Freenet AG, Übernahmeziel?


Seite 67 von 74
Neuester Beitrag: 19.03.09 12:36
Eröffnet am:03.03.07 11:51von: FrankeAnzahl Beiträge:2.835
Neuester Beitrag:19.03.09 12:36von: BozkaschiLeser gesamt:325.234
Forum:Börse Leser heute:65
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | ... | 64 | 65 | 66 |
| 68 | 69 | 70 | ... 74  >  

40346 Postings, 6550 Tage biergotteigenartig....

 
  
    #1651
02.09.08 10:45
könnte es sein, das um die 10 rum immer Verkäufe einsetzen??

Verdammt eigenartig...  

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannMeiner Meinug nach

 
  
    #1652
02.09.08 13:29
Dürften Spörr und c. dafür verantwortlich sein daß die Aktie nicht steigt. Ich möchte nur wissen, was Freenet mit den TELES Aktien macht. Verkaufen bei 10.-?  
Angehängte Grafik:
f.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
f.jpg

744 Postings, 6115 Tage Thomas_Kölnhat Freenet die TELES-Aktien gekauft ?

 
  
    #1653
02.09.08 14:15
In der Presse stand es sind verschiedene Banken gewesen.

Das Choulidis weiter Freenetaktien kauft halte ich für ausgeschlossen, der Kreditrahmen ist bei Drillisch ausgeschöpft.

Über 10 Euro werden nur kleine Order bedient, die grösseren Brocken werden immer unter 10 Euro eingestellt und auch ausgeführt. Angebot und Nachfrage !!

2019 Postings, 8172 Tage JudasSo nun haben wir ja die Erklärung für das ganze

 
  
    #1654
1
02.09.08 14:54
Hick Hack, erst wurde der Kurs runter geprügelt damit die Differenz zu den 9,30 euro nicht so groß ist und jetzt verkauft der Käufer die Teile zu 10 Euro damit er sie möglichst schnell wieder los wird und seine Sollzinzen möglichst gering bleiben. Das passt entweder zu freenet oder zu UI, letztere haben hier über die Banken eingekauft, realisieren jetzt einen Gewinn und halten den Kurs damit gleichzeitig niedrig um bei einem Übernahmeangebot, der durchschnittliche Kurs der letzten drei Monate, niedrig einsteigen zu können. Das würde bedeuten, die nächsten drei Monate passiert hier nichts.
Also verkaufen und in 2,5 Monaten wieder einsteigen.
Desweiteren gilt es zu berücksichtigen das Freenets Dsl Geschäft immer weniger wert wird und zusätzliche Einahmen durch den Verkauf natürlich auch.    

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannSchnelle Kohle gemacht ...

 
  
    #1655
02.09.08 15:01
ca. 70 cent gewinn in einer Woche....  

2019 Postings, 8172 Tage Judas@ boersenmann, mal 3 mio sind

 
  
    #1656
02.09.08 15:20
rund 2 Mio Gewinn vor Steuern :-))

andere hören dann auf zu arbeiten  

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannund wir sitzen auf ..

 
  
    #1657
02.09.08 15:24
unsere Freenet Schrottaktien.
Meiner meinung nach verkaufen die die Aktionäre für blöd. Wenn mann die Hauptversammlung mitverfolgt hat wir ja einem schle..
 

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannUm die 10.- Euro wird den ganzen Tag geschaufelt

 
  
    #1658
02.09.08 15:27
FREENET AG
ISIN: DE000A0EAMM0
 9,95 (0,91 %)
Xetra (15:26:09)
   
Size  Bid  Ask  Size  Spread  
4860   9,94   9,96   7552  0,02  
1233   9,92   9,97   9867  0,05  
3310   9,91   9,98    400  0,07  
 485   9,90   9,99   2484  0,09  
7574   9,86   10,01  1919  0,15  
1000   9,85   10,02   150  0,17  
3548   9,83   10,03  1000  0,20  
 100   9,82   10,05  2100  0,23  
 549   9,81   10,07  1800  0,26  
15290   9,80   10,08  1200  0,28  
 

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannjeden tag der gleiche sch....

 
  
    #1659
03.09.08 11:07
SChön langsam wirds langweilig  

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannASK bis 10.- schön gefüllt

 
  
    #1660
03.09.08 12:16

ist der Verkäufer wieder aufgewacht

FREENET AG
ISIN: DE000A0EAMM0
 9,86 (-1,00 %)
Xetra (12:15:04)
   
Size  Bid      Ask  Size  Spread  
1500   9,85   9,86   1468  0,01  
 500   9,84   9,87   4800  0,03  
1213   9,83   9,88   6800  0,05  
1600   9,81   9,89   4893  0,08  
6334   9,80   9,90   8012  0,10  
1355   9,79   9,91   4645  0,12  
4111   9,78   9,92   4600  0,14  
1150   9,75   9,93   5669  0,18  
 200   9,74   9,96   1243  0,22  
3315   9,73   9,97   5688  0,24  
 
 

2019 Postings, 8172 Tage JudasIch habe meine gestern mit Verlust

 
  
    #1661
1
03.09.08 13:26
verkauft und das Kapital andersweitig investiert und Freenet auf die Watchliste gesetzt.
Ich denke im November wird sich da was bewegen und mit jedem Tag an dem freenet nicht den DSL-Bereich verkauft wird er weniger Wert werden und die Schuldentilgung wird nicht größer werden und dann sollte im November das Angebot kommen und keiner wird an UI verkaufen und die können auf 50% plus 1 für 10 Euro aufstocken+Steuerlasten kassieren und damit freenet für Runde 9 Euro schnappen.  

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannAktuell Bid Ask

 
  
    #1662
04.09.08 15:21
FREENET AG
ISIN: DE000A0EAMM0
 9,62 (-2,43 %)
Xetra (15:19:41)
   
Size  Bid  Ask  Size  Spread  
 486   9,61   9,62     400  0,01  
1750   9,60   9,63     100  0,03  
1000   9,59   9,64     111  0,05  
1050   9,58   9,65     248  0,07  
4978   9,57   9,69    1000  0,12  
 400   9,56   9,70    1470  0,14  
4132   9,55   9,73    2500  0,18  
 200   9,54   9,78     100  0,24  
1849   9,52   9,80     100  0,28  
3278   9,51   9,85   12000  0,34  
 

 

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannFreenet Media firmiert um

 
  
    #1663
1
05.09.08 08:31
Mit doppelseitigen Printanzeigen kommuniziert der Online-Vermarkter Freenet Media, dass man unter den neuen Namen Free X Media mehr ist, als nur der Freenet-Vermarkter - und einen Stammplatz im AGOF-Vermarkterranking beansprucht.
Weil Freenet Media mehr im Vermarktungsportfolio hat als nur den Web-Auftritt von Freenet, firmiert der Hamburger Vermarkter ab sofort unter einem neuen Namen: "freeXMedia" will sich als Drittvermarkter mit führenden Inhalteanbietern und sechs ausgewählten Vermarktungsschwerpunkten positionieren.
quelle internetwoerld  

744 Postings, 6115 Tage Thomas_KölnGoldman Sachs hebt Ziel für Freenet auf 18 Euro -

 
  
    #1664
1
05.09.08 11:51
05.09.2008 - 10:12

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Goldman Sachs hat das Kursziel für freenet von 16,70 auf 18,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Bei den europäischen Telekommunikationsunternehmen seien angesichts der günstigen Bewertungen weitere Übernahmen wahrscheinlich, schrieb Analyst James Sawtell in einer Branchenstudie vom Freitag. Deshalb fließe nun eine Übernahmeprämie in die Kursziele ein.

Quelle
Finanztreff

3900 Postings, 5824 Tage sharpalswas läuft da ?

 
  
    #1665
05.09.08 12:28

kann es sein, daß jemand freenet über den aktienkurs zerstören will ?

Ich habe fast den eindruck, daß jemand mit der schaukelei geld macht, indem er die kursschwankungen ausnutzt.

Oder geht es darumm, alle kleinaktionäre in panik zu versetzen und dann deren aktien aufzukaufen ?  

gruß Michael 

 

744 Postings, 6115 Tage Thomas_KölnfreenetKomplett: 100 Euro Gutschrift

 
  
    #1666
1
05.09.08 18:17

 

Freenet muss sehen das sie mit ihren Kunden Geld verdienen und nicht nur Umsatz machen, 92 Mio Euro Zinsen sind für 2008 fällig, aber da DSL ja Verkauft werden zählt wohl nur die Anzahl der Kunden.

05.09.2008 17:13 von Björn Brodersen

www.teltarif.de/arch/2008/kw36/s31189.html

DSL-Neukundenaktion läuft nur an vier Sonntagen im September

 


Der Internetprovider freenet gewährt Neukunden in seinen entbündelten DSL-Anschlusspaketen freenetKomplett eine einmalige Gutschrift in Höhe von 100 Euro. Die "Happy Hour" genannte Aktion gilt nur für das DSL-Komplettpaket mit einer Bandbreite von bis zu 16 MBit/s im Downstream und einer Doppel-Flatrate fürs Internetsurfen und Telefonieren ins deutsche Festnetz, das je nach Wohnort des Kunden 29,90 Euro oder 34,85 Euro pro Monat kostet. Die Gutschriften erhalten nur Neukunden, die das DSL-Anschlusspaket an einem der vier Sonntage im September zwischen 16 und 20 Uhr über die Website von freenet bestellen.
Die Auszahlung der Gutschrift erstreckt sich über zehn Monatsraten à 10 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit für freenetKomplett beläuft sich auf 24 Monate. Bei dem Doppel-Flat-Angebot bietet freenet eine sogenannte "Service-Garantie" bestehend aus Auto-Installation, telefonischem Support beim Anschließen und bei Bedarf einem kostenlosen Techniker-Besuch. Für die DSL-Hardware zahlen die Kunden 9,90 Euro Versandkosten.
Auch außerhalb der Aktionszeiten erhalten Neukunden, die sich im September für freenetKomplett 16000 mit Doppel-Flatrate entscheiden, eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro. Bei der Online-Bestellung sollten die Kunden im Bestellprozess auf das standardmäßig gesetzte Häkchen für die Bestellung der PC-Sicherheits-Software Norton Internet Security von Symantec. Wer das Häkchen nicht entfernt, zahlt dafür über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten jeweils 4,95 Euro.

8566 Postings, 7173 Tage steffen71200und da sind wir beim thema,

 
  
    #1667
06.09.08 12:45
thomas. nun koste der kundenfang wieder was es wolle. die SAC-kosten bleiben wohl weiterhin im tresor...

s.

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannKein Saft in der Aktie

 
  
    #1668
08.09.08 10:19
Vorbörslich noch gut im plus wird die Aktie sofort wieder in die Knie gezwungen.
Da muss ein System dahintersein. Nur welches?

Die Aktionäre von Freenet werden ganzschön verarscht  

2634 Postings, 6499 Tage OrthMal wieder typisch!

 
  
    #1669
08.09.08 11:27
Alle Aktien steigen, FRN fällt..  

2747 Postings, 6074 Tage boersenmannSchlafen die alle bei Freenet

 
  
    #1670
08.09.08 11:47
Keine positiven Meldungen
Keine Kursmotivationen
Schön langsam wird es langweilig herr Spörr mit Ihrer Firma  

529 Postings, 7591 Tage dilucabörsemann

 
  
    #1671
08.09.08 13:16
sag ich doch seit wochen !
aber "JUCHE" glaubt  es nicht das bei frn die aktionär verarscht werden.
ich bin aus der thread 100 % von juche ausgeschlossen worden weil ich  die wahrheit gesagt habe,es ist hier wie bei den politiker wenn man die wahrheit sagt wird man nieder gemacht mit den spruch "jetzt ist ausgeschwätzt"
So ich sag jetzt :FRN-DRI-UI Jetzt ist ausverkauf !.........gelle juche.  

1811 Postings, 5702 Tage holly1000Weiß nicht

 
  
    #1672
08.09.08 14:53
ob wir verarscht werden...aber an den Kursen wird massiv geschraubt...ob das noch immer mit dem Abverkauf durch Teles zu tun hat?  

3243 Postings, 5960 Tage Mountainbikerzumindestens sind wir nicht im minus..

 
  
    #1673
1
08.09.08 15:40
vielleicht bin ich, wenn das in dem Tempo weitergeht, so in 10 - 15 Jahren mit dieser Pos. wieder im plus.  

744 Postings, 6115 Tage Thomas_KölnBreitband-Markt

 
  
    #1674
1
08.09.08 22:51

Auf der HV hat Prof. Thoma gesagt; der DSL Verkauf ist weit fortgeschritten, in der Presse kann man jetzt schon lesen das Freenet "bemüht ist" das DSL Geschäft zu verkaufen. Es scheint wohl doch noch nicht so weit fortgeschritten zu sein, oder DSL lässt sich nicht so leicht verkaufen und das spiegelt den Kursverlauf nun wieder. Selbst bei United Internet steht das DSL Geschäft wegen der Marktsättigung auf dem Prüfstand.

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_413971.html

Darüber berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) in ihrer Online-Ausgabe. "Das Endspiel um den Breitbandmarkt hat begonnen", sagt Klaus Thiemann, Chef von des Kabelnetzbetreibers Kabel BW dem Blatt. Die Anbieter mobilisieren daher noch einmal ihre Kräfte: Ein scharfer Preiswettbewerb ist um die verbleibenden Haushalte und um die stark steigende Zahl der wechselwilligen Kunden entbrannt. Kaum hatte Congstar, die Zweitmarke der Deutschen Telekom, seine Komplettangebote aus Telefon und Internet auf den Markt gebracht, zog United Internet nach und reaktivierte seine E-Mail-Dienste GMX und Web.de als Billigmarken.

Das Angebot von United Internet ist aus Sicht des Blattes ein echter Kampfpreis: 21,36 Euro im Monat für einen doppelten Pauschaltarif für Festnetzgespräche und Internet liegen auf Höhe der Selbstkosten. Das zeige den Druck, unter dem die Unternehmen stehen. Im zweiten Quartal hatten nämlich vor allem Vodafone/Arcor und die Kabelnetzbetreiber wie Kabel Deutschland oder Kabel Baden-Württemberg Erfolg bei den Haushalten, die eine Breitbandverbindung ins Internet bestellten. Dagegen mussten neben der Deutschen Telekom auch United Internet und Hansenet mit schwachen Zuwächsen auskommen.

"Das nahende Ende des Booms treibt die Konsolidierung auf dem Breitbandmarkt voran. Freenet bemüht sich, seine DSL-Sparte noch in diesem Jahr zu verkaufen. Allerdings kämpft das Unternehmen mit sinkenden Kundenzahlen. In den ersten sechs Monaten hat Freenet schon 180 000 DSL-Kunden an die Konkurrenz verloren. Je länger der geplante Verkauf der DSL-Sparte dauert, desto geringer wird der Verkaufserlös", heißt es bei der FAZ.

Neben Freenet denke auch Telecom Italia über einen Verkauf seiner deutschen Tochtergesellschaft Hansenet nach, die von der Übernahme der AOL-Zugangssparte aus dem Tritt gebracht worden ist. Wegen der sehr kurzen Kündigungsfrist ist die Wechselquote bei Hansenet zudem überdurchschnittlich hoch.

Selbst das Geschäftsmodell von United Internet steht auf dem Prüfstand. Alle anderen DSL-Anbieter, die als Wiederverkäufer von DSL-Anschlüssen der Deutschen Telekom groß geworden sind, wurden inzwischen entweder verkauft (AOL) oder stehen noch zum Verkauf (Freenet). Auch für United Internet wird es schwierig, auf Dauer ohne eigenes Netz wettbewerbsfähig zu bleiben.

Langfristige Konstanten auf dem deutschen Breitbandmarkt sind offenbar nur die Deutsche Telekom und Vodafone, die den Namen ihrer Festnetzgesellschaft Arcor verschwinden lassen wird. Welche Strategie der spanische Anbieter Telefónica verfolgt, ist immer wieder Anlass für Spekulationen. Die Spanier betreiben ein sehr großes Breitbandnetz, haben aber keine eigenen Endkunden, sondern stellen ihr Netz Anbietern wie United Internet zu Verfügung.

Zu Telefónica gehört bereits das Mobilfunkunternehmen O2, und daher wird es für möglich gehalten, dass das Unternehmen mit einer Hansenet-Übernahme in großem Stil in den deutschen Telekommunikationsmarkt einsteigt, zumal Telefónica bereits an Telecom Italia beteiligt ist.

Auch hinter den Eigentumsverhältnissen der Kabelnetzbetreiber stehen Fragezeichen. Alle drei Unternehmen, Kabel Deutschland, Kabel Baden Württemberg und Unity Media, befinden sich im Besitz von Beteiligungsgesellschaften, die nicht an langfristigen Engagements interessiert sind.

1811 Postings, 5702 Tage holly1000und täglich grüßt das murmeltier

 
  
    #1675
09.09.08 11:19
wir gehen ins Plus...wir gehen ins Minus...wir enden um die 9,30€...das macht Sinn...die Frage ist nur für wen...für mich nicht!!!!!!!!  

Seite: < 1 | ... | 64 | 65 | 66 |
| 68 | 69 | 70 | ... 74  >  
   Antwort einfügen - nach oben