Kakao - Long


Seite 3 von 12
Neuester Beitrag: 27.02.24 14:13
Eröffnet am:18.06.08 15:43von: thwicbAnzahl Beiträge:276
Neuester Beitrag:27.02.24 14:13von: slide.Leser gesamt:156.859
Forum:Börse Leser heute:95
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12  >  

1349 Postings, 5325 Tage gilbert10@beppo

 
  
    #51
14.12.10 21:30
Ja , echt schwer zu sagen ... bei soft commodities kaufe ich sehr ungern irgendwas , was schon fast bei Allzeithoch steht und wenn ich mir kakao anschaue , dann sehe ich eigentlich gute Chancen. Ich habe diesen riesen Anstieg seit 2009 bis mitte 2010 verpasst und ich hätte mich dafür ohrfeigen können und ich denke das es jetzt wieder eine gute Gelegenheit gibt. Keiner spricht noch grossartig von Kakao und während viele andere Softc. nach oben maschiert sind , ging es mit Kakao abwärts .. jetzt könnte es wieder nach oben drehen. Mal schauen. Beim Kakao gehe ich persönlich aber lieber mit etwas kleineren Hebeln rein , weil bis die Leute aufwachen und kaufen, das braucht immer ein Bischen und da kann es noch ein wenig Turbulenzen geben:-))))  

337 Postings, 5134 Tage ckrummKaba

 
  
    #52
14.12.10 21:51
heute sieht es ja wieder freundlicher für die Bullen aus.

Kakao ist sehr volatil zur Zeit - ein Stop Loss bei knapp unter 3 Euro könnte bei BN3ZLL recht schnell ausgelöst werden und dann verkauft man i.d.R. nahe dem aktuellen Tiefpunkt. Wenn ich mir den Chart von dem Optionsschein ansehe, würde ich den SL unterhalb von 2,80 setzen.

Nur meine Meinung  

337 Postings, 5134 Tage ckrummAnpassung KO

 
  
    #53
14.12.10 22:00
mein lieber Jolly:

Zertifikat BN3RZ8

KO      bei
27.10. 1646
22.11. 1650
06.12. 1653
14.12. 1657

Die passen ja im Wochenrythmus und nicht wenig an.
Wer hat hier auch Erfahrungen und wie kann ich vor Kauf eines Zertifikats die Anpassungen der KO Schwelle checken ohne mich durch die pdf-Dateien der Anbieter und deren Rechenformeln zu quälen?

Es bleibt bei der alten Weisheit:
Besser Bank gründen als Bank rauben...  

1349 Postings, 5325 Tage gilbert10@ckrumm

 
  
    #54
14.12.10 22:08
Mit den Stops ist es halt eine Alchemie :-) Ich setze nie die stopps zu weit weg von meinen einstiegskursen, ich habe eher die erfahrung , das es dann immer weiter fällt. Ich steige lieber raus und kaufe lieber nochmal nach , wenn ich denke , das es dann steigt .. jeder hat da aber sicherlich andere taktiken.  

1318 Postings, 6613 Tage hexieStops,... BN3ZLL

 
  
    #55
15.12.10 12:25
Stops sind immer so ne Sache. 2.98 find ich bei meinem Schein zu  knapp. Ich sehs wie vor 2 Tagen, wenns durch die 1850 geht dann wirds nach unten kritisch, das wäre ungefähr bei 2.40 beim Schein,... allerdings Zuckt Kakao öfters mal recht stark, ich schau mir die schlusskurse von Tag zu Tag an und entscheide dann was ich mache, mit stop rein und weggucken hab ich zu oft schlechte Erfahrungen gemacht  

228 Postings, 4901 Tage beppo1987vielen Dank für eure Meinungen

 
  
    #56
15.12.10 14:41

das sieht doch heute schonmal ganz angenehm aus, so lässt es sich aushalten. Normalerweise würde ich sagen, 4% Performance an einem Tag, hey toll, aussteigen. Aber bei 400€ Invest sind die Gebühren ja so hoch :)

 

228 Postings, 4901 Tage beppo1987noch eine Frage

 
  
    #57
15.12.10 14:48

wie lange werden denn die Rohstoffe, vor allem Kakao, gehandelt?

 

Grüße

 

1318 Postings, 6613 Tage hexieab 18:00 wir der spread größer,

 
  
    #58
15.12.10 15:14
grundsätzlich kannste aber von 9-22h handen.
Gilt jetzt für Kakao, Silber und Gold sind andere Baustellen.  

1349 Postings, 5325 Tage gilbert10@hexie

 
  
    #59
15.12.10 15:55
Ich habe lange experimentiert was besser ist .. also bei mir geht eher die Rechnung auf , wenn ich kurze Stops setze und auf Teufel kommt raus .. wenn es durchbricht dann raus und fertig .. ich nehme da halt einfach den Durchschnitt .. wenn ich 10 Trades mache , dann fahre ich selber besser damit. Ich habe früher immer wieder die Stops nach unten gesetzt in der Hofnung , das es stehen bleibt und dreht... das war am Ende meistens sehr teuer :-) Es kommt halt auch auf die Hebel an .. aber mein  Max sind  10% ... eher weniger  

11942 Postings, 6241 Tage rightwinghmmmm

 
  
    #60
15.12.10 16:01
seit ich mit den ersten softcommodity-zerts (kaffee) feststellen musste, dass die den markt teils recht unpräzise abbilden, lasse ich die finger davon.
meine meinung? wenn ihr an kakao-up glaubt, kauft am besten gleich barry callebaut - die sind der dreh- und angelpunkt des gesamtmarktes und haben ihre finger überall drin, wo es nach schoko duftet.  

1349 Postings, 5325 Tage gilbert10@rightwing

 
  
    #61
15.12.10 16:08
Ja , es ist vielleicht gutes Investment aber ich stehe nicht besonders auf Aktien :-)  Ich versuche gerade bei Kakao einfach ein gutes Timing zu erwischen .. bei barry c. ... sehe ich im moment keins .. leg mal die charts von barry und kakao übereinander .. da siehst du teilweise völlig andere Entwicklung. Da hat das eine mit dem anderen recht wenig zu tun.  

755 Postings, 5538 Tage sonnenblumenthoma.Callebaout

 
  
    #62
15.12.10 18:08
Versteh ich nicht. Wer Kakao long ist, sollte Die eben gerade nicht kaufen, da hohe Kakaopreise deren Margen ruinieren. Sieht gut aus heute mit dem süssen Zeugs.

228 Postings, 4901 Tage beppo1987Ich bin raus

 
  
    #63
15.12.10 18:18

werde aber weiter beobachten.

Nach Abzug der Gebühren habe ich heute eine Rendite von 13,71% bei 410€ eingesetztem Kapital. Man soll ja nicht gierig werden ;).

 

Grundlegend gehe ich aber von einem weiter steigenden Preis aus und bei einem Rücksetzer überlege ich es mir nocheinmal.

 

P.S. für alle Interessierten: www.wikio.de und dort nach Elfenbeinküste suchen. Finde ich das beste Infoportal bei diesem Thema, weil die Suche bei google hier alle Nachrichten durcheinander wirft; bei wikio kann ich aber nach datum sortieren

 

755 Postings, 5538 Tage sonnenblumenthoma.Kommt langsam in die Gänge...

 
  
    #64
16.12.10 10:49
...unser kleiner Kakao. Da muss man wirklich dranbleiben; könnte ein zweiter Zucker werden.

755 Postings, 5538 Tage sonnenblumenthoma.Afrikanisches Chaos

 
  
    #65
19.12.10 15:30
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/..._divoires_auf_1.8740441.html

Wie schon Mal geschrieben; mir wäre lieber die hätten Ruhe an der Elfenbeinküste. Aber Kakao ernten scheinen die im Moment nicht zu wollen.

1318 Postings, 6613 Tage hexieBN3ZLL Kurse

 
  
    #66
1
28.12.10 15:17
kriegt irgendwer aktuelle kurse für die BNP Scheine.
Ich kann weder kaufen noch verkaufen und das seit 2 Tagen.
Kann mir wer weiterhelfen?  

1349 Postings, 5325 Tage gilbert10@hexie

 
  
    #67
28.12.10 15:34
Das gleiche Problem .. ich forsche gerade wo und zu welchen Zeiten Kakao überhaupt  gehandelt wird, weil bei mir bleiben die Kurse auch an anderen Tagen gegen 17:00 stehen und fertig... wahrscheinlich ist das nicht der gleiche Handelsplatz wie andere Soft com. oder ich weiss es nicht  Ich habe bis jetzt noch nie Kakao gehandelt und ich wird da auch nicht schlau draus.  

337 Postings, 5134 Tage ckrumm@hexie

 
  
    #68
28.12.10 16:36
Selbst auf der Internetseite von BNP Paribas keine Kurse.

Schon seltsam...  

793 Postings, 5693 Tage BlackHoleSunVon 10:00 - 20 :00 h

 
  
    #69
1
28.12.10 16:37
Mir hat Vitrade mal geschreiben dass das unterschiedlich ist, es also keine einheitlichen Börszeiten für Rohstoffer aller Art gibt, das hängt von den Börsen (CME, CBOT, NYMEX, ICE) ab an denen gehandelt wird.

Die Aussage bezog sich zwar auf CFDs, aber das gilt demgemäss auch für Zertis etc. - entscheidend ist ja die Handelszeit des jew. Basiswertes.  

337 Postings, 5134 Tage ckrummjetzt gibt's wieder Kurse...

 
  
    #70
29.12.10 11:32
leider niedrigere...  

337 Postings, 5134 Tage ckrummausgestoppt oder noch long?

 
  
    #71
06.01.11 20:05
Lief ja nicht so gut die letzten Tage. Die Unterstützung der Saisonalität geht auch langsam zu Ende. Beobachte das jetzt noch ein bißchen aber im Zweifelsfall lieber einen kleinen Verlust und Versuch eines Neueinstiegs im Kakao oder es gibt ja auch noch Baumwolle, Zucker, Kaffee und Sojabohnen zum shorten.

Auszug aus :
http://www.ariva.de/news/...lust-auf-Kakao-Deutsche-Boerse-AG-3617770

Bei Agrarrohstoffen und hier vor allem bei Kakao sehe Salaorno Interesse seitens der Anleger. Kakao sei der einzige Agrarrohstoff, der, verglichen mit anderen Agrarrohstoffen, bislang kaum teurer geworden sei. Während die Preise für Weizen beispielsweise in den vergangenen zwölf Monaten um 20 Prozent, Baumwolle um knapp 100 Prozent und Kaffee um 676 Prozent zugelegt hätten, notiere der Kakaopreis mit etwa 12 Prozent verglichen zum Vorjahr im Minus.

Hauptanbauland für Kakao sei die Elfenbeinküste, die nach Schätzungen etwa 40 Prozent des Weltbedarfs an Kakao decke. Die politischen Unruhen in diesem Land hätten bisher keinen Einfluss auf das Kakao-Angebot. "Die offizielle Schätzung von 800 Tonnen für die Haupternte, die von Oktober bis März geht, könnte sich daher als zu niedrig erweisen. Voraussetzung hierfür sei, dass der Konflikt zwischen dem bisherigen Präsidenten Gbagbo und dem international als Wahlsieger anerkannten Herausforderer Ouattara einvernehmlich gelöst werde", würden sich Analysten von der Commerzbank in einem Bericht äußern.  

1318 Postings, 6613 Tage hexiewurde bei 1999 ausgestoppt

 
  
    #72
07.01.11 11:06
überlege aber neuen Einstieg,...
Mal gucken ob er kurz unter 1900 fällt, dann steig ich wieder ein.  

653 Postings, 5306 Tage KarottensuppeServus hexie

 
  
    #73
07.01.11 11:19
Das sehe ich genauso wie du. dann bin ich auch wiueder dabei.  

1349 Postings, 5325 Tage gilbert10kakao

 
  
    #74
07.01.11 14:57
Meine limits hat es noch nicht unterschritten also bin ich noch dabei .. ich habe K.O s mit relativ kleinem Hebel.  

337 Postings, 5134 Tage ckrummRekordernte, Exporthäfen in der Hand von Gbagbo

 
  
    #75
21.01.11 10:43

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben