3415 Tage audeausbruch gelungen, aber schwäche am top

 
  
    #31495
1
05.02.21 16:49
deswegen position jetzt aufgelöst. Es besteht eine gewisse Top-Bildungsgefahr im Dax, in den US-Indizes zeigen sich parallel hierzu ebenfalls erste Hinweise für eine Umkehr. Es bleibt spannend :)  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1258 | 1259 | 1260 1260  >  
   Antwort einfügen - nach oben