Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gericht stellt religiöse Beschneidung unter Strafe


Seite 4 von 151
Neuester Beitrag: 11.01.16 20:32
Eröffnet am: 26.06.12 09:03 von: windot Anzahl Beiträge: 4.768
Neuester Beitrag: 11.01.16 20:32 von: windot Leser gesamt: 66.190
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 151  >  

27350 Postings, 3625 Tage potzblitzzzAch, plötzlich wirft man mir Toleranz vor

 
  
    #76
2
27.06.12 11:01
Gestern war es noch Intoleranz... Wie es halt beliebt, gell?

Du hast schon oft meine Texte hier gelesen, oder? Ich bin generell gegen die Tötung von Tieren. Die deutsche Methode ist dabei kein Stück besser als die jüdische. Es ist eine dreiste Verlogenheit, auf dem Rücken des Tierschutzes gegen andere Religionen vorzugehen.

Und hier nun auf dem Rücken der "ach so verstümmelten" Kinder, die es plötzlich lauthals zu schützen gilt.  

27350 Postings, 3625 Tage potzblitzzzmikki, wenn Du Religion ablehnst, ist das Deine

 
  
    #77
1
27.06.12 11:02
Sache...

Was religiöse Eltern schon seit Jahrtausenden mit ihren Söhnen machen, geht Dich nichts an.  

61594 Postings, 5841 Tage lassmichreinFalsch, @73

 
  
    #78
1
27.06.12 11:06
"Es ist eindeutig das jeweilige Gebot für gläubige Eltern. Daran kann kein Landesgericht und auch kein Religionsfremder etwas verändern."

Diese Praxis verstößt schlicht und ergreifend und ganz offensichtlich gegen Artikel 2 Absatz 2 des deutschen Grundgesetzes. Da gibt es nix dran zu rütteln. Und wir sind uns ja wohl darüber einig (oder sollten es zumindest sein) dass das Grundgesetz über dem der Religionsfreiheit steht.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

25826 Postings, 3677 Tage hokaikörperliche Unversehrtheit, hahaha

 
  
    #79
6
27.06.12 11:09
bevor man sich in die intimsten Bereiche einer Religion einmischt, sollte man vielleicht erstmal die körperliche Unversehrtheit der vielen Opfer der katholischen Kirche angemessen aufarbeiten und diese nicht mit Almosen abspeisen.
..
Diese deutsche Gutmenschdoppelmoral, aber immer mal schön Öl ins Feuer giessen, damit selbiges am schwellen bleibt und von den eigenen Missbräuchen abgelenkt wird.
-----------
"born free"

12570 Postings, 5790 Tage EichiReligionsgruppen, welche

 
  
    #80
3
27.06.12 11:12
Straftaten begehen, müssen normalerweise in einem Rechtsstaat verboten werden.
-----------
Griechenland befindet sich im deutschen Würgegriff, denn eine Schuldenlockerung ist abgelehnt.

3309 Postings, 3322 Tage Moe Szyslak#78 ist nicht ganz richtig

 
  
    #81
4
27.06.12 11:13
formuliert. Das Grundgesetz steht nicht über der Religionsfreiheit. Die Religionsfreiheit ist Bestandteil der Grundrechte des Grundgesetzes.

Und, wie ich hier ja keinem erklären muss, findet das Grundgesetz auch seine Schranken in speziellen Gesetzen, wie in diesem Fall durch die Richter geklärt auf Basis des Strafgesetzbuches.  

25826 Postings, 3677 Tage hokaieichi, gilt das auch für seelische

 
  
    #82
3
27.06.12 11:13
Straftaten & brain washing?
-----------
"born free"

61594 Postings, 5841 Tage lassmichrein#79

 
  
    #83
2
27.06.12 11:13
Was für eine Doppelmoral denn bitte ? Du stellst Dich doch wohl nicht ernsthaft hier hin und behauptest dass hier irgendjemand die Vergehen der katholischen Priester hier verharmlosen oder gar gutheissen will ?

Was bistn Du für einer ? *Kopfschüttel*
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

25826 Postings, 3677 Tage hokaiwas ich für einer bin?

 
  
    #84
3
27.06.12 11:16
ich bin in diesem katholischen Dries reingeboren worden, mich dann als ich die freie Wahl hatte da ausgetreten und heute mit einer nicht praktizierenden Muslima zusammen.

Das funktioniert alles sehr gut und sehr tolerant
-----------
"born free"

23589 Postings, 3704 Tage alice.im.börsenlanddie religion wird

 
  
    #85
6
27.06.12 11:17
in islamischen ländern wird für alles mögliche missbraucht, keine religion die ich kenne lebt mehr das prinzip des stärkeren negativer aus wie diese...ich kenne sehr fromme moslems, die mucken aber nicht auf wenn ungerechtigkeiten passieren.

potz ich mag niemanden irgendwas aufdrücken, du solltest aber dringend mal paar biographien von leuten lesen die sich abgelöst haben und über ihre erlebnisse geschrieben haben.

sogar deutschtürken die regelmäßig ihren urlaub dort verbringen wissen nicht, wie der alltag eines türken in der türkei ist! es gibt viele dokus in der heimkehrer völlig desillusioniert zurück nach deutschland kommen....es gibt ein scheinbild für außenstehende und urlauber...und es gibt die knallharte perspektive von innen nach außen. den ungläubigen (und gesellschaftlich schwächeren) gegenüber ist ALLES erlaubt!  

4929 Postings, 3536 Tage mikkki@77

 
  
    #86
6
27.06.12 11:21

Was religiöse Eltern schon seit Jahrtausenden mit ihren Söhnen machen, geht Dich nichts an.  

Was hungrige Menschen seit Jahrtausenden mit ihren Tieren machen, geht Dich nichts an.

Was gierige Menschen seit Jahrtausenden mit ihrer Umwelt machen geht Dich nichts an.

und so on?

Doch das geht mich an! Da ich in Zukunft mit immer mehr von diesen Menschen zusammen leben "muss" und ich irgendwie schon Interesse daran hätte das das auch Jahrtausende funktioniert. Meine religiösen Eltern und die davor schneiden sich auf jeden Fall seit Jahrtausenden nix weg.

 

 

61594 Postings, 5841 Tage lassmichrein#77 ist ja wohl der absolute Knaller

 
  
    #87
5
27.06.12 11:26
Im Umkehrschluss geht es ihn dann auch nichts an, was religiöse Eltern ihren Töchtern antun. Und das geht ja wohl JEDEN normaldenkenden Menschen etwas an.
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

7239 Postings, 3642 Tage sebestiePosting 77 zeigt wieder nur

 
  
    #88
4
27.06.12 11:28
dass dieser Mann in seiner eigenen Welt lebt.  

61594 Postings, 5841 Tage lassmichrein#84 Du hast aber durch die ausgeübte Religion

 
  
    #89
2
27.06.12 11:29
keine körperliche Beeinträchtigung erfahren, bist körperlich unversehrt aus "der Geschichte" herausgekommen. Bei einem, an dem aus religiösen Gründen ohne Narkose herumgeschnibbelt wurde ist das aber nicht der Fall und kann m.E. nicht akzeptiert werden.  
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

29447 Postings, 5296 Tage ScontovalutaMädchenbeschneidung..da geh ich auf die Barrikaden

 
  
    #90
5
27.06.12 11:34
Unterdrückung pur!  

25826 Postings, 3677 Tage hokailassmichrein, nein hab ich

 
  
    #91
2
27.06.12 11:39
zum Glück nicht erfahren.
Mir geht es auch gar nicht das Ritual der Beschneidung zu rechtfertigen, verstehe mich da nicht falsch, hatte gestern Abend diesbezüglich auch lange Diskussionen mit meiner Lebenspartnerin, die aus ihrem Verständnis das Urteil absolut unmöglich findet.

Mir geht es darum, dass hier eine Frage geklärt wurde von jenen denen es NOCH nicht zusteht.

Sobald wir offiziel alle kirchlichen Feiertage & Schulenb abgeschafft haben, kann ich mich dem Urteil anschliessen.

-----------
"born free"

29447 Postings, 5296 Tage ScontovalutaAmputationen sind nicht gerechtfertigt!

 
  
    #92
5
27.06.12 11:42
Der liebe Gott oder cauch die Evolution haben uns so sein lassen, wie wir sind!

Und die Schnibbelei an den Geschlechtsteilen ist archaischer Unsinn!  

61594 Postings, 5841 Tage lassmichreinMuss man erst einen Missstand komplett ausräumen

 
  
    #93
1
27.06.12 11:42
um sich dann dem anderen zu widmen ???
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

61594 Postings, 5841 Tage lassmichrein#93 für #91 ;)

 
  
    #94
27.06.12 11:42
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

25826 Postings, 3677 Tage hokainein lassmichrein muss

 
  
    #95
2
27.06.12 11:44
man nicht, absolut richtig.
Aber man sollte auch denen die "anders" sind gewisse Dinge zugestehen, ob es einem schmeckt oder nicht.
..
-----------
"born free"

61594 Postings, 5841 Tage lassmichrein#95 Dann sollen die, die diese Entscheidung trifft

 
  
    #96
27.06.12 11:47
auch unsere richterlichen Entscheidungen akzeptieren, die nach UNSEREN Gesetzen gefällt wurden. Wenn´s ihnen nicht passt, wissen sie ja wo der nächste Flieger geht ;)
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

29447 Postings, 5296 Tage Scontovalutaminus c... auch wollte ich schreiben

 
  
    #97
1
27.06.12 11:47

88517 Postings, 3679 Tage windotKinder sind kein Eigentum und man sollte sie

 
  
    #98
3
27.06.12 11:48
schützen vor denen die "anders" sind!  

29447 Postings, 5296 Tage Scontovalutahokai, Du hast ein Problem, glaube ich.

 
  
    #99
2
27.06.12 11:49
nicht bös gemeint...  

25826 Postings, 3677 Tage hokai#96

 
  
    #100
2
27.06.12 11:50
genau das meine ich.
Also mögen die hier lebenden Juden auch den Flieger nehmen?
*KOPF SCHÜTTEL*

Entlarvst Dich gerade schön selber!

Ansonsten, hier mal für Dich was zum lesen:
http://www.kirchenopfer.de/index.html#5308709b8f09efd01

Wie heist es in der Bibel, mit dem ersten Stein und so?
-----------
"born free"

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 151  >  
   Antwort einfügen - nach oben