Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PSA Umsatz und Gewinnsteigerung


Seite 1 von 35
Neuester Beitrag: 08.01.18 19:10
Eröffnet am: 14.02.02 07:34 von: Guido Anzahl Beiträge: 867
Neuester Beitrag: 08.01.18 19:10 von: gelberbaron Leser gesamt: 158.807
Forum: Börse   Leser heute: 121
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 35  >  

4326 Postings, 5904 Tage GuidoPSA Umsatz und Gewinnsteigerung

 
  
    #1
3
14.02.02 07:34
Gas gegeben
PSA steigert Umsatz und Gewinn  

PSA Peugeot Citroën blickt auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr 2001 zurück. Bei einem rund 17 Prozent höheren Umsatz von 51,66 Mrd. Euro fuhr der
französische Automobilkonzern einen Nettogewinn von 1,691 Mrd. Euro ein - gegenüber dem Vorjahr ein Zuwachs
von knapp 29 Prozent. Das operative Ergebnis verbesserte sich um 25 Prozent auf 2,652 Mrd. Euro.
Als Hauptgründe für den Erfolg nannte das Unternehmen die erfolgreiche Einführung neuer Modelle sowie Kostenersparnisse, die vor allem durch die Umsetzung der Plattformstrategie möglich wurden. Für 2002 peilt PSA Peugeot Citroën einen operativen Gewinn von 2,8 bis 2,9 Mrd. Euro an.

Fundamentale Kennzahlen
                   2001          2002*         2003*

Ergebnis / Aktie       6,28  EUR      6,33  EUR    7,12  EUR
Kurs-Gewinn-Verhältnis 7,61           7,44         6,61
Cash-Flow / Aktie     14,41  EUR     14,94  EUR   16,31  EUR
Kurs-Cash-Flow-Verhältnis 3,31        3,15         2,89
Dividende / Aktie      1,05  EUR      1,14  EUR    1,26  EUR
Dividendenrendite      2,20 %         2,42 %       2,68 %

* Schätzung  

Optionen

841 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 35  >  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoder normale C3

 
  
    #843
01.12.17 10:56
sieht tatsächlich besser aus. Wer keinen umklappbaren Beifahrersitz braucht und mit dem Platz des C3 zurechtkommt, sollte den nehmen.

PSA darf die Automatikgetriebe von Aisin (die wirklich sehr gut sind) in Lizens selber bauen. Das hilft auch die Werke hier (besonders Opel) besser auszulasten.

https://fr.reuters.com/article/businessNews/idFRKBN1DU1EZ-OFRBS

 

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoich bin schon auf

 
  
    #844
01.12.17 11:03
die neuen Dämpfer von dem neuen C4 Cactus gespannt:

http://www.autozeitung.de/...-2018-preis-technische-daten-191862.html

Wenn die Federung etwa so gut ist wie die frühere einmalige Hydropneumatik, dann könnte das mein nächster werden.  

1536 Postings, 333 Tage gelberbaronmit der Aktie

 
  
    #845
01.12.17 11:20
voll in die Scheiße gegriffen.......

was Analysten doch für eine macht haben.......

PSA könnte für Opel teuer werden...könnte!

3 Jahre hat Opel Zeit und jeder Arsch darf so eine Scheiße raushauen und
hunderte Millionen vernichten - unglaublich ist das

Die Ami Banken sind die größten Verbrecher auf der Welt  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofohabe heute für unter 17

 
  
    #846
01.12.17 11:39
nachgekauft. Ob es wirklich auf 14,40 runtergeht?
Wenn man es vorher immer wüsste. Man sollte jedenfalls noch Pulver trocken halten, um dann nochmal nachlegen zu können.

Ich bin mir jedenfalls sicher, das Opel schon 3 Jahren die Talsohle durchschritten haben wird. Für PSA ist es wichtig Kunden zu gewinnen, für die ein Auto aus Deutschland kommen muss. Ob das sachlich richtig ist oder nicht spielt keine Rolle.  

