Jung(e kauf)heinrich.Von diesem Niveau aus einKauf


Seite 10 von 31
Neuester Beitrag: 23.05.24 12:19
Eröffnet am:17.01.08 09:10von: Peddy78Anzahl Beiträge:770
Neuester Beitrag:23.05.24 12:19von: Putzigputzig.Leser gesamt:301.547
Forum:Börse Leser heute:89
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 31  >  

313 Postings, 5911 Tage p.huettlWiderstand bei 11,80 € durchbrochen!

 
  
    #226
1
20.08.09 12:07
Die Jungheinrich-Aktie steht über 12 Euro! Ich hoffe auf eine weitere Erholungsbewegung.  

313 Postings, 5911 Tage p.huettlIch freue mich einfach mal ne Runde......

 
  
    #227
1
20.08.09 18:13

2108 Postings, 5794 Tage allegro7Personalabbau nicht ohne kampf

 
  
    #228
1
20.08.09 19:05
ausserdem ist die alte belegschaft die Jungheinrich gross gemacht hat, wenn die weg= Erfahrung weg.
Komisch ist das bei Jede Gerücht Personalabbau die Aktien steigen kräftig. BV am 02.09 Abwarten.............

313 Postings, 5911 Tage p.huettl@allegro

 
  
    #229
1
21.08.09 08:43
Hallo Allegro,

bin selbst Gewerkschaftsmitglied und wünsche Euch als Aktionär viel Erfolg bei den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber.

Ich denke aber auch, daß der Anstieg der Aktie weniger mit dem Personalabbau, als mehr mit der Unterbewertung zu tun hatte. Daß Jungheinrich in der Krise auch bei den Personalkosten einsparen will, hat natürlich auch seinen Anteil.

Trotzdem hoffe ich, daß die Auswirkungen nach Verhandlungen für Euch so gering wie möglich sind und Jungheinrich schnell aus dem Ergebnistal findet.  

2621 Postings, 6115 Tage rotswas ist hier los?

 
  
    #230
1
21.08.09 09:14
schon wieder so im plus.  

10637 Postings, 8751 Tage Ramses IIgeht ab wie schmidts katze

 
  
    #231
1
21.08.09 09:24

1030 Postings, 5530 Tage Prima VeraIch glaube, hier machen sich manche

 
  
    #232
2
21.08.09 09:35
Hoffnung auf einen Dividendenausfall! Weil der Zwischenbericht letzte Woche wirklich schlecht war. Im Wiederholungsfall können dann die Vorzugsaktien nämlich zu Stammaktien werden. Und eine Stammaktie von Jungheinrich mit den aktuellen Kennzahlen ist gut und gerne ihre 16 oder mehr Euro wert.  

313 Postings, 5911 Tage p.huettlDie 14 Euro steht erstmal!

 
  
    #233
21.08.09 11:50

313 Postings, 5911 Tage p.huettlBeim 14er Kurs wird alles aufgesaugt!

 
  
    #234
1
21.08.09 12:09
Gemäß Times-and-Sales wird bei 14 alles gekauft. Aber auch die Umsätze oberhalb von 14 sind gut. Deshalb habe ich die Hoffnung, daß die Aktie noch weiteres Aufwärtspotential hat.  

2108 Postings, 5794 Tage allegro7Wert der Akti ist..

 
  
    #235
2
21.08.09 15:33
34.000.000 Aktien 2,1 Milliarden Umsatz =2100000000:34000000= 61,76€, da es um vorzügs Aktien handelt 2/3 Rabatt = 41,19€ WERT. Onhe das Eigengeld von ca. 250.000.000 zu Berechnen.

1030 Postings, 5530 Tage Prima VeraAllegro, das ist die lustigste Wertberechnung

 
  
    #236
2
27.11.09 11:48
oder überschlägige Wertermittlung, die ich jemals gelesen habe! Ich finde die Aktie ja auch gut, aber 41 € sind nicht zu rechtfertigen. Da finde ich die gestrige Analyse schon sinnvoller:

"Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SRH AlsterResearch, Claudius Schmidt, stuft die Vorzugsaktie von Jungheinrich (Profil) weiterhin mit "kaufen" ein.

Die Hoffnungen darauf, dass sich die wirtschaftlichen Erholungstendenzen noch 2009 im Logistikgeschäft und damit vielleicht auch bei den Produzenten von Flurförderzeugen niederschlagen könnten, habe die Branche mittlerweile begraben.

Bei Jungheinrich sei das laufende Geschäftsjahr von anhaltender Nachfrageschwäche im Neugeschäft, schwacher Auslastung der Produktionsstätten, mäßigen operativen Ergebnissen und hohen Einmalaufwendungen für verschiedene Maßnahmenpakete zur Struktur- und Kapazitätsanpassung geprägt. Es werde auf einen Verlust (vor Steuern und Zinsen) von wenigstens 75 Mio. EUR hinauslaufen. Erst 2010 würden sich daher nach Erachten der Analysten die intensiven Anstrengungen zur Kostenreduzierung bezahlt machen. Bei einem um voraussichtlich 5% bis 10% wachsenden Umsatz rechne man 2010 für Jungheinrich mit einem positiven Ergebnisdaten.

Mit seinem Einstieg beim Systemhaus ISA Innovative Systemlösungen für die Automation GmbH positioniere sich Jungheinrich frühzeitig für die Zeit nach der Krise. Tendenziell verlängere sich damit die Wertschöpfungskette in den vorgelagerten Raum (Upstream). Der in Graz (Österreich) ansässige Softwareentwickler sei kundenseitig international aufgestellt. Das Unternehmen setze nach Angaben von Jungheinrich jährlich etwa 6 Mio. um und schreibe schwarze Zahlen.

Es verbiete sich aber die Betrachtung nach rein quantitativen Gesichtspunkten. Die Hamburger würden in einem ersten Schritt zunächst ungefähr 20% der GmbH-Anteile des Zulieferers erwerben und sich damit langfristig den Zugriff auf dessen Software sichern. ISA besitze Kompetenzen auf dem Feld der Lagerverwaltungssysteme, Automation und Materialflußtechnik. Zudem gelte ISA als Pionier bei der Entwicklung fahrerloser Transportsysteme mit Start-/Stop-Steuerung oder Funklenkung.

Damit wende sich der Jungheinrich-Konzern möglicherweise wieder verstärkt einem Projekt zu, das er schon in den 80er Jahren gemeinsam mit Krauss-Maffei umzusetzen versucht habe. Die seither erzielten Fortschritte bei computergesteuerten, komplexen Logistiksystemen würden einen unter Umständen bevorstehenden neuen Vorstoß in diese Richtung außerordentlich vielversprechend machen.

Obwohl das zu Ende gehende Geschäftsjahr die gesamte Branche stärker in Mitleidenschaft gezogen habe, als das vor Jahresfrist vorhersehbar gewesen sei, spreche die Summe der von Jungheinrich 2009 eingeleiteten Maßnahmen dafür, dass das Unternehmen seine Marktstellung behaupten und ausbauen könne. Dass man nun eine langjährige Geschäftsverbindung ausbaue und die Beteiligung beim österreichischen Softwarehaus ISA eingegangen sei, könne als Beweis dafür gelten, dass die Hamburger sich längst gedanklich mit der Zeit nach der Krise beschäftigen würden.

Die Analysten würden ihr Kursziel von 14,50 EUR bekräftigen. Für diesen Zielkurs würden sie jetzt einen KGV-Multiplikator von 12,5 (2010) errechnen. Die Attraktivität der Bewertung werde untermauert durch das günstige EV-EBITDA-Verhältnis. Das KUV stelle sich auf gut 0,3.

Das Anlageurteil der Analysten von SRH AlsterResearch für die Jungheinrich-Aktie verbleibt auf "kaufen". (Analyse vom 26.11.2009) (26.11.2009/ac/a/nw)"  

2108 Postings, 5794 Tage allegro7Nein Primavera Ffrühling) echt 41,50€ Wert und meh

 
  
    #237
07.12.09 17:31

Die berechnung ist richtig und sogar mit die Krise noch mehr. Warum?  Alle Gabestapler Hersteller haben 50 bis 70% weniger Aufträge.  Da Jungheinrich hauptsächlich  ALDI, LIDl, TESCO, REWE  beliefert (Hunger und Durst hat jeder), nur 40% weniger Aufträge, somit in die Welt Marktanteile gewonnen zuzüglich beliefert wie vorher Lagertechnick (an Tyssen Verkauft, von Jungheinrich Vertrieben), hat  NEU Anteile gekauft an Softwarefirma für Lagertechnik somit alles aus einer Hand.

Habe eine Jungheinrich Vorzugsaktie in Bilderrahm erhalten, geschenkt bekommen wie jede Mitarbeiter von JH zum Nikolaus.

 

Bis seit Anfang 1973 dort. 

422 Postings, 5527 Tage Pressekodex41 Euro? Sehr ambitionierte Bewertung.

 
  
    #238
07.12.09 19:00
Dein Umsatz-Multiple berücksichtigt allerdings nicht die Ertragskraft, Branchenwachstum, Wettbewerbsstärke und schon gar nicht die Bestandskraft des Unternehmens. Daher halte ich etwaige Ertragswerte oder das KBV für die Bewertung von Jungheinrich wesentlich sinnvoller. Setzt man diese Multiples mit Kion (Linde, Still), Toyota, Nacco, Crown, Manitou und Komatsu in Reltaion, kommt man wohl schätzungsweise eher auf Werte zwischen 15 und 25 Euro. Jungheinrich liegt auf dem Flurförderzeugemarkt m.W. zur Zeit auf Platz 4.

2108 Postings, 5794 Tage allegro7Pressekodex, Wo Lebst Du? Wer Nr.4?

 
  
    #239
07.12.09 19:33

Jungheinrich hat bereits linde Eingeholt ( Kion ist der Neu Betreiber) mit mehere marken zusammen.  Toyota ist die Nummer 1. Nummer 2 kion (Linge gruppe) Nummer Drei sofort danach Jungheinrich.   Nach die Bestellung von 2009 imit 45% einbruch st Jungheinrich fast Nummer 1

Andere wie vorher gesagt haben gegen bis 75% einbruch zu Kämpfen.

 

Ausserdem mein Lohn ist von 70.000€ Brutto im Jahr, meine Alter kurz danach. Wir werden Abgefunden und in die Verdiente Ruhestand geschikt. Die die uns ersätzen bekommen hochstens 38.000€ Brutto. Die da bleiben haben mit Lohnkurzüng zu Leben, das heisst das Jungheinrich noch billiger Baut und mehr gewinn und Marktanteil gewinnt, denn 1 stehts Fest.

 

Jungheinrich Produkte sind Stabil, Geprüft und haben in die Qualität noch keine Konkurrenz.

 

Habe keine investiton in meine Arbeitgeber.

157 Postings, 5285 Tage frizwohin?

 
  
    #240
17.12.09 23:31
Das JH ein grundsolider Wert ist, denke ich auch. Bis der Kurs sich aber bis zu seinem Mitelwert 2006 erholt hat, dürfte es trotz der zuletzt relativ guten Nachrichten aber noch eine ganze Weile dauern. Wer nicht zu kurzfristig denkt, kann hier wohl nicht viel falsch machen.  

17 Postings, 5271 Tage ProChartJungheinrich mit guter Entwicklung

 
  
    #241
20.12.09 14:17
Die Aktie von Jungheinrich hatte 2009 eine Spanne von 6,58€ - 14,98€. Im Juni und August waren die 12€ ein sehr starker Widerstand, der erst Mitte August durchbrochen werden konnte. Inzwischen sind die 12€ zur starken Unterstützung geworden. Seit September hat sich ein  abwärts gerichtetes Dreieck gebildet. Solange der Widerstand bei 12€ hält, kann sich die Aktie auch 2010 gut entwickeln.
Für mich ist die Aktie von Jungheinrich vorerst noch ein Kandidat für die Watchlist.  
Angehängte Grafik:
jungheinrich.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
jungheinrich.png

1638 Postings, 8593 Tage BörsenmonsterKeil gebrochen

 
  
    #242
08.01.10 11:53
Heute Angriff auf die EUR 15-Marke.  

9063 Postings, 6365 Tage Tykonach 2 Jahren Pari....

 
  
    #243
08.01.10 19:52

312 Postings, 5224 Tage Sniper86Kaufen!

 
  
    #244
19.02.10 09:23

Also her spricht nichts gegen einen Kauf, denn ich sehe viel aufschwung!

 

Fazit: Wer jetzt nicht Kauft wird es Bereuen!

 

312 Postings, 5224 Tage Sniper8615,00 Eur marke

 
  
    #245
19.02.10 10:09
Heute könnte die 15 Eur marke angetasstet werden!  

312 Postings, 5224 Tage Sniper86sell

 
  
    #246
19.02.10 12:42
oder auch nicht der Markt ist i keiner guten stimmung...
 

9063 Postings, 6365 Tage Tykobuy KZ 20,-

 
  
    #247
29.03.10 16:15
siehe News

10637 Postings, 8751 Tage Ramses IIsieht gut aus

 
  
    #248
26.04.10 14:19

1327 Postings, 5146 Tage frizzzWiderstand bei 19,17 durchbrochen

 
  
    #249
18.06.10 10:14
das wurde aber auch endlich mal Zeit. Jetzt könnte es sehr schnell aufwärts gehen.  

1327 Postings, 5146 Tage frizzzes könnte aber auch

 
  
    #250
23.06.10 15:08
sehr langsam gehen, wie man sieht.
*lach...

Na, im Ernst- die Quartalszahlen im Maschinenbau werden insgesamt ein Hammer, und der junge Heinrich wird keine Ausnahme machen, zumal, nach dem Auftragseingang in Q2, wird der Ausblick freundlich ausfallen.  

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 31  >  
   Antwort einfügen - nach oben