Bayer AG


Seite 1 von 526
Neuester Beitrag: 11.05.21 12:48
Eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 14.138
Neuester Beitrag: 11.05.21 12:48 von: morefamily Leser gesamt: 2.367.076
Forum: Börse   Leser heute: 2.673
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 526  >  

1932 Postings, 4694 Tage toni.maccaroniBayer AG

 
  
    #1
14
17.10.08 12:35
Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
13113 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 526  >  

4384 Postings, 1811 Tage Trader-123Diese kurzen Anstiege

 
  
    #13115
10.05.21 09:43
Kann man doch wunderbar shorten mittlerweile:)  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyWirklich übel die Bayer

 
  
    #13116
10.05.21 11:01
Aktie, wird immer stärker, das darf so nicht sein, geht ja fast in 57 Richtung vor Divi
Tradegate:
High 54,60
Low 54,01
Last 54,15
Change +0,19%

das ist wirklich übel, dass wird wohl nichts mehr mit RestGAME im Derivat, die geht nun ihren Weg bis 19.05 , schade , steigt täglich an und mit viel Pech ist die vor dem Termin ja schon möglicherweise bei 60 oder gar mehr, dass ist sehr,sehr schlecht.

Schöner Mist ist das.

Na ja dann war es das halt erst mal,

Zahlen auch noch , dann hoffe ich doch mal auf herben Rückschlag, am besten auf 46
:************************
https://www.deraktionaer.de/artikel/...ml?feed=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

In dieser Woche öffnen wieder zahlreiche Unternehmen ihre Bücher. So auch der DAX-Konzern Bayer, der am kommenden Mittwoch (12. Mai 2021) die Zahlen zum ersten Quartal vorlegen wird. Zu Wochenbeginn gibt DER AKTIONÄR einen Überblick, was die Analysten vom Agrarchemie-Riesen aus Leverkusen erwarten.

Für das erste Quartal rechnen die Analysten mit einem Umsatz von knapp 12,1 Milliarden Euro und einem EBITDA von 3,91 Milliarden Euro. Unter dem Strich soll sich das bereinigte Ergebnis je Aktie auf 2,35 Euro belaufen.
Umsatz- und Ergebnisrückgang

Im Vorjahreszeitraum hat Bayer noch einen Umsatz von 12,8 Milliarden Euro sowie ein EBITDA vor Sondereinflüssen von 4,4 Milliarden Euro gemeldet. Das bereinigte Ergebnis pro Papier belief sich sogar auf 2,67 Euro. Ergo: Analysten prognostizieren einen Umsatz- und Ergebnisrückgang.

Für das gesamte Jahr 2021 kalkulieren die Analysten mit einem Umsatz von 41,1 Milliarden Euro und einem EBITDA von 10,9 Milliarden Euro. Daraus könnte ein Ergebnis von 5,81 Euro je Aktie resultieren.

 

2941 Postings, 263 Tage morefamilysieht nicht gut aus für flalwnede Kurse, Mist

 
  
    #13117
10.05.21 11:36

10.05.2021 08:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter

In all den Turbulenzen der letzten Tage hat sich die Bayer Aktie gut gehalten. Riesige Kursausschläge gab es bei dem ohnehin nicht allzu volatilen DAX-Titel nicht.
Bei 52,18/52,36 Euro deutet sich aus dem Kursverlauf eine charttechnische Unterstützung für die Bayer Aktie an, die im Duett mit der Supportmarke rund um 52 Euro gesehen werden muss. Vom ebenfalls hier liegenden unteren Bollinger-Band prallte Bayers Aktienkurs schließlich nach oben ab - einmal ging es anschließend bis auf 54,40 Euro nach oben, andermal bis auf 54,26 Euro, die am Donnerstag erreicht wurden.





https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=152693#ref=rss  

2641 Postings, 5623 Tage KaktusJones@morefamily

 
  
    #13118
10.05.21 12:02
Egal wie die es beschreibst. Klar ist Bayer inklusiver der Dividende recht stark zur Zeit.
Aber es ist doch recht ungewöhnlich, dass wir schlicht und ergreifend in der Range zwischen 53 und 54 Euro bleiben. Egal was der Markt macht, egal, was an Meldungen kommt, selbst die Dividendenausschüttung hat daran nichts geändert. Der Kurs bleibt wie festgenagelt in der Range. Heute morgen sah es so aus, als wenn der Kurs nach oben ausbrechen würde - wie schon so oft. Aber dann war es das und der Kurs ist schlagartig nach unten abgerutscht.  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyDer CEO " sollte zurücktreten

 
  
    #13119
10.05.21 12:09
nur dann kann Bayer richtig fallen,  ohne Herr Baumann wäre Bayer die Hälfte Wert, daher fordere ich persönlich . Bitte Herr Baumann treten sie zurück vom Amt des CEO der Bayer AG "

( unter uns : Sie können ja später den Job gern wieder haben )  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyKakatus

 
  
    #13120
10.05.21 12:14
das Problem ist das die obere Grenze ständig anstiegt, hier muss eingeschritten werden , unbedingt, die geht sonst vor dem 19.05 über die 60 , dass darf nicht passieren, daher ganz klar Forderung ; RUNTER mit dem KURS "


Die Zahlen werden eh so mies das Bayer die Strafe von 8 Dollar 56 Cent eh nicht zahlen kann .

Die Analysten erwarten eh kein guten Zahlen,dann wäre jetzt ein Kurs von 48,22 auch gerecht finde ich .

Da kann ich jetzt auch keine Rücksicht auf Bayer Long Aktionäre wie Trader123 nehmen, sorry.

 

4384 Postings, 1811 Tage Trader-123Morefamily

 
  
    #13121
10.05.21 12:22
Da schreibst wieder einen Müll, unglaublich:)
Such Dir doch einfach eine volatiler Aktie for dein Derivate Zocken ...

Mein kleiner Short Hedge hat heute wieder schnelle 10% gebracht.  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyTrader ich habe doch 21

 
  
    #13122
10.05.21 12:33
versch. Werte im Derivat laufen wobei derzeit Währungen, Indizes und Rohstoffe das meiste sind. Das reicht

Bayer ist nur mein persönliches  Spiel mit Aufgabenstellung.


Muss mir doch mal recht geben das der CEO bei Bayer mal weg sollte oder ?  Natürlich wäre das schlecht für Dich als Aktionär .

 

2941 Postings, 263 Tage morefamilyWas gutes für Patienten( nicht für den Kurs )

 
  
    #13123
10.05.21 13:39
Bayer-Nierenmittel senkt auch Herz-Kreislauf-Risiken signifikant

DJ Bayer-Nierenmittel senkt auch Herz-Kreislauf-Risiken signifikant

FRANKFURT (Dow Jones)--Das neue Bayer-Nierenmedikament Finerenon eignet sich auch zur Behandlung der häufig mit chronischen Nierenerkrankungen verbundenen Risiken für das Herz-Kreislauf-System der Betroffenen. Zu diesem Ergebnis kommt eine zweite Phase-III-Studie, wie Bayer in Berlin mitteilte. Danach senkt Finerenon das Risiko von Patienten mit einer chronischen Nierenerkrankung bei gleichzeitigem Typ-2-Diabetes signifikant, als Folge der Krankheit an einem Herztod zu sterben oder einen Infarkt oder Schlaganfall zu erleiden.

An der Studie FIGARO-DKD nahmen 7.400 Patienten aus 47 Ländern teil, deren Erkrankung im Vergleich zur ersten Phase-III-Studie weniger fortgeschritten war. Eine erste Studie (FIDELIO-DKD) hatte im vergangenen Sommer ergeben, dass das Mittel das Fortschreiten der chronischen Nierenerkrankung signifikant verzögert.

Eine Zulassung des Wirkstoffs zur Behandlung der Nierenerkrankung ist in den USA und Europa bereits beantragt. Finerenon wird konzernintern als mögliches Blockbuster-Medikament mit einem Jahresumsatz von 1 Milliarde Euro und mehr gehandelt. Weltweit leiden schätzungsweise 160 Millionen Menschen mit Typ-2-Diabetes an einer chronischen Nierenerkrankung.  

2941 Postings, 263 Tage morefamilySchade das der Rick

 
  
    #13124
10.05.21 15:09
sich die Inseln " Rick Island " gekauft hat und nun weg ist, der fehlt natürlich im Markt .

Leider bin ich viel zu spät wieder in die Biontech Derivate rein, einige K verpasst, hätte doch letzte Woche gleich machen sollen,aber auch so grad noch o,k

Den einen hatte ich im August und Sept. 2020 erworben der ist rund 1000 % rauf und ist aber jetzt ausverkauft , hatte ich aber schon bei 59 verkauft  gehabt ( gut EK war 11,41 im Schnitt ) ,jetzt auch wieder im Bid bei über 120 .........TT2JT3

Den anderen PF5ZGF wieder im Spiel , den hatte ich davor zu 3,54 !!! und aber auch bei VK 5,41 schon draussen gehabt( zu der Zeit war das Topp im VK), den hätte ich wieder zu 7,80 bekommen können im down letzte Woche,aber ich war zu vorsichtig , nun gut hab in zu 9,86 erwischt und hau den halt raus bei + 30

Da hat Bayer noch einen Weg, aber will eh nicht runter, sieht so aus als muss ich mein VK im Derivat erhöhen ( schlecht, ganz schlecht ) , gut 100 % kann Bayer durchaus auch steigen innerhalb einer gewissen Zeit , ging ja auch 60 % runter.

Bayer gibt einfach nicht nach , jeden Tag ein kleines Stück am steigen.
 

27297 Postings, 4179 Tage WeltenbummlerWann werden eigentlich die Fakten präsentiert

 
  
    #13125
10.05.21 15:12
also die Zahlen?  

27297 Postings, 4179 Tage WeltenbummlerÜbermorgen steht der Kurs unter 49 €

 
  
    #13126
10.05.21 15:12

27297 Postings, 4179 Tage WeltenbummlerWir haben heute bei ca. 54,3 € abgeladen

 
  
    #13127
10.05.21 15:20
werden uns freuen am Mittwoch nach der Anhörung, die nicht vom Tisch ist.  

3633 Postings, 4240 Tage tolksvarnur eine impfung

 
  
    #13128
10.05.21 15:21
viel besser wie alle anderen, hier stimmt was mit dem chart nicht, normalerweise bei biontech mit der meldung 20% rauf, hier passiert nichts  

Optionen

2641 Postings, 5623 Tage KaktusJones@morefamily

 
  
    #13129
10.05.21 15:52
Sollte Bayer jeden Tag 10-20 Cent rauf gehen, dann könnte ich damit bestens leben. :) Bayer muss nicht fallen - zumindest nicht aus meiner Sicht.  

1813 Postings, 2416 Tage bendig@weltenbummler

 
  
    #13130
1
10.05.21 16:39
Zitat „ wir haben bei 54,30 abgeladen ! werden uns freuen am Mittwoch nach der Anhörung, die nicht vom Tisch ist“

Puh das schmerzt mal richtig:-) ich weiß das ich mit Dir und Rick nicht mithalten kann. Millionen zu jonglieren ist hier scheinbar nur Euch Großinvestoren gegönnt. Vor Tagen meine ich habt ihr wie wild leer verkauft! Jetzt habt ihr aber Aktien die ihr abladet ! Sehr interessant! Zudem bist Du perfekt informiert was die Anhörung betrifft. Schon erstaunlich man so viel Unsinn, dann auch noch in Foren teilt! Dir ist nicht zu helfen:-)  

Optionen

519 Postings, 338 Tage TillyILieber Welti

 
  
    #13131
10.05.21 18:55
Ich hoffe Eure Algos sind noch umzuprogrammieren und Eure Order zurückziehbar. Und ganz, ganz dringend solltet Ihr Euren Analysten feuern

Denn dummerweise wurde die Anhörung vor zwei Wochen auf den 19.05. verschoben.

Mittwoch werden nur dreckige Teller vom Tisch genommen...  

Optionen

2941 Postings, 263 Tage morefamilySo ein Mist 71

 
  
    #13132
10.05.21 21:34
( nur zur internen Verwendung ) , man oh man, die sollen 46 schreiben und nicht 71 ,aber gut jetzt ist Weltenbummler da, endlich runter mit dem Wert ,49 wäre Klasse ,46 noch besser / Träumen darf man ja mal. reicht mir später auf 71. ist auch die Range max derzeit nach Divi , vorher 65 -68
wird langsam eng mir billigem Kurs, au weh .
***********************************

dpa-AFX-Analyser
10.05.2021 | 17:46

GOLDMAN SACHS belässt BAYER AG auf 'Buy'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Bayer nach positiven Studiendaten zum Medikamentenkandidaten Finerenon auf "Buy" mit einem Kursziel von 71 Euro belassen. Dass die zweite Phase-III-Studie Figaro-DKD ebenfalls den primären Endpunkt erreicht habe, sei moderat positiv für den Pharma- und Agrarchemiekonzern, schrieb Analyst Keyur Parekh in einer am Montag vorliegenden Studie./ck/he  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyWeltenbummler

 
  
    #13133
2
10.05.21 21:40
was ist nun mit den 500 000 Stücken bei  Teamviewer zu 33 ? sind die nun schon wieder im Markt, ich komme manchmal gar nicht mehr mit, hab gehört Rick ist jetzt Dauerhaft in der goldenen 747 in der Luft und wird dort betankt, irre was so alles gibt.

Ich rechne jetzt auch schon selber mit minimal 10 Mio immer, das färbt total ab  .  

6 Postings, 51 Tage ryanair71goldene 747

 
  
    #13134
10.05.21 22:23
Ich kann nicht mehr. Brüller des Tages. Made my Day:-)  

4384 Postings, 1811 Tage Trader-123Rick muss nachkaufen

 
  
    #13135
11.05.21 09:53
Sonst wird das hier nichts :)
Bleibt dabei: Shorten nach jedem Anstieg, kaufen bei Rücksetzern.
Nachhaltig steigen kann Bayer eben nicht ...  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyNa endlich !!

 
  
    #13136
11.05.21 09:58
So hab die Scheinchen wieder mit gut 9 Cent weniger drin, somit weitere 900 Euros  gut gemacht. ( neue WKN im Spiel wegen fee free)

PF3VTY  / 1,27

wenig Zeit heute, Megatrades am machen.

Bayer Topp , so muss dasa laufen, schöne Gesamtmarktkorrektur.  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyInfo ,sonst nichts

 
  
    #13137
11.05.21 11:55

Bernecker Börsenbriefe
11.05.2021 | 09:24

BAYER mit Erfolgen im Pharmageschäft
Der von Glyphosatklagen gebeutelte Pharma- und Agrarchemiekonzern hat mit seinem Medikamentenkandidaten Finerenon weitere positiv Studiendaten präsentiert. Die Phase-III-Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit des Mittels im Vergleich zu einem Placebo jeweils zusätzlich zur Standardtherapie bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes haben den primären Endpunkt erreicht. Dabei hat Finerenon das Risiko eines Myokardinfarkts, eines Schlaganfalls oder des Krankenhausaufenthalts wegen Herzinsuffizienz deutlich reduziert. Die Zulassung des Wirkstoffs hatte BAYER in der EU und den USA bereits Ende 2020 beantragt. Der Wirkstoff hat Blockbuster-Potenzial - also die Chance, einen Jahresumsatz von mehr als 1 Mrd. $ zu erzielen. Die Aktie befindet sich in Wartestellung. Der Wert pendelt seit Wochen seitwärts in einer 10-%-Range zwischen 50 und 55 €. Erst mit einem Ausbruch über die 55-€-Marke generiert BAYER ein neues Kaufsignal. Darauf warten wir geduldig.

 

4384 Postings, 1811 Tage Trader-123Käufer weiter gesucht :)

 
  
    #13138
11.05.21 12:10
Mal sehen ob sich wer traut vor den Zahlen noch zu kaufen ...  

2941 Postings, 263 Tage morefamilyBayer

 
  
    #13139
11.05.21 12:48
noch im der Range, DAX 15 025, gleich geht es lost mit dem Einkaufen der DAX Calls, tolle Sache.

Das ganze ging ja jetzt schneller als ich es erwartet hatte nach den US Rekorden der letzten Tage, dank Nasdaq 100


Range Bayer bleibt 51,20 -53,50 nach Divi  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 526  >  
   Antwort einfügen - nach oben