Kurswende ist eingeläutet !


Seite 1 von 14
Neuester Beitrag: 22.09.23 21:34
Eröffnet am:01.10.09 14:26von: noxxAnzahl Beiträge:344
Neuester Beitrag:22.09.23 21:34von: CullarioLeser gesamt:70.949
Forum:Hot-Stocks Leser heute:35
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

1008 Postings, 5769 Tage noxxKurswende ist eingeläutet !

 
  
    #1
5
01.10.09 14:26
Max21 hatte es wirklich nicht leicht nach dem Börsengang. Von 6 EUR auf knapp unter einem Euro führte der Absturz. Die Transparenz der Firma ist sehr begrenzt, da zu den kleinen Beteiligungen kaum wertvolle Informationen zu bekommen sind. Doch nun tritt die Hauptbeteiligung pawisda aus dem Schatten ins Licht. Mehrere Finanzierungsrunden sollen der Firma kurz vor der weiteren Beschleunigung der Postmarktderegulierung zum 1.1.2010 den notwendigen Schub für das zukünftige Wachstum geben.
Zm IPO wurde das Beteiligungsportfolio mit über 10 Mio. EUR veranschlagt. Jetzt nach weiteren 2,5 Jahren der Unternehmensentwicklung sollen es nur noch knapp über 2 Mio. EUR sein. So sagt es wenigstens die Börse. Aber das dürfte sich mit dem zügigen Voranschreiten von pawisda zum Exit bald als deutlich zu wenig herausstellen.
Kursziel kurzfistig 3 EUR und beim Exit von pawisda nochmal mehrere 100 % oben drauf.  
318 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

108722 Postings, 8593 Tage Katjuschaich weiß nur, dass heute eine Präsentation

 
  
    #320
1
02.12.15 19:42
stattfinden sollte. Scheint nicht so gut angekommen zu sein.

Muss aber selbst erstmal gucken, was da los war.

Mir ist das seit einem halben Jahr eh kein Investment mehr wert gewesen. Scheint mir beim Vorstand zu viel Hoffnung dabei zu sein, die man den Investoren verkaufen will und deshalb ständig die letzten Jahre um Geld aus kapitalerhöhungen bittet.

Ich guck gleich mal in den Thread von KleinerChef bei w:o. Die sind da ja relativ nah dran, da einige der User dort in der Aktie investiert sind.  

16592 Postings, 6604 Tage ScansoftWenn man

 
  
    #321
02.12.15 22:08
sich die Präsentation anschaut leuchten ganz große Red Flags auf. Insbesondere die wundersamen plötzlichen zweifachen Millionenumsatz ab 2017 durch neue Produkte, während die Istprodukte stagnieren bzw. rückläufig sind. Ist klar. Letztlich ist es immer hilfreich sich an den Fakten zu orientieren und da haben wir aktuell einen starken Cashburner mit hohem akuten Kapitalbedarf und einem KUV von 4 - 5. CRV ist höchst unattraktiv.

6440 Postings, 5645 Tage simplifyDas war es für lange Zeit

 
  
    #322
02.12.15 23:42
Erst 2018 sollen die schwarze Zahlen schreiben. Bis dahin eine rote Spur mit Kapitalerhöhungen. Tendenziell sehe ich den Kurs wieder unter 2€. Solange noch genügend Fokus auf der Aktie ist und mancher denkt nach dem Kursverfall wäre der Einstieg günstig, sollte man aus meiner Sicht seine Chance nutzen und den Verlust realisieren, auch wenn es schmerzlich ist und mancher mit dem Ausstieg zu besseren Kursen schneller war. Ärgerlich zwar, denke es wird halt noch schlechter werden.
 

16592 Postings, 6604 Tage ScansoftIch glaube es wird jetzt

 
  
    #323
03.12.15 08:14
recht schnell abwärts gehen. Selbst bei 2 EUR sind sie m.E. noch teuer. Je niedriger der Aktienkurs steht umso höher wird dann auch die Verwässerung. Die KE muss kommen, da MAX weiter fleißig Geld verbrennt. Keine schönen Aussichten...

4376 Postings, 5143 Tage Versucher1Mann Mann Mann ... was für ein Desaster ...

 
  
    #324
03.12.15 09:07
... hoffe es sind nicht viele 'dick' drinnen hier.  

4273 Postings, 3144 Tage vinternet#1

 
  
    #325
03.12.15 09:41
Threadtitel passt !  

6440 Postings, 5645 Tage simplify1,50€ möglich

 
  
    #326
03.12.15 19:56
Die werden bis 2018 rot schreiben und stetig Geld brauchen. Aufgrund der gelungenen Täuschungen des Vorstandes ging der Kurs auf ein nicht zu rechtfertigendes Niveau. Nun glauben manche der Kurs sei billig. Denke mit jeder Quartalsmeldung kommt man hier ins Schwitzen. Die schönste Zeit war doch hier, als sie intransparent waren. Da konnte man ungestört träumen, jetzt wird man regelmäßig von gruseligen Konzernzahlen belästigt.  

3478 Postings, 6425 Tage nope1974Verkäufer fertig.......

 
  
    #327
03.12.15 20:55
Die Anleger die enttäuscht würden haben verkauft. Kurs kann sich jetzt wieder erholen. Schlechter wie aktuell kann die Stimmung nicht mehr sein. Dafür komischerweise geringes Verkaufsvolumen.  

6440 Postings, 5645 Tage simplifyAktie ist tot

 
  
    #328
1
03.12.15 21:06
Mag sein mit der Stimmung. Aber mancher wartet für seinen Ausstieg erst eine Erholung ab. Und entscheidend sind die unternehmerischen Zahlen. Erst 2018 profitabel, bis dahin eine rote Spur und Geldverbrennen bis zum Abwinken, dann noch jede menge Kapitalerhöhungen. Der Newsflow bleibt also negativ und auf die tollen Geschichten fährt hier keiner mehr ab. Denke, dass der Kurs tendenziös über einen längeren Zeitraum eher fällt. Es gibt ja keine Gründe, warum der Kurs steigen sollte.  

108722 Postings, 8593 Tage Katjuschaund jetzt richtig tot

 
  
    #329
21.06.16 14:30
Kursziel 1 €, wenn nicht sogar 0,7 €

 
Angehängte Grafik:
chart_free_max21managementundbeteiligungen.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_free_max21managementundbeteiligungen.png

5748 Postings, 5008 Tage JulietteWieder Leben drin...

 
  
    #330
27.03.17 19:36
Durch die personelle und strukturelle Neuausrichtung ist hier evtl. die Vorraussetzung für einen Turnaround gegeben.

Man hat das Management ausgetauscht, inkl. neuem CEO, sich und die Tochterunternehmen umfirmiert und man konzentriert sich auf die skalierbaren Produkte dieser beiden Tochtergesellschaften Key Identity und dem Serviceprovider Binect.

Dazu ein Neukunde/Neuauftrag vom Bundesamt für Sicherheit für KeyIdentity (Meldung 12/2016) und heute die Meldung, daß man mit Binect und der Deutschen Post AG die strategische Partnerschaft um 3 weiter Jahre verlängert hat und die Zusammenarbeit intensiviert.

Außerdem eine kürzlich erfolgreiche KE zu 1,70 und ein paar Insiderkäufe.

http://www.ariva.de/max21-aktie/news
 

9 Postings, 881 Tage DoreenucwcaLöschung

 
  
    #331
25.04.21 02:28

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

138 Postings, 402 Tage Norbert NebenwerthIch schreibe mal in diesen Thread...

 
  
    #332
12.09.22 15:54
...denn der Titel erscheint mir zum aktuellen Geschehen passender. Binect sieht m.M. sehr gut aus.

Die Aktie könnte aus meiner Sicht vor einer völligen Neubewertung stehen. Der neue Vorstand hat - wie ich finde - bisher einen wirklich tollen Job abgeliefert. Die vormals desaströse Schrottbude ist entrümpelt und klar fokussiert neu aufgestellt worden.

Der aktuelle Newsflow ist sehr ermutigend, das Wachstum im strategischen Geschäftsbereich sehr vielversprechend. Betrachte ich Buchwert, Umsatz, Eigenkapitalquote, nutzbare Verlustvorträge und Wachstumsrate bei bereits vorhandener Profitabilität erscheint mir Binect geradezu als schreiender Kauf.

Wenn der Vorstand so weitermacht, prognostiziere ich hier eine Vervielfachung.  

442 Postings, 5059 Tage birraFragen!

 
  
    #333
13.10.22 16:22
Binect hat zum Halbjahr keine Steuern bezahlt, wie hoch sind die gesamten Verlustvortraege und wie lange (Jahre) kam man diese nutzen?  

138 Postings, 402 Tage Norbert NebenwerthVerlustvorträge

 
  
    #334
23.12.22 21:28
Im w:o-board war als Zitat von der HV von einem Verlustvortrag von 14 Mio € die Rede. Zur zeitlichen Nutzbarkeit weiß ich leider nichts.

Trotz anhaltend positiven News bisher noch kein nachhaltiger Ausbruch nach oben. Vielleicht ja bei Meldung der Jahreszahlen.  

138 Postings, 402 Tage Norbert NebenwerthSehr gute Umsatzzahlen

 
  
    #335
1
26.01.23 16:12
Binect hat sehr gute Umsatzzahlen abgeliefert. Sattes Wachstum insbesondere im strategischen Mittelstandssegment.

Der Kurs ist zwar inzwischen etwas hochgekrochen, allerdings bei doch ziemlich dürren Umsätzen. Ein vitaler Ausbruch sieht anders aus. Fundamental für mich unverständlich, aber die Aktie ist halt auch ein Microcap mit minimaler Bekanntheit. Fazit: Einfach abwarten - vollständiger Jahresabschluss mit Gewinn und Ausblick wohl dann im April.  

138 Postings, 402 Tage Norbert NebenwerthBankM

 
  
    #336
04.02.23 16:57
Kommentiert das ganze nach neuester Meldung positiv, behält bisheriges Kursziel (4,11 EUR) bei.
https://www.ariva.de/news/...h-binect-ag-von-bankm-ag-kaufen-10529220

Im Grunde genommen komplett sinnfrei: Erst rechnet man ein centgenaues Kursziel auf Basis diverser Finanzparameter aus, dann bleibt es exakt gleich bestehen, wenn sich die Finanzparameter signifikant ändern.

Nunja, scheinbar brauchen manche Investoren solche merkwürdigen Empfehlungen von Analysten, um sich bei ihren Investments gut zu fühlen. Schaden tut es der Aktie nicht.  

138 Postings, 402 Tage Norbert NebenwerthWas war das?

 
  
    #337
20.02.23 22:59
Heute 91 Tsd. Stück in Xetra wild hin und hergehandelt. Der Großteil als 1866 Stck.-Order zwischen 2,60 und 2,66 EUR.

Was war das? Die neue AI der BankM in Aktion? Ein Karnevalsscherz?  
Angehängte Grafik:
binect_xetra_20022023.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
binect_xetra_20022023.png

138 Postings, 402 Tage Norbert NebenwerthAktie dümpelt vor sich hin

 
  
    #338
11.07.23 13:11
Gemäß letzter Meldung von der HV Umsatz bislang im Prognosekorridor (+10-15%), aber mit makroökonomischen Unsicherheitren behaftet.

Letzteres und die fehlende Mittelfrist- bzw. Langfristprognose sind m.M. der Grund, warum es der Aktie nicht gelingt auszubrechen. Bilanziell steht Binect ansonsten sehr gut da.  

2898 Postings, 2525 Tage ChaeckaFazit

 
  
    #339
30.08.23 14:41
Trotz einiger positiver Aspekte damals erwies sich das Unternehmen letztlich doch als Enttäuschung.
Weder kann das Management wachsende Ergebnisse zeigen, noch gibt es ein zufriedenstellendes Umsatzwachstum.

Konsequenterweise kennt der Kurs nur eine Richtung: Süden. Heute nur noch 2,08 Euro/Aktie.

Nächster Termin: Am 15.09.wird das Halbjahresergebnis gezeigt. Ich nehme an, wieder mit blumigen Worten und schwachen Zahlen.
 
Angehängte Grafik:
binecthistorie.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
binecthistorie.png

138 Postings, 402 Tage Norbert Nebenwerth@Chaecka

 
  
    #340
17.09.23 13:13
Halte dieses negative Fazit für etwas verfrüht.
Ich würde erstmal das Halbjahresergebnis abwarten (soll jetzt am 22.09. kommen).

Das Umsatzwachstum könnte tatsächlich - im herrschenden Inflationsumfeld - besser sein. Ich denke aber, dass es auf der Ergebnisseite Fortschritte geben wird. Mit der neuen einheitlichen Plattform und dem Fokus auf komplexere Kundenlösungen als Add-in sollten sich Kosten und Marge positiv entwickeln. Auch dürfte ein Teil der Investitionskosten wegfallen.

Was dem Unternehmen leider fehlt ist eine vernünftige Kommunikation seiner mittel- und langfristigen Strategie. D.h. wo will man in 5-10 Jahren sein.

Aber immerhin wird bisher solide gewirtschaftet.  

442 Postings, 5059 Tage birraHalbjahreszahlen 2023

 
  
    #341
22.09.23 09:14
liegen im oberen Bereich des Prognosekorridors, Ebit und EBT liegen ca. 25% höher im Jahresvergleich!!  

4008 Postings, 6305 Tage ablasshndlerdank höherer akt. eigenleistungen

 
  
    #342
22.09.23 11:05

138 Postings, 402 Tage Norbert NebenwerthGute Zahlen!

 
  
    #343
22.09.23 12:06
Binect liefert am oberen Ende der Prognose.

Was mich besonders positiv stimmt ist das hohe Wachstum im eigentlichen strategischen Segment (24,4%). Dies z.T. getrieben durch Weiterempfehlungen bestehender Kunden, was für die Qualität der Software-Lösung spricht.

Desweiteren werden in 2024 erste Umsätze im Bereich der Posteingangslösungen erwartet.

Aus meiner Sicht ist die Aktie auf Basis dieser Informationen signifikant unterbewertet. Ich vermute aber, dass sich diese Unterbewertung im bestehenden Marktumfeld leider so schnell nicht auflösen wird.  

1370 Postings, 5963 Tage CullarioBinect

 
  
    #344
22.09.23 21:34
Weshalb aus Deiner Sicht unterbewertet?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben