Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?


Seite 104 von 297
Neuester Beitrag: 23.02.24 08:45
Eröffnet am:18.05.22 14:33von: EdibleAnzahl Beiträge:8.404
Neuester Beitrag:23.02.24 08:45von: Blumenpfluec.Leser gesamt:734.552
Forum:Börse Leser heute:949
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106 | ... 297  >  

2670 Postings, 1200 Tage sg-1Löschung

 
  
    #2576
19.08.23 22:05

Moderation
Zeitpunkt: 20.08.23 11:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    #2577
19.08.23 22:16
Gibt es noch irgendwelche Quellen oder muss das nun so reichen ?  

6709 Postings, 4845 Tage philipobitcoin/goldvergleich

 
  
    #2578
1
19.08.23 22:18

money mouthes hat sich doch am freitag gezeigt, zu was der bitcoin taugt/fähig ist,nur heißer sand, der schnell abkühlen kann yell.


gruß

 

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2579
20.08.23 08:19
Soweit ich weiß nutze ich den Ausdruck "auf Sand gebaut" und das ist eine ganz normale dt. Redewendung. Bei Bitcoin reichen Ankündigungen, um Kurssprünge auszulöse und das entspricht meiner Defintition von "etwas wird auf Sand gebaut". Oft genug werden die Sachen werden ja wieder von der Realität kassiert. z.B. Sparkasse, NASDAQ, Amazon, ETFs 1.0.  

2670 Postings, 1200 Tage sg-1Löschung

 
  
    #2580
20.08.23 10:20

Moderation
Zeitpunkt: 22.08.23 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

5968 Postings, 2438 Tage romanov17Löschung

 
  
    #2581
20.08.23 10:25

Moderation
Zeitpunkt: 20.08.23 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

5968 Postings, 2438 Tage romanov17Wo bleiben deine links SG 1

 
  
    #2582
20.08.23 12:37
Nur blos ne frage  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2583
20.08.23 13:12
romanov17: "Wo bleiben deine links SG 1

Nur blos ne frage"


Diese oben genannten Universitäten haben wohl unteranderen gespendetes Geld in Krypto und Bitcoin reinvestiert. Nun glaubt er, müssen die Unis den Bitcoin etc pepe einfach lieben. Aber auch das ist reine Interpretion. Es gibt genügend Leute die Bitcoin als Spekulation sehen und dennoch Geld investieren. Sie sehen es nicht als Spekulation, weil sie Geld investiert haben. Naja ziemlich schwache Argumentation
 

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2584
20.08.23 13:44
https://de.cointelegraph.com/news/...ing-bitcoin-sell-pressure-double


"Bitcoin-Kurs (BTC) bleibt bei 26.000 US-Dollar, Verkaufsdruck hält an

Die niedrige Liquidität wird Bitcoin zum Verhängnis und ein Ende des anhaltenden Verkaufsdrucks ist bisher nicht absehbar. "


Ohne glaubhafte Narrative wird sich daran wohl auch nichts verändern. Nach alle den leeren Versprechungen sollte endlich mal was mit Substanz kommen.  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2585
20.08.23 13:46
https://de.cointelegraph.com/news/...tfs-could-get-approval-same-time


" Ethereum-ETFs könnten von SEC alle gleichzeitig genehmigt werden

Laut Insiderquellen des WSJ könnten von den 16 beantragten Ethereum-ETFs gleich mehrere von der SEC auf einen Schlag durchgewunken werden. "


Gute Nachricht für ETH, schlechte Nachricht für BTC.
 

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2586
20.08.23 13:48
https://coincierge.de/2023/...r-bitcoin-faellt-der-preis-noch-tiefer/


"Bärische Woche für Bitcoin – fällt der Preis noch tiefer?

Die jüngsten Marktbewegungen von Bitcoin haben Anleger und Analysten gleichermaßen in Alarmbereitschaft versetzt. Nach einer Woche, die von rückläufigen Preisen geprägt war, stellen sich viele die Frage, ob dies nur eine kurzfristige Korrektur ist oder ob tiefere Täler auf den Krypto-Giganten zukommen. Tauchen Sie mit uns ein in die Details dieser bärischen Phase und erfahren Sie, was die Zukunft für Bitcoin bereithalten könnte."


Bärische Woche? Eher bärische Monate ^^  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2587
20.08.23 16:39
https://www.btc-echo.de/news/...die-mica-transaction-ordering-170014/


"Flashbots und MEV: Verbietet die MiCA Transaction Ordering?

Ist Transaction Ordering (Flashbots und MEV) dank MiCA bald verboten? In seinem Gastbeitrag liefert Fachanwalt Lutz Auffenberg die Antworten."


Nicht das man noch in die Bedeutungslosigkeit hinein reguliert. Die Gefahr ist immanent.  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2588
20.08.23 16:44
https://www.finanzen.at/nachrichten/devisen/...der-bargeld-1030502329


"Was ist schlechter für die Umwelt - Bitcoin oder Bargeld?

Spätestens seit Tesla-Chef Elon Musk öffentlich bekanntgab, seine E-Autofirma würde keine Bitcoin-Zahlungen mehr ermöglichen, solange die Technologie so umweltschädlich sei, ist die Frage nach dem Stromverbrauch der Kryptowährung in aller Munde. Doch was ist nun tatsächlich schlechter für die Umwelt - Bitcoin oder Bargeld?"


Das mit Musk hat sich ja nun erledigt. Darüber hinaus stellt sich die Frage bezüglich der Umweltbilanz nicht wirklich.

1) Bitcoin ist keine alternative zum Bargeld
2) Die Umweltschädlichkeit von Bitcoin ist unbestritten  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2589
20.08.23 16:51
https://cointelegraph.com/news/...dise-20k-back-as-a-btc-price-target


"Bitcoin on the way to 'bearadise?' $20K is back as a BTC price target

Bitcoin is giving plenty of longtime market participants reason to forecast a return to its previous cycle's $20,000 all-time high — or wors"


Ohje ohje ohje.  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2590
20.08.23 16:53
https://cointelegraph.com/news/...banon-783x-cheaper-italy-coin-gecko


"Mining 1 BTC in Lebanon is 783x cheaper than Italy: CoinGecko report

According to the report, Europe is home to nine of the 10 least profitable countries for Bitcoin mining, based on household electricity costs."


Umweltstandards.  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2591
20.08.23 18:23
Ich glaube wir müssen wieder sehr stark sein. Könnte eine stürmische Woche werden.  

694 Postings, 1355 Tage Charly007edible du solltest wirklich stark sein

 
  
    #2592
20.08.23 18:27
dem anderen thread hat toni ford dich ausgeschlossen.
warum das den
liegt das etwa an deinen unqualifizierten bitcoin postings?  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2593
20.08.23 18:30
https://de.beincrypto.com/...estief-manipulationsvorwuerfe-halten-an/



"Binance Coin (BNB) fällt auf Jahrestief – Manipulationsvorwürfe halten an

Der Preis der Binance-Münze (BNB) ist auf ein Jahrestief von 216 US-Dollar gefallen, nachdem Spekulationen über Stützkäufe der Börse laut wurden.
Changpeng Zhao, CEO von Binance, sagte, dass die Marktkräfte den BNB-Preis bestimmen und dementierte Gerüchte über Marktmanipulationen.
Der Börsentoken kämpft mit erheblichem Gegenwind, da die US-Börsenaufsicht SEC ihn in einer Klage gegen Binance als Wertpapier eingestuft hat."



Insolvenzen, Pleiten, Gerichtsverhandlungen, Manipulationsvorwürfe. Der Krypto Space ist ein Sumpf.  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2594
20.08.23 18:33
Charly007: "edible du solltest wirklich stark sein dem anderen thread hat toni ford dich ausgeschlossen.
warum das den liegt das etwa an deinen unqualifizierten bitcoin postings?"



Nein, vermutlich hat man ihn wieder per PN solange bearbeitet, bis er nachgegeben hat. Schade um Romanov und Kornblume, die nun wieder massiv zugelabert werden können.
 

5968 Postings, 2438 Tage romanov17Das deutsche Grundgesetz

 
  
    #2595
20.08.23 22:22
Dürfte wohl nicht überall gelten  

5968 Postings, 2438 Tage romanov17Was ist pusher SG1

 
  
    #2596
20.08.23 22:23
Wo bleiben deine links zu deinen Behauptungen  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2597
1
21.08.23 06:17
romanov17: "Das deutsche Grundgesetz

Dürfte wohl nicht überall gelten"


Das darf man nicht so eng sehen. Ist auch echt anstrengend und problematisch, wenn man die Kritik am Bitcoin aufgrund der aktuellen Kursbewegungen nicht mehr weglächeln kann. Wenn der Bitcoin steigt und der Kritiker warnt zur Vorsicht, dann kann man ja so tun, als hätte er keine Ahnung. Wenn der Bitcoin massiv fällt wird es schwierig. Da könnte man schon an der Glaubwürdigkeit zweifeln. Es ist eben doch nicht alles Paletti.  Hinzu kommt, dass sich solche Beiträge nur schwer moderieren lassen, somal es ja der Teil der Artikel ist, der von den Pushern nicht verlinkt wird. BTC ECHO und CO geben sich Mühe einigermaßen objektiv zu berichten. Ein MC umgeht das, indem er sich aus der Bitcoin FIlterblase nur die Rosinen rauspickt und im Thread eine Geschichte daraus strickt.^^  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2598
21.08.23 06:32
https://coincierge.de/2023/...-projekt-im-presale-millionen-einnimmt/


"Bitcoin steht tief in den roten Zahlen, während KI-Projekt im PreSale Millionen einnimmt

Während Bitcoin in einer unerwarteten Talfahrt steckt und Anleger in Alarmbereitschaft versetzt, scheint ein neuer Stern am Kryptohimmel aufzugehen. Ein aufstrebendes KI-Projekt zieht im PreSale erhebliche Investitionen an und stellt die Frage: Könnte dies der Beginn einer Wachablösung im Kryptospace sein oder lediglich eine kurzfristige Abweichung vom Standard? In diesem Artikel tauchen wir tiefer in die aktuellen Markttrends ein und beleuchten, warum insbesondere KI-Projekte in der Krypto-Welt derzeit so viel Aufmerksamkeit erhalten."


Wir können derzeit beobachten, wie sich das billige Geld andere spekulative Weg sucht, exponeniell zu vermehren. Aber das ist typisch für Assets die keinen wirklichen inneren Wert besitzen, sondern nur von Liquidität und Werbung/ Desinformationen getrieben sind.  

9695 Postings, 1560 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #2599
21.08.23 06:43
Das dürfte auch in Zukunft weiter kritisch bleiben. Nahezu alle Narrative wurden von der Realität kassiert.


Das Märchen vom Wertspeicher
Das Märchen vom sicheren Hafen
Das Märchen vom Inflationsschutz

dazu noch unzählige Minigeschichten:

NASDAQ
Sparkasse
Amazon


Das der Krypto Space nun alle Hoffnung in den ETF steckt ist lustig, insofern es wieder mal nur ein Finanzprodukt ist, was um den Bitcoin herum gebaut wurde. Eigentlich müsste der Bitcoin im Fokus stehen und nicht die 1000 Möglichkeiten, über Umwege Geld in Bitcoin zu investieren.  

694 Postings, 1355 Tage Charly007wenn bitcoin eine spekulationsblase ist

 
  
    #2600
21.08.23 09:30
stellt sich die frage warum nach jedem halvin bitcoin ein neues all-time-high hat.
kann es seindeine denkweise ist ein narritive?

kritisch bitte immer bleiben.

bitcoin könnte, wer das jetzt nicht checkt, die verpasste jahrhundertchance sein.
weltweit etwa 62 millionen millionäre und nur max. 21 millionen bitcoin.
der kampf um bitcoin startet bereits.
 

Seite: < 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106 | ... 297  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Carizonachris, Edible, Kornblume, philipo