Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Evotec für Longies und Fakten


Seite 1 von 39
Neuester Beitrag: 20.10.19 18:49
Eröffnet am: 28.09.17 17:59 von: Mr. Pisoc Anzahl Beiträge: 965
Neuester Beitrag: 20.10.19 18:49 von: lac20 Leser gesamt: 290.335
Forum: Börse   Leser heute: 193
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 39  >  

534 Postings, 1055 Tage Mr. PisocEvotec für Longies und Fakten

 
  
    #1
5
28.09.17 17:59

Neuer Tread nur für Fakten und Longies,
Spekulationen über Evotec, Gedanken und Fakten sowie Börsen- und Forumsneulinge sind Wilkommen, auch negative Meinungen und kritische Stimmen, allerdings keine Spammer, Puser und Basher ohne Infos und ohne Lesenswertes.
Wer hier basht und pusht ohne seine Meinung nachvollziehbar zu begründen fliegt raus, ganz einfach! Das gilt insbesondere für Charttechnische Analysen und Kursziele. Wer meint, sich als Charttechniker versuchen zu müssen, der tue das bitte immer mit lesbarer Grafik.  Wenn ich Meinungen hören will dann immer nur mit Begründungen hinterlegt!
Alles andere ist Schrott und hat in diesem Faktentread  nichts verloren!

 
939 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 39  >  

920 Postings, 465 Tage Sabine1980Löschung

 
  
    #941
1
07.10.19 09:27

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 09.10.19 18:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

398 Postings, 2991 Tage vilialaufenHi

 
  
    #942
07.10.19 14:55
und was könnt , ihr jetzt empfehlen.  

920 Postings, 465 Tage Sabine1980wieviel geld willst du max einsetzen

 
  
    #943
07.10.19 15:01
und für wie lange kannst du auf das Geld verzichten
und wieviel bist du bereit zu verlieren

antworte, dann empfehle ich dir  

398 Postings, 2991 Tage vilialaufenHi

 
  
    #944
1
07.10.19 15:10
erstmal 4000  

363 Postings, 2345 Tage zocker2109Na hier meine Empfehlung

 
  
    #945
2
07.10.19 15:18
Investiere die 4000€ in Wirecard kannst nix verkehrt machen super Investment!!!!  

920 Postings, 465 Tage Sabine1980Löschung

 
  
    #946
07.10.19 15:21

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.10.19 11:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

920 Postings, 465 Tage Sabine1980sorry ich schreib hier nicht mehr. komm

 
  
    #947
07.10.19 15:22
zum anderen thread..  

560 Postings, 790 Tage fcubBeweis

 
  
    #948
1
07.10.19 15:59
Heute wurde der endgültige Beweis geliefert, dass von einer gewissen Seite die Foren und der Austausch massiv gestört wird...Sobald iwo Traffic ist, sind die Schreiber am Start...  

Optionen

416 Postings, 1170 Tage delta55ZOCKER2109 , ich denke

 
  
    #949
1
07.10.19 17:30
zb Sp nicht dass man in Wirecard umschichten soll. Evotec ist schon gut und und ,, aber falls sich einer unbedingt doch zum umschichten überlegt, dann ist absolut die Varta Aktie das beste Wall. Schu dir Varta Unternehmen, Umsatz Aussichten Kurs und und und!! So wie Evotec von 2016 bis 2019 in Trend war, wird es in den nächsten Jahren eindeutig mM nach, jetzt für die nächste 3 - 5 Jahren Varta sein.  

Optionen

560 Postings, 790 Tage fcubUnglaublich

 
  
    #950
5
14.10.19 20:28
https://www.n-tv.de/ratgeber/...nleger-zur-Kasse-article21329139.html

Also wenn das genauso eintritt wie es da steht, dann fällt es einem echt schwer, überhaupt noch an das Gute zu glauben. Da möchte man doch während einer Bundestagsdebatte dem Scholz glatt eine reinhauen...Banken drehen in den letzten Jahren Kleinanlegern Fonds-Sparpläne (hatte auch so ein Gespräch, hab aber dankend abgelehnt) ohne Ende an, dann werden die anderen Sparer mit der Zinspolitik in den Aktienmarkt getrieben, und dann wird abgezockt...ich bin fassungslos. Einfach zum Kotzen...  

Optionen

560 Postings, 790 Tage fcubETF-Sparpläne

 
  
    #951
15.10.19 09:12
Blackrock ist führender ETF-Anbieter weltweit und Blackrock-Merz ist für Aktiensparen als Altersvorsorge. Und jetzt kommen Scholz und Co mit der Transaktionssteuer...alles klar!  

Optionen

250 Postings, 563 Tage crossoverone@fcub

 
  
    #952
1
15.10.19 14:46
Man könnte meinen, die sprechen sich zum Nachteil der Aktionäre, zum abzocken ab?!
Es macht alles noch schwieriger - und man muss genau schauen, in was man zukünftig
investiert.
In Jahren werden sie erkennen, was sie für einen Mist gebaut haben, dahingehend, wenn
Leute nach ihrem Job ins Rente- Erleben wechseln und seitens der Sparpläne etc. es hinten
und vorne nicht reicht, dessen, was wir ja jetzt schon bei 11% der Bevölkerung haben.
Dann sage ich nur noch Gute Nacht "Du d... Politiker-Deutschland"!  

20 Postings, 784 Tage YesGoWäre alles kein Problem mit der Alters

 
  
    #953
2
15.10.19 14:53
vorsorge wenn einfach alle Menschen gem CT traden. wärw iauch mehr in de täsch:P. Mehr Eigenverantwortung bitte!  

Optionen

560 Postings, 790 Tage fcubYesGo

 
  
    #954
3
15.10.19 17:08
Es gibt auch noch das arbeitende Volk, dass nicht von morgens bis abends vor dem Monitor bzw. den Monitoren sitzen kann! Wenn alle Trader wären, könnte man es auch gleich lassen. Und dass CT auch nicht immer funktioniert, ist auch kein Geheimnis, siehe heute mal wieder Wirecard...  

Optionen

1862 Postings, 5677 Tage reliablySeit dem Absturz von Evotec am 14.Aug.2019

 
  
    #955
2
15.10.19 20:18
den ich persönlich als völlig abartig empfunden habe,
läuft die Evotec Aktie kurstechnisch seitwärts,
gefühlt zwischen 19,00 und 20,30 Euro,das ist Fakt.

Was soll,
was muß nun passieren,
das mein persönlich gesetztes Kursziel von 23 Euro per 31.12.2019
noch erreicht werden könnte ?

Vielleicht möchten sich ja Einige hier an meiner Frage beteiligen.

Immer mehr neue Beteiligungen und Vereinbarungen zwischen anderen Biotechs und  Evotec,
reichen schon längst nicht mehr aus als News.

Fazit für mich:
1.  Die nächsten Zahlen sollten Spitze sein,wovon ich mal ausgehe !
2. Nach den jahrelangen Forschungen bei Evotec,sollten wenn möglich,
   häufiger neue Phasen Eintritte vermeldet werden.
Das könnte dann vielleicht auch den Kurs befeuern,
so sehe ich das .


 

18 Postings, 2198 Tage redisSeitwärtstrend

 
  
    #956
16.10.19 14:35
Ich rechne noch mit einem Abverkauf nach den sicherlich guten Zahlen im November,denn so schnell gibt die LV-Sparte nicht auf .nmm  

Optionen

1862 Postings, 5677 Tage reliablyIch habe mir mal im Bundesanzeiger

 
  
    #957
2
16.10.19 19:26
die Leerverkäufe angesehen ,
und bis zum Jahr 2015 zurück verfolgt,
und dabei folgendes festgestellt :

Habe keine einzige Aktie gefunden,
die von einem Leerverkäufer mit 4,83 Prozent oder höher, leerverkauft wird.

Da diese Szenarien börsentechnisch möglich sind,
wird man damit leben müssen,oder ?

Der Leerverkäufer , "Melvin Capital Management LP",
schadet meiner Meinung nach,
der Aktie von Evotec,das ist Fakt !

Jeder,der neuer Investor bei Evotec werden will,
muß sich doch überlegen,
ob er so ein Leerverkauf Spektakel ständig mitmachen will.

Bitte als Faktencheck werten !



 

65 Postings, 117 Tage Alockar@reliably

 
  
    #958
16.10.19 19:44

Nur als kleines Update, bei Aixtron ist momentan CPMG bei fast 6% Leerverkäufe dabei.

Stimme dir aber vollkommen zu bei deiner Aussage.



 

Optionen

122 Postings, 3276 Tage legominator#

 
  
    #959
1
16.10.19 20:03
...und auch da(aixtron) sieht man das die LV's sich regelmäßig wieder eindecken und der Kurs in kurzer Zeit stark anzieht.Das wird hier auch wieder geschehenDas möchte ich nicht verpassen.Und das hat nix mit CT zu tun.
 

250 Postings, 563 Tage crossoverone@Alockar

 
  
    #960
17.10.19 21:03
Ja. Aixtron gehört leider auch zu den verseuchten Aktien  

1862 Postings, 5677 Tage reliablyIch finde es schon seltsam,

 
  
    #961
18.10.19 10:53
das die Evotec Aktionäre,
diesen Leerverkauf Mist,
so einfach hinnehmen ,
ohne Kommentare !

Darüber sollte man vielleicht mal nachdenken !

" DIE " ( Melvin und Konsorten ),
schaden der Evotec enorm,so sehe ich das.
Siehe Post # 957 vorletzter Absatz .

Gespannt, wie lange dieser Kappes ( Kohlkopf ) noch anhält ?

 

1862 Postings, 5677 Tage reliablyAnbei ein ein Bericht

 
  
    #962
1
18.10.19 12:01
wie Shortseller ( Leerverkäufer )ticken,
und was unter Anderem deren Motivation sein könnte..

Und Heuschrecken gibts auch noch,
versteht sich !
siehe bei Evotec

Link:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-wirecard-wettet-8110468
 

508 Postings, 1752 Tage darotelv

 
  
    #963
2
18.10.19 12:17
was würde ein ständiges kommentieren und lamentieren denn bringen? Da machst dich nur verrückt. So läuft das Spiel eben, den einzigen Vorteil den wir haben ist mehr Geduld aufzubringen als die shortseller. Ist manchmal nicht einfach aber mMn das erste was man sich aneignen sollte. Geduld und ein Schuss Gelassenheit.  

250 Postings, 563 Tage crossoveroneDa hast Du recht!

 
  
    #964
19.10.19 20:58
Denn, sollten die Longies der Reihe nach absacken, dann machen die so richtig
ihren Reibach. Es ist logischerweise ein Geduldspiel und bedarf etwas Nerven.
Das sollten Longies aushalten können, weil der Zug auch mal die Richtung wechselt
und nicht nur immer grün hat, in Form von steigenden Kursen.

Schönes W.E.
crosso
 

1 Posting, 3 Tage lac20@ reliably

 
  
    #965
1
20.10.19 18:49
Gut erklärt aber die Frage die sich mir stellt ist, wie lange kann so ein Spiel gehen  bzw. was hat der Verleier davon wenn er die Aktien dann einige Wochen später zurückbekommt aber der Buchwert mittlerweile um 10% gesunken ist?  
Dann machen doch die 500 € Leihgebühr den Kohl auch nicht fett oder?
Im Übrigen ist das Spiel ja irgend wann auch zu Ende speziell wenn der Kurs aufgrund von sofortigen Aufkaufs nicht nennenswert sinkt.

Eine andere Frage! Die Quote der LV  z.B auf shotsell.nl   was bedeutet diese?
Nach meinem Dafürhalten ist es der Prozentsatz der  "bereits verkauften  d. h  der auf den Markt geworfenen Aktien.
Ich glaube nicht, dass eine Verleier reporten muß wenn er Aktien verliehen hat oder?

Antworten sind willkommen.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 39  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Goldjunge13