4497 Postings, 2311 Tage Der_Heldecht bitter

 
  
    #847
01.12.17 16:33
Und ich hatte gehofft, dass mit dem Überwinden der 20 €-Marke der Himmel das Limit ist... :-(  

852 Postings, 592 Tage Mammonslave@gelberbaron

 
  
    #848
1
03.12.17 16:32
,,PSA könnte für Opel teuer werden,, ist meiner Meinung nach falsch formuliert.
,,Opel könnte für PSA teuer werden,, macht da schon mehr Sinn. Ich denke dass sich die Franzosen mit diesem Kauf keinen Gefallen getan haben.
Auch dann nicht, wenn die Cashback Forderung an GM Früchte tragen sollte.  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoVerkaufszahlen in Frankreich:

 
  
    #849
04.12.17 10:37
PSA wächst stärker als der Gesamtmarkt. Selbst Opel kann zulegen. Die Modelle treffen den Nerv der Zeit und was da noch kommt nächstes Jahr ist vielversprechend.
Die Dieselmotoren waren schon immer vom Feinsten. Inzwischen sind auch die kleinen PureTech-Motoren das Beste was es gibt. Zurecht 3 mal in Folge "engine of the year".

http://europe.autonews.com/assets/PDF/CA113366121.PDF  

40 Postings, 2725 Tage ValmontEigentlich gute Nachrichten,

 
  
    #850
08.12.17 15:11
aber trotzdem bewegt sich die Aktie seit einem Monat meist abwärts.
 

12575 Postings, 1511 Tage Galearisich fahr trotzdem Daimler Limousine

 
  
    #851
08.12.17 15:36
 

1536 Postings, 333 Tage gelberbaron#845 Beitrag hatte ich falsch formuliert - sorry

 
  
    #852
11.12.17 09:44
natürlich könnte Opel  für PSA teuer werden....

aber trotzdem hoffe ich mit ansteigen der Aktie PSA verkauft massig Fahrzeuge, die
Autos sind schön und preiswert, E Autos im Angebot und Opel läuft auch......

in den deutschen Köpfen sind halt immer noch die Ente und so weiter drin, obwohl
kein deutsches Auto die Sparsamkeit erreicht außer der 3L Lupo den keiner wollte.....

wir sind doch alles Angeber die Premium fahren wollen.....

europäisch denken - Asiaten meiden......  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoin deutschen Köpfen steckt fest eingemeißelt,

 
  
    #853
11.12.17 11:04
das nur deutsche Wertarbeit zählt. Gekauft wird Image oder billig. Abgasbetrug, Fleisch aus Tierquälerei sind in Deutschland Kaufkriterien einer kleinen aufgeklärten Minderheit. Daher ist Opel für PSA wichtig, da die sonst nie ihren Marktanteil in Deutschland erhöhen können.
Opel ist deutsch und das zählt. Das die attraktiven Modelle schon bei PSA produziert werden, so weit fragt kaum noch einer. Und wenn Opel so weitermacht, werden bald alle Opel in Frankreich oder Spanien produziert. Dann sind sie es auch selber schuld. Der neue Insignia ist absolute Spitze, aber wenn man kein Geld damit verdient. PSA muss bei Opel die Führung übernehmen, es aber so aussehen lassen, als ob es Opel selber geschafft hat.  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoPeugeot und Citroen

 
  
    #854
1
15.12.17 00:43
haben in Europa die stärksten Zuwächse aller Marken.

http://europe.autonews.com/assets/PDF/CA1135701214.PDF

Citroen überholt Hyndai und Nissan.

C3 Aircross gewinnt wichtigen Preis. Mit dem kommenden DS7 kann es bei DS auch nur besser werden. Kurzarbeit bei Opel ist kurzfristig die beste Lösung. Bisher kein Abgasbetrug nachweisbar....

Chartechnisch hat der Widerstand bei 16,90 gehalten. Sieht gut aus.  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoselber Schuld:

 
  
    #855
21.12.17 15:00
Postangestellte müssen mit beschlagenen Scheiben und ohne Heizung zustellen, damit sie den Rückweg schaffen.... Aber ein Elektroberlingo wäre jetzt das Eingeständnis aufs falsche Pferd gesetzt zu haben:

https://www.welt.de/wirtschaft/article171801021/...Streetscooter.html  

1536 Postings, 333 Tage gelberbaronnanana

 
  
    #856
1
22.12.17 20:51
sooo weit jeeeht die Freundschaft mit de Franzmänner oooch nich wa!

Die eigenen Paketkutschen der Post werden schon noch funzen,
deutsche Gründlichkeit....

Lithium wird sowieso vielleicht die Endtäuschung, brandgefährlich....
Fahrräder und Bikes brennen, Handys explodieren, Häuser brennen ab,
alles nicht so einfach dass es eine nationale Lösung gäbe........

Energiewende ins Nichts - Traum einiger grüner reicher Spacken der
Oberen Mittelschicht......Vision einiger Schönredner die Kritik der
Experten missachten.................!  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofogelberbaron:

 
  
    #857
24.12.17 10:59
wenn es nach Leuten wie dir ginge, läge der Anteil der Erneuerbaren noch bei 1% statt 35%.

Und was der Lupo konnte, konnte der Citroen AX Diesel schon lange vorher und den gabs sogar als Elektroversion. Hat auch keinen interessiert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Citro%C3%ABn_AX

Nur beim Lupo war der Misserfolg gewollt, da der VW-Konzern an einem Touareg mehr verdienen kann.  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoEndlich gibt es

 
  
    #858
24.12.17 11:03
mit dem Cactus und dem DS7 wieder echten Federungskomfort ganz nach Tradition von Citroen:

http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/...-und-schoen-a-1183533.html  

1536 Postings, 333 Tage gelberbaronSaxo

 
  
    #859
1
29.12.17 14:08
Saxo hatte ich als Diesel....3 Liter auf 100, als ich dann auf BioDiesel Raps umsattelte
der damals billiger war (und die Zukunft sein sollte) wurde der Motor undicht und
verreckte.......dann war der BioDreck wieder out und verboten? Tolle Regierung!

Mit Xsara ging es weiter.....bis die Plaketten kamen, die den Garaus machten.....5l Diesel
dann der HDI Xsara - trotzdem das aus gelbe Plakette....nun Berlingo gelbe Plakette
und krumme Hinterachse - ein Vauxpass von PSA Fehlkonstruktion.......

man musste sich auch schon manchmal sehr ärgern - ich habe mein Geld ja  nicht
im Lotto gewonnen.......

und jetzt bestraft mich noch die Aktie................!  

4 Postings, 23 Tage Lemming0815Kannst ja zur

 
  
    #860
29.12.17 20:30
Abwechslung mal n deutsches Auto kaufen. VW oder so. Dann wäre das eine Problem schon mal gelöst und du hättest nur noch das mit der Aktie  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofogelberbaron:

 
  
    #861
1
30.12.17 12:10
wer seinen alten Saxo mit Biodiesel tankt nur um ein paar Cent zu sparen, obwohl überall zu lesen und zu hören war, das die Dichtungen der alten Motoren das nicht vertragen, da kann man sich den Rest denken, wie die Autos sonst behandelt werden. Da hättest du mit VW noch mehr Ärger gehabt. Denn Berlingo und Ärger mit der Achse ist mir neu.
Und PSA-Diesel waren die ersten mit Partikelfilter und die kriegen alle die grüne Plakette.


Kauf dir nen VW und VW-Aktien. VW hat auf jeden Fall die bessere PR-Abteilung. Die können sich jede Sauerei und jeden Betrug leisten und die Leute merken nichts. Der Deutsche ist stolz auf sein deutsches Auto ob  Betrugsdiesel, kaputtes Doppelkupplungsgetriebe, hoher Ölverbrauch.....alles egal, muss so sein, weil deutsche Qualität.  

1536 Postings, 333 Tage gelberbaronHinterachse

 
  
    #862
1
01.01.18 22:01
lese mal im Net, Berlingo1 Hinterachse Schrott - oder Youtube da steht alles drin
Hinterachse Totalschaden nach paar Jahren, Fahrzeuge werden zu Schrott dadurch....
Millionen PSA haben die Achse mit den Schwingen und die müssen nun auf den
Schrott nach Russland die können das noch reparieren, und bauen Schmiernippel ein

das war die größte Scheiße die PSA gebaut hat...deswegen damals die Krise......
und fast verreckt.....  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoInterview mit Opelchef

 
  
    #863
04.01.18 14:50

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofoZulassungen in Deutschland

 
  
    #864
05.01.18 01:03
2017. Peugeot kann gegenüber 2016 um 25% zulegen, Citroen um 8,3% und Opel bleibt in dem schwierigen Jahr des Wechsels immerhin stabil. Wenn DS einen starken Rückgang von fast nix ausweist, dann ist das zwar schade, aber für PSA leicht zu verkraften.

http://europe.autonews.com/assets/PDF/CA11375514.PDF  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofound an den

 
  
    #865
05.01.18 01:10
zuvor verlinkten Verkaufszahlen sieht man sehr schön, wie PSA den Marktanteil in Deutschland mal eben verdreifacht hat. Wenn Opel tatsächlich bald rentabel wird, steckt hier noch viel Potential im Aktienkurs.  

1958 Postings, 2577 Tage Energiewende sofo600 neue Stellen

 
  
    #866
05.01.18 14:57
für den Transporter

http://europe.autonews.com/article/20180105/ANE/...-at-french-factory  

1536 Postings, 333 Tage gelberbaronvom plus ins minus....

 
  
    #867
08.01.18 19:10
verarscht..............HF?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 35  >  
   Antwort einfügen - nach oben