Bayer AG


Seite 929 von 942
Neuester Beitrag: 26.05.24 10:41
Eröffnet am:17.10.08 12:35von: toni.maccaro.Anzahl Beiträge:24.534
Neuester Beitrag:26.05.24 10:41von: draxLeser gesamt:7.548.385
Forum:Börse Leser heute:2.774
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | ... | 927 | 928 |
| 930 | 931 | ... 942  >  

1075 Postings, 102 Tage Maverick01CT, sicher

 
  
    #23201
1
23.04.24 00:31
Und Weizen heute +3,5%
Viele Investoren, speziell in USA assoziieren (durch Monsanto) Bayer primär mit Pflanzenschutz und dann hilft der Weizenpreis.

Ich denke, es ist von allem ein bisschen. Oder schlicht: Überverkauft  

173 Postings, 76 Tage NobleSpeculatorLöschung

 
  
    #23202
23.04.24 08:32

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.24 11:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

349 Postings, 1928 Tage TjepAlso

 
  
    #23203
23.04.24 09:11
für mich langfristig Bayer nach jedem Tief gehts auch wieder nach oben, ja viele Schulden, Monsanto alles belastet. Aber so ein breit aufgestelltes Unternehmen, in die Zukunft schauen, ich werde nochmal nachlegen beim nächsten tief. Kaufen wenn sie am Boden ist und der ist erreicht.
Der Blackrocker hat sich auch nochmal eingedeckt.  

598 Postings, 906 Tage draxSchutt und Asche

 
  
    #23204
23.04.24 09:24
mal schauen ob sich da ein kleiner Boden bildet.
scheint so als wie eine kzleine Erholung kommt, bevor das es noch mal kräftig unter die 20 € geht.  

Optionen

598 Postings, 906 Tage draxLöschung

 
  
    #23205
1
23.04.24 10:29

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.24 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

Optionen

227 Postings, 81 Tage GlaskügelchenBayer Aktie: Vor dem Ausbruch? - UBS

 
  
    #23206
23.04.24 10:52
23.04.2024 08:41
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=176402
"Ausblick: Mit dem gestrigen Aufwärtstag hat die Bayer-Aktie die jüngste Korrektur zunächst gestoppt. Damit jedoch ein möglicher Boden Kontur annehmen kann, sind nun weitere Anschlussgewinne nötig.
Das Long-Szenario: Auf der Oberseite bildet die Januar-Abwärtstrendgerade jetzt zusammen mit der kurzfristigen 50-Tage-Linie (aktuell bei 27,43 EUR) einen wichtigen Doppelwiderstand.
Das Short-Szenario: In der Gegenrichtung sollte zunächst auf die gestrige Kurslücke geachtet werden. Dreht die Aktie nach einem Gap-Close bei 26,33 EUR nicht wieder nach oben, könnte das Vorwochentief bei 25,61 EUR auf den Prüfstand gestellt werden."  

1075 Postings, 102 Tage Maverick01Jo

 
  
    #23207
1
23.04.24 11:00
Gehts hoch, dann gehts hoch, falls nicht, gehts runter.

Pommesbudenanalysten.

Follow the yellow brick road.  

227 Postings, 81 Tage GlaskügelchenJep

 
  
    #23208
23.04.24 11:13
Beides macht der Kurs hoffentlich noch sehr lang. :)

„Es ist nirgendwo so schön wie daheim"  

227 Postings, 81 Tage GlaskügelchenIn 2 Stunden über...

 
  
    #23209
1
23.04.24 11:23
50 Cent vom Tageshoch um 09:11 wieder runter.

Heute, 10:46, Der Aktionär
https://www.deraktionaer.de/artikel/...sagen-treiben-an-20355884.html
"Fazit:
Auf der bevorstehenden Hauptversammlung dürfte das anwesende Grundkapital der gesetzlichen Mindestdividende zustimmen. Ein harter Schritt, der allerdings aufgrund der hohen Nettofinanzverschuldung absolut sinnvoll und richtig ist. Dennoch fällt dadurch ein potenzielles Kaufargument für die Aktie vorerst weg. Zumal die übergeordneten Probleme weiter Bestand haben. Anleger machen vorerst weiter einen Bogen um die Aktie."  

1075 Postings, 102 Tage Maverick01Swingtrades

 
  
    #23210
23.04.24 11:26
nur in Silber & Platin. Da hab ich meine ersten Milliönchen gemacht.  ; )  

227 Postings, 81 Tage GlaskügelchenUnd die erste...

 
  
    #23211
1
23.04.24 11:36
...ist ja bekanntlich die schwerste. ;)

clap clap clap  

173 Postings, 76 Tage NobleSpeculatorErstes Bioinsektizid für Ackerkulturen

 
  
    #23212
1
23.04.24 12:28
Bayer plant, erstes Bioinsektizid für Ackerkulturen auf den Markt zu bringen.
Bayer schließt mit dem britischen Unternehmen AlphaBio Control eine Vereinbarung über die Exklusivlizenz an einem neuen biologischen Insektizid. Das innovative Produkt kann in Ackerkulturen wie Raps und Getreide angewendet werden und ist das erste seiner Art.

https://www.bayer.com/media/...ckerkulturen-auf-den-markt-zu-bringen/  

22 Postings, 43 Tage Almoi@Glaskügelchen

 
  
    #23213
23.04.24 13:59
Genau das meinte ich. Sollte es jetzt einen Stock tiefer gehen, was ich nicht hoffe, hängst nun mit deinem Kapital drinnen oder realisierst durch verkauf Verlust  

Optionen

227 Postings, 81 Tage GlaskügelchenAber doch...

 
  
    #23214
1
23.04.24 14:10
...nur, wenn man diesem irren Nabbel auf dem Leim gegangen ist und nach so einem starken Anstieg tatsächlich nicht Kasse gemacht hätte,
Wer glaubt denn wie dieser Spinner an einen Durchmarsch in nur einem Stück auf 29 €, oder noch besser an seine fabulierten 30. Ich kann nur hoffen, er hat in seiner Verzweiflung, nicht zu vielen Lesern diese schöne Gelegenheit für eine leichte Gewinnmitnahme zerstört.  

1075 Postings, 102 Tage Maverick01Locker bleiben

 
  
    #23215
1
23.04.24 14:25
1. Rule: Follow the yellow brick road!
2. Rule: Don't test the water with both feet! Also sammeln wir jeweils die ersten Xe in einer neuen Spalte, unabhängig davon ob sie teurer oder billiger sind als der erste. So bau ich eine Position auf und ab. Bayer wird eine von vielen. Gewinne mal nach langer X Serie mitnehmen (z.B. von Silber) und in den Aufbau neuer Kandidaten stapeln.

G E N I A L.  ; )  

227 Postings, 81 Tage GlaskügelchenLöschung

 
  
    #23216
1
23.04.24 14:30

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.24 13:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

598 Postings, 906 Tage draxSaft und Kraftlos

 
  
    #23217
24.04.24 10:29
ein Trauerspiel diese Aktie. Keine Innovation, kein Wachstum, nur Klagen und Schulden. Was will man da eigentlich noch erwarten?  

Optionen

965 Postings, 4438 Tage mirko75Dadurch

 
  
    #23218
1
24.04.24 10:36
dass Du Dich ständig wiederholt's, wirds auch nicht besser ...  

9 Postings, 113 Tage Sascha0107drax

 
  
    #23219
4
24.04.24 11:02
Also ich bin ja wirklich begeisterter Leser dieses Forums. Aber lieber drax deine Äußerungen sind allmählich wirklich zäh. Wenn du Bayer als eine "wertlose Pommesbude" oder "Mülldeponie" nennst, dann verstehe ich nicht ganz warum du jeden Tag in diesem Forum Zeit verschwendest. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht ganz was du aktuell erwartest? Ich glaube dass Bill Anderson alles in seiner Macht stehende tut, einen Turn around erfolgreich umzusetzen. Das wird aber bekanntlich kein Prozess von wenigen Tagen sein. Wer investiert ist, sollte Geduld mitbringen. Die Aktie ist nicht umsonst so günstig bewertet. Langfristig denke ich jedoch, dass man mit Bayer Geld verdienen kann. Ich bin selber auch investiert und bin recht gelassen.

 

598 Postings, 906 Tage draxGeduld? Es geht nur noch nach unten.

 
  
    #23220
24.04.24 11:51
was soll man da positives schreiben? Die Verantwortlichen gehören zur Rechenschaft gezogen, wenn man so ein Trümmerfeld hinterlässt und nicht noch fürstlich belohnt.  

Optionen

9 Postings, 113 Tage Sascha0107drax

 
  
    #23221
1
24.04.24 12:26
Ich kann ja verstehen dass du deinen Frust äußern möchtest -vorallem wenn du einen relativ hohen buy in hast. Und ganz nebenbei, ich bin absolut bei dir dass Werner Baumann inkl. Aufsichtsrat zur Rechenschaft gezogen werden müssten. Nur das ganze hilft Bayer momentan nicht. Es gibt große Probleme Firmenintern, die es jetzt heißt schnellstmöglich zu beseitigen. Ich denke dass Bill (vormals ROCHE CEO) der richtige für diesen Job ist. Jetzt heißt es das Ruder umzulenken und nach vorne zu schauen. Wenn du nicht daran glaubst oder von Bayer nicht überzeugt bist dann verkaufe deine Anteile und schließe das Kapital ab. Aber um ehrlich zu sein erinnert mich das ganze an ein bockiges Kind, das jeden Tag herumjammert und sein Frust ablässt. Bayer braucht Zeit um ihre Verbindlichkeiten tilgen, den Cashflow zu erhöhen und Erfolge in F&E verzeichnen zu können. Und dann ist das große Problem in den USA, der stark auf den Kurs drückt. Also lieber drax, alles Ereignisse, die nicht gleich kurzfristig zu Kursfeuerwerken führen werden. Trotzdem kauft man Bayer momentan günstig (gemessen am bilanziellen EK).

LG  

179 Postings, 1060 Tage delta_limaSeparate The Signal from the Noise

 
  
    #23222
24.04.24 13:04
Dafür gibt es nützliche Forumsfunktionen ;)  

598 Postings, 906 Tage draxEr ist auch kein Zauberer.

 
  
    #23223
1
24.04.24 15:49
wie soll man diese Schlachtfeld beseitigen?  

Optionen

227 Postings, 81 Tage Glaskügelchen@drax

 
  
    #23224
1
24.04.24 17:17
Lieber drax,

wie ja schon mehrere Personen hier geschrieben haben, Inkl. mir, bleibt für Dich ja immer der Ausstieg.
Der Vorteil für Dich: Du kannst Dich ja leicht trennen, da Du ja nicht an einen Anstieg glaubst UND auch
noch an einen starken Abstieg.
Du hättest also ganz einfach nach dem satten Anstieg am Montag verkaufen können. Dann hätte Dein
Geld da gelegen und Du hättest jetzt, über 70 Cent tiefer wieder einsteigen können, falls Du doch Zweifel
bekommen hättest, ob Bayer nicht mal wieder auf XX,XX € steigt. Schon hättest Du mehr Geld gehabt
und bestimmt auch bessere Laune. Die Nummer läuft jetzt schon seit November recht stabil, seit diesem
Zeitraum bin ich dabei.
Hättest Du Nachteile wenn es steigt? Klar, wenn Du dann gerade nicht dabei bist. Aber hast Du diese
Sorge? Nein! Jedenfalls lesen wir von Dir nur die "Sicherheit" des Abstiegs.
Du könntest es ja mit ganz kleinen Summen probieren, wenn Deine Gebühren nicht dagegen sprechen.
Evtl. gefällt es Dir ja sogar. Und wenn nicht, auch gut. Nur dann musst für Dich erkennen, dass Du Dich
doch sehr eigenverantwortlich in eine Opferhaltung begibst. Da kann auch ein CEO nichts für Dich
persönlich ändern.
Alles Gute, toi toi toi!    

Seite: < 1 | ... | 927 | 928 |
| 930 | 931 | ... 942  >  
   Antwort einfügen - nach oben