KYG2119W1069 - China Evergrande Group


Seite 1 von 10
Neuester Beitrag: 23.10.21 09:29
Eröffnet am: 10.09.21 22:15 von: MrTrillion3 Anzahl Beiträge: 242
Neuester Beitrag: 23.10.21 09:29 von: Schattenemin. Leser gesamt: 31.491
Forum: Börse   Leser heute: 204
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

721 Postings, 84 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #1
4
10.09.21 22:15

MITTWOCH, 08. SEPTEMBER 2021

China Evergrande wankt

Chinas Immobilien-Giganten droht Schulden-Gau

 
216 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

8 Postings, 46 Tage beppomomobutzerle: Banco Espirito Santo

 
  
    #218
05.10.21 12:34
Bank evtl. übernommen oder aufgekauft, ein außerbörsliches Angebot verpasst ?  

23070 Postings, 2882 Tage Galearisda war die spanische Immo -Blos`n ein Witz

 
  
    #219
1
05.10.21 12:40
dagegen. Ich hoffe nur, dass deitsche Bonke da ned drin steckan..........  

721 Postings, 84 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #220
05.10.21 23:09

1770 Postings, 3258 Tage katzenbeissser144 Öcken...

 
  
    #221
2
06.10.21 02:14
(450 ST) in die Tonne gekloppt....  

1311 Postings, 4889 Tage famherzigChina Imobilienmarkt

 
  
    #222
06.10.21 11:54
Da kippen jetzt noch mehr Dominosteine um. Gerade bei NTV gehört. Fantasia kann auch nicht mehr zahlen.  

1311 Postings, 4889 Tage famherzigZum Glück noch Plus Minus raus

 
  
    #223
1
06.10.21 11:56
Vor ein Paar Tagen.  

6951 Postings, 4676 Tage butzerle@beppo

 
  
    #224
06.10.21 18:53
nö.... gab nix bei BES. Die Inhaberfamilie war korrupt und hatte der portugiesischen Großbank (Nr.2 seinerzeit im Land) offenbar zig "Zwangsanleihen" ihrer Investmentholding aufgebürdet.

Die Regulierer haben die Aktionäre nach Aussetzung einfach verhungern lassen..... sie erhielten die wertlose "bad Bank", alles andere wurde verramscht zum Wohl des portugiesischen Staats und der senior bondholder.  

721 Postings, 84 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #225
1
08.10.21 23:25

GASTKOMMENTAR – HOMO OECONOMICUS

Evergrande ist ein böses Omen für Deutschland

Der Gleichmut, mit dem das Platzen der Immobilienblase in China betrachtet wird, ist deplatziert, warnt Daniel Stelter. Er sieht auch Probleme auf Deutschland zukommen.

 

721 Postings, 84 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #226
09.10.21 21:42
Der chinesische Immobilienentwickler braucht 5 Milliarden Dollar, um einer Pleite zu entgehen – theoretisch. Jetzt wurden sechs Verantwortliche zur Rechenschaft gezogen.
 

3623 Postings, 807 Tage KK2019Evergrande bleibt wohl der Börse fern

 
  
    #227
13.10.21 06:57
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...zahlung-1030858210

Die KPC muss sich gut überlegen, wie sie die Kuh vom Eis bringen kann. Das wird lange brauchen und vermutlich wird.jede angedachte Lösung scheitern.  

429 Postings, 225 Tage Hölliekeine schnelle Lösung in Sicht

 
  
    #228
13.10.21 09:20
und auch keine schnelle Wiederaufnahme des Handels. Der vollzogene Verkauf der Beteiligung ist das früheste Datum.

Was dann passiert, hängt wohl davon ab, in wie weit der Verkaufserlös für fällige Zinsen ausreicht. Was kursiert, ist ein Erlös von 1,5 Mrd, das ist dann nur ein halbes Prozent der Schulden. Da wird für Tilgung nicht viel übrig bleiben.

Der Handel könnte trotzdem wieder aufgenommen werden, die Aktien sind weder für China noch für Evergrande wesentlich. Und der Kurs beiden vermutlich sowas von egal.

Bin gespannt, was die Zocker machen, wenn der Handel wieder aufgenommen wird. Alles ist möglich ;-)  

504 Postings, 288 Tage halfordwarum wird Evergrande

 
  
    #229
13.10.21 16:36
In den USA weiterhin mit Kursstellung
An der Nasdaq gehandelt???
 

189 Postings, 442 Tage thomybeIch Glaube das Teil wird nie wieder gehandelt ...

 
  
    #230
1
13.10.21 19:44
meine Meinung - so lange Aussetzungen sind nicht normal und auch nicht nötig.

Würde sagen Leergeld - Abschreiben !  

6951 Postings, 4676 Tage butzerlelange Aussetzungen kann es schon geben

 
  
    #231
14.10.21 11:05
bei Luckin Coffee (Skandalfirma mit manipulierten Berichten und Luftumsätzen) US54951L1098  konnte man sogar richtig Reibach machen......

Aber da war es auch die Nasdaq als Heimatbörse und nicht China.

Und wie schon geschrieben bei Banco Espirito Banco wurden die Aktionäre quasi komplett enteignet ohne steuerliche Abschreibunsmöglichkeit, da kein Verkauf mehr in Europa möglich.

OTC in New York ist übrigens immer möglich, da kannst du auch Kuhmist auf Papier handeln, das ist unreguliert und damit eben auch ohne Handelseinschränkungen......  

560 Postings, 918 Tage ChippySchlimmer geht immer

 
  
    #232
17.10.21 12:49

16 Postings, 269 Tage HPBecksterChinese developer Sinic defaults

 
  
    #233
19.10.21 15:00

9457 Postings, 1859 Tage Senseo2016Vollprofi :-)

 
  
    #234
1
21.10.21 08:17
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-10-21_um_08.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-10-21_um_08.png

429 Postings, 225 Tage HöllieSo wirklich hat das keiner wissen können

 
  
    #235
21.10.21 11:28
daß der Handel wieder aufgenommen wird und wann das passiert. China ist halt doch undurchsichtig.

Jedenfalls ist der Kurs nach der Wiederaufnahme besser als ich vermutet hätte und die Umsätze auch nicht sehr hoch. Die meisten Anleger machen es wohl so wie ich: abwarten, was da noch passieren mag ;-)  

6951 Postings, 4676 Tage butzerlesieht aber weiterhin nicht gut aus

 
  
    #236
21.10.21 21:01
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...immobilien-pleite-1.5445876


SZ geht von Zerschlagung und Sozialisierung des Unternehmens aus bei gleichzeitigem Default für Anleihehalter  (und dann auch Aktionäre).
Also, die 12% heute waren echt gnädig. Mal sehen, was morgen passiert, Samstag ist ja Deadline für die Zinszahlung.....  

36569 Postings, 7778 Tage RobinLöschung

 
  
    #237
22.10.21 08:02

Moderation
Zeitpunkt: 22.10.21 09:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

721 Postings, 84 Tage MrTrillion3KYG2119W1069 - China Evergrande Group

 
  
    #238
22.10.21 10:30
Der hochverschuldete chinesische Immobilienkonzern hat sich laut Medienberichten mit der Zahlung fälliger Zinsen für eine Anleihe etwas Luft verschafft.
 

977 Postings, 1543 Tage larrywilcox...

 
  
    #239
22.10.21 15:13
Etwas Luft verschafft...damit die letzten Gierigen hier noch rein kommen...Gier frist Hirn. Kann das bestätigen. Habe keins mehr wegen Zockerei bei Knock outs. Was für eine Dummheit. Nun ja, ist erledigt.  

536 Postings, 4978 Tage S2RS2@larrywilcox

 
  
    #240
22.10.21 16:26
"damit die letzten Gierigen hier noch rein kommen" - meinst Du wirklich zum rein, oder eher zum rauskommen?
Frage mich, wer bei der einer Bewertung on 5 Mrd USD noch einsteigt. Wenn es Pennystockniveau erreicht hätte okay, aber für eine Zockerei doch viel zu hoch bewertet...  

2896 Postings, 2199 Tage VikingMK ist 3.93 mrd

 
  
    #241
22.10.21 21:55
Und so schnell wird der Handel nicht mehr ausgesetzt. Kleiner weekend zock auf good news ;)  

1210 Postings, 613 Tage Schatteneminenzich glaub der Drops is hier gelutscht

 
  
    #242
23.10.21 09:29
Wenn man sich als Unternehmen ausnehmen lassen muss wie ne Weihnachtsgans, um Kredite zu bedienen. Dann wirds es immer schwieriger für die nächsten Deadlines.
China probiert nur händeringend den Dominoeffekt der auf die Branche zurollt auszubremsen. Die Kreditvergabe wird schwieriger. Und schlussendlich da der Binnenmarkt so abhängig vom Baugewerbe is, kommt China vielleicht mit blauen Auge davon. Aber so 1-2% Wachstum wird es sie sicherlich kosten. Und das wird sich auch in den Büchern anderer Exportländer bemerkbar machen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: banditolino, Drattle, Multiculti, TheseusX