Polytec - ein solider Wachstumswert


Seite 57 von 59
Neuester Beitrag: 21.05.24 23:16
Eröffnet am:19.05.06 18:36von: jucheAnzahl Beiträge:2.458
Neuester Beitrag:21.05.24 23:16von: BauraLeser gesamt:490.630
Forum:Börse Leser heute:361
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | ... | 53 | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 >  

78 Postings, 234 Tage venedig123Umsätze

 
  
    #1401
03.04.24 11:54
könnte es nicht auch sein das die hohen Umsätze einfach Umschichtungen innerhalb von Fonds sind um Spesen zu lukrieren... weil das stimmt schon, wenn du eine Order von 50.000 Stück mit Kurs 3,35 reinstellst kann ich mir nicht vorstellen das die erfüllt wird.  

10429 Postings, 7116 Tage juche@venedig

 
  
    #1402
03.04.24 16:23
und zwar einige Minuten nach dem die Order rein gestellt wurde; da war klar was abgemacht.

Aber das sehen wir ja schon viele Monate; da wurde der Kurs zum Teil mit 1 Order im ask gedeckelt, die ein mehrfaches eines normalen Tagesumsatzes war.  

78 Postings, 234 Tage venedig123Order

 
  
    #1403
03.04.24 19:22
könnte auch mit der Bank abgesprochen sein um den Verlustausgleich zu ermöglichen sollte jemand mehrere Depots haben. Wie erfahren wir was auf der Investorenkonferenz von den Polytec Mitarbeitern verbreitet wird. Mit nur "guten Auftragseingängen" werden die ja hoffentlich nicht hin fahren, mit diesen Infos könnten Sie auch Zuhause bleiben und Bilanzkennzahlen dürfen Sie nicht nennen nehm ich an.    

10429 Postings, 7116 Tage juche@venedig

 
  
    #1404
04.04.24 10:48
Wenn der neue CFO seine EBIT-Prognose vom Herbst 2023 von mehr als 4 % für 2024 bestätigen würde, wäre ich schon zufrieden :-)  

78 Postings, 234 Tage venedig123juche

 
  
    #1405
04.04.24 10:59
ich auch...  

11 Postings, 65 Tage stksat|229803880Man wird bescheiden,

 
  
    #1406
04.04.24 14:02
aber für eine Trendwende wäre eine EBIT-Marge von 2% auch schon ok.  

165 Postings, 1143 Tage BauraEBIT-Marge 2024

 
  
    #1407
05.04.24 09:59
Bei optimistisch geschätzten 700 Mio. EUR Umsatz 2024 und Faktor 0,7 vom EBIT würden

2% EBIT ca. 0,45 EUR Gewinn/Aktie bedeuten
4% EBIT ca. 0,90 EUR Gewinn/Aktie bedeuten

Dass ein börsenotiertes Unternehmen im 2. Quartal des lfd. Geschäftsjahres völlig unbeachtet mit KGV kleiner 4 notiert, ist für mich sehr schwer vorstellbar.

Der Kursverlauf und die ausbleibende Kurserholung suggerieren vielmehr eine Fortsetzung der enttäuschenden EBIT-Margen seit 2020. So recht glauben kann ich das zwar nicht, aber man sagt ja "der Kurs lügt nie"!

Nach passablen Margen 2018+2019 ging es seit 2020 bis 2023 rapide bergab - für 2023 habe ich -1,0% angenommen:

6,3% / 5,2% / 2,5% / 2,2% / 0,1% / -1,0% / ???

So überraschend finde ich den Kursverlauf der letzten Jahre gar nicht mehr, wenn ich die konstant schwindende Ertragskraft betrachte --> siehe EBIT-Margen 2018 bis 2023

Unbeeindruckt davon sitzt der CEO, der nachweislich eine sehr schwache Performance in seiner Amtszeit vorzuweisen hat, immer noch fest im Sattel.  Huemer sen. hält ihm schön den Rücken frei und sieht 1. Reihe fußfrei zu, wie der "glücklose" Sohn Schritt für Schritt das Lebenswerk des Gründers zerstört.

Man muss schon lange suchen, um Unternehmen zu finden, die einem derartigen Managementversagen über viele Jahre tatenlos zusehen.

Wenn Polytec auch 2024 nicht die Wende zur nachhaltigen Ertragskraft vollziehen kann, dann hat man es verabsäumt, zwei Jahre des überproportional starken Umsatzwachstums (2023 und 2024) in Ergebnis umzumünzen. Das muss man auch erst einmal schaffen!  

78 Postings, 234 Tage venedig123baura

 
  
    #1408
05.04.24 12:16
muß dir zustimmen in deinen Ausführungen. Daher und ich wiederhole mich aber vielleicht kommt ja was an, Huemer jun. in den Aufsichtsrat und einen neuen CEO suchen. Das man gute Leute findet hat Greiner vorgemacht, sogar eine Frau mit internationaler Erfahrung...    

10429 Postings, 7116 Tage jucheInvestorenkonferenz in Zürs

 
  
    #1409
10.04.24 13:04
gestern und heute, 1-on-1.

Noch nichts durchgesickert ?

Das war die letzte Investorenkonferenz von Polytec im September in München:
https://www.boerse-social.com/2023/09/25/..._haben_positiv_uberrascht  

165 Postings, 1143 Tage BauraInvestorenkonferenz

 
  
    #1410
10.04.24 15:00
Muss jedenfalls verdammt gut gelaufen sein ... bei der Polytec-Aktie ist so richtig "Dampf im Kessel"!

Ohne dabei gewesen zu sein, vermute ich mal, dass Polytec JETZT optimal für den Wandel in der Automobilindustrie positioniert ist, um von zukünftigen Aufschwüngen profitieren zu können!

Das Unternehmen wurde in den letzten Jahren für die zunehmend herausfordernder werdenden Ansprüche der Automobilindustrie auf Schiene gebracht und  ganz an die spezifischen Bedürfnisse der Kunden angepasst! Die Ausgangslage war noch nie so gut wie heute, diverse Produkthochläufe, Auftragseingänge in Hülle und Fülle, Auftragsrekordstände - alle Hausaufgaben wurden erledigt und nun wartet Polytec geduldig ... worauf eigentlich?

Egal, aber Polytec wartet geduldig, darin sind sie wirklich gut!

Sarkasmus ENDE!  

10429 Postings, 7116 Tage jucheIn zwei Wochen

 
  
    #1411
11.04.24 10:48
kommen die Jahreszahlen und gleichzeitig ist auch mit einem Ausblick für 2024 zu rechnen.

Bis dahin müssen wir uns wohl noch gedulden...  

10429 Postings, 7116 Tage jucheDividendenvorschlag kam im Vorjahr

 
  
    #1412
12.04.24 10:06
auch mit den Jahreszahlen. Ich rechne wieder mit 10 Cent je Aktie, liquide Mittel sind jedenfalls genug vorhanden.  

78 Postings, 234 Tage venedig123Investorenkonferenz

 
  
    #1413
12.04.24 11:56
war ein schöner Ausflug für 2 Mitarbeiter, gebracht hat es sicher nichts. Wenn es wirklich was positives geben würde hätte der Kurs schon längst reagiert. Ich freue mich schon auf die HV...  

11 Postings, 65 Tage stksat|229803880Nochmal

 
  
    #1414
12.04.24 16:42
ein Dip unter 3,30 und noch 10000 Stk abfischen und dann ab nach Norden zu 6,50.
Das wäre eine MK von 145K. Bei einem KGV von 10 sind das 15K Gewinn - was bei einer Ebit-Marge von 4% locker drin ist.  

2912 Postings, 1873 Tage MesiasHier ist nicht zu holen

 
  
    #1415
12.04.24 16:53
Wenn ich mir in unserer Kunstoff Hochburg Lohne die Konkurrenz wie Pöppelmann die eine Produktionshalle nach der anderen Bauen und allen anderen das Wasser wie Berry Bramlage oder Polytec das Wasser abfragen ist klar,das diese Unternehmen nicht mit der Qualität mithalten können.  

11 Postings, 65 Tage stksat|229803880Die Konkurrenz gab

 
  
    #1416
1
12.04.24 17:24
es schon immer. Die Auftragslage ist auch nicht das Problem.
Wenn die besagten Ineffizienzen aufgrund von Neuproduktionsanläufe wegfallen, sollte sich die Bewertung normalisieren.
In der jetzigen Bewertung müsste schon ein Auftrag von einem Großkunden verloren und der Umsatz stark eingebrochen sein.
Mal sehen, was da kommt...  

165 Postings, 1143 Tage Baura17.000er-Block bei 3,30 €

 
  
    #1417
15.04.24 09:13
Diese Ding darf einfach nicht steigen ... sehr merkwürdig und fragwürdig das Ganze hier ...  

11 Postings, 65 Tage stksat|229803880Ein Unternehmen

 
  
    #1418
15.04.24 10:14
zu einem Drittel vom Buchwert - das ist jedenfalls ein Value-Investment.
Meine Order unter 3,30 ist noch nicht bedient worden, da ist momentan keine Bewegung vorhanden.  

10429 Postings, 7116 Tage jucheDie letzten drei KO-Scheine der RBI

 
  
    #1419
15.04.24 13:46
haben derzeit eine KO-Schwelle zw. 2,83 und 3,14 Euro. Wenn die noch gekillt werden sollen, wäre das kurzfristige Risiko bei ca. 10 % nach unten. Nach oben gibt´s dagegen eine Chance von mehreren 100 %.
Chance/Risiko-Verhältnis spricht jedenfalls derzeitig eindeutig für einen Kauf...

Das gilt auch für ein ev. mögliches Übernahmeszenario.  

10429 Postings, 7116 Tage jucheinteressanter Podcast mit

 
  
    #1420
16.04.24 07:40
Gerhard Augeneder, Vice President Productlines bei Polytec Group

https://www.youtube.com/watch?v=N51YfSP9GNA  

11 Postings, 65 Tage stksat|229803880Vorbörslich

 
  
    #1421
16.04.24 09:30
sind die 3,14 auf Tradegate und L&S schon gefallen - zählt das auch oder muss es der Schlusskurs sein?  

11 Postings, 65 Tage stksat|229803880BAADER 7,00 Euro

 
  
    #1423
1
16.04.24 10:29
Polytec - Baader bestätigt "Buy", Kursziel weiter bei 7,0 Euro
Vor anstehenden Jahreszahlen

Die Analysten der Baader Bank haben ihre Anlageempfehlung "Buy" für die Aktien der heimischen Polytec vor den anstehenden Jahreszahlen 2023 bestätigt. Das Kursziel wurde von Analyst Peter Rothenaicher mit 7,00 Euro beibehalten. Zum Vergleich: Am Dienstag in der Früh notierten die Polytec-Titel an der Wiener Börse bei 3,21 Euro.
Im Vorfeld der anstehenden Zahlenvorlage dürfte ein negativer operativer Gewinn (EBIT) für das abgelaufene Geschäftsjahr nicht überraschen, schrieb Rothenaicher. Die Ergebnisse bringt einerseits einen im zweiten Halbjahr schwachen Umsatztrend zum Ausdruck. Als weitere Kernpunkte verweist der Analyst auf den "massiven" Kostendruck auf die Margen des Konzerns sowie "anhaltende Ineffizienzen und Qualitätsprobleme".

Für 2023 rechnen die Baader-Experten mit einem Verlust je Titel von 0,64 Euro. Für 2024 sollen allerdings wieder schwarze Zahlen geschrieben werden. Die Analysten erwarten dann einen Gewinn je Anteilsschein von 0,38 Euro und im Jahr darauf 0,86 Euro. Für 2023 wird keine Dividendenzahlung erwartet, die prognostizierte Ausschüttung für 2024 liegt bei 0,15 Euro je Aktie, jene für 2025 bei 0,30 Euro je Anteilsschein.

Analysierendes Institut Baader Bank  

22 Postings, 166 Tage ThomasReiterIst Baader identisch mit

 
  
    #1424
18.04.24 13:20
Baader-Helvea, welche am 09.05.2021 eine Kaufempfehlung bei 10.9 von 16 veröffentlicht hat? Kurz danach begann der Untergang.
In den letzten 5 Jahren finde ich keine 'Verkaufen' oder 'Reduzieren' Empfehlung für Polytec.
Wegen des Tierschutzes sind Zirkussen ausgestorben, und viele Clowns können als Analyst tätig sein, denke ich.  

78 Postings, 234 Tage venedig123baader bank

 
  
    #1425
1
18.04.24 16:27
naja... so leicht wie derzeit bei Polytec ist "Analyse" selten. Das der Kurs wenn es wieder halbwegs rund läuft wieder Richtung 7 geht ist für jeden vorhersehbar. Noch dazu bei einem Buchwert von ca. 10,-- ... schlimm ist nur das viel Vertrauen zerstört wurde.  

Seite: < 1 | ... | 53 | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 >  
   Antwort einfügen - nach oben