Energy Fuels startet durch


Seite 4 von 9
Neuester Beitrag: 25.03.22 16:11
Eröffnet am:17.01.11 11:13von: XomasAnzahl Beiträge:210
Neuester Beitrag:25.03.22 16:11von: M-o-DLeser gesamt:97.321
Forum:Hot-Stocks Leser heute:34
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

506 Postings, 2664 Tage RogerFKann die wieder

 
  
    #76
22.07.18 19:47
auf 50,- steigen ❓  

829 Postings, 2748 Tage Ice-Nine comingre #76

 
  
    #77
23.07.18 05:54

Moment, ich schaue mal nach.... Mist, funkioniert gerade nicht. Sorry!
Moderation
Zeitpunkt: 23.07.18 10:43
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Spam

 

 

829 Postings, 2748 Tage Ice-Nine comingHahaha ....

 
  
    #78
23.07.18 10:49
Hat da einer einen schlechten Montagmorgen gehabt? ;-)))

In Beantwortung zu #76: Ja.

Allerdings: Alles kann, nichts muss. Daher: Do your own due diligence!

Happy now?  

506 Postings, 2664 Tage RogerFJa wir sehen hier zumindest

 
  
    #79
26.07.18 19:41
Die 20 Dollar
Yes we can  

3044 Postings, 5286 Tage mc.cashReverse Split war 50:1

 
  
    #80
27.07.18 13:55
Nur mal so zu Euren Kurs Fantasie  (-:  

506 Postings, 2664 Tage RogerFDas geht mir jetzt

 
  
    #81
30.07.18 17:03
Fast ein bisschen zu schnell  

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolutionSanktionen gegen Russland

 
  
    #82
03.08.18 13:45
Mehrere US-Senatoren haben am Donnerstag einen Gesetzesentwurf vorgelegt, um neue harte Sanktionen gegen Russland zu verhängen. Moskau solle wegen der Einmischung in US-Wahlen und seiner Aktivitäten in Syrien und in der Ukraine bestraft werden, berichtet Reuters. Der Gesetzentwurf enthält Beschränkungen für neue russische Staatsanleihen, Energie- und Ölprojekte und russische Uranimporte sowie neue Sanktionen gegen russische Politiker und Geschäftsleute.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/...n-gegen-russland/  

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolution@RogerF

 
  
    #83
03.08.18 13:51
gestern Schlußkurs über 3$ hat mich auch überrascht.
Das zeichnet aber eine gute auch Aktie aus (:-
Die Einstiegwilligen warten auf Rücksetzer, die aber, wenn überhaupt, nur sehr gering ausfallen.
Mal sehen wie es heute weiter geht.  

2 Postings, 4444 Tage isjminteSelektion

 
  
    #84
03.08.18 13:56
Mich wundert nur, warum nur EF so massiv steigt und alles andere eher zurück bleibt, z.B. UEC, etc.  

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolution84.

 
  
    #85
03.08.18 15:28
Ich vermute das die Regierung Ihre Finger da mit im Spiel hat, da sie ja Uran für inländische Projekte jeglicher Art benötigen ( Kraftwerke, Atomarsenale ).
UUUU hat dafür die erforderliche Kapazität um dies mitunter zu bedienen.  

506 Postings, 2664 Tage RogerFSteigt

 
  
    #86
03.08.18 15:47
Und steigt  

1040 Postings, 4940 Tage don kostoEnergy Fuels skyrockets

 
  
    #87
04.08.18 09:45
after Q2 results.

Einen wunderschönen guten Morgen Freunde der Börse,

das sieht ja sehr gut aus.

http://www.energyfuels.com/news-pr/...-55-million-of-working-capital/

Das erklärt auch, warum EF stärker steigt als z.B. UEC (die ich übrigens auch besitze und sehr gut finde!).

EF verdient Geld.

Hab irgendwo mal gehört, why not invest in a uranium company that makes already money and has the upside potential of a uranium market recovery. Glaube es war Marin Katusa.
Zudem will jeder dabei sein wenn es einen Hype gibt.
Desweiteren Russell 3000.

Eine interessante Frage ist auch, wer sind die Käufer. Was auffällig ist, ist dass der Anstieg unnachgibig ist. Da hat man schon den Eindruck, dass hier über längere Zeit "Pakete" gekauft werden.
So gut wie keine Rücksetzter. Wenn man eine niedrigere Order eingibt, kommt man so gut wie nicht rein.
Gut ist auch, das EF Uran über 50$ long term contracts verkaufen konnte.

Könnte UF ein 10 Bagger werden? Was denkt ihr?
 

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolutionErster Besuch eines Kernkraftwerks für Perry

 
  
    #88
04.08.18 16:20
"Die Kernenergie liefert etwa 20% des in den USA erzeugten Stroms. Sie ist eine unserer zuverlässigsten Quellen für Grundlast, und sie ist auch eine unserer saubersten Energiequellen und liefert etwa 60% unserer CO2-freien Energie ", Sagte Perry während des Besuchs des Kernkraftwerks James A Fitzpatrick von Exelon Generation. "Am DOE arbeiten wir mit der Industrie zusammen, um Wege zu entwickeln, um die sichere und wirtschaftliche Lebensdauer unserer Atomflotte zu verlängern. Und gemeinsam lösen wir die technischen Herausforderungen, um fortschrittliche und innovative Technologien auf den Markt zu bringen."

Exelon-CEO Chris Crane sagte, es sei eine "Ehre", Perry, begleitet von dem Kongressabgeordneten John Katko, in der Fabrik willkommen zu heißen. "Sie konnten aus erster Hand sehen, wie wir in unsere hochmodernen Nuklearanlagen und die hart arbeitenden Männer und Frauen investieren, die sie auf Weltklasse-Niveau in Sicherheit und operativer Exzellenz führen", sagte er.

Fitzpatrick war aus wirtschaftlichen Gründen vorzeitig aus dem Amt geschieden, bis der Bundesstaat New York im Jahr 2016 einen Clean Energy Standard verabschiedete, der seine CO2-freie Erzeugung ausdrücklich als entscheidend für die Erreichung der Klimaschutzziele anerkennt. Exelon hat im vergangenen Jahr die 838 MWe Single-Unit-Siedewasserreaktoranlage von Ex-Besitzer Entergy gekauft.

http://www.world-nuclear-news.org/Articles/...r-plant-visit-for-Perry

https://www.stockcharts.com/h-sc/...st=2010-08-02&id=p49725215578
 

506 Postings, 2664 Tage RogerFVom Chart her gehts

 
  
    #89
07.08.18 19:54
Jetzt mal bergab denk ich  

869 Postings, 4134 Tage K1-SportAussichten für Uran...

 
  
    #90
13.08.18 08:05
Uranium Market Shows Signs of Life

Long in the doldrums, prices for the nuclear fuel are rising amid supply cuts and forecasts for stronger demand

https://www.wsj.com/articles/...ows-signs-of-life-1533992401?mod=e2fb

 

506 Postings, 2664 Tage RogerFCharttechnisch

 
  
    #92
15.08.18 16:09
Wäre ein Schlusskurs über 3,50 Dollar wünschenswer  

1040 Postings, 4940 Tage don kostoEnergy Fuels has a strong balance sheet.

 
  
    #93
23.08.18 17:24

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolution...............

 
  
    #94
09.09.18 21:40
Konso sollte vorbei sein.  

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolutionNEWS:::NEWS:::NEWS

 
  
    #95
12.09.18 19:05
Energy Fuels Repays and Retires Wyoming Debt

http://www.energyfuels.com/  

1767 Postings, 6182 Tage BaseGutes Investment

 
  
    #96
19.09.18 19:05
Ich liebe diese Aktie. Einstieg war bei 1.70€. Habe lange überlegt ob Uranium Energy, Denison Mines oder Energy Fuels ins Depot kommt. und es war die richtige Entscheidung mit Energy Fuels.
kann ich jeden nur ans Herz legen. Mein Ziel sind mind. 5€
als spekulative Mischung habe ich noch Forsys Metals und Greenland Minerals. alle haben ca. 100 Mio. Pfund Uran in der Erde. Greenland Minerals finde ich auch super. wenn die Mine mal aufmacht entsteht hier die 2. größte Selten Erde Mine der Welt und dazu noch Uran. Aber bis dahin wird noch Zeit und Geld verbraucht.  

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolution@Base

 
  
    #97
19.09.18 21:28
Hier hat man auch die besten Zukunftsperspektive, Liegenschaften ohne Ende.
Das haben die meisten gar nicht auf Ihrem Radar.
 

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolutionInterview mit dem CEO

 
  
    #98
2
20.09.18 10:05

249 Postings, 4597 Tage TheNextRevolutionJetzt geht es los..........

 
  
    #99
27.09.18 12:56
LAKEWOOD, CO ,27. September 2018/ CNW / -Energy Fuels Inc. (NYSE Amerikaner: UUUU; TSX: EFR) ( "Energy Fuels" oder das "Unternehmen")freut sich bekanntzugebendass das Unternehmen VanadiumProduktion wieder aufnehmen erwartet in seiner 100% igen White Mesa Mill ("The Mill")Mitte November 2018,die bis EndeDezember 2018erhebliche Mengen verkaufsfähiger V2O5Produkte produzierte. Wenn die Produktion beginnt, wird Energy Fuels der neueste Vanadium-Produzent der Welt und der einzige Primärproduzent von V2O5in Nordamerika sein. Darüber hinaus bereitet das Unternehmen derzeit ein Test-Mining-Programm vor, das selektiv hochgradige V 2 O 5- Ressourcen in seinem zu 100% unternehmenseigenen La Sal-Komplex von Uran / Vanadium-Minen in Utah anzielt mit dem Ziel, die Produktivität deutlich zu steigern und abgebaute Gehalte und reduzierende Abbaukosten pro Pfund zurückgewonnenes V 2 O 5 und U 3 O 8 .

Die White Mesa Mill von Energy Fuels in der Nähe von Blanding, Utah , ist derzeit die einzige Anlage in den Vereinigten Staaten, die in der Lage ist, konventionell abgebaute Vanadium-Ressourcen zu verarbeiten. Daher wird wahrscheinlich kein anderes Unternehmen in den Vereinigten Staaten in naher Zukunft in die primäre Vanadiumproduktion eintreten, da zu diesem Zeitpunkt kein anderes Unternehmen Zugang zum Werk hat.

Die Vanadiumpreise sind im vergangenen Jahr um mehr als 150% gestiegen. Gründe hierfür waren unter anderem Produktionskürzungen und ein deutlicher Anstieg der Nachfrage aufgrund der Einführung neuer Betonstahlstandards in China am 1. November 2018 , die nur durch verstärkte Nutzung erreicht werden können von Vanadium (mit begrenzter Substitution). Darüber hinaus könnte der Vanadiumbedarf in den kommenden Jahren aufgrund der Kommerzialisierung von Vanadiumbatterien, die in Verbindung mit der Erzeugung von erneuerbarer Energie verwendet werden, signifikant steigen. Ab 23. September 2018 , die Mittelpunktpreis von V 2 O 5 als von Metal Bulletin berichtet wurde , war 22,63 $ pro Pfund, im Vergleich zu $ 9,00 pro Pfund auf29. September 2017 .

Wie bereits angekündigt, wird Energy Fuels voraussichtlich ab November 2018 mit der Vanadiumproduktion aus den Teichlösungen der White Mesa Mill beginnen, die nach Schätzungen des Unternehmens etwa vier (4) Mio. Pfund an gewinnbarem V 2 O 5 enthalten . Historisch gesehen war die Mühle ein bedeutender Produzent von Vanadium, und das Unternehmen schätzt, dass die Mühle etwa 45 Millionen Pfund V 2 O 5 produziert hat, seit es in den frühen 1980er Jahren gebaut wurde, nachdem es zuletzt 1,5 Millionen Pfund V 2 produziert hatte O 5im Jahr 2013 vom La Sal Complex abgebaut (siehe weiter unten im La Sal Complex). Das Unternehmen hat die letzten Monate damit verbracht, die Vanadium-Rückgewinnungskreisläufe des Werks im Hinblick auf diese bevorstehende Produktion umzurüsten und zu modernisieren. Sobald die Produktion einen stabilen Zustand erreicht hat, erwartet das Unternehmen , abhängig von den Marktbedingungen, Kosten und Gewinnungsraten, für einen Zeitraum von 16 bis 20 Monaten ca. 200.000 bis 225.000 Pfund V 2 O 5 pro Monat aus den Teichlösungen zu produzieren . Ferner hat die Mühle in der Vergangenheit ein Vanadiumprodukt mit relativ hoher Reinheit erzeugt, das, wenn es wieder erreicht wird, das Potential auf dem heutigen Markt bietet, einen höheren Preis als Standard-V 2 O 5 zu erzielenPreise. Das Teichprojekt bietet dem Unternehmen außerdem eine ausgezeichnete Flexibilität, einschließlich der Fähigkeit, die Produktion schnell und zu begrenzten Kosten ein- und auszuschalten, um auf die sich verändernden Marktbedingungen reagieren zu können. Während die Mühle bisher nie versucht hat, in den Teichen gelöstes Vanadium kommerziell zurückzugewinnen, zeigen umfangreiche Tests vor Ort, dass das Projekt eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit hat.

Darüber hinaus beginnt Energy Fuels mit einer begrenzten konventionellen Vanadiumproduktion in seinem zu 100% im Besitz befindlichen, voll lizenzierten, zugelassenen und gebauten La Sal-Komplex von Uran / Vanadium-Minen in Utah . Im vierten Quartal 2008 erwartet das Unternehmen ein Test-Mining-Programm zur Bewertung verschiedener Ansätze, die selektiv auf hochgradige Vanadium-Zonen abzielen und dadurch die Produktivität und die abgebauten Gehalte für Vanadium erhöhen und die Abbaukosten pro Pfund V 2 O 5 und U 3 senken O 8erholt. Das Unternehmen geht außerdem davon aus, zusätzliche Explorations- und In-Fill-Bohrungen im La Sal-Komplex durchführen zu können, mit einer spezifischen Analyse für Vanadium, die in der Vergangenheit normalerweise nicht durchgeführt wurde, mit dem Ziel, die Vanadiumressourcen bei diesem Projekt zu erweitern und zu verbessern.

Zur Vorbereitung dieses Test-Mining-Programms hat das Unternehmen bereits eine umfassende Oberflächen- und Untergrundsanierung im La Sal-Komplex abgeschlossen und in Bereichen des Minenkomplexes, in denen das größte Potenzial für die Lagerung von hochgradigen Vanadium-Ressourcen besteht, Services eingerichtet. Das Unternehmen geht davon aus, dass das Test-Mining-Programm im vierten Quartal 2018 beginnen wird. Es wird voraussichtlich etwa sechs (6) Monate dauern. Wenn das Programm erfolgreich ist und die Vanadium-Preise stark bleiben, kann das Unternehmen den Abbau über die geplante Kampagne hinaus fortsetzen.

Historisch gesehen, die Uran / Vanadium-Minen in der La Salund Uravan Mineral Districts wurden unter Verwendung von damals verfügbaren Technologien und Produktionsmethoden abgebaut, die sich hauptsächlich auf die Rückgewinnung der Uranressourcen konzentrierten. Das Erz im La Sal-Komplex enthielt Vanadium in einem historischen Verhältnis von ungefähr 1: 5 (die Vanadiumkonzentration war fünfmal höher als die Urankonzentration). Der tatsächliche Vanadiumgehalt war jedoch erst nach dem Mahlen endgültig bekannt. Das Unternehmen untersucht aktiv Bereiche von Mineralisierungen mit überdurchschnittlichem Gehalt an Vanadium, die in der Vergangenheit aufgrund des geringeren Urangehalts nicht abgebaut wurden. Das Unternehmen plant, tragbare XRF-Technologie in Echtzeit einzuführen, um Bereiche mit hochgradigen Vanadium-Ressourcen besser zu definieren. Das heute angekündigte Test-Mining-Programm wird voraussichtlich rund 5.000 Tonnen mineralisiertes Material produzieren, das würde in der White Mesa Mill weiter getestet und analysiert werden. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass dieser neue Ansatz das Potenzial hat, die Abbaukosten im La Sal-Komplex erheblich zu senken, indem er selektiv auf das hochgradige Vanadium und möglicherweise in der Vergangenheit abgebaute Ressourcen abzielt. Alle neuen Mining-Ansätze, die in diesem Programm entwickelt werden, können auch auf andere Uran- / Vanadium-Minen des Unternehmens in der Region anwendbar sein, einschließlich der Wirbelwind- und Rim-Minen.

Schließlich erwartet das Unternehmen, dass die Daten aus dem Test-Mining-Programm zusammen mit zusätzlichen Vanadium / Uran-fokussierten Bohrungen im La Sal-Komplex genutzt werden, um die Vanadium-Ressourcen bei diesem Projekt zu erweitern und zu verbessern. Gemäß dem aktuellen technischen Bericht vom 25. März 2014 , der in Übereinstimmung mit National Instrument 43-101 - Standards für die Offenlegung von Mineralprojekten ("NI 43-101") erstellt wurde, enthält der La Sal Complex ungefähr 1,14 Millionen Tonnen gemessene und angezeigte Mineralressourcen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,94% V 2 O 5 , etwa 21,5 Millionen Pfund V enthält 2 O 5Zusammen mit 0,19 Mio. Tonnen abgeleitete Mineralressourcen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,51% V 2 O 5 , etwa 1,9 Millionen Pfund V enthält 2 O 5 .

Mark S. Chalmers , President und CEO von Energy Fuels, erklärte: "Wenn Energy Fuels im November mit der Vanadiumproduktion beginnt, sind wir der einzige Primärproduzent von V 2 O 5 in Nordamerika . Diese Position bringt das Potenzial für Energy Fuels mit sich Cash-Flow im heutigen starken Vanadium-Preisumfeld, insbesondere bei der Erholung der Stahlindustrie in den USA. Außerdem, weil wir 100% der einzigen konventionellen Vanadium-Mühle in Nordamerika besitzen und kontrollierenKein anderes Unternehmen in der Region kann derzeit Vanadium produzieren, es sei denn, Energy Fuels bietet Zugang zu der Anlage, und derzeit bestehen keine Verpflichtungen. Dies versetzt Energy Fuels in eine wirklich einzigartige Position, um möglicherweise signifikante Cashflows aus unseren Vanadium-Anlagen im heutigen rigiden Ressourcenmarkt zu realisieren.

"Wir glauben, dass der Beginn der Vanadium-Produktion aus den Teichen der White Mesa-Mühle im heutigen starken Vanadium-Markt gut geplant ist. Auf lange Sicht sind wir zuversichtlich, dass die heutigen Echtzeit-Mining-Technologien einen möglichen Paradigmenwechsel ermöglichen werden Das hat das Potenzial, die Wirtschaftlichkeit des zukünftigen Vanadium- und Uranabbaus in diesem bekannten und fruchtbaren High-Grade-Gebiet zu verbessern. "

John H. White, PE, Vizepräsident, Technical Services von Energy Fuels Resources ( USA ) Inc. , ist eine qualifizierte Person gemäß der Definition in Canadian National Instrument 43-101 und hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.  

869 Postings, 4134 Tage K1-SportQ3

 
  
    #100
05.11.18 14:17
Energy Fuels Announces Q3-2018 Results, Including $51.3 Million of Working Capital

https://www.newswire.ca/news-releases/...rking-capital-699624911.html

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben