Nokia ist eine Überlebenskünstlerin


Seite 3 von 43
Neuester Beitrag: 03.06.20 09:21
Eröffnet am: 02.05.14 16:00 von: tanotf Anzahl Beiträge: 2.061
Neuester Beitrag: 03.06.20 09:21 von: Giftpfeil Leser gesamt: 330.755
Forum: Börse   Leser heute: 199
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 43  >  

6584 Postings, 2623 Tage tanotfEine Bitte!

 
  
    #51
09.05.14 14:05
Ich wäre euch sehr verbunden, wenn Ihr die schwarzen Sterne auslöscht, damit dieser Thread auch gelistet wird in der Standardansicht von finanzen.net. Vielen Dank.  

Optionen

4004 Postings, 4292 Tage salzburger76Sollte der Thread

 
  
    #52
3
09.05.14 14:29
mit witzig bewertet werden?

Weiters stellt sich die Frage ob es wirklich mehr als die bisher zwei Threads braucht zu einer Firma, für die sich offensichtlich nur mehr eine handvoll Leute.

Da ist doch alles an Phantasie raus was mal da war nachdem D+S weg ist.

Nokia hat von sich aus noch nie aktiv daran gearbeitet, die Anleger zu informieren.
Was sollte man jetzt an news bringen die NSN oder HERE betreffen und die von niemanden wirklich bewertet werden können.

Elop hat Nokia alles genommen was interessant war! Übrig geblieben ist nur mehr ein Schatten seiner selbst.

Elop als Retter hinzustellen ist einfach nur falsch und vielleicht für den Pöbel dazu aufbereitet worden. Die Wahrheit siet ja ganz anders aus.

Elop hat das Amt als CEO angetreten um den angeschlagenen Handyhersteller aus der Miserie zu holen. Mit dem finanziellen background von Microsoft ist es möglich geworden den Kurs in Grund und Boden zu shorten und damit auch Nokia so hinzustellen, als wären sie nicht überlebensfähig. Für die Entscheidung sich nur für windows phone zu entscheiden und nicht zweigleisig mit Android zu fahren müsste er nachträglich lebenslang in den Knast gehen. Um Nokia ist es nicht gut gestanden, keine Frage, aber da braucht man kein hochbezahlter CEO sein um zu wissen, dass ich mir immer mehrere Alternativen offen halten muss. Das war keine Fehleinschätzung, dass war von Anfang an eine abgemachte Sache mit Microsoft.
 

6584 Postings, 2623 Tage tanotfsalzburger76

 
  
    #53
09.05.14 15:48
Danke für Deinen Betrag. Mit der Vergangenheitsbetrachtung bezüglich Nokia haben wir die gleiche Meinung.
Ich möchte nach der abgeschlossen Transaktion die Nokia nun aber ohne Elop, ohne Vergangenheit ohne D&S Sparte und aufgelaufene Verluste betrachten.

Glaubst Du das MS nun mit der D&S Sparte von Nokia richtig los legen? Ich denke eher das man dort die nächsten 5 Jahre miese macht mit dem Bereich. Die Vorgabe lautet dort schon jetzt 600 Mio Einsparungen pro Jahr. Lizenzen können Sie sich nicht, wie google bei Motorolla ein heimsen. Am Ende warten teuere Abschreibungen auf Elop und MS.  

Optionen

6584 Postings, 2623 Tage tanotfElop

 
  
    #54
09.05.14 15:57
Und wie es ausschaut, kann er die Mannschaft nicht beieinander halten. Jetzt wandern die Spezialisten direkt zum Konkurrenten.

http://www.macerkopf.de/2014/05/09/...t-kamera-experten-von-nokia-an/

 

Optionen

4004 Postings, 4292 Tage salzburger76MS

 
  
    #55
09.05.14 15:58
hat eine MK von ca. 241 MRD Euro.

Da ist die smartphonesparte nur ein kleiner Fisch. Ob da jetzt ein paar hundert Millionen reingepumt werden spielt keine Rolle, denn das hat MS sicher kalkuliert. Auf länger Sicht muss man abwarten wie es mit dem Geschäft weiter geht. Sollte es auf Jahre keine Besserung geben, dann lässt man den Versuch einfach wieder fallen und verkauft oder verschenkt samt Elop den Bereich. Kann Nokia aber egal sein, denn wie du schon gesagt hast ist das Geschichte. Grundsätzlich jedoch glaube ich schon, dass die Kacheltechnik erfolgrei sein kann, wenn man das nötige Kleingeld hat um es zu pushen. Die Einfachheit der Bedienung kann ein Pluspunkt bei der älteren Gerneration sein.

Zu NSN gibt es einfach fast nichts zu sagen, was nicht schon x mal durchgekaut wurde und bei HERE ist es nicht anderes.

HERE gut und schön. Finde das Kartenmaterial, dass ich am 920 er habe auch gut, aber ich bin nicht so ein Freak um wirkliche Unterschiede zu etwas anderen zu erkennen. Bzw. interessiert es mich auch nicht wirklich. Soll einfach funktionieren und fertig. Wer braucht denn die features wirklich im täglichen Leben? Das macht ja nur einen Bruchteil der User aus egal ob am Handy oder beim Auto. Denke auch nicht, dass potenzielle Käufer eines Autos ihre Entscheidung dahingehend treffen, welches Navi drinnen ist oder wie alles vernetzt ist.

Mir leuchtet immer noch nicht ein, warum Siemens NSN um 1,1 MRD an Nokia "verschenkt" hat, wenn dass doch die cash cow werden soll.

 

6584 Postings, 2623 Tage tanotfNSN

 
  
    #56
09.05.14 17:21
"Mir leuchtet immer noch nicht ein, warum Siemens NSN um 1,1 MRD an Nokia "verschenkt" hat, wenn dass doch die cash cow werden soll. "

Ein bisschen Cash von über 2Mrd. hatte NSN damals in der Kasse. Also, das war dann schon eher ein Schnäppchen.  

Optionen

10378 Postings, 3308 Tage uljanowtanoft

 
  
    #57
1
09.05.14 21:05
NSN war doch immer schon ein Verlustbringer gewesen,Nokia hat dort immer schon ausgeglichen natürlich mir ihrem damals gut laufenden Handygeschaeft.  

Optionen

27774 Postings, 3017 Tage Otternase@salzburger

 
  
    #58
09.05.14 21:11
Na ja: im anderen Thread ist ja tote Hose. Und seit dem Abschluss des Deals mit MicroGangster ist börsianer1 ja (fast) verschwunden ... er zetert im Nokia Thread lieber über Apple, als die -4% bei Alcatel zu kommentieren, und Nokias Erfolgschancen gegenüberzustellen ... ;-)

Mir gefällt das Forum hier, auch wenn ich nicht bei Nokia investiert, und eher skeptisch bin.  

27774 Postings, 3017 Tage Otternase@tanotf

 
  
    #59
09.05.14 21:19
"Glaubst Du das MS nun mit der D&S Sparte von Nokia richtig los legen? Ich denke eher das man dort die nächsten 5 Jahre miese macht mit dem Bereich."

Die werden das machen, was sie bisher immer (Xbox = Ausnahme, da quersubventioniert durch Spiele!) mit Hardware getan haben: Lumia an die Wand fahren. Was schade ist, weil die Hardware an sich gut war, nur das falsche OS - mit Android und mind. 3-4 Jahre Support hätten sie 50% des Android Marktes eingeheimst. Aber dann wäre Windows Phone tot gewesen, und da Elop der Ar....h, wieder zu Microsoft zurück wollte, die 30 Silberlinge lockten enorm, musste Android als Alternative ausgeschlossen werden. Tja: Elop und Ballmer, ein moralisch verwerfliches Team.

Mit Surface 2 hat Microsoft ja im letzten Quartal auch nur 500 Mio Umsatz generiert - bei wahrscheinlich ähnlichem Werbeaufwand von 900 Mio Dollar, wie beim Surface 1. Erfolg sieht anders aus. Vielleicht kaufen sie ja dem ächst eine Hinterhofklitsche in China, die ihnen zeigt, wie man 2 Mio Tablets im Quartal verkauft. ;-)

Aber ja: das ist Vergangenheit. Und Alcatel-Lucent lässt für NSN-Nokia Schlimmes befürchten. :-(  

27774 Postings, 3017 Tage Otternase@salzburger - Microsofts Kacheln

 
  
    #60
09.05.14 21:25
Microsofts Chance mit den Kaccheln liegt im Niedrigen und mittelpreisigen Segment. Ein Smartphone für 200€, das drei, vier Jahre Support und Sicherheitspatches erhält, das wäre im Vergleich zu Android Gold wert.

Aber leider vergeigen sie das wieder. Beispiel: eigentlich hat Microsoft ja Skype, und daher sollten möglichst alle Smartphones und Tablets Kameras haben, um Skype zu nutzen - in Konkurrenz zu den Mobilfunkanbietern. Und was passiert? Die preiswerten Geräte (Nokia 525, das neue Nokia Lumia 630) haben keine (!) Frontkamera - das ist gelinde gesagt - dumm, wenn man Skype besitzt und propagieren möchte. ;-)

Das ganze Konzept ist unstimmig, und da Microsoft bisher jede Hardware gegen die Wand gefahren hat, wird das, so fürchte ich, auch mit Lumia geschehen.

Microsoft kann keine Hardware. Das können die nicht, konnten sie nie, und ich sehe nicht, dass sie es irgendwann mal können werden. ;-)

(Xbox finanziert sich quer durch Spiele Verkäufe und Android Lizenzen)  

6584 Postings, 2623 Tage tanotfOtternase

 
  
    #61
09.05.14 23:15
Alles was du zur Handysparte und Microsoft gesagt hast - volle Zustimmung!

Die Vergangenheit kann man nicht rückgängig machen. Es war klar das Nokia aus der Nummer mit Elop und MS nicht rauskommt.
Ich finde es daher beachtlich das man noch so ein Geschäft rausschlagen konnte. Man hält die Patente und hat diese an MS für 10 Jahre lizensiert und Here wird in dem Rahmen auch Geld bringen. Den Vorteil den ich bei der Netzwerksparte sehe ist, der harte konsolidierungskurs den Nokia/Siemens dort schon seit Jahren fahren. Man setzt ausschliesslich auf mobile Breitband Lösungen und krampft nicht Festnetzanschlüssen herum. Man hat moderne Technik an Bord. Mit der man nicht nur LTE (5), sondern auch alte bestehende Netze sinnvoll modernisieren bzw. restaurieren kann. Die Sparte fährt 3 stelligen Mio. Gewinn ein, bei ca. 2,4 Mrd. Umsatz im Quartal.

Alcatel hat einen Quartalsumsatz von ca. 3 Mrd. fährt eigentlich keinen Gewinn ein und ist mit bald 9 Mrd. Dollar bewertet. Ein Cashberg von 7 Mrd. Euro kann man sich dort nur erträumen. von Patenten und Here Geschäft ganz zu schweigen.  

Optionen

1953 Postings, 2820 Tage ellshareEr wird wissen warum

 
  
    #62
2
09.05.14 23:36
"Und wie es ausschaut, kann er die Mannschaft nicht beieinander halten. Jetzt wandern die Spezialisten direkt zum Konkurrenten."

die Ratten verlassen das sinkende Schiff. Und Ratten sind schlau, die wissen zu überleben.  

4018 Postings, 4638 Tage Schoko65Dank Nokia sind wir im Bilde

 
  
    #63
10.05.14 21:02

27774 Postings, 3017 Tage OtternaseNokia - Alcatel Zusammenarbeit?

 
  
    #64
10.05.14 23:10
Wie auch immer - Minus mal Minus ist bei Firmenzusammenschlüssen nicht zwingend Plus.

http://www.reuters.com/article/2014/05/09/...mp;feedName=businessNews  

6584 Postings, 2623 Tage tanotfOtternase

 
  
    #65
11.05.14 10:48
Da muss ich Dir Recht geben. NSN hat große Anstrengungen zur Restrukturierung hinter sich gebracht. Alcatel scheint mir da noch
irgendwo auf dem Weg dorthin zu sein und immer noch sehr defizitär. Auf der anderen Seite ggf. ein notwendiger Schritt um die Nr. in Europa zu werden.  

Optionen

6584 Postings, 2623 Tage tanotfNSN und Alcatel-Lucent

 
  
    #66
11.05.14 11:03

1953 Postings, 2820 Tage ellshareDa Tantof

 
  
    #67
11.05.14 11:20
"Auf der anderen Seite ggf. ein notwendiger Schritt um die Nr. in Europa zu werden. "

sollen wir die Zahl selbst eintragen? Ich fang mal an:

...um die Nr. 3 in Europa zu werden. "

Beim aktuellen Schrumpfmanagement-Kurs von Nokia wäre alles andere wohl vermessen.  

6584 Postings, 2623 Tage tanotfellshare

 
  
    #68
12.05.14 12:46
Das wird schon, nicht so pessimistisch. Alcatel fährt da aber einen größeren Schrumpfkurs derzeit und Ericsson ist auch nicht zimperlich mit Einsparungen.  

Optionen

1953 Postings, 2820 Tage ellsharetantof

 
  
    #69
12.05.14 18:37
"Alcatel fährt da aber einen größeren Schrumpfkurs derzeit und Ericsson ist auch nicht zimperlich mit Einsparungen."

Scheint ja allgemein nicht allzu rund zu laufen in dem Business. Apple zum Beispiel wächst weiter und expandiert jetzt massiv im Kopfhörermarkt :-)
 

6584 Postings, 2623 Tage tanotfellshare

 
  
    #70
12.05.14 22:01
"Scheint ja allgemein nicht allzu rund zu laufen in dem Business. Apple zum Beispiel wächst weiter und expandiert jetzt massiv im Kopfhörermarkt :-)"

Vermutlich geht es da eher um Streaming gehen;-)
Nokia heute wieder mit einem schönem Rating und einem sattem Kursplus!  

Optionen

6584 Postings, 2623 Tage tanotfA Rare Credit Rating Upgrade for Nokia

 
  
    #71
12.05.14 22:12
http://247wallst.com/technology-3/2014/05/12/...ng-upgrade-for-nokia/

"Nokia Corp. (NYSE: NOK) and its creditors may have just been given one more confirmation that exiting the highly competitive handset business was the right thing to do. Moody’s Investors Service announced on Monday that it was  upgrading Nokia’s corporate family rating to Ba2 from B1. Moody’s also raised the rating on a probablity of default to Ba2-PD from B1-PD of Nokia Oyj. The outlook on the ratings is Stable."  

Optionen

27774 Postings, 3017 Tage Otternase@tanotf

 
  
    #72
12.05.14 22:20
Aus Deinem link ...

"Monday’s upgrade also reflects the Moody’s view that the performance of the company’s core Networks business will stabilise in the next 12 months to 18 months. This is despite intense competition in the communication equipment industry."

"Stabilise in 12 to 18 months", das klingt nach weiterem Umsatzminus.

"Moody’s now expects that Nokia’s leverage will improve to around 2-times on a Moody’s-adjusted basis over the same period, and that the company’s liquidity will remain solid upon completion of the plan."

Sprich: im Moment beruhigt allein das Geld in der Hinterhand. Für mich nicht überzeugend, solange ich nichts darüber lese, was Nokia damit anstellen will.  

6584 Postings, 2623 Tage tanotfOtternase

 
  
    #73
2
12.05.14 22:39
Kurzfristig wirkt das eingenommen Geld aus der MS Transaktion Kursstabilisierend (s.o). Warum sollte man das Geld nicht mitnehmen? Dividende, Sonderdividende und ARP? Alle Sparten sind im Plus. Die Aussichten sind stabil. Netze MÜSSEN ausgebaut werden. Der Kuchen ist groß, da fällt für Nokia genügend ab.  

Optionen

6584 Postings, 2623 Tage tanotfDie neue Nokia

 
  
    #74
13.05.14 07:39

6584 Postings, 2623 Tage tanotfInfos

 
  
    #75
13.05.14 17:19

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 43  >  
   Antwort einfügen - nach oben