Ökonomen streiten über Verteilungsfrage


Seite 1 von 5269
Neuester Beitrag: 13.05.21 13:37
Eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 132.702
Neuester Beitrag: 13.05.21 13:37 von: Katzenpirat Leser gesamt: 16.385.604
Forum: Börse   Leser heute: 4.927
Bewertet mit:
104


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5267 | 5268 | 5269 5269  >  

20752 Postings, 6381 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
104
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
131677 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5267 | 5268 | 5269 5269  >  

820 Postings, 4129 Tage iBroker@Unsitten, Filterblasen und Faktendämmerung (1)

 
  
    #131679
2
13.05.21 07:50

@#569, Fill: "Man schaue sich mal die letzte US-Election by County an. Die ganze Landkarte ist rot (rot für REP / Qanon) und dazwischen eine handvoll blauer Sprengsel. Die stehen für die Innenstädte, die produktiven Zentren, auch für die Kultur, die Universitäten, die Kliniken, die Forschung usw. Eine Rede- und faktisch auch ein Aufenthaltsverbot für Qanon-Aktivisten in diesen Sphären ist nichts anderes als Selfdefense."  ..fett markiert ist das Einzige was in deinem üblich polierten Wirrwarr stimmt, aber gerade so viel rot stellt die angeblichen "81 Mio. Stimmen" für Joe infrage. Wobei in der Tat, die echten Zahlen (bzw. Wahlergebnis) sind unbekannt. Hoffentlich erfährt man in den nächsten zwei Monaten mehr dazu (wann sämtliche Audits fertig sind), bisherige Erkenntnisse sind schockierend.

Der Rest ist - wie so oft festgestellt - üblicher Dünnpfiff von legitimen Links-Qanon-Aktivisten wie dich... hier warum: (1) "Aufenthaltsverbot" ist nicht notwendig, da diese Leftis-Zentren immer mehr (besonders aktuell und aus vielen Gründen) verlassen werden; und wohl nicht nur von einfachen Sepp und Fritz, darunter ebenso Firmen wie HP, Oracle, Tesla/Musk, usw. und (2) "Selfdefense" manifestiert sich - ironischerweise - ausgerechnet in diesen tollen Zentren, nachweislich nur gegen radikale Antifa/BLM, sehr hohe Kriminalität und wohl menschliche Fäkalien auf Gehwegen.

California Businesses Leave The State By The Thousands ->Link
Why Are Liberal Cities Such A Mess? ->Link
Feces on San Francisco sidewalks appears to be getting worse report says ->Link
San Francisco's Human Waste Challenge - 132,562 Cases Reported In The Public Way ->Link


Deine restliche dürftig desinformierte Auffassungsgabe gleicht deinen anderen Nachplappereien, wie die inszinierte "Insurrection" vom 6ten Januar oder "hate crimes" Gespenste (#030).

 
Angehängte Grafik:
us-wahlen-2020.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
us-wahlen-2020.jpg

820 Postings, 4129 Tage iBroker@Unsitten, Filterblasen und Faktendämmerung (2)

 
  
    #131680
2
13.05.21 07:51

@#569, Fill: "[@Diese US-amerikanische Unsitte verbreitet sich]. Bitte nicht Ursache und Reaktion verwechseln. Wenn mindestens 40% - in der Fly Over Zone mindestens 95% - der Wahlbevölkerung eine hochaggressive weisse Identitätspolitik propagieren und diese der Gesamtgesellschaft aufzwingen wollen,  dann ist es wohl selbstverständlich, dass man die wenigen verbliebenen Inseln der Zivilisation nicht kampflos preisgibt, sondern die Barbaren an den Aussengrenzen halten will."  ..dümmer kann man das gar nicht mehr auffassen, aber anscheinend auch bei dir wirkt eine kleine Woke-Dosis langfristig. Wobei als Popkultureller warst du schon immer verwirrt, erstaunlich nur, dass nach zwei Jahren noch immer (extra-)woke bist.

Speziell in USA wird seit Jahrzehnten nur von einer Seite Gehirnwäsche mit "Rasse und Klasse" auf Grund fehlender Politik betrieben, darunter gehört auch die "Identitätspolitik". An der Projizierung hat sich auch nichts geändert, eben unmissverständlich welche Seite propagiert und aufzwingt. Ausgerechnet diese Seite zwingt geistiger Müll aus der "Sozi-Genderismus-Utopia"-Ideenfabrik auf und propagiert fake-moralische Überlegenheit via Cancel-Keule. Siehe auch (#905).

"Inseln der Zivilisation" klingt auch sehr fancy aber albern, denn in Realität sind nur ideologische safe spaces für mutierte Utopisten, wo man nicht hin oder damit zu tun haben will. Die andere Seite glaubt an Selbstbestimmung und will nicht von Gedanken-Tyrannen regiert zu werden oder die eigenen Kinder von Genossenschaftsverband indoktriniert zu haben. Really simple.

Alles recht einfach nachvollziehbar, aber scheinbar gibt es Problemen mit dem "verwechseln". Man kann nur hoffen, dass in der Früh die Hose mit dem Hemd nicht verwechselst.

 

820 Postings, 4129 Tage iBroker@Unsitten, Filterblasen und Faktendämmerung (3)

 
  
    #131681
2
13.05.21 07:51

@#567, Malko: "Diese US-amerikanische Unsitte verbreitet sich auch immer stärker bei uns. Und wenn ein Student schlechte Noten bekommt weil er nicht gendert und dieses nicht mal in der deutschen Sprache festgeschrieben ist, bereiten wir den Boden für Politiker wie Trump oder Schlimmere vor."  ..nicht wirklich, die korrekte Wiedergabe ist: "Diese [links verstörte] US-amerikanische Unsitte [durch die Bank und alle Lebenslagen]"

@"bereiten wir den Boden für Politiker wie Trump oder Schlimmere vor"
..da liegst du auch falsch. Trumps historischer Verdienst war in vielen Hinsichten positiv und sogar notwendig. Speziell in und für USA hat es eine viel größere Relevanz, als man in Europa denkt. Allgemein aber viele Augen geöffnet, sei es betreffend inkompetente Berufspolitiker, armselige Journal(idiot)isten, idiologisch-faschistische Technokraten, Korruption der US-Geheimdienste und Medien. Eben alles transparent gemacht, wer und wie sie alle ticken.

Ebenso, Trump ist kein plakativer Berufspolitiker, da gab es kein gekünsteltes Getue und Marionettenspiel. Insofern bediente er sich nicht den diplomatischen Floskeln und Verbiegungen, die manch einer hinlegt und inszeniert, um gut dazustehen, aber trotzdem nichts bewirkt. Er setzte neue Maßstäbe in der Außenpolitik, er wollte den Weltfrieden fördern, was nicht wirklich allen recht zu sein scheinte. Dass "ausländische Staatsmänner und -frauen" sich lieber "(sozi)demokratische" Freunde wünschen, die aber Kriege führen und selbst nirgendwo einen Friedensvertrag zusammen gebracht haben, dürfte selbsterklärend sein. Oder stellt gerade das die ideale Politikumfigur dar?

Sorry, aber wer all das bisher nicht erkannt hat, muss mit Filterblasen oder Faktendämmerung via Rauchzeichen die Welt beobachtet haben.

 

820 Postings, 4129 Tage iBroker@Unsitten, Filterblasen und Faktendämmerung (4)

 
  
    #131682
1
13.05.21 07:52

..und ja, von mir auch schon öfters angesprochen, über "diese [links verstörte] US-amerikanische Unsitte" und Importe aus der US-Dummheit-Ecke sollte man sich durchaus Gedanken machen.

Hier weitere Beispiele: In Kalifornien haben sie seit 2014 auch die Ordnungswidrigkeit von Diebstahl auf $950 erhöht, viele sehen das dort als "gratis einkaufen". In Oregon haben sie sogar harte Drogen wie Kokain und Heroin entkriminalisiert: Oregon becomes the first state to decriminalize hard drugs like cocaine and heroin -> Link

Und zum Thema Genderismus, anbei die nächste Stufe der ultimativen Stupidity. Die Dems wollen Streichung der geschlechtsspezifischen Sprache aus den Hausregeln im Kongress, also weder Mutter, Vater, Tochter noch Sohn oder Bruder oder Schwester, usw. soll es geben.

Natürlich umso extrem-stupide sieht es aus, wenn man die gleichen Begriffe gleichzeitig in public verwendet. Kein Wunder, dass sie jetzt die Wahlen ohne Ausweis und via Papier in Sammlungsboxen durch Dritte fix haben wollen. Tolle Leitfiguren und Modelle für Europa.

 
Angehängte Grafik:
pelosi-stupide.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
pelosi-stupide.jpg

820 Postings, 4129 Tage iBroker@Leitfiguren der Irre-Ecke

 
  
    #131683
1
13.05.21 07:56

..vllt. als Ergänzung noch ein paar Infos dazu.

Hier der aktuelle US-Verkehrsminister Pete Buttigieg, wie er sein Fahrrad mit einem 8-Zylinder-SUV im Kofferaum transportiert, um nur für ein paar Meter zu faken wie umweltbewusst er ist -> Video

Und betreffend Joe, die Sky News Australia bringt die unverschonte Wahrheit auf den Punkt:
Der 'Führer der freien Welt' ist 'kognitiv delinquent'  -> Video (5 Min.)

Siehe auch Anhang, wie Youtube versucht, die Wahrheit über Joe zu erschweren... habe > 5 Mal versucht, sogar 59 Min. Werbung bekommen, ohne Möglichkeit weiter zu klicken. Einfach insane.

 
Angehängte Grafik:
sky-news-biden.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
sky-news-biden.jpg

9780 Postings, 1356 Tage Shlomo SilbersteinTalkshow für Leute mit Anspruch heute abend

 
  
    #131684
1
13.05.21 09:41

Tichys Einblick geht ins Fernsehen: An diesem Donnerstag, 13. Mai, startet um 20:15 Uhr die neue Sendung „Tichys Ausblick“ im Programm des Senders tv.berlin. Das Programm ist im Kabelnetz in Berlin und Brandenburg sowie über Magenta TV der Deutschen Telekom bundesweit zu sehen sowie per Livestream im Internet.

Gastgeber Roland Tichy, früherer Chefredakteur der Wirtschaftswoche und Herausgeber des Print- und Onlinemagazins Tichys Einblick, wird künftig an jedem Donnerstagabend mit Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über aktuelle Trends und Ereignisse diskutieren. In der Premierensendung begrüßt Tichy den CDU-Politiker und früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen und den Dresdner Kabarettisten Uwe Steimle.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...ick-auf-tv-berlin/

 

20146 Postings, 5413 Tage Malko07#131661: Migrantifa ist bislang eher als Witz

 
  
    #131685
1
13.05.21 12:31
hervorgetreten. Ich schätze die Zahl echter Aktivisten auf max 10.

Habe gerade Filmaufnahmen von einem Angriff auf eine Synagoge beim Nachrichtensender  "Welt" gesehen. Auch wenn es nicht explizit erwähnt wurde deutete das Aussehen (durchgehend Menschen vom Typ Mittelmeer und Frauen durchgehend mit Kopftücher) eindeutig darauf hin wer dort tätig war. Und es waren wesentlich mehr als 10. Und seitens der Antifa gibt es schon wieder das Kleinreden dieser Aktivitäten.  

