Fundamentals: McDonalds


Seite 2 von 10
Neuester Beitrag: 01.09.21 09:03
Eröffnet am: 23.08.13 14:29 von: traveltracker Anzahl Beiträge: 232
Neuester Beitrag: 01.09.21 09:03 von: Mexico Man Leser gesamt: 111.074
Forum: Börse   Leser heute: 57
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

2740 Postings, 4471 Tage tom77Schaut

 
  
    #26
11.03.14 17:40
Schaut doch schon mal ganz gut aus heute.

Nur eine Frage der Zeit bis das alte ATH bei 103 USD überwunden ist.  

237 Postings, 2760 Tage Holzbrettwas war denn der

 
  
    #27
11.03.14 17:49
grund heute warums 3,5% hochgeht?
 

231 Postings, 7667 Tage Eukalyptus@Holzi Gute Februar-Zahlen

 
  
    #28
11.03.14 19:42

9 Postings, 2744 Tage TightBörsenhailangfristig top

 
  
    #29
20.03.14 18:06

2740 Postings, 4471 Tage tom77schön

 
  
    #30
14.05.14 20:27
schön, altes ATH heute angekratzt ...

MCD zeigt sich eben doch immer wieder als Geld Magnet für Investoren :-)
 

1259 Postings, 4484 Tage ParadiseBirdBurger King sieht schlecht aus derzeit

 
  
    #31
15.05.14 09:36
Aufgrund der Hygienemängel und schlechten Presseberichte sieht Burger King recht schlecht aus. Die dortigen Kunden dürften eher wechseln zu McD.

Als Grund für den Anstieg reicht das aber kaum. Sieht nach einem guten Run aus .  

1259 Postings, 4484 Tage ParadiseBirdZahlen etwas runter, wieder mal...

 
  
    #32
1
23.07.14 11:08
Die Unterstützung bei 94 wird jetzt getestet.  
Angehängte Grafik:
chart_year_mcdonalds.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_mcdonalds.png

254 Postings, 3534 Tage mikra1109Bin gestern

 
  
    #33
23.07.14 13:32
zu 70,88 Euro rein gegangen...
Denke, das die relativ hohe Dividendenrendite stabilisierend wirken sollte...
 

1083 Postings, 3287 Tage Timo1990Derzeit enttäuscht

 
  
    #34
24.07.14 19:07
Willkommen!

Ich bin hier auch noch an Bord und derzeit etwas enttäuscht. Die Wachstumsdelle hält sich erschreckend lange. Jetzt noch der Fleischskandal in China, ich hoffe dieser wird schnell überwunden. Ansonst bin ich froh, dass McD nur etwas mehr als 10% meines Depots ausmacht. Die letzten 2 Jahre waren wirklich schwach. EPS-Wachstum ja, Kurswachstum ja, aber beides deutlich niedriger als erwartet. Ich bleibe aber trotzdem weiterhin dabei. McD gibt Stabilität und immerhin brauches Einkommen und hoffentlich bald auch wieder stärkeres EPS Wachstum.  

591465 Postings, 2638 Tage youmake222Russland schließt McDonald´s-Filialen in Moskau

 
  
    #35
2
25.08.14 18:43
Russland schließt Filialen von McDonald´s in Moskau - manager magazin
Nach dem Importstopp für West-Lebensmittel hat Russland vier McDonald's-Filialen in Moskau geschlossen. Der US-Konzern, der in Russland rund 37.000 Menschen beschäftigt, prüft die Beschwerden der Lebensmittelaufsicht - unter anderem den Nährwert der Cheeseburger.
 

1259 Postings, 4484 Tage ParadiseBirdnächste QDiv $ 0,85 (Dezember)

 
  
    #36
1
22.09.14 15:16
Das ist eine Erhöhung von 0,81 auf 0,85 oder + 4,94%. Sieht gut aus, denke ich.  

237 Postings, 2760 Tage Holzbrettdas

 
  
    #37
22.09.14 22:49
Ist in der Tat gut. Leider sind hier Währungsbereinigte gewinne nicht drin.  

43 Postings, 3057 Tage constantin91Ausschüttungsquote

 
  
    #38
1
22.09.14 23:32
Mittlerweile wird aber auch 60% des Gewinns ausgeschüttet. Mal sehen ob die nächsten Jahre wieder Wachstum generiert werden kann und somit auch der Gewinn wieder nachhaltig gesteigert werden kann.  

1083 Postings, 3287 Tage Timo1990Dollar

 
  
    #39
2
03.10.14 16:07
Immerhin hilft uns der starke Dollar deutlich. Ein guter zusätzlicher Dividendenschub. Nur durch diesen Effekt ca. 8,6 % Dividendenerhöhung in Euro seit Anfang July. Dazu natürlich noch die reguläre Erhöhung auf Dollarbasis und wir sind ca. bei 14% yoy.

Operativ ist das auch sehr positiv. Nicht nur durch die Umsätze in den USA, auch durch die Umsätze in Asien, die auf Eurobasis auch angeschoben werden (oder gar an den Dollar gekoppelt sind).

Das kompensiert uns die derzeitige Wachstumsdelle.  

86 Postings, 4543 Tage GöbelmasterWann?

 
  
    #40
03.10.14 17:02
Wenn dann irgendwann die Wachstumsdelle beendet ist, könnte der Kurs wieder schön klettern.  

237 Postings, 4723 Tage roger pokererBolivien find ich super

 
  
    #41
29.10.14 05:58

1259 Postings, 4484 Tage ParadiseBirdUmsatzrückgang 4Q -2.2%

 
  
    #42
09.12.14 16:25
http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...cdonalds/11090936.html

Das Management sollte endlich entschlossen handeln, und verstärkt auf gesündere Nahrung umstellen.  

6891 Postings, 3458 Tage traveltracker@ParadiseBird

 
  
    #43
09.12.14 16:29
Bloß nicht.
Am End werden die noch vom Reformhaus übernommen :-)))  

1779 Postings, 3819 Tage ZappelphillipEs läuft zur Zeit eine Aktion gegen M. D.

 
  
    #44
09.12.14 18:57
in Amerika, vor einigen Tagen kam eine Sendung auf ZDF info.
Sehr interessant, die essen sich dort drüben zu Tode.
Nur ein Besispiel aus der Sendung:
Den Kindern wird ein Bild von Jesus gezeigt, niemand erkannt Jesus, schade und traurig.
Den Kindern wird ein Bild von einem Clown gezeigt, alle schreien auf, Ronald McDonald.
Tja, was soll der Mensch da noch sagen, Hütchen ab.
Es werden ein Paar mehr Milarden in die Werbung gesteckt, dann ein minimaler Verkaufsumbau in puncto Bio, dann läuft doch wieder der Laden.
Jesus wird man nach wie vor nicht erkennen, die Hamburger schmecken so wie immer, nur meint der Konsument, es wäre gesünder.
Alles wird wieder pronto prima.
Jesus bleibt auf der Strecke und der Clown wird Kult, ist dass nicht toll?
 

1484 Postings, 2876 Tage verylongWar das ein altes oder ein aktuelles

 
  
    #45
10.12.14 19:04
Foto von Jesus?

Zurück zu McD. Ich bin ja auch vage seitlich interessiert, aber die Wachstumsdelle geht mM noch etwas länger. Zumal der Wettbewerb immer stärker wird.

Das ist langfristig auch ein Problem für $KO, deren grösster Kunde ist nämlich McD. KO arbeitet dran, McD hats irgendwie noch nicht so raus.  

1779 Postings, 3819 Tage ZappelphillipDas war ein brandaktuelles Foto von Jesus,

 
  
    #46
10.12.14 19:07
gerad frisch aus dem Drucker:)))  

1484 Postings, 2876 Tage verylongIch bin ein grosser Fan des religiösen Eifers

 
  
    #47
11.12.14 09:21
egal von wem.

Bringt der ganzen Welt immer wieder aufs neue Frieden und Liebe.

Ich warte wirklich darauf, dass McDonalds eine Antwort findet auf all die neuen (noch) recht kleinen Franchiser die mit Organic/whole etc und back to the roots speziell an den Küsten der USA immer stärker werden.

Starbucks war da nur der Anfang.

Vor allem darf man sich nicht von deutscher Perspektive leiten lassen. McDonalds hat in den USA erhebliche Imageprobleme in der "middle" und "upper class". Da geht man einfach nicht hin. in Schwellenländern mag das noch etwas anders aussehen.  

952 Postings, 6628 Tage GlücksteinKomisch

 
  
    #48
11.12.14 12:06
... dass McD jemals Erfolg hatte. ;-)

Das Essen ist eigentlich nicht so schlecht. Eiweiß und Ballaststoffe gibt es in einem Big Mac durchaus. Besser als Currywurst. Ein Problem sind die Pommes, die ja bakanntlich nur schädlich sind.

Aber was bietet eigentlich Chipotle Mexican Grill? Das ist ja wohl alles wirklich eklig, aber erfolgreich. Alles eine Frage des Trends und er hat sich nun gegen Ronald gewandt.

Sind Ronald McDonalds und Jesus nicht zum Verwechseln ähnlich?  

1259 Postings, 4484 Tage ParadiseBirdneue Werbung: ich liebe es... 60J McD

 
  
    #49
12.01.15 17:54
Es läuft als Spot im TV und ist als Wurfreklame mit vielen Gutscheinen vorhanden... McD tut demnach mit dieser Initiative aktiv etwas gegen die Umsatzverluste.  

591465 Postings, 2638 Tage youmake222Immer weniger Appetit auf McDonald's

 
  
    #50
24.01.15 18:11
Unternehmensgewinne brechen ein: Immer weniger Appetit auf McDonald's - teleboerse.de
Mehr Konkurrenz und schlechte Nachrichten aus Asien bereiten der Fast-Food-Kette McDonald's immer größere Probleme. Der Gewinn des Unternehmens bricht ein. Die Verantwortlichen reagieren.
 

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben