Löschung


Seite 11 von 19
Neuester Beitrag: 11.12.12 11:13
Eröffnet am:30.03.12 15:13von: AthinaAnzahl Beiträge:458
Neuester Beitrag:11.12.12 11:13von: ciskaLeser gesamt:60.604
Forum:Börse Leser heute:12
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 19  >  

2007 Postings, 5602 Tage Timo1986Ich

 
  
    #251
01.08.12 18:25
war gestern zufällig mal in einem großen Elektrofachmarkt. Ich habe mir dort mal die Festnetztelefone angeschaut. Ich war überrascht, dass ich soviele Gigaset Modelle da fand. Da waren bestimmt 50% der Modelle von Gigaset. Als ich dann das, ich glaub das Gigaset Sl910 in der Hand hatte, wurde ich direkt drauf angesprochen, dass dieses telefon schön sei. Zudem habe ich mal zwei Freunde gefragt, was die überhaupt für Festnetztelefone haben. Beide erzählten sie mir, dass es Gigasetmodelle sind.

Dass hier von sofort aussteigen geraten wird, halte ich auch für keine gute Entscheidung. Wie oben schon geschrieben wurde, gibt es wohl bei vielen Unternehmen mal gute und mal schlechte Zeiten.

Zudem frage ich mich, dass ihr weiter hier schreibt. Also wenn ich keine Stücke von dem Unternehmen halten, wieso halte ich mich jeden Tag hier auf? Ich verstehe den Sinn irgendwie nicht. Naja, muss ich wahrscheinlich auch nicht. :-)  

5617 Postings, 5990 Tage Gandalf270760Timo der graue ist investiert ....

 
  
    #252
2
01.08.12 18:41
Das zu deiner Beruhigung :-)

Und der graue hat wieder Munition  

3168 Postings, 5127 Tage AckZieBeitrag weg?

 
  
    #253
01.08.12 21:16

Ich weiß nicht, was mit meinem Beitrag passiert ist. Ich habe mich in aller Form bei NewWoodstock entschuldigt, weil ich mich total im Ton vergriffen habe. Ich hoffe, er sieht es mir nach.

Zu Gigaset nur noch so viel: Das DIng ist ein astreiner Flop. Selten habe ich so einen Kapitalvernichter Deluxe erlebt. Ich habe binnen weniger Wochen mit ca. 4.800 EUR Einsatz ganze 2.000 EUR vernichtet. Unwiderbringlich weg! Sowas schaffen nur reinrassige Flop-Aktien à la Q-Cells. Und ich war dieses Mal mit dabei beim Geld-Vernichten. Sowas Derbes habe ich noch nie am eigenen Leib erfahren müssen. Es wird mir bis ins hohe Alter als Erinnerung erhalten bleiben - dann, wenn Gigaset schon lange in Staub aufgelöst wurde (was wohl schon in 2-3 Jahren der Fall sein wird).

 

428 Postings, 4848 Tage domi600@AckZie

 
  
    #254
01.08.12 21:50

Ein gut gemeinter Tipp von mir, wenn du glücklich werden willst (in Bezug auf Gigaset). Sieh dir den Kurs, wenn du keine Aktien mehr davon hast, am Besten nicht mehr an. Fällt der Kurs -> bringts dir nichts. Steigt der Kurs -> ärgerts dich. Schaust dus nicht mehr an -> geht keine Gefahr von Gigaset an.

Das ist ernst gemeint,...ich kann mir aber vorstellen, dass das einem schwer fällt, wenn man sowas mitgemacht hat.

Was du zu Gigasets Zukunft von dir gibst ist aber nichts anderes als Kaffeesatzleserei+Bashing+Ärger.

Ich hab das Vertrauen in die Firma zumindest noch nicht verloren. Das 2012 und 2013 schwer werden wird, war bereits angekündigt.

 

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99Löschung

 
  
    #255
02.08.12 11:16

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.12 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99Löschung

 
  
    #256
2
02.08.12 11:24

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.12 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99Löschung

 
  
    #257
2
02.08.12 11:38

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.12 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

3168 Postings, 5127 Tage AckZieZockaset

 
  
    #258
1
03.08.12 08:04

Hallo NewWoodstock (ich hoffe, Du hast meine Entschuldigung mittlerweile zur Kenntnis genommen. Nochmals sorry, ok?!):

"Zock" - genau das ist es, was ich NICHT mehr möchte. Nicht, dass nicht in jedem von uns ein Zocker steckt, der ab und an zum Vorschein kommt. Aber das "Zocken" mit Commerzbank, Santander und Gigaset hat mich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, da ich somit einen gebrauchten Kleinwagen verspielt habe. Und das, obwohl es so viele gute Werte gibt, die langfristig was abwerfen.

Auf alle Fälle hätte ich (immer wieder Konjuktiv) bei 1,89 EUR rausgesollt. Meine innere Stimme sagte es mir, aber ich wollte nicht hören. 

 

3168 Postings, 5127 Tage AckZie1,32 EUR....

 
  
    #259
03.08.12 13:34

Mir tun an Tagen wie diesen, an denen der DAX bei 2,3% im Plus markiert, all jene leid, die noch in Gigaset investiert sind. 

 

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99Löschung

 
  
    #260
2
03.08.12 21:32

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.12 11:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99Löschung

 
  
    #261
3
03.08.12 21:38

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.12 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99moin moin

 
  
    #262
2
14.08.12 07:28
ct mäßig kommt jetzt bald die entscheidung im dax, dow, s&p wie ich finde .
stehen kurz vorm deckel deswegen eieren wir auch schon seit tagen zwischen gron 6900 und 6980 rum ..
tippe auf test deckel dow  und dann drüber oder runner . wenn runner dann qualmts ..
haut rein und verzockt nicht haus und hof ...

gigamäßig stehe ich an der außenlinie. meinen kurzen zock vom letzten mal hab ich vertickt ...  

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99@korrekt

 
  
    #263
1
17.08.12 09:23
jupp luft wenn er jetzt dann die weiße knackt. die blaue wird sehr gefährlich ..  würde über obb handeln . das ist noch nie lange gut gegangen . potential nach unten hat er ohne ende. nach oben hin wird s langsam eng ....  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
unbenannt.png

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99ps.

 
  
    #264
1
17.08.12 09:27
bei der nächsten vk welle ist gigaset wahrscheinlich dran . bei bruch der 1,28 - 1,33 was gibts feuer ...  

1169 Postings, 5001 Tage Korrekt2zocken

 
  
    #265
17.08.12 09:50
kann man den Wert allemal,nur momentan eher nicht;-)....  

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99GÄÄÄÄÄHHHHNNNN :)

 
  
    #266
1
04.09.12 09:13
mahlzeit ...
also die neuvorstellungen von gigaset auf der ifa finde ich persönlich für so naja ..
ich kann auch mal nett sein :))..

ist einfach nix neues ...

ich denke es haben die leute die sich für sowas technisches interessieren eh zu 99%  ein smartphone und da gibts ja schon 100000 apps der großen anbieter zum thema haussteuerung/network und weiß der geier was ....

wer eine richtige haussteuerung in sein haus bauen wird wird auch auf die guten hersteller zurückgreifen mit richtig schönem großen touchscreen . mal will ja auch was präsentieren ...  oder auf die freien wo man selber rumprogrammieren kann wie z.b. http://www.ip-symcon.de/ ...

aber das ist meine meinung ..

denke einfach das sich dieses produkt sehr schwer tun wird  weil die alternativen zu groß und einfach besser sind ....  naja schauen wir mal :)  

236 Postings, 5718 Tage basketmcHi woody.....

 
  
    #267
5
04.09.12 11:49
ich gebe Dir recht. Über smart home wird schon seit jahren gesprochen. Und in der öffentlichen Wahrnehmung stellt es sich als ausgelutschtes Thema dar. Jeder spricht seit Jahren von Smart home, man man man wie langweilig ;) wie gesagt, ich gebe Dir recht und ich kann Deine Meinung auch verstehen.

Aber es gibt eine Vielzahl von Insellösungen bzgl. der drei Bausteine / Komponenten, die beteiligt sind.
1. Sensoreinheiten
2. Übertragung der Signale (welches Protokoll)
3. Design und Fertigstellung der Hardwarekomponenten (Basisstation, Handhelds)

zum zweiten Punkt möchte ich mal einen kleinen Einblick geben. Ich war hoch erfreut, dass es ein Framework gibt (in der Programmiersprache Java geschrieben) http://code.google.com/p/openhab/, welches das thema smart home im open source bereich vorantreibt. wenn man ein wenig in der Dokumentation liest, findet man schnell die Bridges für die Vielzahl der Protokolle, die verfügbar sind: KNX, xPL, VSCP, RS-232, .... man kann beliebige Bridges schreiben und in das Framework hängen.
In früheren Postings habe ich unter anderem von zigBee als Protokoll geschrieben

Das soll verdeutlichen, wie fragmentiert der Markt ist....

Und meiner Meinung nach liegt die Kunst da drin, einfach bedienbare, erweiterbare, wartbare Komponenten zu designen, die natürlich auch SCHICK aussehen! Bis jetzt, und ich spreche aus eigener Erfahrung und und vieler meiner Kollegen ist es streckenweise ein graus, ein Bussystem zu installieren und passende Sensoreinheiten zu finden, die das gleiche Protokoll sprechen. Die Ersteinrichtung mag nopch gehen, doch ich vermisse eins: ein Starterkit, welches pluggable erweiterbar ist. Ich kaufe eine neue Sensoreinheit, per DECT wird die Sensoreinheit am Starterkit (=Basisstation) angemeldet, so schön und so schnell, wie es jetzt schon mit den Schnurlostelefonen an einer Basisstation passiert. Das nenne ich nutzerfreundlich.

Gigaset wubbt das Ding ja nicht alleine. Die kooperieren mit einigen externen Anbietern, z.B. Bosch. Bosch und Siemens treiben den Sensoreinheitenmarkt voran und haben in dem Bereich sogar ein Lab (Forschungsinistitut) installiert, um eine marktführende Stellunge einzunehmen (Produkte siehe: http://www.bosch-sensortec.com/content/language1/html/index.htm).
Es bietet sich einfach an, DECT als Übetragungsprotokoll zu benutzen, weil DECT einfach geiler als WLAN ist. Es lassen sich mit DECT zwar nicht so viele Informationen übetragen, als mit Wlan aber es mit DECT kein Problem 400m vom Haus weg zu sein und dann trotzdem noch mit einem Schnurlostelefon zu telefonieren! Perfekto! Versuche das mal mit Wlan, du benötigst Wlan-Verstärlereinheiten, um an die gleiche Qualität heranzukommen. Das kleinere Spektrum an Informationen, die man mit DECT übertragen kann, stellt aber auch keine Problem dar, denn meistens sind die Sensoreinheiten so konzipiert, dass sie zum Beispiel "nur" einzelne Bits übetragen, im einfachsten 0 oder 1 -> an oder aus ;)

Das bedeutet die Strategie von Gigaset auf bewährte Technologien, Plattformen und Partner zu setzen, wird sich auszahlen:
1. Sensoreinheiten (Bosch, Siemens)
2. Protokoll (DECT)
3. Handhelds (Android-Telefone)

Fazit:
die Usability und das Design ist super entscheidend. Die Technologie, die dahinter verbirgt ist nicht neu, aber je einfacher und schicker die Produkte daherkommen, um so mehr massentauglich ist die Produktreihe. Und der Preis spielt auch eine Rolle. Bezahlbar muss es sein. Mein Chef hat für seine 18 Fenster im Hause eine Steuerung der Rolladen installiert. Die Steuerung macht nicht viel: hioch, runter, stopp -> Kostenpunkt 4000 €. Das Starterkit von Gigaset kostet 200€......  

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99hi basket

 
  
    #268
1
04.09.12 13:11
hast du dir auch mal die seite www.ip-symcon.de die ich gepostet hab angesehn ?
ich denke mal die wirst du eh schon kennen .
will eigentlich nur sagen das es schon x schnittstellen usw gibt die man auch selber programmieren kann .  auch die mobile visualisierung ist schon lange verfügbar..

auch dein argument mit den 400 metern  ist zwar nett gemeint aber wird wohl in der praxis nie diese reichweite erreichen und wer nimmt sein telefon schon mit zum nachbarn :)) ?? .

ausser es ist ein smartphone und mit diesen kann man mittlerweile schon das ganze schön steuern .  auch dein starterkit preis von 200 euro ist wenn man es real sieht nur augenwischerei wie ich finde. rechne mal die ganzen bausteine hoch die man für die ganze steuerung/überwachung für ein haus usw benötigt . man will ja nicht nur eine n lampe bedienenen können oder einen heizkörper auf und zudrehen können . wie gesagt diese ganzen bausteine kosten ein schweine geld und wer es sich leisten kann wird bestimmt auf marken wie gira oder busch und jäger oder oder usw umsteigen.

aber wie gesagt nur meine meinung








ich habe mir eine kabelgebunde lösung einbauen lassen . weil wenn man es nüchtern betrachtet ist diese ganze haussteuerung usw  zwar gut und schön aber einegentlich nichts alles als spielerei. das einzig wirklich geile finde ich ist das man die schalter umprogrammieren kann und z.b. die einzelnen lampen usw ohne viel stress umprogramieren kann ..  

236 Postings, 5718 Tage basketmc@woody....gigaset....

 
  
    #269
2
04.09.12 13:24
....masst sich auf keinen fall an, das rad neu erfunden zu haben. woody, wir sind "it-freaks". wir wissen, wie man mit solchen dingen umzugehen hat. aber nicht die leute da draussen. ich kenne persönlich keine lösung, die jedermann einrichten kann. noch nicht. ich bin guter dinge, dass gigaset bald so weit ist ;)

in diesem sinne wünsche ich uns allen enthusiasten, optimisten aber natürlich auch den pessimisten einen heissen jahresendspurt ;)  

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99@basket

 
  
    #270
1
04.09.12 13:43
genau um das gehts mir ja das dieses produkt nicht die neuheut schlecht hin ist .

im endeffekt ein alter hut aber du hast recht moit deiner aussage

"ich kenne persönlich keine lösung, die jedermann einrichten kann. "

evtl schafft es ja gigaset .

aber daran glaub ich ja auch nicht wirklich den "ohne strom nix los " :))..
oder man kauft batterie betriebene stellmotoren usw .. glaub das dürfte aber keine spaß werden :)))..

das problem was ich bis jetzt sehe  ist einfach das keiner bis jetzt dieses system  getestet hat.

welche macken/einschränkungen usw hat es. erst danach könnte man eine näherungsweise reale einschätzung genau zu diesem produkt abgeben .

denn der teufel steckt wie du sicherlich kennst im detail :))  

236 Postings, 5718 Tage basketmcrichtig....

 
  
    #271
3
04.09.12 13:54
...woody, da hast du recht, keiner kennt das system und in der hardware- und softwareentwicklung steckt der teufel im detail.

Aber ( och man der basketmc immer mit seinem aber ;) ): Gigaset hat die Jahre durchweg bewiesen, dass die qualitativ hochwertige Endgeräte herstellen können. Die Dinger funktionieren EINFACH. Ganz EINFACH einfach ;)
Dann weiss ich, dass Gigaset Mitarbeiter hat, die Bock und Spaß haben, querdenken dürfen (siehe Posting von früher von mir). Ein Kontakt von mir arbeitet in der Entwicklung bei denen.

Und wie Du weisst, wenn die Leute Bock haben, dann kommen geile innovative Lösungen heraus. Man muss die Leute nur an den richtigen Stellen packen ;) und dann wird jeder Entwickler zum IT-Freak und gibt sein Bestes. ;)

Aber zu guter Letzt hast Du auch recht, wenn Du sagen wirst: eh basketmc, letzten endes hält dich dein glaube an gigaset am leben, du hast die produkte noch nicht gesehen.

Es gibt viele Hinweise, die darauf hindeuten, dass Gigaset es wieder mal schafft die Masse anzusprechen. Ihre Dinge, die sie verkaufen wollen, EINFACH zu erklären. siehe hhtp://www.gigaset-elements.de. Zeig Deiner Oma die Webseite, die wird es verstehen. Und jetzt zeige mir mal eine Seite von einem home smart - Anbieter mit einer derart zugänglichen und verständlichen Homepage. EINFACH ;) genial.

Fazit: Das Verkaufsargument von Gigaset wird einfach die EINFACHHEIT sein ;) (Deckung: Spekulation von dem basketmc)  

1169 Postings, 5001 Tage Korrekt2@bascetmc.

 
  
    #272
2
04.09.12 13:58
Mit wieviel Prozent bist du am Werbeetat von Gigaset beteiligt?
(Spass am Rande) ....  

236 Postings, 5718 Tage basketmc@korrekt.....die haben mir...

 
  
    #273
2
04.09.12 14:04
...irgendwann aktien gegeben, und jetzt will ich, dass die dinger steigen ;)  

1169 Postings, 5001 Tage Korrekt2@basket

 
  
    #274
1
04.09.12 14:15
Wie Hokai nebenan schon schrieb.
Auslieferung vllt. Frühjahr 2013.

Ich bin vor geraumer Zeit raus und bis dahin kann/dürfte der Kurs noch nachgeben
sodass ein Einstieg wieder Sinn macht;-)
Kommts nicht so auch kein Beinbruch und ich wünsch den Investierten wenigstens das Maximum des EK´s.  

3292 Postings, 4681 Tage NewWoodstock99@basket

 
  
    #275
2
04.09.12 14:16
nur als beispiel :))  und das ganze konzept ist wirklich sehr hübsch :)).

http://www.gira.de/gebaeudetechnik.html

hat aber auch ehrlich gesagt einen preis wo es einem schlecht wird .

aber wie gesagt denke halt wer sowas haben will der hat genug kohle und der macht sich dann gleich was richtig schickes rein weil wie gesagt wer sich wirklich ernsthaft dafür interessiert  dem wird hören und sehen vergehen bei der gesamtsumme die dann "wahrscheinlich" auch bei gigaset rauskommen würde ..

deshalb auch meine sehr großen zweifel denn derjenige der wirklich kohle hat wird sich sicherlich "KEIN" gigset system ins haus hohlen .. sorry meine meinung ..  

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben