Hive Digital Tech


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 14.05.24 07:12
Eröffnet am:13.07.23 11:59von: Nero.Anzahl Beiträge:110
Neuester Beitrag:14.05.24 07:12von: d.droidLeser gesamt:28.760
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

788 Postings, 2302 Tage MänkErfolgreich abgebaut

 
  
    #76
11.03.24 08:20
Verstehe die Diskrepanz zum BTC ebenfalls nicht; Hive sollte bei min. 4 stehen. Fundamental auch untermauert...  

1 Posting, 80 Tage JermalMoin moin

 
  
    #77
11.03.24 12:25
Müssten nicht eigentlich auch Quartalszahlen erschienen sein , habe gar nichts mitbekommen.

Viele Grüße  

654 Postings, 2407 Tage d.droidab ca 15.00 Uhr

 
  
    #78
11.03.24 14:05
müsste das große abrutschen beginnen. So bisher das Muster wenn der BTC nach oben geht. Erst wenn wir dieses Muster verlassen, sehe ich hier die Chance das wir irgendwie auf die Beine kommen  

4817 Postings, 7015 Tage martin30smNachvollziehbar ist der Verlauf aber nicht

 
  
    #79
11.03.24 14:41
wirklich....  

4817 Postings, 7015 Tage martin30sm3 Euro von unten... Wahnsinn!

 
  
    #80
11.03.24 15:57

2 Postings, 80 Tage Green_RogerShort Sale Volume

 
  
    #81
11.03.24 16:28
Kann es sein, dass immer wenn der BTC steigt, Short Sell Volume auf dem Markt getradet wird, um den Hive Kurs zu beeinflussen?

Der 1. Link ist auf Tagesbasis.

fintel io/ss/us/hive

nasdaq com/market-activity/stocks/hive/short-interest  

2 Postings, 80 Tage Green_RogerShort Sale Volume

 
  
    #82
11.03.24 16:28
Kann es sein, dass immer wenn der BTC steigt, Short Sell Volume auf dem Markt getradet wird, um den Hive Kurs zu beeinflussen?

Der 1. Link ist auf Tagesbasis.

fintel io/ss/us/hive

nasdaq com/market-activity/stocks/hive/short-interest  

654 Postings, 2407 Tage d.droidMinus 15 % vom Top gestern

 
  
    #83
12.03.24 07:45
wow, ich hatte ja einen Rutsch gestern vorher angekündigt, das der kam war ja absolut klar, aber das war schon heftig. Super ärgerlich weil ich das gestern nicht mitgemacht hatte, da ich ja wie angekündigt mein Trading-Aktien Freitag leider zu 3,14 verkauft hatte. Ich hatte also den Anstieg auf 3,30 verpasst um dann zu verkaufen. Somit ergibt sich nur ein kleiner Gewinn aber besser als ein weiterer massiver Verlust für alle die ausschließlich halten.  Egal weiter gehts,

Trade heute natürlich nach oben mitnehmen, direkt verkauf einstellen. Kauf zu 2,94 max und Verkauf zu 3,20, bricht die Aktie ab 15 Uhr wieder ein und hat den Kurs von 3,20 vorher erreicht kauforder zu 2,80 max 2,85 einstellen und Swing eventuell mitnehmen, wenn nicht morgen dann.


Um auch mal was interessantes hier zu posten Zacks Equity Research hat HIVE gestern upgegradet auf BUY, zwar nur #2 also BUY und nicht #1 Strong BUY aber immerhin.  Target Price wurde von 5,17 auf 6 $ angehoben wenn mich nicht alles täuscht.

Frage , weiß einer wie die Bitmain S21 Antminer bezahlt wurden?  

1002 Postings, 5421 Tage Nero.Die Herstellungskosten

 
  
    #84
12.03.24 19:24
von einem Bitcoin sind ung. 28000 Dollar ,ok
nach dem Halving wird es doppelt so teuer:-(
Aber wenn Bitcoin über 100k laufen sollte und über 100K bleiben sollte....sieht es nicht schlecht aus für Hive.
Logisch gesehen kann Bitcoin nicht gesplittet werden oder vermehrt werden.
Deswegen läuft der Bitcoin auch nur nach Norden.
Hive hat auch genug Bitcoins für einen Engpass falls es finanziell eng werden sollte.
 

4985 Postings, 4302 Tage brody1977Differenz

 
  
    #85
13.03.24 10:03
Moin, bin immer mal wieder bei Hive dabei.
Kann zur Zeit nicht nachvollziehen, warum wir so gegensätzlich zum BTC laufen.  

654 Postings, 2407 Tage d.droidschon grusellig

 
  
    #86
1
14.03.24 08:42
der Kurs, schaut man sich den Verlauf auf Monatsbasis an, könnte man denken hier gehen bald die Lichter aus. Wir sind nur noch 30 Cent vom Jahrestief entfernt, da sag ich mal Wahnsinn. Und jeder der hier drin ist weil er dachte das er so eine Art Hebel auf den BTC hat ist natürlich mega Entäuscht. Die Frage ist natürlich warum ist das so, warum kennt HIVE nur eine Richtung?

Möglichkeit 1, wie schon mal geschrieben glaube ich das massiv Geld aus den Miner-Aktien in die ETF´s umgeschichtet wurde, Zeitlich passt das recht gut. Und warum sollte man Miner-Aktien kaufen anstelle der ETF´s? Somit fehlen klar die Käufer hier, ausser natürlich paar Deutsche Kleinanleger die sich immer die Kohle aus den Taschen ziehen lassen.
Möglichkeit 2. Die Euphorie vor ETF Zulassung ist raus, jetzt werden wieder Fakten auf den Tisch geknallt, Fakt ist vorallem, wie schon jemand hier schrieb das durchs Halving die Kosten mindestens verdoppelt werden, oder andersrum man bekommt für den gleichen Aufwand nur noch die Hälfte an Ertrag. Da HIVE nur rund 2170 BTC hält kann man sich leicht ausrechnen was der "Marktwert" der Comany ist, MARA hält etwa17000, Cleanspark rund 4300 selbst TESLA hält 10000 Coins, mal abgesehen von den 205000 die Micro hält ist HIVE nicht mal unter den TOP10. Die Frage ist also wann muss man anfangen Coins zu verkaufen um Kosten zu decken und dann wird es spannend.

Ich gehe immernoch von einem Kurs von 2,50 € bei einem BTC Kurs von 100k Dollar aus. Das wäre in etwa gesund und eine schöne Basis um Posis aufzubauen die man halten kann. Viele Miner werden verschwinden, mit großem Glück schaft es HIVE aber am Markt zu bleiben, dann kann das was werden hier.


Ich hatte ja alle Trades angekündigt, nur derzeit hab ich hier etwas vertrauen verloren, da es ausser paar kleinen "Kleinanlegern" absolut keine Käufer gibt  und man das Gefühl hat das jeder hier nur noch raus will Vor einer Woche war man bereit hier alles für 3,30 abzustoßen, dann Anfang der Woche waren es schon nur noch 3 €, aktuell ist man froh wenn man es noch schafft jemanden zu finden der einen die Shares für 2,90 abnimmt. Somit macht Traden auch keinen Spaß mehr hier, da der Einsatz um 500€ Gewinn hier rauszuziehen , schlicht einfach zu hoch wird. Da kann man im H2 Markt aktuell auf Tagesbasis mehr verdienen.

Würde mich andere ansichten freuen.  

788 Postings, 2302 Tage Mänkd.droid

 
  
    #87
15.03.24 07:52
Schlüssige Argumentationsbasis.

Kann mir ebenfalls den Kursverlauf nicht erklären; wenn mich nicht alles täuscht geht es allen Minern ähnlich - bis auf Cleanspark.

Vermutlich kann sich Cleanspark dem Abverkauf entziehen, da sie im letzten Quartalsbericht aufgezeigt haben, dass sie profitabel minen können. Der Nachweis ist bis heute Hive schuldig geblieben. Die Strategie von Hive ist jedoch bis zum Halving das HODL - sprich die abgebauten BTC zu halten.

Frage ist nun, wo ist der Boden und wann beißen wieder die dicken Fische an? Ab 100k?

Zu 1)
Die Miner Aktionäre sind/waren auf die Hebelwirkung aus und sind zu risikofreudig um ihr Geld in einen ETF zu stecken.

Zu 2)
Hive hat > 2k BTC! Im Vergleich zu Tesla oder Super Micro natürlich keine Relation. Man sollte sich jedoch vor Augen halten, dass der Bestand die Hälfte ihrer Market-Cap abdeckt; bei weiterem Mining und Anstieg des BTC ist die Marktkapitalisierung nur durch den BTC gedeckt. Frage die sich mir stellt, wann muss bzw. sollte Hive einen Teil verkaufen? Sei es um in neues Equipment zu investieren oder einfach nur um den Aktionären aufzuzeigen dass profitabel gewirtschaftet werden kann.



 

654 Postings, 2407 Tage d.droidnaja

 
  
    #88
15.03.24 09:40
es wurden ja schon neue Geräte angeschafft, frage ist eher wie die bezahlt wurden.

Ich sehe für 70 % der Miner schwarz, HIVE könnte es grad so schaffen. Alle gehen von locker 100k nach dem Halving aus, und genau das ist das Problem, wenn alle davon ausgehen kommt es meist anders.

Wir brauchen aber minimum 75k geschätzt um zumindest auf dem Papier gesund dazustehen.

Grundsätzlich ist es so das gerade HIVE dafür da ist kurzfristig massiv Geld zu verdienen, mit der Aktie wohlgemerkt. Täglich geht das große melken pünktlich 14 bis 15 Uhr los. Ich bin aus dem Traden erst mal raus, lohnt heute nicht da wir jetzt schon runter gehen.
Ich baue mit den Gewinnen der letzten Tage aber erste Posis bei 2,20 -2,40 eventuell bei 2,50 € auf. Und dann schauen wir mal.

Cleanspark ist sicher interessant, da dort viel mehr Volumen drin ist.  

4817 Postings, 7015 Tage martin30smWarum sollten nicht plötzlich wieder 50% Plus

 
  
    #89
15.03.24 09:47
möglich sein? HIVE hat in der Vergangenheit oft genug bewiesen, dass es sehr schnell gehen kann.

Die wirtschaftliche Lage von HIVE hat sich in den letzten Wochen ja nicht verschlechtert...
 

4817 Postings, 7015 Tage martin30smIm Februar bei einem BTC-Preis von 40k

 
  
    #90
15.03.24 09:53
stand HIVE eigentlich schlechter da als jetzt....  

654 Postings, 2407 Tage d.droidMartin

 
  
    #91
2
15.03.24 11:48
das mag sein. Grundsätzlich kann das immer sein, das es hier ein plötzliches up von 50 vielleicht sogar 300 oder mehr Prozent auf wochen oder Monatsbasis gibt.

Aktuell sind hier alle im Panikmodus, jeder gefühlt jeder meinte, geht BTC über 50k dann HIVE locker 5-6 € oder BTC 100k dann HIVE locker 12 € und mehr.

Und dann das, der Run geht los und die Miner kennen nur eine Richtung mit gaaaannz wenigen ausnahmen. Ich bin mir relativ sicher das massiv Geld abgezogen oder sogar hinundher geshifted wurde , zwischen den Minern und eben den Coins oder ETF´s, anders kann man das immer selbe Muster kaum erklären.

Noch gut ein Monat bis zum Halving bis dahin kann viel passieren, HIVE könnte ohne Problem bei der schwachen Nachfrage richtung 1,30 oder tiefer gehen, kann aber auch genau so, wenn wir aus dem Panikmodus rauskommen in einem Monat bei 7 € stehen. Das weiß man bei solchen Buden nie.

Lass mal eine Meldung kommen das BTC´s verkauft werden musten wegen Bedienung von Verbindlichkeiten, dann gehts hier mal schnell 30-40 % runter, Kommen aber massiv positive Nachrichten die allerdings nicht mit dem Kurs vom Bitcoin zusammenhängen, gehts auch mal schnell 50 % hoch.

Eigentlich ne geile Wette das Ding hier.    

788 Postings, 2302 Tage MänkChart

 
  
    #92
20.03.24 19:54
Das Chartbild spielt noch nicht mit; Cleanspark schon bei fast 20%.

Bin gespannt wann & ob die Diskrepanz in den nächsten Wochen aufgeholt wird.  

788 Postings, 2302 Tage MänkCleanspark vs Hive

 
  
    #93
25.03.24 15:14
Cleanspark wieder +15% und Hive dümpelt bei +3%

Klarer Fall von Verzockt! Liegt wohl an der Hashrate oder hat jmd. eine andere Begründung?  

1002 Postings, 5421 Tage Nero.Hört sich nicht schlecht an....

 
  
    #94
1
30.03.24 15:43

788 Postings, 2302 Tage MänkHalving

 
  
    #95
08.04.24 15:03
....noch 11 Tage bis zum Halving.
Bin gespannt, ob die Aktie anschließend nach Norden oder Süden läuft.
Bei weiter steigenden BTC Kursen sollte allein die Marketcap fast über die Bestände abgedeckt sein.  

788 Postings, 2302 Tage MänkMarch 2024 Highlights:

 
  
    #96
1
08.04.24 15:47
Production: HIVE successfully mined 224 Bitcoin in March 2024, utilizing its state-of-the-art ASIC and GPU mining operations. This achievement represents an impressive average of 49.7 Bitcoin per Exahash, with a consistent average hashrate of 4.5 EH/s throughout the month, and an 11% increase in monthly average hashrate.
Daily Production: HIVE averaged a production of 7.2 BTC per day, underscoring its operational efficiency and robust mining capabilities.
Mining Capacity Increase: HIVE concluded March with a 4.7 EH/s ASIC mining capacity, reflecting a notable 13% increase in month-end hashrate. The Company's HODL position at the end of March 2024 was 2,287 BTC, which was a 7% increase from the prior month.

-> im Vergleich zu Februar hat sich die Hashrate um 0.5 EH/s erhöht
-> Bestandsänderung 2.287 - 2.131 = 156 BTC -> somit wurden vermutlich 68 BTC verkauft  

654 Postings, 2407 Tage d.droidheute könnte man

 
  
    #97
17.04.24 07:38
mal wieder etwas Geld hier verdienen. Wie angekündigt Order zu 2,45 - 2,55 € einstellen und ca 14Uhr verkaufen. Sollte nen kleines aber feines Plus sein.
Canada ging mit kleinem Plus raus. Das schon mal sehr positiv zu werten und ne echte Überraschung da HIVE eher für Verlust bekannt ist.

Also klare Sache heute REIN RAUS, fertig, Gewinn in Aktien liegen lassen oder nen schönes WE machen, hat beides seinen Reiz.

Andere Ansichten sind sehr willkommen  

654 Postings, 2407 Tage d.droidalles mit Ansage

 
  
    #98
18.04.24 08:00
genau so gelaufen wie ich es früh geschrieben habe. Danke für das schöne WE das (wer auch immer) mir jemand anderes bezahlt. Wirklich sehr nett.

Heute lohnt hier nichts. WE und das HAlving abwarten und dann nächste Woche wieder bissel was rausziehen hier, Sommerurlaub muss meiner Familie und mir ja schließlich auch jemand bezahlen.

Vor nen paar Monaten meinte ich , das ich bei 2,50 erste Long-Posis aufbauen würde, natürlich belacht wie immer, weil 2,50 niemals und so...
Ich sehe nachdem ich diese Orders gelöscht habe hier erste größe Einstiegschanchen im Bereich 1,75 bis 1,90 €, für Long-Posis.

Ansonnsten rein raus Geld verdienen.

Vielleicht hat ja jemand einen anderen Plan?  

1002 Postings, 5421 Tage Nero.HIVE Digital Technologies (HIVE)

 
  
    #99
1
24.04.24 10:49
HIVE Digital Technologies (HIVE): HIVE verbessert seine Position durch KI-fokussierte Erweiterungen und effiziente Bergleute, die für die Aufrechterhaltung der Rentabilität entscheidend sind, da die Mining-Belohnungen abnehmen.

Hive Blockchain Technologies, umbenannt in HIVE Digital Technologies (NASDAQ:HIVE), wird den Investoren ein gewisses Maß an Diversifizierung bieten, da sich das Unternehmen jetzt auch auf KI-fokussierte Hochleistungs-Computing-Rechenzentren konzentriert.Es kommt zu einem guten Zeitpunkt. Bernstein glaubt, dass Unternehmen mit flinkem Finanzmanagement nach der Halbierung gut abserten werden, aber auch die Diversifizierung in die KI wird der Schlüssel bleiben.

Im Auge auf Bitcoin hat HIVE im Februar 2024 200 produziert und 2.131 Bitcoins besaßen. In der Zwischenzeit kaufte HIVE 1.000 weitere Bitmain S21 Antminers, um die Bergbauproduktivität zu steigern. Diese neuen Maschinen sind Teil einer laufenden Anstrengung, ihre Energieeffizienz und Hash-Rate zu erhöhen, die Gesamtkosten für die Herstellung von Bitcoin zu senken und die Brutto-Mining-Margen zu erhöhen.

Darüber hinaus wächst das Unternehmen seine Standorte in isländischen, schwedischen und kanadischen grünen Rechenzentren.

Analysten bewerten HIVE als "Moderate Buy" basierend auf drei Analystenbewertungen. Das Aufsidepotenzial ist mit über 127% erheblich.

Am Tag der Veröffentlichung hatte Faizan Farooque (weder direkt noch indirekt) keine Positionen in den in diesem Artikel genannten Wertpapieren. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors, vorbehaltlich der Veröffentlichungsrichtlinien von InvestorPlace.com.

Faizan Farooque ist ein beitragender Autor für InvestorPlace.com und zahlreiche andere Finanzseiten. Faizan verfügt über mehrere Jahre Erfahrung in der Analyse des Aktienmarktes und war ehemaliger Datenjournalist bei S&P Global Market Intelligence. Seine Leidenschaft ist es, dem durchschnittlichen Anleger zu helfen, fundiertere Entscheidungen in Bezug auf sein Portfolio zu treffen.  

654 Postings, 2407 Tage d.droid2 eur in Sichtweite

 
  
    #100
08.05.24 08:00
ich weiß wird NIEMALS kommen und so!

Aktuell liegen wir knapp über 2 Eur im Kurs, der nächste Stop solte bei 1,80 € rum liegen das Tief aus dem Dezember 2020.

Gibt es jemanden der hier noch an die Bude glaubt und bereits long nachlegt?

Ich finde keine NEWS die diesen Kursverfall rechtfertigen. Wurden massiv BTC verkauft um noch irgendwie über die Runden zu kommen? Leider findet man nichts.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben