FROSTA AG AKT. O.N. - Zombie oder Phoenix?


Seite 8 von 17
Neuester Beitrag: 13.07.20 16:42
Eröffnet am: 14.05.13 02:35 von: internetwebe. Anzahl Beiträge: 408
Neuester Beitrag: 13.07.20 16:42 von: warren64 Leser gesamt: 114.113
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 17  >  

19085 Postings, 3771 Tage Balu4uDie Insiderverkäufe sind ja schon ne Woche her

 
  
    #176
14.11.17 19:54
und dazwischen gab es auch wieder Insiderkäufe. Wobei die Größe der Käufe und Verkäufe wirklich überschaubar ist. Daher halte ich das nicht für großes Insidertrading, da würde andere Stücke über den Tisch laufen, 5stellig. Überhaupt: Es sind gerade mal 56,50 Prozen im free float, der Rest wird gehalten:

          Streubesitz    56,50%§
Felix Ahlers 33,50%
Dirk Ahlers 10,00%




http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/frosta-ag.ht  

19085 Postings, 3771 Tage Balu4uMan könnte bei solchen Kursen

 
  
    #177
14.11.17 19:55
mit ein paar Stücken eine SL-Lawine auslösen und unten wieder einsammeln. Bin übrigens immer noch 60 Prozent im Plus, trotz Abschlag!  

19085 Postings, 3771 Tage Balu4uAuf Tradegate haben wir bereits wieder die 80

 
  
    #178
14.11.17 20:05
vor dem Komma. Natürlich Rekordvolumen bei jedem Handelsplatz:

http://www.finanzen.net/aktien/FRoSTA-Aktie@stBoerse_TGT  

342 Postings, 1041 Tage Ina17Winterhalder

 
  
    #179
1
14.11.17 21:07
ist kein Insider - die Dame hat mit dem Unternehmen nichts zu tun  

Optionen

380 Postings, 1706 Tage CabriofahrerHab mich

 
  
    #180
14.11.17 22:18
schon gewundert. Konnte mir Ihr und Frosta nichts ergoogeln.  

342 Postings, 1041 Tage Ina17Katja Winterhalder

 
  
    #181
1
14.11.17 22:58
ist oder war Lebensgefährtin vom Vorstandsmitglied Ehlers. Wobei die Betonung wohl auf  "war" liegen dürfte.
Aber das ist wohl absolute Privatsache. Genau so, wir die Überschreibung eines Aktienanteils von Herrn Ehlers an diese Dame.
Wer weiß, was da hinter steckt. Aber die Gerüchteküche brodelt in Bremerhaven :)

Fakt ist, dass Verkäufe gemeldet werden müssen. Der Gesetzgeber schreibt es vor!

Ich würde mich wegschmeißen, wenn das Restpaket von ca. 3500 überschriebenen Aktien heute  "Bestens" auf den Markt gelandet wären. (Vom Volumen her ist es möglich)
Dann würde endgültig der Hausfrieden im Haus Ehlers schief hängen.

Grüße aus Bremerhaven
 

Optionen

342 Postings, 1041 Tage Ina17Aber..

 
  
    #182
14.11.17 23:03
.. kein Spass ist, dass heute sehr viele Kleinanleger mit SL Order sehr viel Geld verloren haben.

 

Optionen

350 Postings, 1210 Tage KojeTK-Neuling

 
  
    #183
16.11.17 08:10
Hallo Tiefkühlkost-Fans,

ich habe den Kursrücksetzter vorgestern genutzt um hier einzusteigen. Ich hatte Frosta schon länger auf dem Schirm, allerdings habe ich mich u.a. auf Grund der geringen Umsätze bisher nicht zu einem Invest durchringen können. (Der Titel dieses Forums trifft es eigentlich ganz gut....) Mich würde mal interessieren woran das liegt? Ich meine Frosta ist ja jetzt keine kleine unbekannte Klitsche...
Vielleicht hab Ihr, die euch schon länger mit Frosta befassen eine Erklärung dafür?

Gibt es eigentlich schon irgendwo einen Hinweis, wie bzw. durch wen der kleine Absturtz vorgestern zustande kam?

 

Optionen

61 Postings, 2393 Tage marco1962keine Ahnung

 
  
    #184
16.11.17 12:36
wer den Kurs vorgestern angegriffen hat.
Wahrscheinlich irgend ein Privatmann, der dringend Geld benötigte.  Schade ist nur, dass es vorgestern viele Kleinanleger erwischt hat.

Geringe Umsätze:
Frosta ist ne Kleinanlegeraktie, meiner Meinung nach, die muss man sich einfach ins Depot legen.
Die großen Investoren handeln die Aktie in der Regel nicht, daher auch nur die kleinen Stückzahlen.

Alles nur meine Meinung  

2514 Postings, 2450 Tage warren64es gibt aber auch heute munter Kurse um die 75

 
  
    #185
16.11.17 13:38
in Frankfurt. Zwar keine so großen Positionen mehr wie zu Beginn des Kurssturzes, aber das können ja nicht alles Fehlverkäufe ohne Limit oder Mussverkäufe sein.
Vielleicht ist doch was im Busch?
Zu Q3 berichtet Frosta nicht, oder? Auch nicht mit den üblichen 2 Sätzen wie zu Q1?  

27 Postings, 997 Tage Surfer99Was ist mit dem Kurs los?

 
  
    #186
16.11.17 18:34
Hallo, weiss jemand warum der Kurs weiter abschmiert?
Verkauft Katja Winterhalder wieder Aktien?
Oder steigen die beiden Vorstände über Frau Winterhalder aus dem Unternehmen aus?
Ist mir langsam suspekt.  

342 Postings, 1041 Tage Ina17Fragt doch einfach mal bei Frosta nach

 
  
    #187
16.11.17 19:16
Für Investoren:

https://www.frosta-ag.com/service/kontakt/

Fragt was da los ist.
Als Anleger habt ihr ein Recht auf Auskunft, und diese bekommt ihr auch!  

Optionen

2514 Postings, 2450 Tage warren64Und was meinst Du werden die sagen?

 
  
    #188
17.11.17 11:40
Die werden sagen: Uns ist nichts bekannt, wir sind für die Kursbildung an den Märkten nicht verantwortlich.  

342 Postings, 1041 Tage Ina17Das wirst du dann ja hören

 
  
    #189
17.11.17 11:58
aber wer nicht fragt kann auch keine Antwort bekommen.  

Optionen

27 Postings, 997 Tage Surfer99Kursverlauf

 
  
    #190
17.11.17 16:04
Hallo,
Ich habe gerade von der Frosta AG einen Rückruf bekommen.
Der Kursverlauf hat nichts mit den Verkäufen von Frau Winterhalder zu tun.
Es sind auch keine Probleme bekannt welche den Kursverlauf erklären.
Am 14.11.17 wurden von irgend jemanden über 7000 Aktien in einem Paket verkauft.
Vermutlich eine reine Gewinnmitnahme.
Bei den sonstigen geringen Handelsvolumina hat das den Kursverlauf verursacht.
Ich rechne zum Jahresende ohnehin mit dem Verkauf diverser Altaktien um die Gewinne noch steuerfrei zu realisieren.
Es gehen ja im Moment auch andere Aktien in den Keller.
Komische Herbstrallye.
Also ruhig bleiben und auf steigende Kurse hoffen.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.  

2514 Postings, 2450 Tage warren64Wie erwartet eine Nullaussage von IR.

 
  
    #191
17.11.17 17:28
Was soll denn diese Aussage bedeuten:
'Ich rechne zum Jahresende ohnehin mit dem Verkauf diverser Altaktien um die Gewinne noch steuerfrei zu realisieren.'
Ändert sich steuerlich etwas zum Jahreswechsel, was ich nicht mitbekommen habe?  

27 Postings, 997 Tage Surfer99Altaktien steuerfreie Gewinne

 
  
    #192
17.11.17 17:43
So genau weiss ich das auch nicht.
Ich habe auch keine Aktien die ich länger als 10 Jahre besitze.
In verschiedenen Foren habe ich gelesen das sich ab 1.1.2018 irgendwas mit dem steuerfreien Gewinn ändern soll.
 

27 Postings, 997 Tage Surfer99Steuer auf Gewinne aus Fonds

 
  
    #193
17.11.17 17:49
Nach diesem Artikel bezieht sich das nur auf Fonds.
Das ist eigentlich auch mein Kenntnisstand.
Es sind aber immer welche der Meinung es bezieht sich auch auf Aktien.

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/fonds-mehr/...chtig-14523723.html  

350 Postings, 1210 Tage KojeWie tief gehts?

 
  
    #194
17.11.17 17:53
Was denkt ihr, wo hier der Boden ist? Also wie tief gehts noch runter?  

Optionen

4394 Postings, 1356 Tage dome89gute Frage die dir so keiner beantworten kann

 
  
    #195
17.11.17 18:08
Längerer Aufwärtstrend  und Unterstüzung vom Juni ist bei knapp unter 70 bei 68/69. Das könnte halten. Denke es waren ja eher Verkäufe eine Insiderin. Also nicht weil die Firma schlecht läuft. Durch den Zukauf von Nestle damals ist man gut aufgestellt und der Laden läuft gut...  

Optionen

342 Postings, 1041 Tage Ina17Fakt ist aber

 
  
    #196
17.11.17 18:39
das Frosta eine gesunde Firma ist und auch bleibt. Also nichts seitens Frosta im Busch!

Nun beruhigt euch alle mal, der Kurs wird schon wieder anziehen. Das KGV und die Dividenden sind einzigartig.  

Optionen

109 Postings, 1786 Tage 228889477grünerm.Moin zusammen,

 
  
    #197
18.11.17 10:27
was für ein Absturz ohne bad news. Selten gesehen.

Ich beschäftige mich gerade mit dem Unternehmen. Bin also noch nicht investiert, habe aber Interesse hier einzusteigen.

Der Gewinn im Jahr 2016 belief sich auf 21,6mill. Euro. Für 2017 schätze ich einen Gewinn von 23mill. Euro. Hier ist noch kein Gewinn durch den Zukauf in Italien drin. Ich habe auch keine Ahnung wie hoch der sein könnte. Ich muss noch weiter recherchieren u.a. Geschäftseberichte lesen. Was schätzt ihr kommt noch an Umsatz und Gewinn dazu für 2017?
Bei einem Gewinn von 23mill. für 2017 und jetzigen Kurs von ca. 75euro ergibt sich ein KGV von 22.

Viel wichtiger die Frage was 2018 erwartet wird. Was für Zukunftsaussichten seht ihr für 2018?

Ich freue mich auf einen kritischen und konstruktiven Austausch. Schönes Wochenende!  

27 Postings, 997 Tage Surfer99228889477grünerm.

 
  
    #198
18.11.17 16:52
Hallo 228889477grünerm.,
es wäre schön wenn Sie das Ergebnis Ihrer Recherchen hier einstellen könnten.
Mir fehlt die Fachkunde Unternehmen vernünftig zu bewerten.
Ich habe die Aktien bisher mehr nach Bauchgefühl gekauft.
Bei Frosta hat mich wohl das Bauchgefühl verlassen.
Die Aktie hatte ich bei über 90 Euro gekauft.
Einen Tag später ging der Kurs abwärts und bis heute ist keine Bodenbildung erkennbar.
Eine Anfrage bei Frosta brachte auch keine Klarheit.
Laut Frosta gibt es keine Probleme.
Vielen Dank für Ihre Mühe.  

342 Postings, 1041 Tage Ina17Surfer99

 
  
    #199
18.11.17 20:13
da mach dir mal keine Sorgen, ich bin schon 3 Jahre dabei und ne Bodenbildung ist meiner Meinung nach schon erkennbar. Die 80 und 90 werden wir auch bald wieder sehen.  

Optionen

109 Postings, 1786 Tage 228889477grünerm.Surfer

 
  
    #200
19.11.17 11:43
Grüß dich. Wir können beim du bleiben.
Ich bin kein Profi. Ich mach das alles neben meiner Arbeit und habe Spaß daran mein Geld anständig anzulegen. Habe keine vel Ausbildung genossen. Alles selbst angelernt. Vieles mach ich auch noch falsch oder sehe Dinge nicht so wie ein bwler.
Deswegen ist der Austausch auch für mich wichtig.

Zu frosta:
Es ist schwer an freien Informationen zu kommen. Wenige Leute interessieren sich für das unternehmen bzw. Unternehmszahlen.
Das essen soll super sein, laut Internet Bewertung. Passt auch gut in die heutige Gesellschaft...ohne Zusatzstoffe und das unternehmen wird sozial und nachhaltig geführt. Top!!

Du hast natürlich mit deinem ek voll Pech gehabt. An deiner stelle würde ich weiter drin bleiben und evtl. nachkaufen.

Aus den hj Bericht 2017 liest man nur folgendes:
"Wir rechnen für das zweite Halbjahr des Jahres weiterhin mit leicht steigenden Umsätzen,
sowohl aus dem bestehenden Geschäft, als auch aus der Akquisition in Italien. Mögliche
Effekte aus der Erntesituation und/oder Währungsschwankungen können wir heute noch
nicht vollständig absehen, wir arbeiten aber intensiv daran, für das Gesamtjahr 2017 ein
Ergebnis oberhalb des Vorjahreswertes zu erzielen."

Sie arbeiten intensiv daran, ein Ergebnis oberhalb des Vorjahreswertes zu erzielen...ein Ergebnis 2017=2016.wäre in meinen Augen enttäuschend. Leider liest man nix was der Zukauf gekostet hat und was für einmal kosten für eine Eingliederung auf Frosta zukommen.

Bleibt nur eins übrig,die ir Abteilung anzuschreiben und diese Fragen direkt zu stellen.

Gib es Quartalsberichte? Ich habe keine gefunden...  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 17  >  
   Antwort einfügen - nach oben