Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gruppenvergewaltigung durch Syrer - Freiburg


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 30.11.18 08:11
Eröffnet am: 26.10.18 16:01 von: n1608 Anzahl Beiträge: 182
Neuester Beitrag: 30.11.18 08:11 von: Ding Leser gesamt: 16.215
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:
31


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

4768 Postings, 7325 Tage n1608Gruppenvergewaltigung durch Syrer - Freiburg

 
  
    #1
31
26.10.18 16:01
Nach dem brutalen Mord an einer Freiburger Studentin durch einen afghanischen Flüchtling, nun die nächste unfassbare Tat von Flüchtlingen in Freiburg.

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/...aft-58062776.bild.html  

8568 Postings, 1025 Tage SzeneAlternativDarunter ein Deutscher

 
  
    #2
16
26.10.18 16:04

4902 Postings, 1787 Tage manchaVerdeinteressant

 
  
    #3
12
26.10.18 16:23
der Satz: „das es 8 Tatverdächtige gibt“ und gleich dahinter „darunter 1 Deutscher“ und zum Schluss „die anderen sollen aus Syrien stammen“.

Bei dem Deutschen ist man sich gleich sicher....beim Rest läuft es auf Vermutung hinaus.

Ok, irgendwie auch nachvollziehbar....denn wer tatsächlich Syrer ist und wer nur behauptet Syrer zu sein wissen wir oft wirklich nicht.

 

3659 Postings, 5533 Tage flumi4@ n1608

 
  
    #4
10
26.10.18 17:49
Das interessiert doch niemanden. Weder der Politik, noch den Bürgern hier im Land. Übermorgen sind Wahlen. Da könnten die Hessen ein Zeichen setzen und der AfD den Regierungsauftrag geben. Machen die Hessen aber nicht. Das verspreche ich dir. Love it, leave it or change it. Hessen wird sich für das Erstgenannte entscheiden.

Schlimm für das Mädchen. Für die Deutschen im kollektiv hält sich mein Mitleid jedoch in Grenzen.  

4118 Postings, 873 Tage clever und reich#2 Weiß man um was für einen "Deutschen" es sich

 
  
    #5
12
26.10.18 18:05
unter den Tätern handelt? Hat jemand einen Vornamen, oder muss uns hier mal wieder "Deutscher" reichen?  

4979 Postings, 3633 Tage mikkkiEgal

 
  
    #6
14
26.10.18 18:16
ob es ein Deutscher war mit Mihigru oder nicht, es wird auf jeden Fall "Gute" Menschen geben, die das relativieren werden wegen Traumatisierung etc. Das ist eigentlich immer das Faszinierende an den Vorkommnsisen.  

2236 Postings, 1570 Tage Xenon_XDie sollten genau das erfahren ....

 
  
    #7
10
26.10.18 18:21
was die junge Frau erfahren hat.

Die junge Frau ist ihr leben lang geschädigt.  

3659 Postings, 5533 Tage flumi4Geben die Hosen ein Gratiskonzert?

 
  
    #8
9
26.10.18 18:29
(natürlich auf Steuerzahlerkosten)  

3659 Postings, 5533 Tage flumi4Löschung

 
  
    #9
9
26.10.18 18:46

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 28.10.18 09:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung - pauschaler Art bzw. verallgemeinernd im letzten Satz

 

 

21918 Postings, 7030 Tage modDas Frauenbild

 
  
    #10
20
26.10.18 18:48
in der islamischen Welt sollte doch allen bekannt sein.

Eine derartige Haltung , durch langfristige Sozialisation und Glauben geprägt, können nur wenige
ablegen, wenn sie hier einen Kurzlehrgang absitzen.
Ich hatte schon als Student mit - unter Männern -  netten Zeitgenossen viel Kontakt.
Viele Frauen machten damals den Machotypen das Erleben westlicher Sexnormen sehr leicht.
Wie naiv sind eigentlich viele Einheimische?
Westeuropa wird als ein einziger grosser  P.  angesehen.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

4118 Postings, 873 Tage clever und reichHeiko Maas: Niemanden wird etwas weggenommen -

 
  
    #11
11
26.10.18 18:49
außer ....., außer ...... und außer ......! Vielleicht sollte man einmal die vergewaltigte junge Frau einmal fragen.
"Für den diesjährigen Nobelpreis in der Kategorie Wirtschaft hat die schwedische Jury überraschend den deutschen Justizminister Heiko Maas ausgezeichnet. Maas wird für seine bahnbrechenden Erkenntnisse bei der Lösung ökonomischer Verteilungsfragen geehrt, die er erst unlängst in der TV-Show Maybritt Illner mit den einfachen, wie genialen Worten zusammenfasste: „Die Milliarden für die Integration wurden in diesem Land erwirtschaftet und wurden niemanden weggenommen.“


http://www.morgengagazin.de/wirtschaft/...nnt-wirtschafts-nobelpreis/  

2341 Postings, 1764 Tage WALDY_RETURN.

 
  
    #12
7
26.10.18 18:52

-----
05.01.16 14:19  #249
Sollten Flüchtlinge unter diesen Banden sein -wovon ich ausgehe- bin ich für ein rigoroses Abschieben dieser Leute. Mit diesen Straftaten haben sie ihr Bleiberecht verwirkt. Wir können nicht dulden, dass einige hundert Kriminelle den Rest der Flüchtlinge unter Generalverdacht stellen. Das geht nicht. Hier muss der Staat knallhart durchgreifen.  


-----

Jetzt ratet mal wer das geschrieben hat ?

Ganz einfach ....der User der das Eingangsposting  /  #1  von  n1608  /
                                             
                               Gruppenvergewaltigung durch Syrer - Freiburg



Exakt so bewertet hat :

                                                         Uninteressant


https://www.ariva.de/forum/...ewaltigungen-532805?page=9#jump20832093


 

2341 Postings, 1764 Tage WALDY_RETURNPs. Und Posting #2 Exakt so : Informativ

 
  
    #13
2
26.10.18 18:54

3659 Postings, 5533 Tage flumi4Weidel

 
  
    #14
9
26.10.18 19:03
Alice Weidel: Gruppenvergewaltigung in Freiburg - der Staat muss endlich durchgreifen - Alternative für Deutschland
https://www.afd.de/...n-freiburg-der-staat-muss-endlich-durchgreifen/
 

5283 Postings, 596 Tage MuhaklDiese Tat ist nicht vergleichbar

 
  
    #15
6
26.10.18 19:54
Mit der angeblichen Hetzjagd in Chemnitz

die 100%IG keine war
Hier hat die Presse inklusive der Kanzlerin
falsch behauptet
Was in Freiburg abging ist verbrecherisch
und die Täter gehören wenn u.aber abgeschoben
auch wenn in.ihren Heimatländern drastische Strafen auf ihnen warten
 

7389 Postings, 3651 Tage no IDJetzt bis zu 15 Täter

 
  
    #16
9
27.10.18 00:07
das relativiert die ganze Sache natürlich.

Da hat dann jeder der Täter nur ein "bisschen" vergewaltigt.

Mein Gott, was haben diese Schweine dem jungen Mädchen nur angetan! Ich habe eine Tochter und habe keine Ahnung was ich tun würde wenn meiner Tochter so etwas passiert.

Schreiben darf man das ja auf keinen Fall.  

7389 Postings, 3651 Tage no IDQuelle nachgereicht

 
  
    #17
5
27.10.18 00:08

5517 Postings, 1571 Tage bigfreddy#14 letzter Satz, der mit dem P.

 
  
    #18
6
27.10.18 08:15
Kann man so sagen.
Wenn sich die Frauen  "freizügig"  kleiden, insbesondere in diesem wunderschönen Sommer,dann werden sie offenbar  automatisch  zum Freiwild für gewisse "Gäste"

Ausserdem hatten sie bestimmt nicht den Rat mit der Armlängen-Abstandshaltung befolgt.    

14193 Postings, 4346 Tage objekt tiefUnd immer wieder das gleiche

 
  
    #19
17
27.10.18 09:13
Deliquentenmuster: nahezu alle polizeibekannt wg. anderer  Vergehen bzw. Verbrechen.
Ja, es ist wirklich zum Kotzen. Und dann kommen noch die Relativieren daher.
 

4902 Postings, 1787 Tage manchaVerde....auch die Reden

 
  
    #20
15
27.10.18 09:48
danach hören sich immer gleich an, in diesem Falle der Freiburger OB.

Täter sollen hart bestraft werden (was immer „hart“ bedeutet nach deutschem Strafrecht).

Gleich dahinter schiebt man den Satz: Man dürfte die Tat nicht dazu missbrauchen Flüchtlinge pauschal zu verurteilen. (Was auch nicht der Fall ist ....wer bitte hat behauptet ALLE Flüchtlinge seien kriminell?? Deshalb unverständlich wieso man diesen Satz immer gebetsmühlenartig wiederholt).

Schwierig wird es aber mit der Argumentation vom „Einzelfall“ ....da min. 7 Flüchtlinge (evtl. sogar einige mehr) daran beteiligt waren. Das sind hier dann einige „Einzelfälle“.

Auch das gerne und oft wiederholte Relativieren in Form von „Deutsche vergewaltigen auch“ stösst an gewisse Grenzen. Natürlich gibt es auch deutsche Vergewaltiger ....die gab es schon zu meiner Jugend in den 80igern.

Allerdings habe ich früher selten bis nie von Vergewaltigern im Alter von um die 20 gehört.....und das Phänomen der Massenvergerwaltigung ist etwas komplett neues. Mir ist dazu von früher kein einziger Fall bekannt. Der klassische Vergewaltiger war stets Einzeltäter. Sollte ich falsch liegen - postet bitte Quellen, wo und wann es solche Szenarien gab.

Das kollektive Vergewaltigen scheint daher wohl doch etwas mit dem Kulturkreis zu tun zu haben.

 

5517 Postings, 1571 Tage bigfreddyDiese Taten erinnern mich an Indien

 
  
    #21
13
27.10.18 10:30
Bloss, da werden die Täter sehr hart bestraft. Das geht sogar bis zur Todesstrafe.
Bin gespannt auf die Urteile.

Evtl. hat die "Gesellschaft" nicht genügend für die Integration getan.
Ob das dann ein Grund ist, ein mildes Urteil auszusprechen?
Möglich ist hier im Lande alles.  

12710 Postings, 7265 Tage TimchenMit Indien oder Pakistan hat das wenig zu tun

 
  
    #22
4
27.10.18 10:49
dort wird nach der Tat das Opfer meist noch fachgerecht entsorgt.
Mit Integration hat das überhaupt nichts zu tun.
Fragt sich nur wie Justiz und Staat jetzt nach der Erst-Tat reagieren
oder ob wir jetzt Gruppenvergewaltigungen zu unserer Kultur mit aufnehmen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

1132 Postings, 3799 Tage niniveDas ist doch eine absolut

 
  
    #23
10
27.10.18 11:10
nicht zielführende Diskussion:
- Nicht alle Moslems sind Terroristen
- Nicht alle Moslems sind Vergewaltiger.

Die zielführenden Fragen im Hinblick auf daraus abzuleitender  präventiver Maßnahmen lauten doch:

- Welcher Prozentsatz der Verüber terroristischer Anschläge waren muslimische Zuwanderer?
- Wie hoch ist der Prozentsatz der muslimischen Zuwanderer an Vergewaltigungsdelikten in Relation zu ihrem Bevölkerungsanteil?

Aus diesen Zahlen, deren Erhebung links/grün politisch motiviert nicht passiert, könnten dann Maßnahmen eingeleitet werden - die linls/grüner Ideologie geschuldet aber - Tote und zerstörte Leben in Kauf nehmend - nicht gemacht werden sollen.  

15793 Postings, 6832 Tage Calibra21Zwergnase hat #2 mit gut analysiert bewertet

 
  
    #24
17
27.10.18 11:42
Sollten Mods nicht neutral sein?  

295 Postings, 6671 Tage keibelQuelle BILD

 
  
    #25
9
27.10.18 12:12
Haupttäter Majd H. (21) handelte mit Drogen +++ Er wurde per Haftbefehl gesucht +++ Alle Täter polizeibekannt +++  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben