Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Enphase energy voll unter Strom


Seite 1 von 93
Neuester Beitrag: 17.10.19 21:28
Eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3.324
Neuester Beitrag: 17.10.19 21:28 von: Doggda Leser gesamt: 436.403
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 36
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 93  >  

16692 Postings, 3480 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

 
  
    #1
6
15.02.13 12:31
5,10 USD+0,77 USD+17,78 %

http://enphase.com/products/environ/

 
2299 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 93  >  

439 Postings, 3719 Tage kaktus7Hallo Resas

 
  
    #2301
11.10.19 09:10
Das mit dem Übersetzen sollte man lieber lassen.
Da kommt viel sobderbares bei raus:
z.B.: " mit Mitteleinspeisung über Dachböden und Gruppierung von Paneelen in verschiedenen Regionen auf dem Dach. " ???
"Mikrogitter" ??
"Gewinnaufruf" ??
"Quadrilation" ????????

Wer in eine US Firma investiert, sollte Englisch können.  

482 Postings, 563 Tage macSteve0702@Kaktus7

 
  
    #2302
2
11.10.19 11:45
Muss man immer etwas überarbeiten die Google Übersetzungen, vielen Dank für die Infos.

Gestern bis auf 25,42 Dollar hoch und extrem volatil dem Tag geblieben (ein Fest für Daily Trader).

Technisch sind wir absolut "bullish". Wirklich wichtig ist wo wir Beginn November (5.11. kommen wohl die Ergebnisse)  stehen (mein Wunsch wäre 27/28 Dollar als Basis).

Ich habe von Installateuren und Distributoren ausschließlich Steigerungen (bis zu 25%) an Enphase Stückzahlen erfahren. Ziel mit 170 Mio ist hoch, es bahnt sich aber ein ordentlicher Sprung an.

Wie oft erwähnt, warten die großen Investoren noch 1-2 Quartale ab um die Profitabilität des Geschäftsmodells besser bewerten zu können.

Gestern gab es ein gutes Volumen bei den Jänner 30 Dollar Calls, ein sehr positiver Indikator. Weiter ein sehr hohes Short Volumen, hat uns nach dem letzten Ergebnis einen gewaltigen Squeeze gebracht.



 
Angehängte Grafik:
short.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
short.jpg

482 Postings, 563 Tage macSteve0702Woche

 
  
    #2303
12.10.19 07:48
Gestern ein sehr starker Börsentag, trotzdem haben wir es nicht geschafft die 25 Dollar zu überschreiten. Jetzt verkaufen auch noch Vorstände (kleine Stückzahlen) Aktien. Besser kann man Short Trader nicht unterstützen. Werde am Wochenende mal Badri anrufen, mal sehen wie er reagiert.  

21 Postings, 85 Tage NeulinOha

 
  
    #2304
12.10.19 08:14
Wenn der Vorstand verkauft, ist das meist kein gutes Zeichen..:(

Und ich hatte extra bei 23.5 nachgekauft  

27 Postings, 43 Tage d4arikurz

 
  
    #2305
12.10.19 11:09
vor den q3 zahlen aktien verkaufen? das macht man doch nur wenn man weiß, dass sie nicht gut sind oder nicht?  

27 Postings, 43 Tage d4ariohje

 
  
    #2306
12.10.19 11:27
der CEO und der CFO haben beide jeweils 10.000 aktien verkauft..  

21 Postings, 85 Tage NeulinBin gespannt

 
  
    #2307
12.10.19 11:42
Was McSteve rausfindet!
Bisher war ich sehr guter Hoffnung, aber dies verunsichert schon.. auch wenn die Zahlen noch gut 4 Wochen hin sind.. ich glaube, dass muss einen anderen Grund haben.. hoffentlich .. McSteve?:)  

29 Postings, 61 Tage dervluynerBericht

 
  
    #2308
1
13.10.19 18:56
Boah, ich bekomme es nicht mehr zusammen wo?
Habe nach den letzten Quartalszahlen einen Bericht gesehen, wo vor den letzten beiden Quartalszahlen jeweils größere Aktienpakete verkauft wurden und man hatte dafür keine Erklärung.
Anscheinend sieht es jetzt wieder so aus, hoffentlich;)  

21 Postings, 85 Tage NeulinAtlasta solar

 
  
    #2309
1
14.10.19 15:01
https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...ial-Customers.html

Das ist doch schön :)  

2526 Postings, 3572 Tage JulietteAuch Atlasta Solar

 
  
    #2310
1
14.10.19 15:03
setzt auf die Wechselrichter von Enphase:
https://investor.enphase.com/news-releases/...tlasta-solar-commercial  

2526 Postings, 3572 Tage JulietteOh, Neulin,

 
  
    #2311
14.10.19 15:04
2 Blöde, ein Gedanke...:-)  

482 Postings, 563 Tage macSteve0702News

 
  
    #2312
3
14.10.19 16:51
Enphase Energy Microinverters Deployed by Atlasta Solar for Commercial Customers

Das sind extrem spannende News. Atlasta ist auf den gewerblichen Bereich spezialisiert. Enphase hat sich bisher (im Gegensatz zu SolarEdge) auf den Privatkunden Markt orientiert.

Inzwischen hat man die Produktpalette um auch hier sich Marktanteile sich zu sichern. SolarEdge gewinnt knapp 25% derer Umsätze in diesen Segment.


https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...ial-Customers.html  

20 Postings, 251 Tage Doggda@macsteve

 
  
    #2313
15.10.19 09:39
... hast du was zum Thema CFO/CEO Aktienverkäufe rausgefunden ? irgendwo auf der Yahooseite gibt es eine Statistik die meine ich zeigt das die mehr Pakete kaufen als verkaufen... Im Yahooforum beschwert sich auch einer Enphase würde zu wenig Aussendarstellung für die Aktionäre machen,  man liest ja überall nur Solaredge und Enphase kennen viel weniger...
 

482 Postings, 563 Tage macSteve0702Aktienverkäufe

 
  
    #2314
3
15.10.19 12:53
Badri hat mir über linkedin nur geschrieben, dies ist ein festgelegter Veräußerungs Plan der auch mit steuerlichen Aspekten zu tun hat. Hier wird auch keine Rücksicht (was ich nicht klug finde) darauf genommen, ob der Kurs unter Druck ist.

Das Enphase weniger beachtet wird, sehe ich nicht so. Auf stocktwits hat Enphase 12k Follower und SolarEdge 6k. Auch auf yahoo gibt es weit mehr Kommentare für Enphase.

Keine Frage, SolarEdge hat wie schon gesagt einen deutlich höheren Anteil an Fonds welche investiert sind gegenüber Enphase. Dadurch ist man hier einfach stabiler unterwegs. Bin ja auch in SolarEdge investiert.

Wiederhole mich, wir brauchen noch 2 Quartale um Anlegern mehr Sicherheit zu geben. Unser Comeback war unglaublich, jetzt gilt es sich zu stabilisieren und weiter zu wachsen. Das Ergebnis in der ersten November Woche wird uns wieder in die Spur bringen. Muss ja meine 40 Dollar Wette bis Jahresende gewinnen ;)

Technisch liegen wir in einem gefährlichen Bereich (21 Dollar Boden). Daher bleibt es volatil. Es wird ein extrem starkes Ergebnis (verlasse mich auf meine Installateure) geben und dann geht es wieder stark nach oben.

2020 sollten wir auf knapp 70% Anteilseigner aus Banken usw. aufweisen, dann sollte es diese Sprünge nicht mehr geben.

 

2526 Postings, 3572 Tage JulietteQ3 am 29. Oktober

 
  
    #2315
1
15.10.19 15:20
https://investor.enphase.com/news-releases/...-review-third-quarter-5  

29 Postings, 61 Tage dervluynerKomisch

 
  
    #2316
15.10.19 18:19
Irgendwie finde ich die Sprünge komisch, da denkt man das die 23€ endlich in Angriff genommen werden und dann kommt das komplette Gegenteil:(  

482 Postings, 563 Tage macSteve070229.10.

 
  
    #2317
1
15.10.19 19:05
Nun die Algos wüten weiter heftig. Auch SolarEdge wird durchgeschüttelt. Positiv, SolarEdge um 81/82 ist eine "sicherer" Kauf für 10% plus. Enphase wie beschrieben muss diese Woche kämpfen. Boden im Bereich von 21 Dollar - glaube aber wir werden nicht unter 23 Dollar gehen.

Wichtigste Nachricht des Tages - Ergebnisse (lieben Dank an Juliette) kommen bereits eine Woche früher als erwartet. War stets ein Zeichen für ein extrem gutes Ergebnis.

In 2-3 Wochen werden wir wieder Kurse um die 30 Dollar sehen!  

21 Postings, 85 Tage NeulinQ3

 
  
    #2318
16.10.19 08:44
Kurze Frage: Q3 = August, September und Oktober, oder? Wie können die dann am 29ten schon publizieren?


Solaredge: Weiß jemand, wann Solaredge ihre Zahlen präsentieren wird?

vielen Dank!  

2526 Postings, 3572 Tage JulietteQ3=Juli, August, September

 
  
    #2319
16.10.19 09:21
:-)  

21 Postings, 85 Tage Neulinwie, fängt das Jahr nicht erst im Februar an?

 
  
    #2320
16.10.19 09:38
oh mann... :D war wohl noch zu früh zu m Denken  

482 Postings, 563 Tage macSteve0702Enphase Newsletter

 
  
    #2321
1
16.10.19 10:00
Enphase-Liefersituation:

Unsere Bemühungen die Kapazität zu erhöhen und Komponentenengpässe zu beheben sind auf einem guten Weg. Produktverfügbarkeit ist auf dem gewünschten Zielniveau, was dazu geführt hat, dass wir die Kunden Bestellungen zeitnah erfüllen können. Anders ausgedrückt, unser Vertriebskanal ist so bestückt, dass Installateure das Produkt innerhalb weniger Wochen nach Bestellung erhalten können. Unsere Produktionsstätte in Guadalajara hat gerade das zweite Quartal der Produktion abgeschlossen und ist nun voll im Betrieb für die Produktion von IQ 7-Wechselrichtern. Wir sind nun flexibel bezüglich Produktions Standort.



https://go.enphase.com/...zQTwj0gn9RiSNt_9BSQuJpynnXOJFVKxGvkpS9rYdct  

27 Postings, 43 Tage d4arimacsteve

 
  
    #2322
16.10.19 13:07
muss es nicht langsam wieder hochgehen, weil die shorter jetzt nur noch 8 handelstage haben?  

29 Postings, 61 Tage dervluynerGlaskugel

 
  
    #2323
16.10.19 15:03
Wer hat denn mal eine Glaskugel und kann uns sagen wo wir vor den Zahlen stehen;)

Wäre schön wenn es wirklich noch was hoch gehen sollte, um die 25€...  

482 Postings, 563 Tage macSteve0702Kurs

 
  
    #2324
3
16.10.19 16:29
Wie gesagt, derzeit sind wir technisch in einem negativen Kanal, Boden im Moment um die 21,60. Viele Trader kaufen ausschl. auf Basis von Charts. Andere pot. Käufer sind aufgrund des starken Rücksetzer verunsichert. Großinvestoren warten das Ergebnis ab.

Wir brauchen 3 Handelstage über 25 Dollar, dann beruhigt sich die Lage. Wir können jederzeit an einem Tag "5 Dollar" zulegen.

Derzeit stehen eben viele auf der Seitenlinie und beobachten. Aktiv sind die Algos welche Enphase runterbringen "möchten".

Wichtig sind die letzten (ab 23/24. Oktober) Tage vor dem Ergebnis.

Etwas Geduld noch!


 

20 Postings, 251 Tage Doggdaund da sind die...

 
  
    #2325
17.10.19 21:28
25 Dollar !  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 93  >  
   Antwort einfügen - nach oben