2332 Postings, 727 Tage SEEE21Anspruchsvolles Blasen TV!

 
  
    #131686
13.05.21 12:37
Und wenn man dann noch TV umkehrt, kennt man den zeiten Teil dieses "Qualitätsjournalisten"!  

3808 Postings, 2426 Tage ibriEs vergeht kein Tag, an dem mich nicht

 
  
    #131687
13.05.21 12:38
die Sprach- und Fassungslosigkeit packt. Da latsche ich nun seit Jahrzehnte auf Gottes Erdboden den Rasen breit, habe mehr als genug Jahre sozialversicheringspflichtig zur Existenz dieses Staates beigetragen und sehe nun der Gewißheit entgegen, meine letzten Tage oder Jahre in Isolation und Abgeschiedenheit zu verbringen.
Ich hätte nie gedacht, mir mal Gedanken über Begriffe wie “Durchseuchung” und “Herdenimmunität” machen zu müssen und hey, die meinen MICH!
Es sind auch Ärzte, die mich in diese Situation gebracht haben und es sind auch Ärzte, die mir nachdrücklich mitteilen, daß ich in Zukunft doch unbedingt zweimal im Jahr den Dealer meiner Wahl aufsuchen soll, um mir den seeligmachenden Schuß setzen zu lassen.
UM ANDERE ZU SCHÜTZEN!
Um meiner Gesundheit willen braucht sich keiner impfen lassen, um die kümmere ich mich allein! Zum “Impfdrängler” werde ich ganz gewiß nicht!
Ärzte!!! Götter in Weiß!
Heute impfen sie im Minutentakt (wird gut bezahlt), von Nebenwirkungen lassen sie sich nicht beeindrucken, sind halt Kolatteralschäden, Abfall gibt’s immer.
Musste diese Tage  im Ärzteblatt selbst lesen:
Der Deutsche Ärztetag fordert knallhart den Impfzwang für Kinder zum Winter 2021/22 als Voraussetzung für die Teilhabe am Recht auf Bildung, als Voraussetzung für Familien mit Kindern, wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können!

Ergo, die Ärzteschaft wurde genauso gespalten wie die Bevölkerung. Diejenigen, welche die Testpandemie anzweifeln, möchten keinen Approbationsentzug riskieren und schweigen.

Eine Zivilisation, die sich die zur Zeit praktizierten Schildbürgereien als zwingend notwendige Handlungsgrundlagen auferlegt, ist wahrhaftg verachtens- und untergangswert!
Hoffentlich dauert’s nicht mehr so lange!

https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/...27-12-bis-30-04-21.html  

3808 Postings, 2426 Tage ibriWo ausser im Blasen TV

 
  
    #131688
13.05.21 12:45
wird über dieses Thema diskutiert?

Die Zahl der Berichte über Verletzungen und Todesfälle nach COVID-Impfungen steigt weiter an, so der jüngste Wochenbericht von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlichten Daten. Die Daten stammen direkt aus Berichten, die an das Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) übermittelt wurden.

Jeden Freitag veröffentlicht VAERS alle Berichte über Impfschäden, die bis zu einem bestimmten Datum eingegangen sind, in der Regel etwa eine Woche vor dem Veröffentlichungstermin. Die Daten dieser Woche zeigen, dass zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 30. April insgesamt 157.277 unerwünschte Ereignisse an VAERS gemeldet wurden, darunter 3.837 Todesfälle, wie der Defender berichtet. Gegenüber der vorigen Berichtsperiode gab es einen Anstieg von 293 Todesfällen – und 16.014 schwere Verletzungen, ein Anstieg von 2.467.

https://tkp.at/2021/05/09/...-und-todesfaelle-nach-impfung-weiter-zu/

 

2281 Postings, 1675 Tage KatzenpiratSollte man die Ausgangssperren

 
  
    #131689
1
13.05.21 12:45
nicht verschärfen nach dem Angriff auf die Synagoge? Sonst kommt man die Lage ev. nicht mehr unter Kontrolle.  

2281 Postings, 1675 Tage KatzenpiratWer den zionistischen Imperialiumus

 
  
    #131690
1
13.05.21 12:51
bzw. den Landraub im Westjordanland kritisiert, steht als Antisemit da. Deshalb schaut die Welt nur verlegen und schuldbeladen zu. Das ist ein wesentlicher Bestandteil des Problems und deshalb wird es zu unseren Lebzeiten dort keinen Frieden geben.  

9780 Postings, 1356 Tage Shlomo SilbersteinReihe Danke Reps

 
  
    #131691
13.05.21 12:53
Diese Frau nervte in der tat mit ihren Lügen und Unterstellungen. Abgewählt, danke dafür.
Die prominente Trump-Kritikerin Liz Cheney hat ihre Führungsposition in der Republikaner-Fraktion verloren. Sie werde weiter um die...
 

9780 Postings, 1356 Tage Shlomo SilbersteinAnspruchsvolles Blasen TV!

 
  
    #131692
1
13.05.21 12:56
Seeeh weiter dein Apotheken-TV, wo Blasen(tee) verkauft wird. Anspruchsvolles TV mit Hirn ist anscheinend nicht dein Ding.

Danke, Tichy, dafür dass du dich von den Systemlingen nicht unkriegen lässt.

Und die Gästeliste ist wirklich hochkarätig, viel besser als die üblichen Schaumschläger bei Anne Will.  

9780 Postings, 1356 Tage Shlomo Silbersteinnicht verschärfen nach dem Angriff

 
  
    #131693
13.05.21 12:59
Ich bin sicher, die Angreifer haben Masken getragen und Abstand gehalten. Sie haben damit die Corona-Auflagen eingehalten und sich keiner Ordnungswidrigkeit schuldig gemacht.

Ganz anders als die Querdenker, die Gesicht zeigen und keine Synagogen angreifen. Die machen sich damt strafbar.  

2332 Postings, 727 Tage SEEE21Lügen und Unterstellungen

 
  
    #131694
1
13.05.21 13:03
ist doch eine Art und Weise, die du bei Trump immer gut fandest, aber so ist es halt in einer Partei, die keine Eier mehr hat!  

9780 Postings, 1356 Tage Shlomo Silbersteinsteht als Antisemit da

 
  
    #131695
1
13.05.21 13:04
Wer Raketen auf Tel Aviv, also Juden, als angebliche "Notwehr gegen Landraub" relativiert IST Antisemit.

Tatsache ist nämlich, dass die Hamas jegliche Kompromisse ablehnt. Israel hat ein Existenzrecht, daher muss es nun mal einen Kompromiss geben, anders funktioniert es nicht.

Wer das nicht anerkennt ist vordergründig vielleicht Antizionist, im Prinzip aber aus antisemitischen Gründen. Meist wird nämlich nicht nur dem Staat Israel  das Existenzrecht abgespochen, sondern auch den Juden an sich.  

9780 Postings, 1356 Tage Shlomo SilbersteinPartei, die keine Eier mehr hat

 
  
    #131696
13.05.21 13:05
Im Gegenteil, die Reps sind in den USA die einzige Partei mit Eiern. Sonst hätten sie ja diese feine Dame nicht abgesägt.  

9780 Postings, 1356 Tage Shlomo SilbersteinLügen und Unterstellungen

 
  
    #131697
13.05.21 13:08
hab ich eigenlich nur von Pelosi und den MSM gehört, aber Schwamm drüber. Dass du das Lied "Wir hassen alle Trump" nachsingst, dass dir die L-Presse vorsingt,  ist ja keine Neuigkeit. Hatte eigentlich gehofft, dass nach einigen Monaten Ruhe das Nachdenken über deine Fehler bei dir einsetzt, naja, war wohl nix.  

2281 Postings, 1675 Tage Katzenpirat"Muss es einen Kompromiss

 
  
    #131698
13.05.21 13:13
geben."
Und der sähe in deinen Augen so aus, dass Israel die Isolation des Gazastreifens lockert und dafür im Gegenzug das ganze Westjordanland erhält?  

20146 Postings, 5413 Tage Malko07Landraub im Westjordanland

 
  
    #131699
13.05.21 13:16
Mit jedem Krieg der arabischen Koalitionen gegen Israel ist das Gebiet der Palästinenser geschrumpft. Auch das "Deutsche Reich" hat nicht mehr die Ausdehnung die es mal hatte. Verlorene Kriege führen eben schnell zum Schrumpfen nicht nur im Nahen Osten, besonders wenn sie als Ziel Landgewinn hatten.  

Nachdem die Palästinenser das großzügige Friedensangebot von Menachem Begin ausgeschlagen hatten ist es mit der 2.Staatenlösung vorbei. Damals hätten sie einen eigenen Staat unter eigener Selbstverwaltung bekommen, sie hätten nur keine Armee haben dürfen, hätten aber wirtschaftlich von Israel profitieren können. Das war ihnen zu wenig. Denn sie träumten damals und tun es noch heute die Israelis ins Meer zu werfen. Damals haben sie auf die arabischen Nachbarn gehört und deren Interessen vertreten, heute hören sie auf den Iran. Sie werden deshalb weiter schrumpfen, sie wollten es nicht anders. Schlimm finde ich, dass wir dieses verrücktes Verhalten auch noch mit unseren Steuern unterstützen.    

20146 Postings, 5413 Tage Malko07das ganze Westjordanland erhält

 
  
    #131700
13.05.21 13:25
Ja wer ist denn der Bestimmer heute im Westjordanland? Ist nur eine Frage der Zeit, bei dem heutigen Verhalten der Palästinenser, bis sie eine Minderheit im Westjordanland sind.

Der Gazastreifen ist total uninteressant. Dort lebt eine korrupte Terroristenführung von den Geldern aus aus dem Westen und sorgt mit regelmäßigen Konflikten dafür dass weiterhin Geld fließt. Die Bevölkerung hat wenig davon. Sie muss dem Schutz der Terroristen dienen und bekommt deshalb regelmäßig den israelischen Bombenhagel ab. Irgendwann kommt es im Westen zur Akzeptanz der Realität, wie z.B. in Afghanistan, und dann versiegen die Geldquellen und damit der Terrorismus im Gaza  

2332 Postings, 727 Tage SEEE21(L) Leidenschaft Presse ist mit Abstand

 
  
    #131701
13.05.21 13:33
besser als die rechte Blasen Presse und Trumps Lügenmaul ist ja hinreichend dokumentiert, nur leider nichts für Menschen, die Fakten jeglicher Art leugnen und das alles für sinnwenig Aufmerksamkeit!  

2281 Postings, 1675 Tage KatzenpiratMalko: "Sie werden weiter schrumpfen"

 
  
    #131702
13.05.21 13:34
Die palästinensischen Menschen werden aber nicht "weggeschrumpft". Auch wenn ihre Olivenbäume zerschlagen und Häuser im Westjordanland zerstört werden. Sondern sie lösen sich innerhalb der neu geschaffenen Grenzen auf. Dass das die grössere Gefahr für Israel ist, haben gestern die brachialen Riots innerhalb des Kernlandes gezeigt, wo jetzt schon 20 % Araber sind. Die Fertilitätsrate wird das Verhältnis zugunsten der Araber verschieben, auch wenn die Orthodoxen viele Kinder haben. In ein paar Jahrzehnten wird sich manch einer in Israel fragen, ob eine Zweistaatenlösung nicht doch cleverer gewesen wäre.  

2281 Postings, 1675 Tage KatzenpiratMan nennt das:

 
  
    #131703
13.05.21 13:37
"Den Ärger ins eigene Haus holen."  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
5267 | 5268 | 5269 5269  >  
   Antwort einfügen - nach oben