KYG2119W1069 - China Evergrande Group


Seite 2 von 16
Neuester Beitrag: 01.02.24 23:17
Eröffnet am:10.09.21 22:15von: MrTrillion3Anzahl Beiträge:383
Neuester Beitrag:01.02.24 23:17von: cvr infoLeser gesamt:111.680
Forum:Börse Leser heute:39
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  

4301 Postings, 991 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #26
20.09.21 22:34
Ist das Chinas "Lehman-Moment"? Die drohende Evergrande-Pleite sendet Schockwellen rund um den Globus - Aktienindizes fallen, der Yuan bricht ein, Preise für Kupfer und Eisenerz brechen ein. Evergrande sei kein Einzelfall, warnen Kenner des chinesischen Immobilienmarktes.
 

4301 Postings, 991 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #27
20.09.21 22:37

"Es kann zwar nicht ausgeschlossen werden, dass die chinesische Regierung dem strauchelnden Konzern die helfende Hand nicht reicht, doch wahrscheinlicher ist, dass sie ihn stützt und so eine Chaos-Welle verhindert. Am Markt preisen die Teilnehmer eher ein negatives Szenario ein. Entsprechend schnell könnten sich die Kurse erholen, sollte China eingreifen. Rohstoff- und auch Bankwerte sind bis dahin jedoch mit Vorsicht zu genießen."

Es ist ein schauriger Wochenauftakt an den Börsen dieser Welt: Nachdem der Markt in Hongkong mit heftigen Verlusten in den Feierabend gegangen ist, taumeln jetzt die Kurse in Europa und in den USA. 20.09.2021
 

1341 Postings, 1400 Tage Lord TouretteMr trillion3

 
  
    #28
1
21.09.21 08:35
Auf die stützende Hand sollte man sich nicht unbedingt verlaßen,daß glaubten die Anleger 2008 auch über die FED bei Lehmann Brother.
Die chinesische Regierung geht seit einiger Zeit sehr aggressiv gegen Tech Firmen vor und warum sollten sie nicht ihren Banken,die hier offensichtlich gehockt haben.........keinen Denkzettel erteilen?
 

722 Postings, 1825 Tage ChippyTraut

 
  
    #29
1
21.09.21 11:18
sich jemand, ein bisschen zu zocken? Mich juckt es in den Fingern, ein bisschen Lotto zu spielen... Natürlich mit wenig Einsatz.  

248 Postings, 1237 Tage SeefürstKurs

 
  
    #30
21.09.21 11:31
kann mir vielleicht jemand erklären warum die Kurse hier bei OnVista sowie bei WO seit einigen Tagen so unterschiedlich dargestellt sind?
Beide haben von Tradegate die Kurse und Datum sowie Uhrzeit sind fast gleich.
Danke.  

10203 Postings, 3510 Tage Ebi52@ Chippy

 
  
    #31
1
21.09.21 12:23
Mir geht's auch so, aber ich werde noch abwarten. Stehe aber auf dem Sprung!
Diese Firma kann der Staat nicht kaputt gehen lassen; too big to fail!  

775 Postings, 7543 Tage yahooyoshiAnleihen von Evergrande ....

 
  
    #32
1
21.09.21 13:55
Wie stehen im Moment eigentlich die Anleihen und Ratings von Evergrande ??
Die Dollar Anleihen des Immobilienentwicklers Sinic stehen im Augenblick jedenfalls nur noch bei 25 Cent zum Dollar .....
Der Kurs von Sinic ist seit gestern ausgesetzt . Allerdings vom Unternehmen selbst angewiesen.
Evergrande muss nach meinem Wissen ( wenn ich falsch liege , bitte berichtigen ) ... am Donnerstag auf zwei Anleihen Zinszahlungen im Umfang von über 100 Millionen Dollar leisten. Jedoch gelte eine Nachfrist von 30 Tagen, was Evergrande weitere Zeit verschaffen könnte...

Wenn man Mutig ( verrrückt ... :) ist , kann man natürlich auf eine Auferstehung von Evergrande , wie Phönix aus der Asche  wetten  .
Allerdings ist mein Drang zu einer Wette  das der chinesische Staat Evergrande retten wird , gleich Null.
Und das Evergrande diesen Schuldenberg von lockeren 300 Milliarden Dollar von selbst auf die reihe bekommt , glaube ich überhaupt nicht .

Auch wenn viele denken das Evergrande "" to big to fall "" ist , wird uns die Geschichte eines besseren belehren. Denn selbst für den Staat ist diese Summe zu viel ,um es einfach zu "" verschenken "" .Und wenn man EINEM hilft ,kommen viele andere hinterher . Denn die gesamte Immobilienindustrie in China steht vor der Klippe ...

--------------------------------------------------

Bloomberg
Die Dollaranleihen des chinesischen Entwicklers Sinic brechen angesichts von Rückzahlungsängsten ein
Alice Huang
Di, 21. September 2021

(Bloomberg) -- Die Dollaranleihen des chinesischen Entwicklers Sinic Holdings Group Co. sind diese Woche unter starken Verkaufsdruck geraten, nachdem die Aktien des Unternehmens eingebrochen waren und die Kreditwürdigkeit aufgrund von Sorgen um seine Finanzen herabgestuft wurde.
Die am 18. Oktober fällige Anleihe von Sinic in Höhe von 246 Millionen US-Dollar wurde am Dienstagmorgen laut Kredithändlern zu etwa 25 bis 28 Cent gehandelt. Die Note endete letzte Woche nach Angaben von Bloomberg bei rund 90 Cent. Die im nächsten Jahr fälligen Zwei-Dollar-Noten des Unternehmens sollen von rund 75 Cent auf unter 25 Cent gefallen sein, wie die Daten zeigen.

S&P Global Ratings senkte Sinic am Dienstag von B auf CCC+ und hielt Ausschau nach einer weiteren Herabstufung unter Berufung auf „erhebliche Risiken“ in Bezug auf die Fälligkeit der Anleihe und darauf, dass „konkrete Rückzahlungspläne“ möglicherweise nicht umgesetzt würden. Dies folgte dem 87%igen Aktieneinbruch in Hongkong für den in Shanghai ansässigen Entwickler am Montag, bevor der Handel eingestellt wurde.

Der Einbruch der Dollarnoten von Sinic ist auf die wachsende Besorgnis über Chinas Immobiliensektor zurückzuführen. Ein Maß für Entwickleraktien ist am Montag auf ein Fünfjahrestief gefallen. Ansteckungsängste aufgrund der Schuldenkrise der China Evergrande Group lassen noch sicherere Schulden in Asien einbrechen. Unterdessen stiegen die Renditen von Chinas Dollar-Anleihen mit Junk-Rating in einem Bloomberg-Index am Montag auf 14,9%, den höchsten Stand seit fast einem Jahrzehnt.

Sinic hat laut seiner Website mehr als 50 Städte in China betreten und sich dabei auf Regionen wie die Greater Bay und das Jangtse-Delta konzentriert. Das Unternehmen reagierte am Dienstag nicht sofort auf eine Anfrage von Bloomberg nach einer Stellungnahme.

https://finance.yahoo.com/news/...r-sinic-dollar-bonds-083503613.html
 

2459 Postings, 1311 Tage The_Uncecsorer@ Ebi52

 
  
    #33
2
21.09.21 14:33
Könntest du deine Aussage bitte einmal untermauern, wieso Evergrande too big to fail ist und dies zudem auch noch in China, wo deren Diktator die freie Marktwirtschaft sowieso als Übel allen sieht und nicht zuletzt angekündigt hat, große Konzerne (Alibaba) und reiche Chinesen zum Teil zu enteignen und bei Tech Konzernen z. B. deren Daten zu kontrollieren und die Anzahl der E-Auto Startups deutlich zu reduzieren?

Ich kann nur mit dem Kopf schütteln, überhaupt einen Gedanken daran zu verschwenden, in eine tote Firma zu investieren, da könnte ich es auch gleich bei Fraudcard tun. Umso mehr kann ich nur noch über den Post von Chippy den Kopf schütteln, der bei AMC ein zu hohes Risiko sieht, aber hier in eine tote Firma investieren will. Wenn du Lotto spielen willst, dann tu dies auch. Aber Lotto spielt man nicht an der Börse. Dort investiert man nur.

Ansonsten kann man sich nur den sehr guten Beiträgen von yahooyoshi anschließen.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

722 Postings, 1825 Tage Chippy@Ebi52

 
  
    #34
21.09.21 14:53
Ich warte auch noch und vor allem auf neue Nachrichten dazu. Vielleicht ergibt sich eine Gelegenheit, wenn die Aktie aufgrund positiver Nachrichten - oder auch Gerüchten - ein Stück wieder hoch geht.  Also schnell rein und bei einem Anstieg wieder raus. Ich bin gespannt, ob bzw. inwieweit die chinesische Regierung den Bausektor sich selbst überlässt, da hängen schließlich in verschiedener Weise jede Menge Leute dran. Und was man so liest, wird das sicher nicht nur ein Unternehmen betreffen.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle22817739.html  

6976 Postings, 5836 Tage XL10Not too big to fail

 
  
    #35
2
21.09.21 18:55
"Diese Firma kann der Staat nicht kaputt gehen lassen; too big to fail!"

Doch kann er:

https://www.reuters.com/world/china/...lobal-times-editor-2021-09-17/
https://finance.yahoo.com/video/...-evergrande-not-too-155652454.html

Ich denke, dass die Partei keinen Finger rühren wird um Evergrande zu retten. Sonst würden sie ihr eigenes System in Frage stellen. Durch die Regulierungen hat sich die Krise um Evergrande doch erst so krass verschäft.  

3258 Postings, 1132 Tage HöllieWer die Spannung mag

 
  
    #36
21.09.21 19:16
die manche Werte bieten (so wie ich), kann schon mal ein wenig Kleingeld einsetzen, auf das man auch verzichten kann ;-)  Ist irgendwie wie Monopoly spielen  lol  

Natürlich keine Handelsempfehlung !  

3666 Postings, 1643 Tage RonsommaGekauft

 
  
    #37
1
21.09.21 19:43
Ich hatte schon Cargolifter  

4301 Postings, 991 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #38
21.09.21 20:46
Die Krise des Evergrande-Konzerns in China lässt weltweit Börsenkurse einbrechen. Anleger fürchten einen globalen Schock wie nach der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers. Doch die Risiken sind andere, meint<em> Steffen Wurzel</em>.
 

1928 Postings, 2189 Tage BoersentickerMal so als Gedankenspiel

 
  
    #40
4
21.09.21 22:26
Wenn der chinesische Staat Evergrande retten sollte, dann müsste er doch nicht die kompletten 300 Mrd. $ Schulden übernehmen. Er müsste doch lediglich für die kurzfristigen Verbindlichkeiten bürgen, um den Konzern zu stabilisieren und diesem die Möglichkeit zu geben seine langfristigen Schulden/Zinsen wieder selbst zu bedienen.

Von wie vielen kurzfristigen Verbindlichkeiten reden wir hier?

3, 10 oder 30 Mrd. Dollar?

Wie hoch wäre der Aufwand im Vergleich zum drohenden Schaden durch eine wirtschaftliche und finanzielle Kettenreaktion sowie mögliche sozialen Unruhen?

Außerdem kann China es sich nach dem Verursachen der Covid-Pandemie nicht schon wieder leisten die Welt ins nächste Chaos zu stürzen.

Der Gesichtsverlust wäre immens. Dazu noch der nicht abzuschätzende ausländische Kapitalabfluss und die daraus resultierenden Investitionsrückgänge für die Zukunft...

Ich denke, das ist für China jetzt eine schwere Entscheidung...

Grüße BT  

3701 Postings, 4165 Tage katzenbeissserGesamte Branche...

 
  
    #41
22.09.21 04:44

1035 Postings, 1350 Tage Orbiter1Zumindest ein Teil der Anleihen wird bedient!

 
  
    #42
1
22.09.21 06:41
"Chinese property developer Evergrande has said it would pay some of the bond interest due on Thursday, allaying fears of an imminent and messy collapse that had spooked investors. Markets in Taiwan and China reopened lower after a two-day break, catching up with a sharp sell-off around the world triggered by concern over Evergrande’s predicament.But stocks picked up after the promise to repay an estimated 232 million yuan ($35.88m), buoyed the mood. Evergrande is still due to pay $83.5m in interest on a separate US dollar bond, but the signal on Wednesday that it has at least some ready cash for creditors seems to have cheered investors." Quelle: https://www.theguardian.com/world/2021/sep/22/...me-fears-of-collapse

Mal sehen was heute mit dem Kurs passiert. Die Heimatbörse in Hongkong hat heute geschlossen und kann keine Vorgabe liefern.  

9858 Postings, 2766 Tage Senseo2016Sehr gute News die Hoffnung macht

 
  
    #43
1
22.09.21 07:11

585 Postings, 1195 Tage BlueberryfriendChina

 
  
    #44
1
22.09.21 07:43
der neue Herrscher auf Lebenszeit Xi Jinping hat offenbar andere Pläne mit den großen Immobilienbesitzern in China. Der Bursche ist Mao-Fanatiker und Erzkommunist...............aber heute darf natürlich noch kräftig gezockt werden........bis der rote Drache zuschlägt.  

3230 Postings, 2283 Tage iudexnoncalculatmit von der Partie ;-)

 
  
    #46
5
22.09.21 08:56
als Steinhoffaktionär der ersten Stunde ist Evergrande ein Pflichtkauf ;-)  

120 Postings, 1185 Tage Mike_OxlongVolumen

 
  
    #47
22.09.21 09:34
ist extrem gestiegen. Guter Zock für Risikofreudige.  

3230 Postings, 2283 Tage iudexnoncalculatamis

 
  
    #48
22.09.21 10:52
werden schön langsam munter und trauen ihren Augen nicht ;-)  

3230 Postings, 2283 Tage iudexnoncalculatverkauft@ 0,37

 
  
    #49
22.09.21 11:10
thx und allen investierten gutes gelingen!  

42014 Postings, 8685 Tage Robinvielleicht

 
  
    #50
1
22.09.21 11:38
heute noch Test der Euro 0,40 bei den guten News heute  morgen ??!!!  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben