Keine Extrawurst für den FC Ruhmreich


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:16
Eröffnet am:06.02.21 23:04von: Dr.UdoBroem.Anzahl Beiträge:33
Neuester Beitrag:25.04.21 10:16von: ClaudiatnpraLeser gesamt:4.187
Forum:Talk Leser heute:6
Bewertet mit:
2


 
Seite: <
| 2 >  

42940 Postings, 8440 Tage Dr.UdoBroemmeKeine Extrawurst für den FC Ruhmreich

 
  
    #1
2
06.02.21 23:04
Auch wenn Höneß und Rummenigge denken, Regeln gelten nur für andere, wird endlich mal das Gegenteil praktiziert.

Eine Frechheit was die beiden so von sich geben in dieser Angelegenheit. Arroganz kennt bei ihnen keine Grenze.

Alleine die ganze Unternehmung mit dem Turnier in Dohar ist schon so hirnrissig in Corona-Zeiten - da sollten sie ihre Geldgier irgendwann mal in den Griff bekommen.

10208 Postings, 5877 Tage KlappmesserAuf der anderen Seite möchte ich nicht kaputt

 
  
    #2
06.02.21 23:43
um 0 Uhr 1 im Flieger sitzen und dann erfahren, daß der nächste Flug 5 Stunden später stattfindet
Ich bin kein Fan des FC Bayern und in Berlin ansässig , aber sowas finde ich schon daneben
bzw. krank.  Da kann man auch mal alle fünfe gerade sein lassen.

10208 Postings, 5877 Tage KlappmesserEs geht für alle Clubs um die Existenz

 
  
    #3
1
06.02.21 23:50
Das haben die Verantwortlichen des FCB kapiert. Wenn da Kohle reinkommt, legitim.
Die Spanier kapieren es immer noch nicht oder es geht Ihnen wie bei Barca die Düse und beim Gernegroß aus Berlin mit seiner unfähigen Führung kapiert man es erst sehr sehr langsam.
Ich möchte nicht wissen wie die Bilanzen der BL Clubs Ende des Jahres (BVB, S04, Hertha...) aussehen.
Horrorshow ;)

42940 Postings, 8440 Tage Dr.UdoBroemmeUm die Existenz des FC Bayern

 
  
    #4
2
07.02.21 00:14
Das glaubst du doch wohl selber nicht.

Wie wärs denn, wenn man endlich an die völlig überhöhten und unmoralischen Gehälter und Ablösesummen der Spieler geht? Oder die Gehälter im Vorstand kürzt.
Das wären mal sinnvolle Maßnahnen in Krisennzeiten und eh schon lange überfällig.

Stattdessen diese lächerlichen Turniere, die keinerlei sportlichen Wert haben.



Und kennst du dich mit den Betriebsabläufen eines Flughafens aus? Vielleicht werden dort um Mitternacht bestimmte Systeme heruntergefahren, die nicht mehr gebraucht werden. Und dann sind 3 Minuten zu spät halt zu spät.

42940 Postings, 8440 Tage Dr.UdoBroemmeUnd ich würde als Fluglotse auch keine Minute

 
  
    #5
3
07.02.21 00:18
als Überstunde für die Extravaganzen des FC.Bayern machen.

Aber die eigentliche Frechheit ist ja die Reaktion des Vorbestraften und des Uhrenschmugglers.

2336 Postings, 2869 Tage VanHolmenolmendol.FC Ruhmreich?

 
  
    #6
1
07.02.21 01:17
Da dachte ich, kann ja nur der 1. FC Köln gemeint sein. Falsch gedacht.

Aber auch egal: Derbysieger, Derbysieger, ole, ole!
 

54906 Postings, 6683 Tage RadelfanUnd wenn der Flieger nun wirklich gestartet wäre,

 
  
    #7
5
07.02.21 09:15
dann hätte es, angeführt von den Boulevard-Medien, einen kleinen Volksaufstand gegen die Privilegien des FC Bayern gegebenl!  

5514 Postings, 2282 Tage TheLeo198723:15 Uhr: Regulärer Abflug

 
  
    #8
1
08.02.21 01:06
23:05 Uhr war die Mannschaft inkl. Trainerstab an Bord.

Dann (warum erst dann?), gab es eine Flugzeugenteisung.

Kurz vor 0.00 Uhr die Bitte um Freigabe des Flugs.

Abgelehnt.

Sie müssten dann die Nacht an Bord verbringen, bis es am nächsten Morgen nach München ging, von dort mit einer anderen Crew nach Katar.

Eine völlig sinnlose und umweltschädliche Flugzeugenteisung hat also in diesem Fall stattgefunden, da sie am Morgen wiederholt werden musste.
Zudem war der Flug nach/über München unnötig.

Linksrotgrüne Deutschland- und Bayernhasser klatschen trotzdem Beifall :-(

Ideologie steht halt über allem

Deutschland 2021  

1151 Postings, 3430 Tage darote#4

 
  
    #9
1
08.02.21 17:39
Trotz Nachtflugverbot fast 100 Starts und Landungen nach Mitternacht

https://m.tagesspiegel.de/berlin/...Regierungs-%20und%20Polizeiflüge%  

54906 Postings, 6683 Tage Radelfan#8: Dafür kannste sicher auch Beweise erbringen!

 
  
    #10
2
08.02.21 18:41
>>>Linksrotgrüne Deutschland- und Bayernhasser klatschen trotzdem Beifall :-(<<<

42940 Postings, 8440 Tage Dr.UdoBroemmeEs war nicht kurz vor Mitternacht sondern

 
  
    #11
08.02.21 21:32
einige Minuten nach Mitternacht.
"Die Bitte um Startfreigabe für den Bayern-Flug erfolgte laut der Mitteilung um 0:03 Uhr."
Warum erzählst die Unwahrheit?

https://www.sueddeutsche.de/sport/fc-bayern-ber-katar-flug-1.5197962

5514 Postings, 2282 Tage TheLeo1987Dr.U.

 
  
    #12
1
08.02.21 23:22
In dem Artikel deines Links steht aber auch folgendes:

"Sabine Deckwerth, Sprecherin des Flughafens BER, sagte der Bild, dass das Flugzeug um 23:59 Uhr "startbereit auf dem Rollfeld" gestanden habe. "Aus unserer Sicht sprach auch nichts dagegen, dass die Maschine wie geplant abhebt", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur - doch die Behörden machten nicht mit."

Hier:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/...gzeug-maschine-start-katar/amp/

"Aus Sicht des Flughafens BER wäre die Maschine des FC Bayern München nach Katar in der Nacht auf Samstag abflugbereit gewesen. „Aus unserer Sicht sprach auch nichts dagegen, dass die Maschine wie geplant abhebt“, sagte Flughafen-Sprecherin Sabine Deckwerth am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Maschine QR 7402 hätte demnach vor dem Beginn des Nachtflugverbots von 24 bis 5 Uhr abheben können."  

42940 Postings, 8440 Tage Dr.UdoBroemmeEs stand startbereit - die Anfrage nach

 
  
    #13
08.02.21 23:33
Starterlaubnis erfolgte aber erst nach Mitternacht.

5514 Postings, 2282 Tage TheLeo1987Dann hat's wohl der Flugzeug-Kapitän 'verbockt' ?

 
  
    #14
1
08.02.21 23:40

54906 Postings, 6683 Tage RadelfanSicher war auch der Käptn

 
  
    #15
3
09.02.21 08:28
ein "Linksrotgrüner Deutschland- und Bayernhasser"!

50133 Postings, 8659 Tage vega2000Reine Schikane

 
  
    #16
09.02.21 08:34

wenn wegen ein paar Minuten der Flieger nicht abheben darf (ich durfte mal in London 2 Stunden auf eine Starterlaubnis warten, das macht wirklich keinen Spaß!), zumal ja Nachtflüge, siehe #9, nicht komplett geblockt sind!  

37040 Postings, 4961 Tage Nokturnal#15 Unsinn...als arbeitender und steuerzahlender

 
  
    #17
1
09.02.21 08:56
Mensch kann der unmöglich links-grün versifft sein.
Das wäre ja ein Oxymoron.  

54906 Postings, 6683 Tage Radelfan#17 Flugkapitäne bei Quatar Airways

 
  
    #18
09.02.21 08:59
zahlen sicher keine Steuern im links-rot-grün-verseuchten Teutschland!

Und nun wirf hier mal nicht mit ausländischen Fremdwörtern rum. Erklär uns einfach mal auf gut Deutsch was das Wort bedeuten soll!

37040 Postings, 4961 Tage Nokturnalist die neue Biersorte aus der Zone.

 
  
    #19
09.02.21 09:05

14542 Postings, 6525 Tage gogolda will nun ein Flieger aus dem Nok Land abheben

 
  
    #20
09.02.21 09:48
und sogar vom BER !!
aber Nein, Nok haelt die Bayern fest.
Ich wuerde gleich die Transferleistungen ( Laenderfinanzausgleich ) Richtung Osten kuerzen

54906 Postings, 6683 Tage Radelfan#19 Aus der Zone kann ich nur Radeberger

 
  
    #21
1
09.02.21 10:14
empfehlen. Das einzige Bier, das damals in Bulgarien trinkbar war!

50950 Postings, 7490 Tage SAKUWenn man sich hier mehrere Postings lang

 
  
    #22
6
09.02.21 10:26
über eine Privilegierung (oder eben nicht) von Fußballern unterhalten kann, wäre das eine tolle Gelegenheit, mal über die eigene Privilegierung nachzudenken, die sich aus meiner Sicht darin zeigt, dass man sich über eine  Privilegierung (oder eben nicht) von Fußballern unterhaltet...

10208 Postings, 5877 Tage KlappmesserPrivilegierung ? Mn braucht lediglich ein

 
  
    #23
09.02.21 18:02
Trikot vom FCB anziehen und dann bekommt man ne Schweinshaxe beim Döner Türken für lau,

42940 Postings, 8440 Tage Dr.UdoBroemmeJetzt schon der sechste Spieler positiv getestet

 
  
    #24
1
11.02.21 15:19
bei den Bayern, aber immer fleißig rund um die Welt jetten.

Was das für ein verheerendes Signal für viele sportinteressierte Jugendliche abgibt, kann man nur ahnen.

Zum einen scheint so eine Infektion ja nur eine Lappalie zu sein, also doch irgendwie was wie eine Erkältung, zum anderen fragen sich die Amateursportler dann zu recht, wieso sie nicht auch wieder spielen können.

24448 Postings, 2513 Tage goldik#17 Nö, leider kein Oxymoron, hab nachgeschaut,

 
  
    #25
1
11.02.21 15:27
gemeint war wohl : Contradictio in adiecto  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben