Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Paragon die vergessene Perle


Seite 1 von 67
Neuester Beitrag: 17.01.20 09:17
Eröffnet am: 10.08.11 11:38 von: stevensen Anzahl Beiträge: 2.664
Neuester Beitrag: 17.01.20 09:17 von: gandalf012 Leser gesamt: 378.198
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 67  >  

434 Postings, 3537 Tage stevensenParagon die vergessene Perle

 
  
    #1
8
10.08.11 11:38
Hallo!
Dieser Wert verdient mehr Aufmerksamkeit. Halbjahres-EPS 0,87E. Ergibt KGV von 7,3 für
das 1.Halbjahr 2011. Sollte die fundamentale Entwicklung nur in etwa so weiter laufen, würde sich das KGV für 2011 auf ca. 4-5 belaufen.
Meiner Meinung liegt hier eine klare Unterbewertung vor. Das Potential sehe ich bei mehr als 100%. Verstehe nicht, daß bei diesen wirklich sehr guten Zahlen, die heute gemeldet wurden so eine Stille herrscht.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden.In diesem Sinne
Grüsse  
1639 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 67  >  

508 Postings, 805 Tage Teebeutel_Kaum geht es down

 
  
    #1641
1
06.01.20 13:13
Kommen die Basher allen voran schattenquelle aus der Versenkung und posten wieder ihren Standardtext. Wird das dir langsam nicht peinlich?  

2471 Postings, 2668 Tage schattenquelleWas macht Dir

 
  
    #1642
06.01.20 14:11
Sorge?. Etwa das Deine Kurzzeitzockereien in die Hose gehen?

Was für Argumente stellst Du hier voran?. Welchen Wert hat die Aussage ,,kaum geht es down''?


Die Aktie geht seit 2 Jahren down und stagniert jetzt, nachdem alle seriösen Investoren das Weite gesucht haben, weil das Unternehmen ein Eigentor nach dem nächsten geschossen hat. Hinzu gesellt sich ein egozentrischer Firmenlenker, der sich für eine Art unberührbare Göttlichkeit zu halten scheint.
Wenn die Märkte eh schon in Aufruhr sind, hat man dümmliche Eitelkeiten zurück zu stellen.

 

508 Postings, 805 Tage Teebeutel_Schön

 
  
    #1643
06.01.20 16:05
Wiederholst dich. Als angeblicher Kurzzeitzocker bin ich aber schon recht lange dabei ...  

285 Postings, 1617 Tage Wollensteindon't feed the trolls

 
  
    #1644
1
06.01.20 16:18

2471 Postings, 2668 Tage schattenquelleDann gib Dir

 
  
    #1645
06.01.20 23:20
Mal einen Ruck, nimm Dir Zeit und blättere zurück.....so ca 8 Jahre. LOL

,,don‘t feed....‘‘..... gäääähn

 

259 Postings, 282 Tage serg28wie geht den das?

 
  
    #1646
10.01.20 13:43
ganz ohne irgendwelche Infos von 10,x auf  19,X gestiegen !!! Scheinbar beinflussen hier und auch in anderen Aktien nur die LVs den Kurs, sonst nichts.  

21 Postings, 377 Tage Christian1512@serg28

 
  
    #1647
10.01.20 15:40
Und Insider gibt es ja bekanntlich nirgends, in keinem Papier :-)  

2471 Postings, 2668 Tage schattenquelleNicht vergessen

 
  
    #1648
10.01.20 16:23
wo der Kurs, auch der der Konzerntochter, vor etwas mehr als 24 Monate stand.
Die Firmenführung ist hier absolut in der Bringschuld, da das Anlegervertrauen massiv erschüttert wurde. Bis zur Rechtsumwandlung war Paragon aus Sicht der Aktionäre ein zuverlässiger Partner mit AG-typischen Kontrollinstanzen.
Ein noch so guter Vorstand ist von einer starken 2ten Reihe abhängig. Leider hat sich Frers dessen entledigt.
Dieser Umstand und seine Auswirkungen auf den Kapitalmarkt wurde zurecht kritisiert. Ich bin gespannt....


 

44 Postings, 12 Tage Meli 2Zeit

 
  
    #1649
11.01.20 20:20
aber, wer die Zeichen der Zeit Verpasst...…..hat den letzten Gewinn wahrscheinlich schon verprasst!  

64 Postings, 912 Tage AlexanNews

 
  
    #1650
14.01.20 09:32
paragon stärkt Nachrüstgeschäft für ETON Soundsysteme durch Kooperation mit Handelsriesen ACR. ^ DGAP-News: paragon GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Kooperation paragon stärkt Nachrüstgeschäft für ETON Soundsysteme durch Kooperation mit Hand... Informationen rund um News & Analysen, Kurse, Ch ...
 

259 Postings, 282 Tage serg28gute NEws passen gerade ganz gut

 
  
    #1651
14.01.20 11:59
so schnell an den ersten Wiederstand von 22,7 angekommen. Den zu durchbrechen wierden wohl gute Neuigkeiten benötigt. Schade, dass ich teilweise bei 14,x ausgestiegen bin. Aber läuft gut gerade, oder Leute?  

1595 Postings, 3982 Tage niovshm, hatte lange

 
  
    #1652
14.01.20 17:40
gehadert mit mir bei 15 rum, leider wohl den Zug verpasst.

Aber was mir eigentlich fast noch besser gefaellt ist die Anleihe  

1 Posting, 8 Tage schlappi70Anleihe gegen Aktie

 
  
    #1653
14.01.20 22:36
Ja, die Anleihe ist gar nicht gestiegen, ist auf einem Niveau, als wenn die Fa. Pleite gehen könnte. verstehe gerade nicht den Unterschied im Kursverlaufzwischen Aktie und Anleihe.
Oder handelt es sich bei den Kursgewinnen der Aktie nur um ein Strohfeuer ohne Substanz?  

60 Postings, 1303 Tage dyandi@schlappi70: Wieviele Anleihen handelst du?

 
  
    #1654
14.01.20 23:19
...speziell abgewertete Anleihen?

Abgewertete Anleihen im Mittelstand(!) haben meist eine Gemeinsamkeit:
- geringes Handelsvolumen
- Das Unternehmen hat die Erwartungen, die am Anfang der Anleihe standen nicht erfüllt.
- teils sprunghafte Abwertungen & Aufwertungen

=> Aufwertungen finden meist verzögert statt, da
1) die Informationen (noch) nicht transparent vorliegen
2a) spekulative Anleger gering sind (Aktie hat meist mehr Potential)
2b) aufgrund des geringen Volumens  und Punkt 2a) die Informationstransparenz durch spekulative Anleger gering ist
UND ganz wichtig: Bei kommenden Refinanzierungsschwierigkeiten herrscht massivste Unsicherheit.

Die Anleihe steigt üblicherweise sprunghaft wenn,
- Paragon seine Ziele erreicht UND kommuniziert, oder
- eine Refinanzierung steht  

60 Postings, 1303 Tage dyandiErgänzung Refinanzierungsschwierigkeiten

 
  
    #1655
14.01.20 23:24
Bei Refinanzierungsschwierigkeiten kann sofort Insolvenz drohen, wegen Liquiditätsschwierigkeiten. Das ist hier nicht so unwahrscheinlich, da Herrn Frers ja die in Dtl. gestellten Zinsen zuletzt schon zu hoch waren. Allerdings war das Geschäft zuletzt schwierig.
Wenn er zockt, kann hier eine Insolvenz in Eigenverwaltung drohen.

In der Krise ist Liquidität der König -- nichts anderes. Und daran mangelt es hier etwas....  

2471 Postings, 2668 Tage schattenquelleIch

 
  
    #1656
1
15.01.20 11:37
bin gespannt ob die Kursentwicklung auch nachhaltig untermauert wird. Die gestrige Nachricht ist natürlich sehr positiv nach der Zeit der Dürre bei Paragon. Als Frerskritiker sehe ich ihn trotz alledem absolut in der Pflicht gegenüber den treuen Aktionären, hier das Vertrauen aller Beteiligter zurückzugewinnen.
Auch Voltabox muss jetzt nach den Ankündigungen liefern!  

578 Postings, 1114 Tage Gipfel71Frers Kritiker sind wir wahrscheinlich alle

 
  
    #1657
15.01.20 12:02
doch selbst er hat dazu gelernt und nimmt den Mund nicht mehr ganz so voll (ich erinnere nur an die 2 Mrd Auftragsvolumen innerhalb von 5 Jahren)

Ob nachhaltig untermauert weiß man erst viel später.Ich denke es ist mal wieder ein kleiner Vertrauensvorschuß nach dem Vertrauensdesaster vom letzten Jahr.Bin gespannt,wie lange die Ralley noch läuft...  

1595 Postings, 3982 Tage niovstja nun ist die Anleihe auch ordentlich angezogen

 
  
    #1658
16.01.20 13:35
Der Anstieg ist echt heftig.  

259 Postings, 282 Tage serg28welche nummer hat die Anleihe

 
  
    #1659
16.01.20 13:57
kannst du mal bitte posten?
Danke  

1595 Postings, 3982 Tage niovsklar

 
  
    #1660
16.01.20 14:18
WKN: A2GSB8
ISIN: DE000A2GSB86  

508 Postings, 805 Tage Teebeutel_Erstmal

 
  
    #1661
16.01.20 14:24
Wird geworfen und korrigiert. Die Umsätze waren hoch die Tage, gibt also viele Glücksritter, kleine Korrekturen und ein SL nach dem anderen wird erreicht :-D Erinnert an Mai 2019.  

31955 Postings, 7138 Tage Robinalle

 
  
    #1662
16.01.20 15:56
Stoploss rausgeholt , von € 27,45 auf € 22,1 . Wahnsinn  

31955 Postings, 7138 Tage Robinminus

 
  
    #1663
16.01.20 16:08
19% , das  war ein Supershort  . Die deutschen Werte sind geil , drehen kaum wenns runter geht  .  

21 Postings, 789 Tage _philipp_Finde die Anleihe definitiv spannender als Aktie

 
  
    #1664
16.01.20 17:09
die einzige Frage, die ich mir stelle ist, wie plant Paragon die 50 Mio. zurück zu zahlen. Das würde nur über eine Umschuldung in Bankdarlehen oder Kapitalerhöhung oder erneute Ausgabe einer Anleihe funktionieren. Basis hierfür wird die wirtschaftliche Situation Mitte 2022 sein. Die Verzinsung der Anleihe beläuft sich auf ca. 8% p.a.    

414 Postings, 6649 Tage gandalf012Rendite 15% pa

 
  
    #1665
17.01.20 09:17
Ist mMn ok und wer an die Zukunft der Aktie glaubt, der glaubt auch an die des Bonds.

A2GSB8 Werde mir heute 50000 zu 80% reinlegen. :) die Stimmung und die Nachrichtenlage scheinen gut.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
65 | 66 | 67 67  >  
   Antwort einfügen - nach oben